Donnerstag, 17. Oktober 2019
Film
Lichtmeß Kino

20:00

The Price of Everything

USA 2018, 95 min, OmU - Doku über die Rolle von Kunst in einer konsumorientierten Gesellschaft und die faszinierenden wie grotesken Seiten des Kunstmarkts.

Mehr (Lichtmeß), Zum Film, Film-Website
Freitag, 18. Oktober 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Alle 4 Wochen bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Sonntag, 20. Oktober 2019
Konzert
Hafenklang

Einlass:

VVK 13,60€

Destination Anywhere (Abschiedstour)

Destination Anywhere
Ska-/Pop-Punk aus Siegen

Vortrag
mpz

19:00

Ein Gespenst geht um in der Linken

Die kritische Theorie ist ein Kampffeld des Erbes von 1968. Sie stand in der Organisierung der Student*innenbewegung für eine undogmatische Tradierung des Marxismus ein. Die Fragen nach dem Vollzug der Theorie und ihrer Praxis waren wesentlich für das Philosophieren Adornos oder Benjamins. Dies schließt die Frage ein, wie um eine angemessene Aktualisierung kritischer Theorie zu streiten ist. Mit Sebastian Schreull (Gesellschaft zur Erforschung der Nachträglichkeit).

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Zur Reihe
Rundgang
S-Bahn Sternschanze

Ausgang Schanzenstr.

15:00

9€ / erm. 5€

... und abends in die Flora

Rundgang zum Strukturwandel im Schanzenviertel, den Auseinandersetzungen um den Erhalt der Roten Flora und zur Geschichte des Wasserturms und seiner heutigen Nutzung als Nobelhotel.

Orga: St. Pauli Archiv. Termine 2019: 5. Mai, 22. Sept., 20. Okt.

Mehr (St. Pauli Archiv)
Donnerstag, 24. Oktober 2019
Film
Lichtmeß Kino

20:00

Don’t Give a Fox

DK 2019, 87 min, OmU - Doku über die Mädchen-Skate-Crew "Don´t Give A Fox" auf einem Road-Trip durch Dänemark.

Mehr (Lichtmeß), Film-Website
Freitag, 25. Oktober 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Samstag, 26. Oktober 2019
Workshop
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

10:00 - 18:00

10€

Gramsci lesen – Politik und Philosophie bei Antonio Gramsci

Antonio Gramsci (1891-1937) war politischer Journalist, Aktivist der Turiner Rätebewegung und Vorsitzender der Kommunistischen Partei Italiens. Im Workshop werden zentrale Begriffe der politisch-philosophischen Theorie Antonio Gramscis vorgestellt. In gemeinsamer Lesearbeit geht es dabei um das kennenlernen Gramscianischer Kategorien und Denkansätze. Mit Andreas Merkens (RLS). Bitte anmelden.

Mehr (rls), Antonio Gramsci (Wiki), Zur Reihe "Zusammen lesen"
Sonntag, 27. Oktober 2019
Rundgang
Wohlers Park

14:00

4€ - 8€

Ausgestattet mit falschen Papieren? – Jüdische und katholische Polen in Altona

Treffpunkt: Vor dem Wohlers, Ecke Wohlersallee/Thadenstr. Ohne Anmeldung.

Mehr (Stadtteilarchiv Ottensen)
Mittwoch, 30. Oktober 2019
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:00

Datenschmutzkampagne - Auskunfsersuche an VS und Polizei.

Nach kurzem Input Input werden gemeinsam Anfragen an Polizei und Verfassungsschutz gestellt, um herauszufinden, was diese über uns gespeichert haben. Perso mitbringen.

3 Termine: 24. Sept. Infoladen Wihlemsbg, 8. Okt. W3, 30. Okt. Centro Sociale.

FB-Event
Donnerstag, 31. Oktober 2019
Konzert
Semtex

ehem. Menschenzoo

21:00

Todeskommando Atomsturm + Malatesta

Todeskommando Atomsturm
Punkrock aus München
Malatesta
Punk/Crust/HC aus München

FB-Event
Film
Lichtmeß Kino

20:00

Becoming Animal

CH/GB 2018, 78 min, OmU - Doku/sensorische Entdeckungsreise in die Natur, um Zuschauer*innen anhand von Beobachtungen und Reflexionen zurückzuführen an einen Punkt,
der die Abhängigkeit und Rückwirkung zwischen menschlichen und animalischen Kräften greifbar macht.

Mehr (Lichtmeß), Film-Website
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 10,45€ / AK 13€

Go Dark

Go Dark
Electronic/Darkwave aus Oakland/USA

Sonntag, 3. November 2019
Vortrag
Gewerkschaftshaus

Besenbinderhof, Raum St. Georg

19:00

Eine andere Arbeiter*innenbewegung nach 1968ff. II

Die wilden Streiks in der Montanindustrie im Saarland und an der Ruhr fanden im September 1969 in Branchen und an Orten statt, an denen die Bewegung der Studierenden kaum eine Rolle gespielt hatte. Diese Streiks waren erfolgreich und führten zu Lohnerhöhungen, aber nicht zur Bildung proletarischer Organisationen. Was bedeutet dieses Aufflackern von nicht-normierten Klassenkämpfen für uns heute? Miit Peter Birke (Uni Göttingen) und Mag Wompel (Labournet).

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Zur Reihe
Rundgang
Gedenkstätte Bullenhuser Damm

14:00

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten. Nazis ermordeten hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder, die zuvor für medizinische Experimente missbraucht worden waren. Jeden 1. Sonntag im Monat.

Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm (Wikipedia)
Freitag, 8. November 2019
Konzert
Komet

21:00

Brower

Brower
Rock & Roll aus New York

FB-Event
Samstag, 9. November 2019
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Erring Soda + Messed Up + Abest

Erring Soda
Punk/HC/Queercore aus Berlin
Messed Up
Grrrl-Punk aus Grodno/Belarus
Abest
Sludge/HC/Post-Metal aus Göttingen

Samstag, 16. November 2019
Konzert
Fanräume

Millerntor

20:00

Berlin Blackouts + 100 Kilo Herz + Kamikaze Klan + First Claus

Berlin Blackouts
Punkrock aus Berlin
Kamikaze Klan
Punkrock aus HH
First Claus
Punk aus HH

FB-Event
Sonntag, 17. November 2019
Vortrag
mpz

19:00

Die Wiederkehr der linken Melancholie?

"Linke Melancholie“ ist ein Schlagwort aus dem Begriffsarsenal der Alten Linken, das seit 1969 nicht nur die Neue Linke, sondern auch die Neueste Linke treffen soll. Das auf den Traum der 1968er-Revolten folgende "Trauma" sei nicht mit Tatkraft, Entschlossenheit und Zukunftszugewandtheit bewältigt worden. Mit Antje Géra (Gesellschaft zur Erforschung der Nachträglichkeit, Uni Hildesheim).

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Zur Reihe
Sonntag, 24. November 2019
Rundgang
S-Bahn Friedrichsberg

11:00

5€ / erm. 2€

Stolpersteine auf dem Dulsberg

Rundgang zu Verfolgung, Anpassung und Widerstand auf dem Dulsberg.

Mehr (Geschichtsgruppe Dulsberg)
Sonntag, 1. Dezember 2019
Rundgang
Gedenkstätte Bullenhuser Damm

14:00

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten. Nazis ermordeten hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder, die zuvor für medizinische Experimente missbraucht worden waren. Jeden 1. Sonntag im Monat.

Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm (Wikipedia)
Samstag, 7. Dezember 2019
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 14,65€ / AK 16€

Chefdenker + Detlef

Chefdenker
Punkrock aus Köln
Detlef
Punkrock aus Köln