Dienstag, 25. September 2018
Diskussion
Heimfeld

Mieterpavillon

19:30

Ethnizität ohne Gruppen

Von "Rassen" spricht heute kaum noch jemand, dafür hat sich jedoch der Begriff der "Kultur" (oder eben: Ethnizität) durchgesetzt, um Gruppen von Menschen bestimmte, sozusagen natürliche Eigenschaften zuzuschreiben. Diskussion auf Grundlage des gleichnamigen Buches von R. Brubaker.

Ort: Friedrich-Naumann-Str. 7.

Mehr, Zum Buch
Infoveranstaltung
Sauerkrautfabrik

20:00

Infoveranstaltung zur Liebig 34

Ende dieses Jahres läuft der Pachtvertrag für das anarch-queer-feministische Hausprojekt in der Liebigstraße Ecke Rigaerstraße in Berlin-Friedrichshain direkt am Dorfplatz aus. Aktive berichten über die aktuelle Situation und über Support-Möglichkeiten.

Weitere Infoveranstaltung zur Liebig 34 am 26. Sept. im Centro Sociale (s.u.).

Liebig 34
Film
B-Movie

20:00
Geöffnet ab:
18:30

Im inneren Kreis

D 2017, 83 min - Doku über verdeckte Ermittler*innen in der linken Szene - Iris P., Maria B. und Astrid O. in HH, Simon B in Heidelberg. Zu Wort kommen u.a. überwachte Menschen aus der Roten Flora und aus Heidelberg, Generalbundesanwalt a.D. Kay Nehm und der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum.

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Film-Website
Konzert
Chemnitzstr. 3-7

20:00

Johnny Campbell

Johnny Campbell
Accoustic Folk Punk aus Huddersfield/GB

Vortrag
Centro Sociale

20:00

Eintritt frei

Präsentation 62: Cathy van Eck

Cathy van Eck (Komponistin und Klangkünstlerin aus Zürich) stellt ihre Arbeiten vor und gibt eine kurze Einführung zu ihrem Buch über Mikrofone und Lautsprecher als Musikinstrumente. Der Abend beginnt mit der Performance “Music Stands”.

In der Reihe zu Positionen aktueller Musik des vamh.

Mehr (vamh), Cathy van Eck (Website)
Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 10€ / AK 12€

The Ossuary + Satori Junk

The Ossuary
Heavy Rock/Doom aus Bari/Italien
Satori Junk
Stoner/Doom Metal aus Mailand

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 10,45€ / AK 12€

Whiskey Daredevils

Whiskey Daredevils
Country Punk aus Cleveland/USA

Mittwoch, 26. September 2018
Gedenken
Rieckhof

Rieckhoffstr. 12

11:00

Gedenkveranstaltung anlässlich der Einweihung von 24 neuen Stolpersteinen

In der Gedenkveranstaltung wird der 24 Opfer des Nationalsozialismus in Anwesenheit der Spender*innen (alles Schüler*innen) gedacht. Referenten: Klaus Barnick (Initiative Gedenken in Harburg), Pastor Florian Schneider (wozu?).

Flyer (PDF)
Demonstration
Hauptbahnhof

Hachmannplatz

18:00

Hambi bleibt!

Demo für Solidarität mit dem Hambacher Forst. Für das sofortige Einstellen der Räumungs- und Rodungsarbeiten im Hambacher Forst, den Ausstieg aus der Kohleenergie und den Umstieg zu Erneuerbaren Energien!

Rundgang
Lohsepark

18:00

kostenlos

denk.mal Hannoverscher Bahnhof – Erkundung eines historischen Ortes

Im Frühjahr 2017 wurde der neue Gedenkort "denk.mal Hannoverscher Bahnhof" eingeweiht. Mit ihm erinnert die Stadt an über 8.000 Juden, Sinti und Rom, die zwischen 1940 und 1945 mit 20 Zügen in Ghettos und Vernichtungslager deportiert wurden.

Treffpunkt: Info-Pavillion. Termine 2018: 23. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 22. Aug., 26. Sept., 24. Okt. Ohne Anmeldung.

Rundgänge, denk.mal Hannoverscher Bahnhof, Hannoverscher Bahnhof (Wiki)
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:00

Infoveranstaltung zur Liebig 34

Ende dieses Jahres läuft der Pachtvertrag für das anarch-queer-feministische Hausprojekt in der Liebigstraße Ecke Rigaerstraße in Berlin-Friedrichshain direkt am Dorfplatz aus. Aktive berichten über die aktuelle Situation und über Support-Möglichkeiten.

Mehr (Centro), Liebig 34
Film
mpz

Sternstraße 4

19:00

Afro.Deutschland

D 2017, 42 min - Doku über den Alltagsrassismus in D-land. Im Film kommen ausschließlich Schwarze zu Wort. In Begegnungen mit Journalistin Jana Pareigis schildern sie, wie sie ihre (Wahl-)Heimat erleben.

Mehr (rls), Themenseite zum Film (inkl. Stream), zum Film (taz)
Infoveranstaltung
HAW

Berliner Tor 5

19:00

Wir sind die Rote Linie! Ein Wald muss verteidigt werden, um das Klima zu retten!

Überblick über den aktuellen Stand der Klimabewegung. Was passiert im Hambacher Forst? Was macht eigentlich die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekomission? Wie können wir uns gemeinsam für Klimagerechtigkeit einsetzen?

FB-Event
Südpol

20:00

Open Stage

15 Minuten Fame für alle. Genregrenzen dürfen wie gerne überwunden werden. 2 Mics und Mischpult vorhanden. Anmeldung bitte per Mail.

FB-Event
Konzert
Hafenklang

20:00

VVK 10,45€ / AK 12€

Locktender + Lentic Waters + Кальк

Locktender
HC/Doom aus Cleveland/USA
Lentic Waters
Punk/HC/Screamo aus Münster
Кальк
HC aus Kiel

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

King Mastino + Blast Bomb

King Mastino
Rock & Roll/Garage/Punk aus La Spezia/Italien
Blast Bomb
Rock aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 8,88€ / AK 10€

Trash Knife + Neutron Rats

Trash Knife
Punkrock/Garage aus Philadelphia/USA
Neutron Rats
Punk/HC aus Albany/USA

Donnerstag, 27. September 2018
Kundgebung
Rathausmarkt

18:00

Erdogan not welcome!

Tausende HDP-Mitglieder sitzen in der Türkei in Haft, gemeinsam mit hunderten Journalist*nnen und zehntausenden anderen politschen Aktvist*innen. Im Südosten der Türkei werden Ausgangssperren verhängt, Kundgebungen oder Demonstrationen verboten und Militäroperationen durchgeführt. Hunderttausende Menschen befinden sich
vor den Militäroperationen auf der Flucht.

Erdogan not welcome (Aufruf zur Demo in Berlin)
Vortrag
Curiohaus

19:00

Der jüdische Mai '68

Die konservative Kritik an Daniel Cohn-Bendit wies nicht selten antisemitische Untertöne auf. Im Vortrag wird am Beispiel des Lebenswegs von Cohn-Bendit eine andere Perspektive auf die 68er-Bewegung geworfen, die als "Der jüdische Mai `68" gefasst werden kann.Dabei geht es um die Herkunft vieler Protagonisten, aber auch um die Bedeutung Frankreichs für die gesamteuropäische wie jüdische Geschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit Sebastian Voigt (Autor "Der jüdische Mai ’68")

In der Reihe "Links der Bima: Jüdische Linke in Deutschland nach 1945".

Mehr (rls), Zum Buch
Diskussion
VHS

Karolinenstr. 35

19:00

Ein Abend mit Esther Bejarano und Peggy Parnass: Never teach history without telling a story

Geschichten von Menschen im Hamburger Erinnerungsfundus – um Flora Neumann und Steffi Wittenberg, ehemalige Schülerinnen der Israelitischen Töchterschule, um Elsa Werner, gesellschaftlich engagiert bis zum Alter von 101 Jahren. Auf unterschiedliche Weise wird das Andenken an sie bewahrt, auch im neuen Buch von Esther Bejarano "Gedichte und Gerichte“ und in Kurztexten von Peggy Parnass.

Mehr (VHS), Zum Buch "Gedichte und Gerichte", Esther Bejarano (Wiki), Peggy Parnass (Wiki)
Vortrag
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

19:00

Das Geschlechterbild der "Identitären"

Auch die "Identitären" nutzen die durch die MeToo-Debatte ausgelöste Aufmerksamkeit für feministische Themen, um ihr eigenes Frauenbild zu verbreiten. Doch wer sind die "Identitären" eigentlich und welches Geschlechterbild vertreten sie? Wie lässt sich dieses von jenen der populistischen, rechten und rechtsextremen Gruppierungen propagiertem Bild abgrenzen? Und wo und wie verbreiten sie ihre Ansichten? Mit Judith Götz (Autorin "Untergangster des Abendlandes").

In der Reihe "Feinbild Feminismus"

Mehr (rls), Zum Buch, Zur Reihe
Konzert
Lesung
Kölibri

19:00

Diaspora Salon No. 2

Lütfiye Güzel (Lyrikerin und Herausgeberin von Go-Güzel-Publishing) und Nail Doğan (Lyriker) lesen gemeinsam ihre Gedichte - begleitet von den Straßenmusikern Peter (Trompete) und Sergej (Gitarre). Dazu Eröffnung einer Ausstellung mit Fotos von Rabea Alsayed.

Mehr (Kölibri)
Vortrag
Kampnagel

K2

19:00

Ende des Ancien Régime der Sexualität: Eine Kriegserklärung

Paul B. Preciado (Kurator der documenta 14 und Dissident des heteronormativen Regimes) entwickelt in Büchern wie "Testo Junkie" oder dem "Kontrasexuellen Manifest" Thesen über Geschlecht, Sexualität, Architektur, Technologie und Pornographie. Als Reaktion auf den offenen Brief von einhundert französischen Frauen rund um Catherine Deneuve (gegen die #metoo-Bewegung, für die "Freiheit, belästigt zu werden") rief er den "wichtigsten aller Kriege" aus , bei dem der Körper, die Lust und das Leben auf dem Spiel stünden.

Mehr (Kampnagel), Paul B. Preciado (Wiki), Letter from a trans man to the old sexual regime., Lettre d’un homme trans à l’ancien régime sexuel
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Bechamel

Bechamel
Garage/Synth Punk aus Berlin

Fcbck
Rote Flora

21:00
Einlass:
20:00

Kohti Tuhoa + Spit

Kohti Tuhoa
HC-Punk aus Helsinki
Spit
HC-Punk aus Tel Aviv

FB-Event
Freitag, 28. September 2018
Rundgang
Hauptbahnhof

Bahnhofsmission

16:00

7€ / erm. 5€

Refugee Struggles in Hamburg

Der Rundgang zeigt HH aus der Perspektive von Geflüchteten. 2 Aktivist*innen aus unterschiedlichen Gruppen und Netzwerken geben Einblick in ihre Erfahrungen mit politischer Organisierung, Unterstützungsstrukturen und dem Senat. In Englisch.

Rundgänge 2018: 23. März, 29. Juni, 28. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Kundgebung
Innenstadt

bei Saturn

16:30 - 19:30

§219a StGB muss weg

Abtreibungsgegner benutzen §219a StGB regelmäßig, um Ärzt*innen anzuzeigen, zu belästigen und einzuschüchtern. Frauen, die über einen Schwangerschaftsabbruch nachdenken, brauchen in dieser Situation neutrale und qualifizierte Informationen, um eine Entscheidung zu fällen. Sie sollten ihr Recht auf freie Arztwahl wahrnehmen können. Ärzt*innen dürfen nicht kriminalisiert werden, wenn sie ihrer Informations- und Aufklärungspflicht Patientinnen gegenüber nachkommen!

FB-Event
Workshop
Centro Sociale

17:00 - 20:00

Hambi-Soli-Schreib-Café

Solidarität mit den gefangenen Hambi-Aktivist*innen! Sie werden teils von heftigen Strafen bedroht. Gemeinsam werden Briefe in den Knast geschrieben, um Ihnen Dankbarkeit und Verbundenheit zu zeigen.

Mehr (Gegenstrom HH), Zur Situation der Gefangenen (ABC Rhineland)
Vortrag
Uni Hamburg

Rechtshaus

18:00

Hamburg Stadt der Zuflucht?

Die Stadt Barcelona arbeitet an einer umfassenden und koordinierten Aufnahme von Geflüchteten. Ignasi Calbó Troyano, Flüchtlingskoordinator Barcelona, stellt die Entwicklung dar und diskutiert mit Prof. Gesine Schwan und dem Politikwissenschaftler Dr. Dirk Gebhardt darüber, auf welche Weise Städte die "Festung Europa " aufbrechen können. Wie kann eine Stadt der Zuflucht real aussehen? Und welche Strategien wären für HH denkbar?

Mehr (rls)
Konzert
Gängeviertel

18:30

War in your Head - Punkfest Vol.5 (Tag 1/2)

Bands auf 2 Bühnen, Cocktails, Pommes. Ab 18:30 Lesung in der Jupi Bar: "Pseudo - Ein Punk-Roman" von/mit Roland Scheller. Kein VVK, nur AK pro Tag.

Jodie Faster
Fast Punk/HC aus Lille/F
Zunder
HC-Punk aus Flensburg
Criminal Mind
Street Punk aus Bristol/GB
Exilent
HC/Crust aus Hannover
Schrotz
Punk aus Rostock
Listix
Punk/HC aus Lille/F

FB-Event
Ausstellung
Honigfabrik

19:00

Banditi e ribelli: Die italienische Resistenza 1943-1945

Die Ausstellung erzählt die Entwicklung des Partisanenkrieges in Italien zwischen 1943 und 1945. Kurze Texte des Historikers Santo Peli und mehr als 120 Fotos dokumentieren das Leben und die Anstrengungen der jungen Frauen und Männer, die gegen den Krieg, gegen Faschismus und gegen die Greuel der deutschen Besatzung kämpften.

Eröffnung der Ausstellung mit Vortrag: Ronja Oltmanns (Istoreco Reggio Emilia) gibt einen Überblick über die Geschichte der Resistenza und führt in die Ausstellung ein. Ausstellung bis zum 13. Oktober.

Mehr (Infoladen Wilhelmsbg), Zur Ausstellung
Film
mpz

19:30

Klaus Wildenhahn. Direct! Public and private!

D 2010, 84 min - Doku über den Dokumentarfilm-Regisseur Klaus Wildenhahn, der am 9. August im Alter von 88 Jahren starb. Anwesend sind die Regisseurin der Doku, Quinka Stoehr, Margot Neuwert-Maric, Gisela Tuchtenhagen auch andere Mitglieder der Gruppe "dokumentarisch arbeiten" in der auch Klaus Wildenhahn mitgearbeitet hat.

Mehr (mpz), Zum Film, Klaus Wildenhahn (Wiki)
Konzert
Molotow

Bar

Einlass:
19:00

VVK 8€ / AK 11€

Lirr + Lingua Nada

Lirr
Post-HC aus Kiel
Lingua Nada
Emo/Garage/Nosise aus leipzig

Konzert
Uebel & Gefährlich

Turmzimmer

20:00
Einlass:
19:00

VVK 13,60€

Aaron Cohen

Aaron Cohen
Hip Hop aus Brooklyn/NY

Mehr (Ue&G)
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:30

Guillaume Maupin

Guillaume Maupin
Folk-Singer/Songwriter aus Brüssel

FB-Event
Party
Centro Sociale

21:00
Einlass:
20:00

Schön Tanzen!

DJ Schwester Polyester (Swing/Beat/Punk/Soul/Balkan Pop).

Mehr (Centro)
Konzert
B-Movie

Hörbar

22:00

Laconic Zero + Trigal

Laconic Zero
Nintendo-Core(HC/Thrash aus Oslo
Trigal
Psychedelic/Ambient aus Oslo/Berlin

Mehr (Hörbar)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober. In Englisch am 7. Juli.

Mehr (Hafengruppe)
Party
Hafenklang

23:00

Sportclub

Asem Shama (Jannowitz/Dense Audio/Soupherb, Berlin), Rosa Luxemburg (Family Unit/Sportclub, Berlin), Reduzida & Dänzel (Spoupherb/Tlaloc Records), Disco Digger (Soupherb).

FB-Event
Konzert
Molotow

Keller

Einlass:
23:00

5€

Sextile + Sunflowers

Sextile
Post Punk/New Wave aus Los Angeles
Sunflowers
Garage/Psych Punk aus Porto

FB-Event
Samstag, 29. September 2018
Demonstration
Rathausmarkt

12:00

United Against Racism - Antiracist Parade

Für das Recht zu gehen und zu kommen! Für das Recht zu bleiben! Mit Lautsprecherwägen, Performances, Texten, Musik und Karneval wird die Kälte, der Rassismus, die Herzlosigkeit aus den Straßen der Stadt verjagd. Gemeinsam wird ein Bild eines solidarischen, vielfältigen und angstfreien Lebens auf die Straße gezeichnet.

Aufruf, "We'll come united" Kampagne
Film
Metropolis Kino

14:00

All Creatures Welcome

D 2018, 87 min - Doku über den Chaos Computer Club (CCC), seine Kongresse und Camps. Regisseurin Sandra Trostel ist anwesend.

Im Rahmen des Filmfest Hamburg (27. Sept. - 6. Okt.)

Mehr (Filmfest), Film-Website, CCC (Wiki)
Konzert
Gängeviertel

19:30
Einlass:
18:00

War in your Head - Punkfest Vol.5 (Tag 2/2)

Bands auf 2 Bühnen, Cocktails, Pommes. Kein VVK, nur AK pro Tag.

Bruch
metallischer Shoutpunk aus Dresden
AntiBastard
HC-Punk aus Berlin
Totalverdummung
Punk aus Zwickau
Cholera Tarantula
D-Punk aus Vechta
Staredown
HC aus Oer-Erkenschwick (Ruhrpott)
Mudhead
Thrash/HC aus Rotenburg (Wümme)
Unified Move
HC/Crossover aus Solothurn/Schweiz

FB-Event
Film
B-Movie

20:00

Birth of a Nation Revised

USA 1915, 190 min, engl. OF - Der Spielfilm von 1915 (über 2 Familien im us-amerikanischen Bürgerkrieg) glänzte durch filmtechnische Innovationen, war andererseits jedoch krass rassistisch und trug damit zur Neugründung des Ku-Klux-Klans bei. Guillaume Maupin (Brüssel) und Sébastien Demeffe (Liège) schufen 2016 einen neuen Soundtrack und setzten mit field recordings, Blues, frühem Klavierjazz und Songs aus dem US-Bürgerkrieg ein Gegennarrativ auf der Soundebene. Beide sind anwesend.

Mehr (B-Movie), Zum Film von 1915 (Wiki)
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Noplace

Noplace
Electronic/Ambient/Kraut aus GB, Aidan Baker, Simon Goff, Thor Harris

Fcbck
Konzert
Onkel Otto

20:00

Chrome and Illinspired + Whirlwind D

Chrome and Illinspired
Hip Hop/Britcore aus Norwich/GB
Whirlwind D
Hip Hop/Britcore aus Salisbury/GB

Party
Gängeviertel

Jupibar

20:00

Guayaba

DJs: Alex Figueira a.k.a Alex Voudou (Music With Soul), Mad Lubi U-Bahn (Philophon), Burda Mabimbo (For The Soul), Kalamarek (Gängevtl).

FB-Event
Konzert
Lobusch

21:00

Sløga + Goat Metamorphosis

Sløga
Sludge aus Vilnius/Litauen
Goat Metamorphosis
Stoner/Doom/Sludge aus Vilnius/Litauen

Party
MS Stubnitz

22:00

8€

United Against Racism - Afterparty

Unterstützende Crews von Agil bis WobWob. Lineup wird noch bekannt gegeben.

FB-Event
Party
Yoko

22:00

United against Racism After Party - Afro Edition

Main Floor: Afrobeats, Afro Pop, Afro House, Afro Tech, Dancehall. 2nd Floor: Afro Beat, Afro Funk, Afro Salsa, Highlife, Soukouss. DJs: Lua Preta (Angola/Poland), Sistah Tausi (Berlin), Silly Walks (HH), Kipanga Analog (Congo/Denmark), Martin Moritz (HH).

FB-Event
Party
Komet

Keller

22:00

Tante Paul wird 9

Schwulesbitchqueerkiez - DJs: La Spacelighter & JaskoDisco (Punk/Schlager/Electro/Country).

Mehr (Q-Tipp)
Sonntag, 30. September 2018
Rundgang
U/S Ohlsdorf

Ausgang Fuhlsbüttler Str.

10:00

5€ / erm. 3€

Hamburger Künstlerinnen und Künstler im Nationalsozialismus

Der etwa dreistündige Spaziergang mit Herbert Diercks führt zu Grabstätten Hamburger Künstler*innen wie Wolfgang Borchert oder Ida Ehre, die im Nationalsozialismus bedroht oder verfolgt wurden. Katja Hertz-Eichenrode liest an deren Grabstätten aus letzten Briefen, Erinnerungen und Erzählungen.

Termine 2018: 24. Juni und 30. September.

Rundgang
S-Bahn Stadthausbrücke

11:00

8€

Rund um den Großneumarkt. Aus der älteren Geschichte der Juden in Hamburg

Ab dem letzten Drittel des 16. Jahrhunderts ließen sich Juden in Hamburg nieder. Der Stadtgang führt zu den Stätten der früheren Gotteshäuser und berichtet anschaulich über die damaligen Lebensbedingungen. Leitung: Dr. Erika Hirsch.

Mehr (VHS)
Lesung
Frauen*Bibliothek

17:00

5€

Ich bin, du bist … oder die Herausforderungen des Übersetzens für Geflüchtete

Autorin Irena Brežná, Übersetzerinnen und Muttersprachlerinnen lesen aus dem in 7 Sprachen übersetzten Buch "Die undankbare Fremde". Irena Brežná beschreibt darin ihre eigene Migration als Kind 1968 aus der CSSR in die Schweiz und die Arbeit als Dolmetscherin, die den Behörden heutige Migrantenschicksale übersetzt.

Mehr (Denkträume), Zum Buch
Dienstag, 2. Oktober 2018
Demonstration
Neuer Pferdemarkt

Arrivati-Park

16:00

Umwelt vor Profit-Klima schützen

Braunkohle ist der klimaschädlichste fossile Energieträger und trägt massiv zur Erderwärmung bei. Obwohl dies schon lange bekannt ist, gibt es immer noch Unternehmen wie RWE, die Profit über die Umwelt stellen. Dies wird gerade im Hambacher Forst erneut deutlich. Wir wollen uns gegen diese irrationale Vernichtung unseres Planeten stellen.

FB-Event
Party
MS Stubnitz

19:00

6€

Dance Against The Maschine

Live Electro: Bug Rogers, Lane Placid, Wrongcore, Me and the machine, Raschelhack. DJs: Jantreiber (Techno), Fabian Hug (Techno - Parquet Recordings/Aromåt/Treatment), Anek, BustDat, Grapes.

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

Zuname + Bolanow Brawl

Zuname
Celtic Punk aus Moskau
Bolanow Brawl
Punkrock aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

oOoOO & Islamiq Grrrls

oOoOO
House/Chillwave aus San Francisco/Berlin
Islamiq Grrrls
Musik-Produzentin aus Berlin

Gemeinsame Platte (Bndcmp)
Party
Gängeviertel

Fabrique Subraum

22:00

Fail Safe: Techno für Erwachsene

Esshar (EQ), Knospt (Fail Safe/Pudel), Ex-Mono (Fail Safe).

FB-Event
Konzert
Molotow

Einlass:
23:00

5€

Motorbooty Live + The LaFontaines

The LaFontaines
Rock aus Motherwell/GB