z.B. 26/09/2018
Samstag, 9. Februar 2019
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Duesenjaeger + Es war Mord

Duesenjaeger
Punkrock aus Osnabrück
Es war Mord
Punk aus Berlin, Leute von Jingo de Lunch, Vorkriegsjugend, Skeptiker, ...

Samstag, 26. Januar 2019
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 15€

Four Fists

Four Fists
Hip Hop aus Minneapolis/USA, Astronautalis + P.O.S.

Samstag, 12. Januar 2019
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Miozän

Miozän
HC aus Hannover

FB-Event
Freitag, 21. Dezember 2018
Konzert
Menschenzoo

21:00

Neurotic Existence

Neurotic Existence
Punk/Crust/HC aus Bremen

FB-Event
Sonntag, 16. Dezember 2018
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Great Lake Swimmers

Great Lake Swimmers
Indiefolk aus Toronto/Kanada

Rundgang
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

14:00

Vor 80 Jahren: Das KZ Neuengamme wurde eingerichtet

Am 13. Dez. 1938 brachte die SS 100 Häftlinge aus dem KZ Sachsenhausen nach Neuengamme und richtete in einer stillgelegten Ziegelei ein Konzentrationslager ein. Der Rundgang durch die Gedenkstätte erzählt von der Errichtung des KZs Neuengamme. Wer waren die ersten Häftlinge? Was haben sie erlebt? Referent: Alexis Werner.

Mehr (Neuengamme)
Dienstag, 11. Dezember 2018
Lesung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Unterwegs zu Gaby Glückselig. Auf den Spuren von Damals im Heute

In "Unterwegs zu Gaby Glückselig" dokumentiert Patricia Paweletz die persönliche Auseinandersetzung als "Kriegsenkelin" mit den Aus- und Nachwirkungen des Holocaust. Anlass sind ihre Reisen zum Stammtisch jüdischer Emigranten bei der Gastgeberin Gaby Glückselig in New York. Zeitlich parallel entdeckt sie bei der Recherche über ihren Großvater Teile der verschwiegenen Geschichte seiner SS-Mitgliedschaft.

Mehr (Geschichtswerkstatt), Zum Buch
Samstag, 8. Dezember 2018
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Kratzer + Parasight + Wild Sheep

Kratzer
Crustpunk aus HH
Parasight
Crust/D-Beat aus Kopenhagen
Wild Sheep
Punk/HC aus Vicenza/Italien

Donnerstag, 6. Dezember 2018
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 12,55€ / AK 14€

Rainer von Vielen

Rainer von Vielen
Elektro-Punk-Hop aus dem Allgäu

Mittwoch, 28. November 2018
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 14,65€ / AK 15€

Joan Of Arc

Joan Of Arc
Experimental Indierock aus Chicago

Dienstag, 27. November 2018
Vortrag
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Ikonen erzwungener Wanderung - Bilder von Flucht und Vertreibung - gestern und heute

Bilder von Menschen auf der Flucht rufen Erinnerungen an bestehende Bilder in unserem visuellen Gedächtnis wach, das sich über Jahrzehnte und Jahrhunderte gebildet hat. Wie entstanden diese Bilder? Welche Motive sind zentral? Welche Rolle spielen diese Erinnerungsbilder bei der Bewertung heutiger Migrationsvorgänge? Mit Dr. Stephan Scholz (Uni Oldenburg).

Mehr (Geschichtswerkstatt)
Samstag, 24. November 2018
Konzert
Menschenzoo

21:00

Chaoze One

Chaoze One
Rapper asu Mannheim

FB-Event
Freitag, 23. November 2018
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Kackschlacht + Schimmel

Kackschlacht
Punk aus Braunschweig
Schimmel
Punk/Garage aus Essen

Donnerstag, 22. November 2018
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 8€ / AK 12€

Interrobang‽

Interrobang‽
Punk aus Leeds, Leute von Chumbawamba

Dienstag, 20. November 2018
Lesung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Exiltexte - Geflüchtete erzählen ihre Geschichte

Der Schriftstellerverband VS Hamburg veröffentlichte eine Anthologie mit den literarischen Stimmen von 22 Autor*innen. Dissiden*innten und Bürgerkriegsflüchtlinge aus Kolumbien, Bangladesch, Afghanistan, Bosnien, Kosovo, Syrien, Iran und Saudi-Arabien kommen zu Wort.

Mehr (Geschichtswerkstatt), Zum Buch (ver.di)
Sonntag, 18. November 2018
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

The Limiñanas

The Limiñanas
Garage Pop aus Perpignan/F

Samstag, 17. November 2018
Konzert
Fanräume

Millerntor

20:00

G20 einreißen VI: Cut my Skin + Stockkampf + Helmut Cool

Cut my Skin
Punk aus Berlin
Stockkampf
Punkrock aus Innsbruck
Helmut Cool
Deutschpunk aus Stuttgart

Danach DJ MPunkTMesser.

FB-Event
Donnerstag, 15. November 2018
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 12€

Repetitor

Repetitor
Alternative Rock aus Belgrad

Dienstag, 13. November 2018
Film
Filmraum

Müggenkampstr. 45

20:15

3€

Revenir

Elfenbeinküste 2018, 83 min, OmU - Doku: Kumut Imesh floh vor dem Bürgerkrieg in der Elfenbeinküste nach Frankreich floh. Der Film begleitet ihn zurück auf den Afrikanischen Kontinent. Kumut möchte die Geschichte seiner Flucht noch einmal nachvollziehen – dieses Mal mit der Kamera in der Hand.

Mehr (Geschichtswerkstatt), Film-Website
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

King Champion Sounds

King Champion Sounds
Afrobeat/Dub/Jazz aus Amsterdam

Fcbck
Konzert
Fundbureau

20:30
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Earthship

Earthship
Sludge/Doom/Stoner aus Berlin
Rising
Metal aus Kopenhagen

Mehr (Fundbureau)
Sonntag, 11. November 2018
Rundgang
Grindelviertel

Grindelhof 30

11:00

8€

Das ehemalige jüdische Leben im Grindelviertel

Ab der Wende zum 20. Jahrhundert war der Grindel das Zentrum jüdischen Lebens in HH. Der Stadtgang führt zu den ehemaligen religiösen und sozialen Einrichtungen der Gemeinde und erzählt die Geschichte der Verfolgung in der NS-Zeit. Leitung: Dr. Erika Hirsch.

Mehr (VHS)
Samstag, 10. November 2018
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Terrorfett + Nervous Assistant + Crackmeier

Terrorfett
Punkrock/HC aus Karlsruhe
Nervous Assistant
Punkrock/HC aus Bremen
Crackmeier
HC-Punk aus HH

Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Blenden + Piefke + Der Wahnsinn + Chaos Commute

Blenden
Punkrock/Indie aus Köln
Piefke
Punk aus Leipzig
Der Wahnsinn
Alternative Rock aus HH
Chaos Commute
Garage Punk aus Berlin

FB-Event
Freitag, 9. November 2018
Rundgang
VHS

Karolinenstr. 35

16:30

kostenlos

80 Jahre Pogromnacht 1938

Das Pogrom am 9. und 10. November 1938 läutete eine neue Eskalationsstufe in der Verfolgung der Juden im Nationalsozialismus ein. An diesem Abend wird mit bei den Stolpersteinen aufgestellten Kerzen den Opfern aus der ehemaligen Israelitischen Töchterschule gedacht. Der Rundgang geht vom Dr. Alberto Jonas-Haus ins Grindelviertel und beteiligt sich an der Aktion "Grindel leuchtet". Leitung: Dr. Anna von Villiez

Mehr (VHS)
Donnerstag, 8. November 2018
Infoveranstaltung
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

19:00

Imperiale Lebensweise

Warum fahren Menschen mit hohem Umweltbewusstsein SUV? Warum fliegen Grünen-Wähler*nnen häufiger als die Anhänger anderer Parteien? Der Begriff der "imperialen Lebensweise" will diese Paradoxa erklären. Er beleuchtet die vorherrschenden Produktions- und Konsummuster, die auf der Aneignung von Arbeitskraft und Natur andernorts beruhen und gleichzeitig die zerstörerischen Wirkungen dieser Aneignung unsichtbar machen. Mit Markus Wissen (HWR Berlin).

In der Reihe "Imperiale Lebensweise". Mit Anmeldung.

Mehr (rls), Zum Buch
Mittwoch, 7. November 2018
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Gad Whip + Glue Teeth

Gad Whip
Art/Noise/Post-Punk aus GB
Glue Teeth
Punk-/Noiserock aus HH

Fcbck
Samstag, 3. November 2018
Konzert
Menschenzoo

19:00

Skafield

Skafield
Skapunk aus dem Saarland

FB-Event
Seminar

11:00 - 16:00

Wie die imperiale Lebensweise ein gutes Leben für alle verhindert

In diesem Workshop möchten wir uns mit dem Konzept der imperialen Lebensweise auseinandersetzen und analog dazu das Konzept der solidarischen Lebensweise erarbeiten. Dazu gehört u.a. die Erarbeitung von Prinzipien, welche eine Lebensweise erfüllen muss, die nicht auf der Ausbeutung von Mensch und Natur beruht. Mit dem ILA-Kollektiv.

In der Reihe "Imperiale Lebensweise". Mit Anmeldung.

Mehr (rls)
Freitag, 2. November 2018
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Bonn + Huffduff

Bonn
Post-Punk aus Würzburg
Huffduff
Postpunk/Noiserock aus HH, u.a. Leute von Eniac

Fcbck
Donnerstag, 1. November 2018
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

The Wild

The Wild!
Rock & Roll aus Kanada

Konzert
Rote Flora

21:30
Einlass:
20:30

Swain

Swain
HC-Punk aus Berlin

FB-Event
Mittwoch, 31. Oktober 2018
Abgesagt
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 14,65€ / AK 17€

Down By Law

Down By Law
Punkrock aus Los Angeles

Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Acht Eimer Hühnerherzen

Acht Eimer Hühnerherzen
Punk/Indie aus Berlin

Dienstag, 30. Oktober 2018
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Mourn

Mourn
Indierock aus Barcelona

Konzert
Menschenzoo

21:00

ManifeStatioN + Loser Youth + Kapot

ManifeStatioN
HC aus Saarlouis
Loser Youth
Punk/HC aus HH
Kapot
HC-Punk aus HH

FB-Event
Montag, 29. Oktober 2018
Diskussion
Kampnagel

K1

19:30

8€ / erm. 5€

Forum für neues politisches Denken: Hélène Cixous

Die französische Schriftstellerin und Philosophin Hélène Cixous zählt zu den Vordenkerinnen des Feminismus und ist Erfinderin der sogenannten Écriture feminine (das Ein-Schreiben des "Weiblichen" in den Text). Ihr Schreiben unterwandert patriarchale Strukturen und überschreitet die Grenzen festgefügter Ordnungen in spielerischer und poetischer Weise. Verleger Peter Engelmann spricht mit ihr über die MeToo-Debatte und das emanzipative Potenzial des Schreibens.

Mehr (Kampnagel), Hélène Cixous (Wiki)
Sonntag, 28. Oktober 2018
Konzert
Gängeviertel

18:00
Einlass:
17:00

Alter Egon! + Scooter Kids Must Die +

Alter Egon!
80er-Punk aus Ravensburg
Scooter Kids Must Die
Punkrock/HC aus HH
Blutgruppe Korn
Punk aus Ravensburg

FB-Event
Samstag, 27. Oktober 2018
Konzert
Menschenzoo

21:00

Drei Meter Feldweg + Massephase

Drei Meter Feldweg
Punk aus Salzhausen
Massephase
Rock aus HH

FB-Event
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Problemisyou + Pogendroblem

Problemisyou
Punk aus Hannover.
Pogendroblem
Punk aus Bergisch Gladbach

Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,40€ / AK 10€

Eskalation

Eskalation
Ska-Punk aus Nürnberg

Freitag, 26. Oktober 2018
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober. In Englisch am 7. Juli.

Mehr (Hafengruppe)
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:00

Neben uns die Sintflut

Wer zahlt wo den Preis unserer Externalisierungsgesellschaft? Im Westen sind Armut und Ungerechtigkeit systematisch ausgelagert, im kleinen wie im großen Maßstab. Stephan Lessenich (Soziologe, Uni München) bietet eine Analyse der Abhängigkeits- und Ausbeutungsverhältnisse der globalisierten Wirtschaft.

In der Reihe "Imperiale Lebensweise".

Mehr (rls)
Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Brighter Death Now + Kollaps + Ecstasphere

Brighter Death Now
Death Industrial/Dark Ambient aus Schweden
Kollaps
Gothic/Post-Industrial aus Melbourne
Ecstasphere
Darkstep/Experimental aus HH

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Erring Soda + Trainingseinheit Katzenkotze + Hyena Hysteria

Erring Soda
Punk/HC/Queercore aus Berlin
Trainingseinheit Katzenkotze
Punkrock aus Berlin
Hyena Hysteria
Düster-Punk aus HH

Donnerstag, 25. Oktober 2018
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 11,50€ / AK 14€

10 Years Captain Capa

Captain Capa
Electropop/Emo aus Leipzig

Konzert
Turtur

21:00

Eat the Bitch + Crackmeier

Eat the Bitch
Punkrock aus HH/Pinneberg
Crackmeier
HC-Punk aus HH

Mittwoch, 24. Oktober 2018
Rundgang
Lohsepark

18:00

kostenlos

denk.mal Hannoverscher Bahnhof – Erkundung eines historischen Ortes

Im Frühjahr 2017 wurde der neue Gedenkort "denk.mal Hannoverscher Bahnhof" eingeweiht. Mit ihm erinnert die Stadt an über 8.000 Juden, Sinti und Rom, die zwischen 1940 und 1945 mit 20 Zügen in Ghettos und Vernichtungslager deportiert wurden.

Treffpunkt: Info-Pavillion. Termine 2018: 23. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 22. Aug., 26. Sept., 24. Okt. Ohne Anmeldung.

Rundgänge, denk.mal Hannoverscher Bahnhof, Hannoverscher Bahnhof (Wiki)
Dienstag, 23. Oktober 2018
Vortrag
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Fluchtpunkt Brasilien - Deutsche Juden im Exil 1933-1954

Brasilien wurde für etwa 16.000 deutsche Juden zur neuen Heimat, in der sie sich mit ihrer Vergangenheit wie auch Gegenwart und Zukunft auseinandersetzen mussten. Anhand ausgewählter Beispiele gibt der Historiker und Religionswissenschaftler Björn Siegel Einblicke in den Exilalltag.

Mehr (Geschichtswerkstatt)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,40€ / AK 10€

Unhappybirthday

Unhappybirthday
Lo-fi/Indiepop aus HH

Sonntag, 21. Oktober 2018
Rundgang
Christuskirche / Wandsbeker Markt

13:00

7€ / erm. 5€

Wandsbek postkolonial

Nach heftigen Protesten wurde die Büste des Heinrich Carl Graf von Schimmelmann nach knapp 2 Jahren abgebaut. Der Bezirk Wandsbek hatte sie 2006 aufgestellt. Es war ein weiterer Versuch des Ausblendens, Verdrängens und Vergessens eines unerfreulichen Aspektes der Stadtteilgeschichte. Wie funktionierte der transatlantische Handel mit versklavten Menschen, der Schimmelmann sehr reich und Wandsbek zu einem florierenden Marktplatz für Baumwolle, Schnaps und Schokolade machte?

Einziger Termin 2018.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Samstag, 20. Oktober 2018
Konzert
Menschenzoo

21:00

Lena Stoehrfaktor + Spezial-K + Alice Dee + Torkel T

Lena Stoehrfaktor
Rapperin aus Berlin
Spezial-K
Rap aus Nürnberg/Berlin
Alice Dee
Hip Hop aus Berlin.
Torkel T
Hip Hop aus Berlin

FB-Event
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Lewsberg + Blackbird Mantra

Lewsberg
Rock aus Rotterdam
Blackbird Mantra
Psychedelic/Rock/Folk/Blues aus HH

Fcbck
Freitag, 19. Oktober 2018
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Alle 4 Wochen bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Konzert
Komet

21:00

Captain Fix & the Midnight Honeys + Blackbird Mantra

Captain Fix & the Midnight Honeys
Synth Pop aus London/Bremen
Blackbird Mantra
Psychedelic/Rock/Folk/Blues aus HH

FB-Event
Konzert
Centro Sociale

Einlass:
18:00

Solifestival für Antifaschist*innen in monetären Schwierigkeiten aufgrund justizieller Nervereien

Yok
Antifolk/Punk aus Berlin, ehem. Quetschenpaua
Hörzu!
Liedermacher aus HH
Zerreißprobe
Folk/Hip Hop aus Berlin
Zeitbombe Armut
Folk-Liedermacher aus Bad Segeberg

Soli für Repressionskosten im Zusammenhang mit dem Bundesparteitag der AfD in Hannover 2017.

Mehr (Centro)
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Vortrag
Centro Sociale

20:00

Digitalisierung im Kapitalismus

"Durch die Verallgemeinerung digitaler Techniken erodieren zivilisatorische Standards, veröden Alltagsbeziehungen und wird ein marktkonformer Lebensrhythmus durchgesetzt. Die Persönlichkeitsstruktur wird durch die "Computer-Praxis" so umgeformt, dass sie mit der Tätigkeit der Märkte übereinstimmt." Dies glaubt zumindest Werner Seppmann (geb. 1950), Soziologe und Autor von "Kritik des Computers".

Mehr, Zum Buch, Werner Seppmann (Wiki)
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 14,65€ / AK 13€

Piniol + North Innergy

Piniol
Prog Rock/Avant-Garde aus Lyon/F
North Innergy
Tech/Prog/Fusion aus Tschechien

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 12,55€ / AK 14€

Distemper + Surfits

Distemper
Skapunk aus Moskau
Surfits
Ska-Punk aus Elmshorn

Mittwoch, 17. Oktober 2018
Vortrag
Curiohaus

19:00

Zwischen Universalismus und Partikularismus: Linke Juden im Frankfurt der 70er und 80er

Im Zentrum des Vortrags von Zarin Ashrafi steht eine Gruppe jüdischer Intellektueller, die sich im Frankfurt der 70er und 80er mit den Idealen und Motiven der linken Bewegung identifizierte. Ihre Identifikation war jedoch von ambivalenter Natur, was insbesondere mit der Verschärfung des Nahostkonflikts ab Ende der sechziger Jahre sichtbar wurde.

In der Reihe "Links der Bima: Jüdische Linke in Deutschland nach 1945".

Mehr (rls)