Samstag, 24. November 2018
Infoveranstaltung
Helms-Museum

8:30 - 17:00

17€ / erm. 12€

Busexkursion zur Gedenkstätte Bergen-Belsen

Im KZ Bergen-Belsen starben mindestens 52.000 Menschen aufgrund der Haftbedingungen, darunter 3.500 Kinder und auch Anne Frank. Für Tausende war es eine Durchgangsstation in Vernichtungslager. Die britischen Truppen fanden 60.000 ausgezehrte Häftlinge, unbestattete Leichen und zum Skelett abgemagerte, todkranke Menschen vor (von denen noch 14.000 starben).

Im Rahmen der Harburger Gedenktage 2018. Karten gibt es bei den anderen Veranstaltungen.

Harburger Gedenktage , KZ Bergen-Belsen (Wiki), Gedenkstätte Bergen-Belsen
Workshop
Café Knallhart

13:00 - 18:00

Was tun…? – bei rassistischen Polizeikontrollen

Thematisiert wird das System rassistischer Polizeigewalt und der alltägliche Ausnahmezustand für die Betroffenen. Ausgehend von ihren Perspektiven werden gemeinsam Schritte praktischer Solidarität entwickelt. Mit KOP Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt Kiel (KOP Kiel). Für (Potenzielle) Zeug*innen, (potenzielle) Betroffene und Interessierte. Anmeldung erbeten (Teilnahme begrenzt).

In der Reihe "'Wie Pitbulls auf Speed' - kritische Veranstaltungen zu Polizeigewalt" (1. Nov. - 24. Jan.)

Zur Reihe (Knallhart), KOP Kiel
Konzert
Menschenzoo

21:00

Boykottone + Chaoze One

Chaoze One
Rapper asu Mannheim
Boykottone
Hip Hop aus Wilhelmshaven

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

22:00

6€

Bang Bang Coverabend

Bands covern ihre Lieblingssongs zum Thema "Metal & Trash". Dazu DJs.

FB-Event
Party
Hafenklang

23:00

3€

Mash Up Di Bass

Grime/Dubstep/Jungle/Bassmusik - Bandulera, The Next, MC Urbano, David Garage, Toomassive.

FB-Event
Party
MS Stubnitz

23:00

10€

Ghostship

Gothic, Wave, EBM, Industrial, Electro auf 3 Decks.

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Molotow

Einlass:
23:00

5€

Rome Is Not A Town

Im Rahmen der Motorbooty-Party.

Rome Is Not A Town
Indie-/Noiserock aus Göteborg

Sonntag, 25. November 2018
Demonstration
Landungsbrücken

13:00

Gewalt gegen Frauen* hat viele Gesichter, Widerstand auch!

Erniedrigende und gewalttätige Übergriffe gehören zum Alltag von Frauen* überall auf der Welt. Frauen*, Lesben, Trans* und Inter*personen kämpfen und unterstützen sich gegenseitig im Kampf um ihre Rechte und setzen sich für Selbstbestimmung und ein gewaltfreies und solidarisches Leben in D-land, in Europa und weltweit ein. FLTI* only.

FB-Event
Film
Abaton Kino

11:00

Der Mordfall Oppenhoff

BRD 1985, 60 min - Doku mit Spielszenen: Im März 1945 wurde der von den Amerikanern im befreiten Aachen eingesetzte Bürgermeister Franz Oppenhoff von einem mit Fallschirmen abgesprungenen Werwolf-Kommando ermordet. Die vier noch lebenden Mörder*innen wurden in der Nachkriegszeit freigesprochen (wie 2013 bekannt wurden, von Richtern, die NSDAP-Mitglieder gewesen waren).

In der Reihe "Die Rückkehr der Täter" mit 8 Dokus von Hannes Heer.

Mehr (Abaton), Franz Oppenhoff (Wiki)
Rundgang
S-Bahn Friedrichsberg

11:00

5€ / erm. 2€

Stolpersteine auf dem Dulsberg

Rundgang zu Verfolgung, Anpassung und Widerstand auf dem Dulsberg.

Mehr (Geschichtsgruppe Dulsberg)
Konzert
Astra Stube

18:00
Einlass:
17:30

Erica Freas + Freddy Fudd Pucker

Erica Freas
Singer/Songwriterin aus Olympia/USA
Freddy Fudd Pucker
Anti-Folk/Punk-Singer/Songwriter aus Berlin

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,40€ / AK 10€

Buzz Kull

Buzz Kull
Darkwave aus Sydney

Montag, 26. November 2018
Film
Neu Wulmstorf

Oberschule, Aula

17:00

Stolperstein

D 2008, 72 min - Doku über das "Stolpersteine"-Projekt und den Initiator Gunter Demnig. Der Film geht auf zahlreiche Entstehungsgeschichten der über 22.000 Gedenktafeln ein, thematisiert die öffentliche Kontroverse ihrer Aufstellung und zeigt den heutigen Umgang mit der Lebensgeschichte von Menschen, die von den Nationalsozialisten ermordet wurden.

Im Rahmen der Harburger Gedenktage 2018.

Harburger Gedenktage , Zum Film (Wiki), Stolpersteine (Wiki)
Dienstag, 27. November 2018
Film
Lichtmeß Kino

20:00

The Cleaners – Im Schatten der Netzwelt

D 2018, 88 min, OmU - Doku über den weltweit größten Outsourcing-Standort für Content Moderation in Manila. Dort löschen zehntausende Menschen in 10h-Schichten im Auftrag von Facebook, YouTube, Twitter & Co belastende Fotos und Videos. Komplexe Entscheidungen über Zensur oder Sichtbarkeit von Inhalten werden so an die "Content Moderatoren" outgesourced. Die Regisseure Hans Block und Moritz Riesewieck sind anwesend.

Mehr (Lichtmeß), Film-Website
Vortrag
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Ikonen erzwungener Wanderung - Bilder von Flucht und Vertreibung - gestern und heute

Bilder von Menschen auf der Flucht rufen Erinnerungen an bestehende Bilder in unserem visuellen Gedächtnis wach, das sich über Jahrzehnte und Jahrhunderte gebildet hat. Wie entstanden diese Bilder? Welche Motive sind zentral? Welche Rolle spielen diese Erinnerungsbilder bei der Bewertung heutiger Migrationsvorgänge? Mit Dr. Stephan Scholz (Uni Oldenburg).

Mehr (Geschichtswerkstatt)
Infoveranstaltung
Café Knallhart

18:30

Faschismus ein leerer Kampfbegriff?

Fast hundert Jahre nachdem eine politische Bewegung erstmalig den Begriff Faschismus als Selbstbezeichnung genutzt hatte, scheint der Begriff wieder in aller Munde. Der Begriff scheint durch seine (politische) Geschichte und seiner Inflationierung für politische Analysen gänzlich unbrauchbar gemacht und nur noch als Denunziation autoritärer Politik genutzt zu werden. Mit Anton Rühle (Soziologe, HH).

Im Rahmen der Reihe "SchnödeNeueWelt II" zur Einführung in verschiedene Grundbegriffe der Gesellschaftskritik.

FB-Event
Film
B-Movie

20:00
Geöffnet ab:
18:30

Wildes Herz

D 2017, 90 min - Doku über die Punkband Feine Sahne Fischfilet aus Mecklenburg-Vorpommern und ihren Sänger Jan Gorkow (Monchi).

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Zum FIlm (Verleiher), Zum Film (Wiki)
Mittwoch, 28. November 2018
Lesung
Fischhalle Harburg

Kanalplatz 16

19:00

Denunziation im NS-Staat. Vernehmungsprotokolle der Gestapo in Harburg

Auch in Harburg behielten "wachsame Volksgenossen" ihre Mitbürger*innen im Auge und erstatteten Anzeige, wenn sie deren Verhalten für staatsfeindlich hielten. In einer szenischen Lesung werden Vernehmungen von Beteiligten vorgestellt, die 1943 in der Gestapo-Außenstelle Harburg protokolliert wurden.

Im Rahmen der Harburger Gedenktage 2018.

Harburger Gedenktage
Infoveranstaltung
Uni Hamburg

VMP 9, Raum S27

19:00

Arbeit in Zeiten der Digitalisierung: Von Naturgewalten, betrieblicher Organisation und Konflikten um gute Arbeit

Algorithmen scheinen gleich einer Naturgewalt über die Arbeitswelt hereinzubrechen, Jobs zu zerstören und Qualifikationen obsolet zu machen. Was verbirgt sich jedoch hinter dem Schlagwort Digitalisierung? Was wissen wir über aktuelle Veränderungen der betrieblichen Organisation von Arbeit? Referentin: Prof. Dr. Nicole Mayer-Ahuja (Uni Göttingen).

Mehr (rls)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 14,65€ / AK 15€

Joan Of Arc

Joan Of Arc
Experimental Indierock aus Chicago

Vortrag
Uni Hamburg

VMP 5, Raum 0079

19:00

Antifeminismus vor Gericht – Über die Macht psychologischer Sachverständiger in Sexualstrafprozessen

Referentinnen: Clara Kern (Diplom-Psychologin) und Anne Roth (LARA, Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt an Frauen* in Berlin).

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

Jenseits der Geschlechtergrenzen
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 14,65€ / AK 15€

Joan Of Arc

Joan Of Arc
Experimental Indierock aus Chicago

Vortrag
Uni Hamburg

Rechtshaus Hörsaal

18:00

G20 - Ein Festival der Demokratie

Alexander Kienzle (Rechtsanwalt, G20 Legal Team) erklärt, was die rechtsanwaltliche Tätigkeit bei einer solchen Großveranstaltung bedeutet und bewirken kann. Zudem berichtet er von einigen G20 Folgeprozessen.

In der Reihe "Packende Prozesse: Kritische Reflexion aktueller Rechtsanwendung" des FSR Rechtswissenschaft.

FB-Event
Infoveranstaltung
Rote Flora

19:00
Einlass:
18:00

Das europäische Grenzregime: Zwischen dem Sommer der Migration und dem Winter der Abschottung

Maximilian Pichl (Netzwerk Migrationsrecht) führt in die grundlegenden Aspekte der neuen Asylrechtsverschärfungen auf nationaler und europäischer Ebene ein und thematisiert vor allem die praktischen Auswirkungen für Geflüchtete. Diese Entwicklungen werden dann im gesellschaftlichen Kontext des aktuellen Rechtsrucks diskutiert.

Mehr (Flora)
Donnerstag, 29. November 2018
Vortrag
Werkstatt 3

18:00

Kritische Gesellschaftstheorie und Rechtsruck

Die ältere Kritische Theorie entstand im Kontext eines präfaschistischen Europas. Die Schriften der ersten Jahre sind dominiert von der Frage, wie die "autoritäre Revolte" durch eine gesellschaftstheoretische Perspektive in der materialistischen Tradition von Karl Marx der Kritik ausgesetzt werden kann. Im Vortrag von Maximilian Pichl (Kassel) werden zentrale Aspekte der kritischen Gesellschaftstheorie rekonstruiert und auf aktuelle Beispiele des Rechtsrucks angewendet.

Mehr (Masch)
Film
Lichtmeß Kino

20:00

Eldorado

CH/D 2018, 92 min, OmU - Doku: Ausgehend von seiner persönlichen Begegnung mit einem italienischen Flüchtlingskind im 2. Weltkrieg erzählt Regisseur Markus Imhoof (geb. 1941, seine Mutter nahm damals ein Geflüchteten-Kind auf), wie Geflüchtete heute behandelt werden: auf dem Mittelmeer, in Italien und in der Schweiz. U.a. drehte während der Operation "Mare Nostrum" an Bord eines Schiffes der italienischen Marine.

Mehr (Lichtmeß), Zum Film (Website des Regisseurs)
Konzert
Gaußplatz

19:30

Börn Rötten

Börn Rötten
Crust Punk aus Turku/Finnland

Konzert
Turtur

21:00

Aaargh Fuck Kill + Asocial Distortion

Aaargh Fuck Kill
HC/Crust aus HH
Asocial Distortion
HC-Punk aus HH

Lesung
Gängeviertel

Jupibar

19:00

Corinna Tonner: Das Jahrhundert von Rosita. Das Gängeviertel, die Operette, der Holocaust

Corinna Tonner liest aus ihrem Buch über die Operettensängerin Rosita Warry, die im Gängeviertel geboren wurde. Als während einer Tournee durch Asien der 1. Weltkrieg ausbrach, bleib sie in Indonesien hängen. Erst Jahre später kehrt sie in die Niederlande zurück - ohne zu ahnen, welche Gefahr ihr dort als Jüdin drohte.

Mehr (Gängevtl), Zum Buch
Freitag, 30. November 2018
Party
Gängeviertel

Fabrique

Dub in Town #2

I-Revolution Soundsystem & Friends.

Mehr (Gängevtl), I-Revolution (Fcbck)
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

Die Spams (Plattenrelease)

Danach DJ Alex Copasetic.

Die Spams
Beat/Soul/Punk aus HH

FB-Event
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Rehamatik + Spitting Nails

Rehamatik
Punkrock aus HH
Spitting Nails
HC-Punk aus HH

FB-Event
Infoveranstaltung
Gängeviertel

Fabrique

21:00

Die Proteste gegen den G20-Gipfel in Buenos Aires

Das Hamburger Bündnis gegen den G20-Gipfel in Buenos Aires berichtet über eine Live-Schaltung von den Ereignissen und Protesten in der argentinischen Hauptstadt. Dazu gibt es begleitende Informationen und Filmausschnitte.

Mehr (Gängevtl.)
Buchvorstellung
Gängeviertel

Fabrique

18:00

Das war der Gipfel. Die Proteste gegen G20 in Hamburg

Das von der Gruppe GoGoGo herausgegebene Buch ist eine mit zahlreichenFotos illustrierte Chronik der G20-Proteste, geschrieben von den "Aktivist*innen der Protestaktionen selbst". Danach Live-Berichterstattung von den Protesten in Buenos Aires (s.u.).

Mehr (Gängevtl.), Zum Buch
Konzert
B-Movie

Hörbar

22:00
Einlass:
21:00

Dōmu + Monomal & Muttermahl

Dōmu
Black Metal/Electronic/Experimental aus Leipzig
Monomal & Muttermahl
Circuit bending Sounds/Noise aus HH

Mehr (Hörbar)
Konzert
Rote Flora

20:00
Einlass:
19:00

Hambi bleibt!

Wunstra
Hip Hop/Liedermacher aus Berlin, ehem. Wundabunta Straszenpunk
Zeitbombe Armut
Folk-Liedermacher aus Bad Segeberg
Waldgeist
Singer/Songwriter aus HH
Annie Anyway
Punkrock aus HH
Trümmerratten
Schrammelpunk aus HH
Burn Our Hometown
Metalcore aus Bern/CH

Danach DJ Anna Loustig (Punk/Trash). Soli für Repressionskosten.

Samstag, 1. Dezember 2018
Konzert
Menschenzoo

21:00

Kreftich + Frustkiller

Kreftich
Punkrock aus Dinslaken/Duisburg
Frustkiller
Punkrock aus Hannover

FB-Event
Konzert
MS Hedi

Landungsbrücke 10

16:00

VVK 11,78€ / AK 13€

Ruidosa Inmundicia + Causes

Ruidosa Inmundicia
HC-Punk aus Chile/Wien
Causes
Punk aus Hannover

Konzert
Lobusch

21:00

Huff Raid

Huff Raid
Raw/Crustpunk aus Toruń/Polen

Sonntag, 2. Dezember 2018
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Ancst + Dawn Ray’d + Caleya

Ancst
Crust/ Black Metal aus Berlin
Dawn Ray’d
Black Metal/Punk aus Liverpool/Leeds
Caleya
Progressive HC aus HH

Konzert
Gängeviertel

Fabrique

19:00

Sängerknaben & Sirenen #86

Norma
Pop aus HH/Föhr
Mihai Jakim Schmidt
Pop-Singer/Songwriter aus SH
Malinamoon
Indiefolk aus HH/Lübeck
Stefan Waldow
Pop aus HH.

Mehr (Gängevtl)
Rundgang
Gedenkstätte Bullenhuser Damm

14:00

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten. Nazis ermordeten hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder, die zuvor für medizinische Experimente missbraucht worden waren.

Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm (Wikipedia)
Montag, 3. Dezember 2018
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 10,50€ / AK 10€

Vague

Vague
Postrock aus Wien

Dienstag, 4. Dezember 2018
Buchvorstellung
Gängeviertel

19:00

Graue Wölfe

Die rechtsextremen "Graue Wölfe" spielen innerhalb der türkisch-stämmigen Communities in D-and und Österreich nach wie vor eine wichtige Rolle. Die Erscheinungsformen haben sich ausdifferenziert: Straff organisierte Parteikader einerseits, subkulturell inspirierte Jugendgangs mit Rebellenhabitus andererseits, finden sich unter dem gemeinsamen ideologischen Dach türkischer Großmachtsphantasien. Mit Thomas Rammerstorfer (Journalist).

Mehr (Gängevtl), Zum Buch
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:30

European Migrant Knowledge Archive

Das European Migrant Knowledge Archive (EUMKA) sammelt Video-Interviews, in denen Menschen ihre Geschichte erzählen. Im Austausch mit dem Publikum stellen die beiden Initiatoren Iraklis Panagiotopoulos und Dan Thy Nguyen die neuesten Video-Beiträge vor und sprechen über die Bedeutung, die der Zugang zu migrantischem Wissen für ein gesellschaftliches Miteinander hat.

Mehr (W3), European Migrant Knowledge Archive
Infoveranstaltung
Café Knallhart

18:30

Alles nur Populismus?

Der Aufstieg des "Rechtspopulismus" ist ein handfestes Problem geworden und fordert zur kritischen Analyse heraus. Wie kann eine gesellschaftskritische Perspektive auf Populismus und den Populismus-Diskurs aussehen? Der Vortrag schlägt vor, eingängige Populismuserklärungen und Populismuskonzepte zurückzuweisen, dafür aber die gegenwärtige populistische Modernisierung des Autoritarismus ernst zu nehmen. Mit Felix Breuning (Politikwissenschaftler, HH).

Im Rahmen der Reihe "SchnödeNeueWelt II" zur Einführung in verschiedene Grundbegriffe der Gesellschaftskritik.

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

New Optimism

New Optimism
Experimental Pop aus New York, Miho Hatori von Cibo Matto

Mittwoch, 5. Dezember 2018
Buchvorstellung
Gedenkstätte Plattenhaus Poppenbüttel

18:00

Zwangsarbeit im Schatten des Flughafens 1943 bis 1945

In unmittelbarer Nähe des Flughafens steht in die letzte noch weitgehend im Originalzustand erhaltene Zwangsarbeiterbaracke HHs, die einst von der Firma Kowahl & Bruns genutzt wurde. Das Buch "Das vergessene Lager. Zwangsarbeit im Schatten des Flughafens"von Uwe Leps fasst Forschungsergebnisse zur Zwangsarbeit und der Geschichte der Betreiberfirma anhand von Akten, Fotos, Zeitzeugenberichten zusammen.

Mehr (Neuengamme), Flyer (PDF)
Vortrag
Uni Hamburg

VMP 5, Raum 0079

19:00

Pleasure and Danger – Lesbian Sex Wars auf Deutsch? Diskussionen über lesbisch_queere Sexualität und Butch/Femme in den 80er und 90er Jahren in Wien und Westberlin

Referentin: Lisa Weinberg, Geschichtswissenschaftlerin, Schwerpunkte: Frauen- und Geschlechtergeschichte, Geschichte von LGBTIQ-Bewegungen, Queer History & Sexualitätsgeschichte, Berlin.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

Jenseits der Geschlechtergrenzen
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,40€ / AK 10€

Sonic Jesus + Sunset Images

Sonic Jesus
Dark Wave aus Italien
Sunset Images
Ambient/Experimental/Shoegaze aus Mexiko

Donnerstag, 6. Dezember 2018
Diskussion
Werkstatt 3

19:30

Was haben digitale Technologien mit Nachhaltigkeit, Menschenrechten und neo_kolonialen Effekten zu tun?

Wie nachhaltig ist die Herstellung und Nutzung digitaler Technologien? Was für ökologische und soziale Folgen sind mit der Digitalisierung verbunden? Inwiefern verändern digitale Technologien gesellschaftliche Normen, kulturelle Traditionen und die Verteilung von Macht? Mit: Tom Kopp (Agrarökonom), Johanna Sydow (Germanwatch) und Laura Schelenz (Friedens- und Konfliktforscherin).

Mehr (W3)
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 12,55€ / AK 14€

Rainer von Vielen

Rainer von Vielen
Elektro-Punk-Hop aus dem Allgäu

Workshop
Uni Hamburg

T-Stube, AP1

18:30

Gender?

Warum macht es in der gesellschaftlichen Positionierung einen Unterschied, ob und wenn ja, in welches der beiden offiziell erlaubten Geschlechter eine Person sortiert wird? Welche Rolle spielt dabei die "deutsche Nation", wie stellen sich die Parteien von den Grünen bis zur AfD zur Genderfrage und welchen Einfluss haben staatliche Regulierungspolitiken? Mit Mit Referent*innen der Gruppe "riff - Risse im falschen Film".

Im Rahmen der Asta-Politkneipe.

FB-Event
Samstag, 8. Dezember 2018
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Kratzer + Parasight + Wild Sheep

Kratzer
Crustpunk aus HH
Parasight
Crust/D-Beat aus Kopenhagen
Wild Sheep
Punk/HC aus Vicenza/Italien

Konzert
Gängeviertel

Einlass:
21:00

DiskoCrunch + Hamburger Abschaum

DiskoCrunch
Electropunk aus HH
Hamburger Abschaum
Punkrock aus HH.

FB-Event
Party
Kampnagel

kmh

22:00

Pay as you feel

Clean-Ass Queereeoké

Queeres Mitsing-Empowerment für alle. Mit Danny Banany, Missy Lopes, Dancing Sven und Renate Stahl. Dreckscode: Sauberkeitsfummel.

Mehr (Kampnagel)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

Kamikaze Klan + The Guv'nors + Typhoon Motor Dudes

Kamikaze Klan
Punkrock aus HH
The Guv'nors
Rock & Roll aus Aarhus
Typhoon Motor Dudes
Punkrock aus Kiel

Sonntag, 9. Dezember 2018
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Eisberg + Dagger Threat + Pain

Eisberg
HC aus Wien
Dagger Threat
Death Metal/HC aus HH
Pain
HC aus Jena

FB-Event
Montag, 10. Dezember 2018
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Molly Nilsson + Bad Hammer

Molly Nilsson
Synth Pop aus Schweden/Berlin
Bad Hammer
Softrock/-pop aus Berlin

Dienstag, 11. Dezember 2018
Lesung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Unterwegs zu Gaby Glückselig. Auf den Spuren von Damals im Heute

In "Unterwegs zu Gaby Glückselig" dokumentiert Patricia Paweletz die persönliche Auseinandersetzung als "Kriegsenkelin" mit den Aus- und Nachwirkungen des Holocaust. Anlass sind ihre Reisen zum Stammtisch jüdischer Emigranten bei der Gastgeberin Gaby Glückselig in New York. Zeitlich parallel entdeckt sie bei der Recherche über ihren Großvater Teile der verschwiegenen Geschichte seiner SS-Mitgliedschaft.

Mehr (Geschichtswerkstatt), Zum Buch