Montag, 22. Oktober 2018
Buchvorstellung
Werkstatt 3

20:00

Im Kampf gegen die Tyrannei - Gewaltfrei-revolutionäre Bewegungen im arabisch-islamischen Raum: Syrien 2011-2013 und Sudan 1983-1985

Die Kriege im Mittleren Osten und in der afrikanischen Sahelzone treffen vor allem Zivilist*innen und zwingen Millionen zur Flucht. Viele Medien stellen als Handelnde nur die bewaffneten Militärs und Milizen dar, denen eine angeblich passive, ihnen ausgelieferte Bevölkerung gegenübersteht. Das Buch von Guillaume Gamblin, Pierre Sommermeyer und Lou Marin, korrigiert diese Darstellung und dokumentiert insbesondere die Rolle von Frauen im syrischen Widerstand.

Mehr (W3), Zum Buch
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Steal Shit Do Drugs

Steal Shit Do Drugs
Artpunk aus Seattle

FB-Event
Konzert
Astra Stube

20:30
Einlass:
20:00

10€

Kaufmann Frust + Kommando Kant + Indridi

Kaufmann Frust
Indiepop aus Stuttgart
Indridi
Indiefolk aus Reykjavik/Berlin

FB-Event
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,40€ / AK 10€

Nekromant + Gorm

Nekromant
psychedelic Doom Rock aus Vänersborg/Schweden
Gorm
Heavy Psych Stoner aus Rostock

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Gängeviertel

21:30
Einlass:
20:30

Mvrmansk

Mvrmansk
Düsterer Post-HC aus Chemnitz

FB-Event
Dienstag, 23. Oktober 2018
Infoveranstaltung
Gedenkstätte Kola-Fu

18:00

Gertrud Meyer – Chronistin des Widerstands

Gertrud Meyer wurde 1938 aus der Sowjetunion in das nationalsozialistische D-land ausgewiesen, wo sie Zwangsarbeit leisten musste, sich dem Widerstand anschloss und 15 Monate in Fuhlsbüttel saß. Eine Veranstaltung zur Begleitung der Benennung der Gertrud-Meyer-Straße in Fuhlsbüttel. Referent: Thomas Käpernick (Arbeitsgemeinschaft Neuengamme e.V.)

Flyer (PDF), Gertrud Meyer (Wiki)
Infoveranstaltung
Café Knallhart

18:30

Kapitalismuskritik - Einführung in die Kritik der politischen Ökonomie von Marx

Referent: Moritz Assall (Jurist und Kriminalsoziologe, HH).

Im Rahmen der Reihe "SchnödeNeueWelt II" zur Einführung in verschiedene Grundbegriffe der Gesellschaftskritik.

FB-Event
Vortrag
Uni Hamburg

Pferdestall, AP 1, Raum 250

18:30

Zur Massenpsychologie des Faschismus – Wilhelm Reichs Kombination von Marxismus und Psychoanalyse

Wilhelm Reich war um 1930 einer der exponiertesten Vertreter, die eine Kombination von Marxismus und Psychoanalyse unternommen haben. Die Zuhilfenahme der Psychoanalyse wird nach Reich notwendig, um Erklärungslücken des Marxismus zu füllen. Referent: Paul Stegemann (HH).

Mehr (Masch)
Vortrag
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Fluchtpunkt Brasilien - Deutsche Juden im Exil 1933-1954

Brasilien wurde für etwa 16.000 deutsche Juden zur neuen Heimat, in der sie sich mit ihrer Vergangenheit wie auch Gegenwart und Zukunft auseinandersetzen mussten. Anhand ausgewählter Beispiele gibt der Historiker und Religionswissenschaftler Björn Siegel Einblicke in den Exilalltag.

Mehr (Geschichtswerkstatt)
Buchvorstellung
Zentrum GenderWissen

Monetastr. 4

19:30

Eintritt frei

Mietmutterschaft. Eine Menschenrechtsverletzung

Dr. Renate Klein (Biologin/Sozialwissenschaftlerin) beschreibt in ihrem Buch die katastrophalen Folgen der frauenfeindlichen und rassistischen Ausbeutung von unterprivilegierten Frauen als "Brutöfen" und Eizellen-"Spenderinnen" in der internationalen Mietmutterschafts-Industrie. Sie warnt vor kapitalistisch-neoliberalen Versuchen, Mietmutterschaft zu regulieren und fordert den totalen und globalen Stopp dieser unethischen Industrie.

Mehr (Fcbck), Zum Buch
Film
Alabama Kino

Kampnagel

19:30

8€ / 6,50€

The Revolution Won‘t Be Televised

Senegal 2016, 110 min - Doku: Als Senegals Präsident Abdoulaye Wade 2011 erneut kandidieren wollte, formierte sich die Bewegung "Y'en a Marre" ("Wir haben die Schnauze voll") rund um die Rapper Fou Malade, Thiat und Kilifeu und schafft es, die Jugend für die Wahl zu sensibilieren und Abdoulaye Wade abzuwählen. Regisseurin Rama Thiaw dokumentierte die Ereignisse aus der Innensicht: Meetings, Kampagnen, Verhaftungen, Konzerte. Die Regisseurin und die Rappern Thiat und Kilifeu sind anwesend.

Im Rahmen von "Augenblicke Afrika" - Afrikanisches Kultur- und Filmfestival vom 15. Sept. bis 11. Nov. Ein Konzert mit der Gruppe "Keur Gui" inkl. Thiat und Kilifeu folgt am 25. Okt. (s.u.).

Mehr (Augenblicke Afrika), Zum Film (Berlinale), Y'en a Marre (Wiki en)
Film
B-Movie

20:00
Geöffnet ab:
18:30

Safari

A 2016, 90 min - Doku über Deutsche und österreichische Jagdtouristen in Afrika. Regie: Ulrich Seidl.

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Film-Website
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

10€

Yum Yum Youth + Lassard

Yum Yum Youth
Depri Pop aus Wuppertal/Köln
Lassard
Indierock aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,40€ / AK 10€

Unhappybirthday + das bisschen Totschlag

Unhappybirthday
Lo-fi/Indiepop aus HH
das bisschen Totschlag
Pop/Chillwave aus HH

Mittwoch, 24. Oktober 2018
Ausstellung
Konferenz
Performance
Workshop
Kampnagel

K1

A wie Anonym (4 Tage)

Expert*innen aus Wissenschaft, Kunst und Technologie zu diskutieren, wie Anonymität in zeitgenössischen, hybriden Online-Offline-Welten entsteht und genutzt wird. Wie verändern sich Konzepte von Individualität und Person, von Sozialität und Kollektiv, von Eigentum und "sharing", und wie wirken sie sich auf soziale Beziehungen, auf Reziprozität, Verantwortlichkeit und Identifizierbarkeit aus?

Mehr (Kampnagel)
Rundgang
Lohsepark

18:00

kostenlos

denk.mal Hannoverscher Bahnhof – Erkundung eines historischen Ortes

Im Frühjahr 2017 wurde der neue Gedenkort "denk.mal Hannoverscher Bahnhof" eingeweiht. Mit ihm erinnert die Stadt an über 8.000 Juden, Sinti und Rom, die zwischen 1940 und 1945 mit 20 Zügen in Ghettos und Vernichtungslager deportiert wurden.

Treffpunkt: Info-Pavillion. Termine 2018: 23. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 22. Aug., 26. Sept., 24. Okt. Ohne Anmeldung.

Rundgänge, denk.mal Hannoverscher Bahnhof, Hannoverscher Bahnhof (Wiki)
Infoveranstaltung
Café Knallhart

19:00

Unheimlich Sicher? Gegen die Innenministerkonferenz in Magdeburg

Die Demo am 24. November richtet sich gegen die massiven Bürger- und Menschenrechtseinschränkungen, die auf der Innenministerkonferenz 2018 geplant werden und die gesamte Bevölkerung betreffen. Ein Thema der Konferenz ist die Schaffung eines bundesweit einheitlichen "Polizei-Muster-Gesetzes" (PAG).

FB-Event, Unheimlich sicher (Demo Website)
Film
3001 Kino

19:00

Die Gentrifizierung bin ich

CH 2017, 96 min - Doku über Stadtentwicklung, Wohnungsmarkt, Architektur, Fremdenfeindlichkeit und Gentrifizierung. Der grosse Bogen sind diverse Wohnsituationen des Autors, begonnen mit der Kindheit im Villenquartier Zürichberg, über besetzte Häuser, WGs und Yuppie-Wohnungen, bis hin zu Behausungen in Grossstädten wie Tiflis, São Paulo und Mexiko-Stadt. Regisseur und Protagonist Thomas Haemmerli ist anwesend.

Mehr (3001), Film-Website, Zum Film (Wiki)
Vortrag
Kampnagel

K2

19:30

8€ / erm. 5€

Felwine Sarr: Afrotopia

In seinem Manifest "Afrotopia" fordert Felwine Sarr (Prof. für Wirtschaftswissenschaften, Universitat in Saint-Louis/Senegal) eine wirkliche Entkolonisierung und ein Neudenken von Wirtschaft, Politik und Zusammenleben, abseits des westlichen, kolonial durchgesetzten Entwicklungsmodells und der imperialen Wachstumsphilosophie. Dazu Performance/Konzert "Journal Rappé" und Paneldiskussion u.a. mit Rama Thiaw (Regisseurin), Thiat (Rapper/Aktivist) und Wanlov the Kubolor (Rapper).

Im Rahmen von "Augenblicke Afrika" - Afrikanisches Kultur- und Filmfestival vom 15. Sept. bis 11. Nov.

Mehr (Kampnagel), Felwine Sarr (Wiki), Augenblicke Afrika
Diskussion
Film
Gängeviertel

Fabrique

20:00

Re: Der große Frauenstreik

D 2018, 31 min - Doku über den Frauenstreik am 8. März 2018 in Spanien. Der Film begleitet zwei der Initiatorinnen bei ihrem feministischen Engagement und der Organisation des Streiks bis hin zum 8. März. Dazu Diskussion: Gibt es ähnliche Perspektiven für den 8. März 2019 in D-land? Und wie könnte mensch sich dafür organisieren?

Im Rahmen des FLTI* Barabend. Nur für FLTI*.

Mehr (Gängevtl), Zum Film (ARD), Film-Stream (Youtube)
Performance
Kampnagel

P1

20:00

15€ / erm. 9€

Welcome to Hell - Eine dokumentarische Konzert-Performance

Vermummung war (und ist häufig) Anlass, Demos vorzeitig aufzulösen. Sie hat eskalierende Wirkung, die immer wieder vollzogen wird im Aufeinandertreffen des "Schwarzen Blocks" mit den ebenfalls vermummten Polizisten. Ihre Panzerungen bilden Fronten und fordern Konfrontation: ein scheinbar immer gleiches Ritual, das in der Performance zelebriert und überhöht, und damit gleichzeitig auf's Spiel gesetzt, umgedeutet, verwandelt und in Frage gestellt wird. Von/mit Sylvi Kretzschmar und Camilla Milena Fehér.

Weitere Aufführungen am 25./26./27. Okt.

Mehr (Kampnagel)
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,40€ / AK 10€

Unnatural Ways + Not the Queen

Unnatural Ways
Noise Rock/Metal/Jazz aus USA
Not The Queen
Noise aus HH

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Yellowknife

Yellowknife
Indiepop aus Köln

FB-Event
Donnerstag, 25. Oktober 2018
Treffen
Gängeviertel

Fabrique

19:00

Offenes Planungstreffen für den Jugendblock auf der "Merkel muss weg"- Gegendemo

Die nächste Kundgebung des "Merkel muss weg!"-Bündnisses soll für den 7. November geplant sein. Dieser soll sich u.a. mit einem Jugendblock entgegen gestellt werden. Zur Vorbereitung werden die vergangenen Demos kritisch reflektiert und für die anstehende Demo wird gebastelt.

FB-Event
Konzert
Kampnagel

K2

19:30

14€ / erm. 9€

Keur Gui + Matador

Der Auftritt wird begleitet von Rapper*innen und Breaktänzer*innen der HipHop Academy HH.

Keur Gui
Rap-Gruppe aus Senegal
Matador
Rapper aus Senegal

Mehr (Kampnagel)
Film
Lichtmeß Kino

20:00

Aus einem Jahr der Nichtereignisse

D 2017, 83 min - Doku: Ein Jahr lang haben die Filmemacher Ann Carolin Renninger und René Frölke den fast neunzigjährigen Willi auf seinem Hof besucht und seinen Alltag mit ihren Super-8 und
16mm Kameras begleitet. Die Hühner füttern, die Katzen streicheln, Kartoffeln schälen – Willi lebt seinen Alltag eigenständig, langsam und gemächlich. Die Regisseur*innen sind anwesend.

Mehr (Lichtmeß), Zum Film (Berlinale)
Konzert
Turtur

20:00
Einlass:
19:00

Borracara + Escafismo + Crackmeier + Bassaker

Borracara
Dark D-Beat/HC aus La Plata/Argentinien
Crackmeier
HC-Punk aus HH
Escafismo
Powerviolence aus Rosario/Argentinien
Bassaker
Punk/Dub-Onemanband aus HH

FB-Event
Konzert
Komet

21:00

Tommy and the Commies + Slanders

Tommy and the Commies
Mod-Punk aus Ontario/Kanada
Slanders
Punkrock aus HH

FB-Event
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

VVK 12,30€ / AK 13€

Muncie Girls + Shellycoat + Coral Tree

Muncie Girls
Punkrock aus Exeter/GB
Shellycoat
Punkrock aus HH
Coral Tree
Emo/Post-Rock aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 11,50€ / AK 14€

10 Years Captain Capa

Captain Capa
Electropop/Emo aus Leipzig
Der Tante Renate
Indie/Rave/Electro aus HH

Freitag, 26. Oktober 2018
Party
LiZ

21:00

Cocktailparty

Soli für Feminist Resist (Zusammenschluss aus feministischen antirassistischen Gruppen).

Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Erring Soda + Trainingseinheit Katzenkotze + Hyena Hysteria

Erring Soda
Punk/HC/Queercore aus Berlin
Trainingseinheit Katzenkotze
Punkrock aus Berlin
Hyena Hysteria
Düster-Punk aus HH

Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober. In Englisch am 7. Juli.

Mehr (Hafengruppe)
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:00

Neben uns die Sintflut

Wer zahlt wo den Preis unserer Externalisierungsgesellschaft? Im Westen sind Armut und Ungerechtigkeit systematisch ausgelagert, im kleinen wie im großen Maßstab. Stephan Lessenich (Soziologe, Uni München) bietet eine Analyse der Abhängigkeits- und Ausbeutungsverhältnisse der globalisierten Wirtschaft.

In der Reihe "Imperiale Lebensweise".

Mehr (rls)
Infoveranstaltung
Schwarze Katze

19:00

Gewerkschaft und Feminismus – zwei Paar Schuhe oder der Beginn einer wunderbaren Freundschaft?

Ein Plädoyer für mehr feministisches (Selbst-)Bewusstsein in gewerkschaftlicher Arbeit und für mehr feministische Arbeitskämpfe. Mit der AG Feministische Kämpfe der FAU Dresden.

Mehr (FAU)
Buchvorstellung
Centro Sociale

20:00
Vokü/Küfa ab:
18:00

CrimethInc.: From Democracy to Freedom

Seit der Jahrtausendwende ist eine Vielzahl neuer Bewegungen entstanden, die versprachen, diesmal die echte Demokratie zu verwirklichen – im Gegensatz zu den nur scheinbar demokratischen Institutionen, die sich als ausschließend, einschränkend und entfremdend herausgestellt hätten. Gibt es einen roten Faden, der all diese verschiedenen Formen von Demokratie verbindet? Welche von ihnen ist die "wahre" Demokratie?

Mehr (Centro), Zum Buch
Lesung
ella Kulturhaus Langenhorn

Käkenflur 30

19:30

Fluchtpunkt Hamburg – Texte im Exil

Die 2018 veröffentlichte Anthologie versammelt auf 400 Seiten die literarischen Stimmen von 22 Autor*innen, die in HH eine Bleibe gefunden haben. Dissident*innen und Bürgerkriegs-geflüchtete aus Kolumbien, Bangladesch, Afghanistan, Bosnien, Kosovo, Syrien, Iran und Saudi Arabien kommen zu Wort. Die Texte werden mehrsprachig vorgetragen.

Im Rahmen des "Eigenarten" Festivals (25. Okt. - 4. Nov.). Weitere Lesung am 2. Nov. im Café Nova.

Mehr (Eigenarten), Zum Buch
Konzert
Lobusch

20:00
Einlass:
19:00

20 Jahre Instinct of Survival

Bandreihenfolge wird ausgelost.

Instinct of Survival
Punk/Crust/Stenchcore aus HH
Fleas and Lice
Crust Punk aus Groningen/NL
Extinction of Mankind
Anarcho Crustpunk aus GB
Visions of War
Crustpunk aus Belgien

Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Brighter Death Now + Kollaps

Brighter Death Now
Death Industrial/Dark Ambient aus Schweden
Kollaps
Gothic/Post-Industrial aus Melbourne

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Menschenzoo

21:00

The Muttnicks + Empire Me

The Muttnicks
Punkrock aus HH
Empire Me
Melodic Punk aus Osnabrück

FB-Event
Konzert
Molotow

Keller

Einlass:
23:00

5€

O´Joe & The Tarantula + Empty Bones

O´Joe & The Tarantula
Comedy/Garage/Punk aus HH
Empty Bones
Punk/Blues/Garage aus Bremen

Samstag, 27. Oktober 2018
Workshop
Mokry

11:00 - 15:00

Begleitung zu Ämtern und Behörden

Gerade für Personen, die nicht oder nicht so gut deutsch sprechen, ist es wichtig, eine Begleitung zu Behördenterminen zu haben. Was können Begleiter*innen leisten und was nicht? In Rollenspielen können alle in Kleingruppen die eigenen Möglichkeiten spielerisch erproben.

Mehr (Wilhelmsbg. solidarisch)
Gängeviertel

14:00 - 18:30

Girls On Tools #14

Offenes Fahrradschrauben für Frauen*. Auch für Leute ohne Erfahrung und solche, die nur plaudern wollen.

FB-Event
Konzert
Gängeviertel

Fabrique

Einlass:
20:00

Funky Fizzle + Apes in Suits

Funky Fizzle
Funk/Hip Hop aus D-land
Apes in Suits
Jazz/Funk/Hip Hop aus Heidelberg

Danach DJs: Somanywayz, KeVsmooV, John Leary, Jay Vibe.

Mehr (Gängevtl)
Konzert
Menschenzoo

21:00

Drei Meter Feldweg + Massephase

Drei Meter Feldweg
Punk aus Salzhausen
Massephase
Rock aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,40€ / AK 10€

Eskalation

Eskalation
Ska-Punk aus Nürnberg

Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 16€

Yat-Kha

Yat-Kha
Post-Rock/Folk/Avantgarde mit Kehlgesang aus Tuwa/Südsibirien

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Problemisyou + Pogendroblem

Problemisyou
Punk aus Hannover.
Pogendroblem
Punk aus Bergisch Gladbach

Party
Gängeviertel

23:00

Acid Bath III

Acid House/Acid Techno - DJs: Madam I'm Adam, Nick Bart (0816), Wosto (Fallbeil).

Ausstellung
Baustelle
Viktoria-Kaserne

Frappant

22:00

Disko Bling Bling

Funk/Disco/ItaloDisco/80s/Synth. Soli für neue antifaschistische Bildungsräume in HH.

FB-Event
Party
Komet

Keller

22:00

Tante Paul

Schwulesbitchqueerkiez - DJs: Al-eX plush anderS (Punk/Schlager/Electro/Country). Dress up, it´s Halloween. Soli für die LSF.

Mehr (Q-Tipp)
Konzert
Molotow

Keller

Einlass:
23:00

5€

False Heads + Angry Youth Elite

False Heads spielen bei der Motorbooty-Party, Angry Youth Elite bei Punkrock Cocktail im Keller. Der Eintritt gilt für den gesamten Club inkl. aller Partys.

Angry Youth Elite
Melodic Punkrock aus dem Ruhrpott
False Heads
Punkrock aus London

Sonntag, 28. Oktober 2018
Workshop
Kölibri

11:00 - 16:00

Stadtteilfrühstück mit Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt

Unkommerzieller, nachbarschaftlichen Raum für Austausch und Kommunikation - mit Frühstück und Fahrrad-Selbsthilfe. Gerne etwas zu essen mitbringen.

Mehr (Kölibri)
Film
Alabama Kino

Kampnagel

12:00

Nachlass

D 2017, 108 min, OmU - Doku: Menschen erzählen vom Umgang mit dem Generationenwechsel in der Erinnerung an den Holocaust: Sie sind Kinder und Enkel*innen von Tätern und Opfern, die einer vermachten Schuld und deren Folgen begegnen. Als Historikerin oder Künstler, als Psychologin, Filmemacher und in Gesprächskreisen. Einige Protagonist*innen und jemand vom Regieteam sind anwesend.

Mehr (Alabama Kino)
Viertelzimmer

Rosenallee 11

15:30
Geöffnet ab:
15:00

Doppelkopf Solitournier für's Viertelzimmer

Mit Kuchen und Preisen. Um Anmeldung wird gebeten. Teilnahmegebür 3€.

Viertelzimmer
Film
Metropolis Kino

17:00

Die Feuerprobe – Novemberpogrom 1938

BRD 1988, 80 min - Doku über die Pogrome der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 und ihre Folgen im nationalsozialistischen D-land. Regisseur Erwin Leiser hatte als 15-Jähriger die sogenannte "Reichskristallnacht" in Berlin selbst miterlebt, bevor er im Februar 1939 nach Schweden fliehen konnte.

In der Reihe "Täter - Opfer - Widerstand" des VVN.

Mehr (Metropolis), Novemberpogrome 1938 (Wiki)
Konzert
Gängeviertel

18:00
Einlass:
17:00

Alter Egon! + Blutgruppe Korn + Tankstelle

Alter Egon!
80er-Punk aus Ravensburg
Scooter Kids Must Die
Punkrock/HC aus HH
Tankstelle
Punk/NDW aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

18:30
Einlass:
17:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Shaun Young and the 3 Ringers + DJ Hank Mc Fly

Shaun Young & The 3 Ringers
Rockabilly/Rock & Roll aus USA

Theater
Rote Flora

20:00
Einlass:
19:00

Das Totenschiff

Das Theaterstück nach dem Roman von B. Traven (erschienen 1926) handelt von einem passlosen Seemann, der in den 1920er Jahren durch Europa irrt und von einem Land ins andere abgeschoben wird, bis er schließlich auf der Yorikke landet - einem Totenschiff, das nur noch fährt, um zu sinken und eine Versicherungsprämie für die Kompanie einzufahren. Mit der Gruppe "Act Absurdum". Soli für die Crew der Iuventa.

Mehr (Flora), Zum Buch (Wiki), Act Absurdum
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Ensemble Economique

Ensemble Economique
Ambient/Electronic aus Kalifornien/USA

FB-Event