z.B. 26/06/2020
Freitag, 13. März 2020
Abgesagt
Party
Südpol

0:00

Southtek

Asphalt Pirates (live), Anita UnderKonstrucktion, Nonaps.

FB-Event
Abgesagt
Theater
Gängeviertel

Fabrique

19:00
Einlass:
18:30

Kampfschrei der Blaumeisen

Das Theater-Kollektiv "Hieb und Stichfest" hat zum 100. Todestag Rosa Luxemburgs ein Stück zu entwickelt, das Briefe, die sie in Gefangenschaft schrieb in Bezug zu aktuellen Themen der Allgegenwart setzt: #metoo-Debatte, Feminismus, Gender und die Gleichstellung aller.

Zum Auftakt des Soliabends für das Haus 6 der Hamburger Autonomen Frauenhäuser. Ab 23:00 Party (s.u.).

Mehr (Gängevtl.), Hamburger Frauenhäuser
Abgesagt
Party
Gängeviertel

Fabrique

23:00

Add Bass

Step into Bass drumnbass floor: Swiftless (Rehab Army), MrMashin, K3U1E, Mel vinyl, Duaba, I double m-o
addOptionBassment: Lisa de Lune (Kosmos & Krawall/female:pressure), Elazer (possy), Gilette Biedermann (Add Option), Alkopopp3r, Helge Psyder.
Soli für das Haus 6 der Autonomen Hamburger Frauenhäuser.

FB-Event, Hamburger Frauenhäuser
Abgesagt
Konzert
Gängeviertel

22:00
Einlass:
21:00

Blow! + Eskapart

Blow!
Blues/Funk/Metal aus Berlin
Eskapart
Stoner Ska aus Lübeck

FB-Event
Abgesagt
Infoveranstaltung
Gängeviertel

Jupibar

20:00
Geöffnet ab:
19:00

Personalmangel, der an Körperverletzung grenzt

Zwei Sprecher*innen der Hamburger Krankenhausbewegung berichten über die Entstehung der Bewegung, bisherige Aktionen und über die Organisation in den Betrieben geben.

FB-Event, Krankenhausbewegung
Donnerstag, 12. März 2020
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

10€

Melting Palms + Blackbird Mantra + Janis

Melting Palms
Psych. Rock/Dark Wave aus HH
Blackbird Mantra
Psychedelic/Rock/Folk/Blues aus HH
Janis
Indierock aus Berlin

Abgesagt
Konzert
MS Stubnitz

20:30
Einlass:
19:30

VVK 13,60€ / AK 16€

Gorilla + Saint Karloff + Magmakammer

Gorilla
Rock aus GB
Saint Karloff
70er Hard Rock aus Oslo
Magmakammer
Psychedelic Garage Doom aus Oslo

Mehr (Stubnitz)
Performance
Kampnagel

18:00

5€ - 12€

Revolutionary Souq: Ein immersiver Basar

Am 15.3.2011 begann die syrische Revolution im historischen Souk von Damaskus, dem Souk al-Hamidiya. Im März 2018 besuchte eine AfD-Delegation ebenfalls diesen Souk und verbreitete die Fake News, der Krieg sei vorbei. Der Souk war in der Zwischenzeit durch Verhaftungen, Spitzel und Checkpoints unter Kontrolle gebracht worden. Syrische Künstler*innen im Exil machen im "Revolutionary Souq" exemplarisch erfahrbar, wie ein Ort der Freiheit von Handel und Meinungen zu einem kontrollierten Raum wurde.

Galerie/Panels/Filme/Musik nur heute (alle anderen Tage sind abgesagt).

Mehr (Kampnagel)
Film
Linker Laden

19:00
Geöffnet ab:
18:00

Kein Gott, kein Herr! - Ein kleine Geschichte der Anarchie. Teil 2: Erinnerung der Besiegten (1911-1945)

F 2013, 75 min - Doku: Nach dem Zweiten Weltkrieg können sich die überall auf der Welt verstreuten Anarchisten nicht mehr damit begnügen, Utopien von einer besseren Welt zu entwerfen und solidarische Praktiken zu entwickeln. Mehr denn je müssen sie die Wirksamkeit ihrer Ideen durch Taten beweisen und an allen Fronten gegen die vielen Formen des Totalitarismus kämpfen, die die Menschheit zu vernichten drohten.

Im Rahmen des Kneipenabends "Zum zerbrochenen Staat - Der utopische Tresen" (jeden 2. Donnerstag im Monat).

Zum Film (ARD), Zum Film (Wiki), Film-Stream (Youtube)
Buchvorstellung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

"Du bist nicht ganz verlassen" - Eine Geschichte von Rettung und Widerstand im Nationalsozialismus

Der Anfang der 1920er Jahre in Essen gegründete "Bund – Gemeinschaft für sozialistisches Leben" war auf der Suche nach einer Lebensweise, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen sollte. Mit dem Aufstieg der Nazis änderte sich die Agenda seiner Gründer*innen: Sie arbeiteten gegen das Regime und wurden in der Judenhilfe aktiv, verschickten Pakete mit Lebensmitteln und Kleidern und verschafften den Verfolgten Unterkünfte. Referent: Mark Roseman (Prof. für Geschichte in Bloomington/USA).

Mehr (Geschichtswerkstatt), Zum Buch (Verlag), Bund – Gemeinschaft für sozialistisches Leben (Wiki)
Infoveranstaltung
Südpol

20:00

Queere Partys oder hat Rave ein Geschlecht? – Partyszene, Konsum und der gewisse Unterschied

Die Partyszene versteht sich oft als queerer Möglichkeitsraum, in dem gesellschaftliche Normen zumindest für eine Nacht in Frage gestellt werden können, alle Körper zueinander finden dürfen und nonkonformes Begehren gelebt wird. Aber wie sieht es wirklich im Club aus, wo spielt Geschlecht immer noch eine Rolle? Welche Erfahrungen machen Raverinnen? Gibt es geschlechtsspezifische Unterschiede im Konsum? Mit Niobe Osius (VIVID-Safer Nightlife).

FB-Event
Kneipe
Størte

20:00

Breit, Breiter, Breite Kneipe

Soli für die 3 von der Parkbank.

Film
mpz

19:30

Pro Life – Vormarsch der Rechten

F 2017, 95 min - Doku: Das Recht auf Abtreibung wird auf unterschiedlichste Art angegriffen: über die Gesetzgebung oder mittels öffentlicher Meinungsmache. Die Filmemacherinnen Alexandra Jousset und Andrea Rawlins-Gaston haben in Europa, Russland und den USA über die Netzwerke der neuen Abtreibungsgegner, ihre Finanzierungsquellen und Methoden recherchiert. Danach Diskussion mit Kersten Artus (Journalistin, pro familia).

Mehr (mpz), Zum Film (ARD)
Mittwoch, 11. März 2020
Film
Lichtmeß Kino

20:00

Waterproof

D 2019, 88 min - Doku über 2 Klempnerinnen in Jordanien - einem Land, in dem Wasserknappheit besteht und die Rechte von Frauen stark eingeschränkt sind. Regisseurin Daniela König ist anwesend.

Mehr (W3), Zum Film
Rundgang
Große Elbstr. 132

17:00

Spende

Hafenansicht weiblich: Frauenarbeitsplätze im Hafen historisch und aktuell.

Spaziergang am Elbufer zu 14 großformatigen Wandgemälden zu Frauenarbeit im Hafen seit 1900 bis heute. Leitung: Elisabeth von Dücker, Kuratorin der FrauenFreiluftGalerie. Ohne Anmeldung.

Mehr (FrauenFreiluftGalerie)
Kundgebung
Rathausmarkt

vor dem japanischen Konsulat

18:00

Keine Radiolympics! Kundgebung zum Fukushima Jahrestag in Hamburg

Am 11. März 2011 explodierte das AKW Fukushima in Japan und verstrahlte große Teile des Landes und des Meeres. Die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio werden zum Wiederaufbau der verstrahlten und durch das Erdbeben zerstörten Gebiete genutzt. Mit den olympischen Spielen im täuscht die Regierung Normalität vor. Nein zur Verharmlosung der Gefahren! Es ist unverantwortlich, die Gesundheit der Sportler*innen und der Bevölkerung derart aufs Spiel zu setzen!

Wir sagen nein zur Verharmlosung der Gefahren! Es ist unverantwortlich, die Gesundheit der Sportler*innen und der Bevölkerung derart aufs Spiel zu setzen!

Aufruf zur Mahnwache, Kampagnen-Website
Treffen
Lobusch

19:30

Offenes Treffen zu gegenwärtigen Situation an Europas Aussengrenzen

Angesicht der eskalierten Situation an der EU/Türkischen Grenze gibt es viele Menschen, die sich ratlos oder ohnmächtig fühlen. Dieses Treffen gibt Einzelpersonen und Gruppen die Möglichkeit, sich auszutauschen und Ideen zu entwickeln, wie den Betroffenen geholfen werden und wie politischer Druck aufgebaut werden kann.

Buchvorstellung
Infoveranstaltung
Buchhandlung im Schanzenviertel

20:00
Einlass:
19:45

3€

Mujeres Libres - Libertäre Kämpferinnen/Anarchistinnen im Spanischen Bürgerkrieg

Die Mujeres Libres (Freie Frauen) unterstützten im Spanischen Bürgerkrieg die republikanische Seite an der Front und im Hinterland. Ab 1936 schlossen sich über 20.000 Frauen in mehr als 160 Ortsgruppen zusammen. Neben der Herausgabe einer Zeitschrift arbeiteten sie in Bildungs- und Ausbildungskursen für Arbeiterinnen und schufen Zentren zur Abschaffung der Prostitution. Vorgestellt wird die Übersetzung eines von Mujeres Libres-Mitgliedern 1999 herausgegebenen Sammelbandes.

Mehr (Schanzenbuch), Zum Buch
Buchvorstellung
Pudel

Obergeschoss

20:00

Julie Doucet

Mit ihrer Heftreihe "Dirty Plotte" betrat Julie Doucet (geb. 1965 in Montréal) Anfang der 1990er-Jahre neues Terrain. Die Verspieltheit ihrer Zeichnungen, ihre Umkehrung und Neufindung von Stereotypen brachen Dämme und öffneten Comics für ein weibliches Publikum. Ihre Wirkung auf die damals extrem männlich dominierte Comicwelt war immens und sie wurde Vorreiterin für viele Zeichner*innen. Im Gespräch mit Brigitte Helbling (Theatermacherin und Comicexpertin).

Mehr (Strips & Stories), Zu den Büchern (Verlag), Julie Doucet (Wiki)
Film
Centro Sociale

19:00
Vokü/Küfa ab:
18:30

I Am The Revolution

Afghanistan/Syrien/Irak 2019, 72 min, OmU - Doku über drei Frauen, die für Freiheit und Gleichstellung kämpfen: Selay Ghaffar in Afghanistan, Rojda Felat in Syrien/Rojava und Yanar Mohammed im Irak. Danach Skype-Gespräch mit Regisseurin Benedetta Argentieri.

Mehr (Tatort Kurdistan), Zum Film
Film
LiZ

19:00

Gegen den Strom

Island/F/Ukraine 2018, 101 min - Spielfilm: Halla ist nicht nur Chorleiterin in Reykjavik, sondern führt auch ein geheimes Doppelleben als Öko-Aktivistin. Im Alleingang kappt sie die Hochspannungsleitungen der lokalen Aluminiumfabrik und entkommt der Polizei, die sie mit Suchhunden, Hubschraubern und Drohnen verfolgt.

Film-Website, Zum Film (Wiki)
Dienstag, 10. März 2020
Infoveranstaltung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

Zwischen Träumen von Revolution und Demokratie - 20 Jahre linker Buchhandel im Grindelviertel 1970–1990

1970 gründete der Kommunistischen Bund die Buchhandlung "Arbeiterbuch". Thematisch ging es um die Geschichte der Arbeiterbewegung, die kritische Theorie, die Psychoanalyse und die Frauenbewegung. 1980 wurde die Buchhandlung als "gegenwind" neu gegründet und das inhaltliche Angebot um Judaika, Anti-AKW-Literatur und Bücher zum Internationalismus und den Befreiungsbewegungen erweitert. Mit Elke Ehlert (Buchändlerin) und Stefan Stanjek (Politologe), die beide im "gegenwind" gearbeitet haben.

Mehr (Geschichtswerkstatt)
Film
B-Movie

20:00

Cast Away Souls

DK/D 2018, 35 min, engl. UT - Doku über das Detention Center Sjaelsmark in Dänemark. Konversationen zwischen Regisseur Stanley Edwards, der selbst dort gelebt hat, und dem Direktor des Centers, der immer wieder auf Regeln und Gesetze verweist. Die Regisseur*innen: Stanley Edwards, Nanna Katrine Hansen und Markus Fiedler sind anwesend.

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon)
Thalia Theater

Nachtasyl

20:00

8€

Chile Estalló - Wird die Wiege des Neoliberalismus auch sein Grab?

Seit Oktober 2019 erschüttert ein allgemeiner Aufstand die chilenische Gesellschaft. Die Regierung schlägt mit unverhohlener, seit den Zeiten der Militärdiktatur nicht bekannter Brutalität und Rücksichtslosigkeit zurück. Über die Ereignisse, die Hintergründe, Akteure, Ziele und die möglichen Auswirkungen für den Rest der Welt sprechen: Nahuel Lopez (Filmemacher/Autor), Antú Romero Nunes (Regisseur), Macarena González Ulloa (Historikerin/Künstlerin) und Alvaro Rodrigo Piña Otey (Die Untüchtigen).

Mehr (Thalia)
Kundgebung
Pinneberg

Rathaus

17:30

Solidarität mit dem Antifa Café Pinneberg – offene Jugendarbeit muss erhalten bleiben!

Die CDU-Pinneberg möchte politische Veranstaltungen in städtischen Jugendeinrichtungen verbieten und damit das Antifa Café Pinneberg aus dem Jugendzentrum Geschwister-Scholl-Haus drängen. Wenn der Antrag mit Hilfe von FDP und Die Bürgernahen durchgeht, könnte u.a. die Fridays for Future keine Veranstaltungen mehr im Geschwister-Scholl-Haus machen.

Mehr (Antifa Pinneberg), Zur Situation (taz)
Sonntag, 8. März 2020
Konzert
Gängeviertel

19:00

Scotch & Water

Scotch & Water
Indiefolkpop aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

19:00
Einlass:
18:00

VVK 11,50€ / AK 13€

March + X Raiders

March
Punkrock aus Breda/NL
X Raiders
Punk & Roll aus Amsterdam

Demonstration
Landungsbrücken

15:00

Ohne uns steht die Welt still!

Am 8. März gehen Frauen* auf die Straße, um die gesellschaftlichen Missstände und Diskriminierungen sichtbar zu machen, denen sie täglich ausgesetzt sind. Ihre Arbeit wird nicht geschätzt und unsichtbar gemacht. Noch immer verdienen sie deutlich weniger als Männer und übernehmen unzählige Stunden an unbezahlter Erziehungs-, Haushalts- und Pflegearbeit. Route: Über die Reeperbahn zum Neuen Pferdemarkt. Nur FLINT* (Cis-Männer können z.B. durch Kinderbetreuung unterstützen).

Aufruf
Centro Sociale

14:00 - 17:00

SaatGutFest

Garten-Initiativen aus HH und Umgebung stellen sich vor und teilen & tauschen ihr samenfestes Bio-Saatgut, um die Vielfalt der Kulturpflanzen-Sorten zu bewahren, und das alte samenfeste (nicht hybridisierte oder genetisch modifizierte) Saatgut zu schützen.

Mehr
Lesung
Kultur Palast

Öjendorfer Weg 30a

14:30

Widerständiges Frauenleben: Katharina Jacob

Die Widerstandskämpferin Katharina Jacob (1907-1989) war bereits in ihrer Jugend in der KPD aktiv, später mit dem Bürgerschaftsabgeordneten Walter Hochmuth verheiratet. 1933 ging dieser in den Untergrund, sie saß u.a. wegen der Verbreitung von Flugblättern über ein Jahr im Gefängnis. Mit ihrem zweiten Mann Franz Jacob baute sie die Bästlein-Jacob-Abshagen-Gruppe auf, bis auch dieser festgenommen und hingerichtet wurde. Trotz Freispruch wurde sie in das KZ Ravensbrück überstellt.

Mehr (VVN), Katharina Jacob (Wiki)
Samstag, 7. März 2020
Konzert
Lobusch

21:00

The Restarts + Hott Schrott

The Restarts
BDS-Streetpunk aus London
Hott Schrott
Postpunk aus HH

Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

20:00
Einlass:
19:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Kontravoid + Buzz Kull + Pop. 1280

Danach Party "Damaged Goods" (Postpunk/New Wave/Synthpop).

Kontravoid
Darkwave/EBM aus Berlin
Buzz Kull
Darkwave aus Sydney
Pop. 1280
Industrial Punk aus New York.

Party
Café Knallhart

22:30

Eintritt frei

Sub:District - Drum and Bass Edition #2

Drum&Bass/Halftime/Junglemit dem Hibration Soundsystem. Lineip: Mista Monk (Escape Crew, Berlin), de:ap (Escape Crew, Wendland), Kardia (Sub:District), Peng Shui Dub (Sub:District).

FB-Event
Konzert
Centro Sociale

20:00
Einlass:
19:00

Konny (Abschiedstour) + Safety First

Soli für No Border Kitchen Lesvos.

Konny
Liedermacher aus Berlin
Safety First
Punk/Folk/Dixie

Mehr (Centro)
Party
Gängeviertel

Fabrique

22:00

Rave for Climate Action

Aaguu (LDH Bengaluru, Indien), DJ Punchline (LDH Warschau), Doc Seagull (Leica Surgeon), Doyle Shepherd (Golden Times, Berlin), Imaminaki (live, LDH Berlin), Just Penz (Leica Surgeon), Knaller (LDH Berlin), Syazwanov (LDH Berlin), Xenaia (Equal/female pressure). Soli für Ende Gelände.

Mehr (Gängevtl.)
Polittbüro

20:00

15€ / erm. 10€

Idil Baydar aka Jilet Ayse: Ghettolektuell

In ihrem 2. abendfüllenden Programm schlüpft Idil Baydar erneut in die Rolle der 18-jährigen YouTube-Queen und fleischgewordenen Integrationsalptraums Jilet Ayse, die ihr Publikum mit scharfsinniger Migrationshintergründigkeit und entlarvenden Alltagsbeobachtungen unterhält.

Mehr (Polittbüro), Idil Baydar (Website), Idil Baydar (Wiki), Youtube-Kanal
Party
MS Stubnitz

23:00

12€

Die Tanzschule Hakke

Tanzschule: aciturne, Corehead, Anyskillz, Pelle Buys, Rawtech (Chosen Few Rec), Sampler19.
Error404 (2. Floor): Neuro Twister (live - Higher Voltage Rec./Tryptech Rec.), Rueb´ee (live - ErroR404), He (live - ErroR404), Iznoogood (live/DJ - AudioNerds Rec, One (Maria/Hardy/Oska, ErroR404), Morbid Noize (Drop your Brain Crew/Error404).

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Südpol

0:00

Grrrrrr

be là, Esshar, Lego, Melbo b2b le.fu, Mila Stern, Mü, Tama Sumo.

FB-Event
Film
B-Movie

22:00

Kuss der Spinnenfrau

USA 1985, 124 min - Spielfilm: Der politische Gefangene Valentin Arregui und der homosexuelle, des Kindesmissbrauchs beschuldigte Luis Molina teilen in den 1970er Jahren eine Zelle in einem Gefängnis in Brasilien. Molina soll Arregui für die Geheimpolizei ausspionieren, verliebt sich jedoch in ihn.

In der Q-Movie-Bar.

Mehr (Q-Movie-Bar), Zum Film (Wiki)
Konzert
Sauerkrautfabrik

Einlass:
19:00

Panic In The Pit #08: Küken + KV12 + Nitro Injekzia

KV12
Punkrock aus HH, ex Ichsucht
Nitro Injekzia
Punkrock aus Berlin

Party
Mokry M1

22:00

Swag against the Faschodreck

DJs: Yung Womb, David Lenk. Davor ab 19:00 offene Capoeira Roda. Soliparty für das Antifa Recherche Projekt.

Mehr
Demonstration
Rathausmarkt

12:00

Abschottung tötet! Für humanitäre Aufnahme.

Die Szenen an der türkisch-griechischen Grenze sind erschütternd. Mit Tränengas und Wasserwerfern werden Menschen auf der Flucht, darunter auch Kinder, angegriffen. Schlauchboote werden attackiert und am Anlegen gehindert. Die Festung Europa schottet sich immer stärker ab. Statt zu helfen, werden Tote in Kauf genommen. Jetzt braucht es schnelle Zusagen für die Aufnahme von Geflüchteten – aus vielen Ländern und vielen Städten. D-land und Hamburg sollten dabei vorangehen, anstatt abzuwarten.

FB-Event
Rundgang
Landgericht

Sievekingplatz

16:00

Feministischer Stadtspaziergang

Überall in der Stadt verteidigten Frauen* ihre Interessen und Bedürfnisse. Die Spuren, die sie hinterlassen haben, sind im Stadtbild kaum präsent. Zum Internationalen Frauen*kampftag wird mit einem Stadtrundgang über historische und aktuelle Kämpfe informiert, gemeinsam gedenkt, sich inspiriert und gestärkt.

FB-Event
Konzert
MS Stubnitz

20:00
Einlass:
19:00

Wojtek Kurek + Tintin Patrone + Maximilian Glass

Wojtek Kurek (prepared snare drum) + Tintin Patrone (trombone) + Maximilian Glass (electronics).

Tintin Patrone
Musikerin/Komponistin aus HH
Wojtek Kurek
Drummer aus Polen
Maximilian Glass
Live Electronics aus Leipzig

Mehr (vamh)
Party
Hafenklang

0:00

Nova Silva - Alles im Kasten

Konfusia (Ghostbassters/Ms Treue), Tim Taste (Subios Records), Sense (Schense) (Bassbotanik/Moloch), Jan Fackel (NoSi), Schöppl (NoSi).

FB-Event
Freitag, 6. März 2020
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Desert Hazard: Stew + Tape Shapes + Deaf Lizard

Stew
70er Hard Rock aus Schweden
Tape Shapes
Alternative/Grunge aus HH
Deaf Lizard
Hard/Stoner Rock aus Oldenburg

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Komet

21:00

The Speedways + Slander Tongue

The Speedways
Powerpop aus London
Slander Tongue
Punk/Rock & Roll aus Berlin

FB-Event
Konzert
Villa Dunkelbunt

Einlass:
21:00

Das allerletzte letzte Abschiedskonzert: Matrone + Braindead + Scooter Kids Must Die

Danach DJ Kem Trail.

Matrone
HC/Sludge aus HH
Braindead
Skacore aus HH.
Scooter Kids Must Die
Punkrock/HC aus HH

FB-Event
Party
Kampnagel

kmh

22:00

Le Salon Queertronique - Chapitre 5: Sissy, Elektrojahre einer Kaiserin

DJs: Saeleen Bouvar + Gast.

Mehr (Kampnagel)
Neuer Pferdemarkt

Arrivati Park

12:00

Streik Café gemeinsamen Faulenzen

Kollektiv nichts tun, die Spülbecken voll und die Bürostühle leer lassen, zusammenkommen und Zeit füreinander nehmen. Gemeinsam als Frauen, Lesben, trans, inter und nicht-binäre Personen (FLINT*) öffentlich sichtbar werden und Raum einnehmen. Sitzgelegenheiten und warme Sachen mitbringen. Für Musik, warme Getränke und Snacks wird gesorgt.

Ab 19:00 Streik-Kneipe in der Roten Flora.

Mehr (8M-Bündnis)
Open Stage
Centro Sociale

20:00

Auf die Bühne! Open Stage im Centro

Open-Stage/Open-Mic-Abend

Mehr (Centro)
Demonstration
Hauptbahnhof

Hachmannplatz

11:00

FFF Klimastreik: Planet over profit

Schüler*innen, Auszubildende und Student*innen (und alle anderen) streiken für den Klimaschutz. Mit der Demo soll der zweifelhafte Lobbyismus von Konzernen aufgezeigt werden.

FB-Event
Konzert
Villa Wedel

21:00
Einlass:
20:00

6€

Street Attack Night: Euphorie + Harbour Rebels + Bolanow Brawl

Euphorie
Streetpunk aus München
Harbour Rebels
Oi! Punk aus HH
Bolanow Brawl
Punkrock aus HH

FB-Event
Konzert
Gaußplatz

19:30

A.S.C.O

A.S.C.O
Streetpunk von den Kanarischen Inseln

Donnerstag, 5. März 2020
Infoveranstaltung
Goldbekhaus

19:00

Eintritt frei

Feministische Geschichte und Selbstermächtigung

Alle Rechte, die Frauen* heute haben, sind erkämpft worden. Die Geschichten dieser Kämpfe müssen wir erzählt werden, damit sie erinnert werden und weitergeführt werden können. Kurzer Input über vergangene und aktuelle Kämpfe, danach Diskussion über Formen feministischer Selbstorganisation und Handlungsoptionen. Mit Wiebke & Annike aus der feministischen Gruppe "Hysterie & Sabotage". Offen für alle.

Mehr (Goldbekhaus)
Infoveranstaltung
Linker Laden

19:00

Gemeinsam gegen die Tierindustrie – Infoabend zu Massenaktion und Camp im Juni

Die industrielle Tierhaltung beutet nicht nur zahlreiche Tiere aus, sondern trägt auch enorm zur Zerstörung des Planeten bei. Das Bündnis "Gemeinsam gegen die Tierindustrie" ruft zu einer Aktion des massenhaften zivilen Ungehorsams auf. Vom 13. - 20. Juni 2020 findet in Niedersachsen ein Protestcamp statt, von dem aus die PHW-Gruppe ("Wiesenhof", "Bruzzzler") blockiert werden soll.

Im Rahmen der "Bechern gegen Baggern" Solikneipe für Klimagerechtigkeit.

Mehr (Gegenstrom HH), Gemeinsam gegen die Tierindustrie
Mittwoch, 4. März 2020
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Molchat Doma

Молчат Дома (Molchat Doma)
Synthpop/Postpunk/New Wave aus Belarus

Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Sleeping Child + Weddings + Trahir

Sleeping Child
Stoner/Desert Rock aus HH
Weddings
Grunge/Desert Rock/Stoner aus Wien
Trahir
Stoner/Doom Metal aus Prag

Theater
Hamburg-Haus

Dormannsweg 12

19:30

Al! bu senin işkencecin! (Hier! Das ist dein Folterer!)

Theaterstück über Frauenfeindlichkeit und Männerherrschaft. Beim Publikum soll das Bewusstsein zum Thema Gewalt an Frauen geweckt und vertieft werden. In türkischer Sprache mit simultaner Übersetzung.

Mehr (RLS)
Dienstag, 3. März 2020
Film
Abaton Kino

20:00

Für Sama

GB/US 2019, 95 min, OmU - Doku: Waad al-Kateab studierte 2011 an der Uni Aleppo, als der Arabische Frühling Syrien erreichte. Sie schloss sich den Demons an und begann, diese mit ihrem Smartphone zu dokumentieren. Während die Stadt um sie in Scherben fiel, verliebte sie sich, heiratete und brachte ihre Tochter Sama zur Welt. Nach ihrer Flucht nach London 2016, verarbeiteten sie und Edward Watts die über 500 Stunden Videomaterial in eine Doku. Sie ist anwesend.

Mehr (Abaton), Film-Website, Zum Film (Wiki)