Montag, 18. Juni 2018
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

20:30
Einlass:
20:00

Spende

Protester + Line of Sight

Protester
HC aus Washington DC
Line of Sight
HC aus Washington D.C.

Ab 22:00 Tischtennis-Rundlauf "Punkerstammtisch" (wie jeden Montag).

Infoveranstaltung
Infoladen Wilhelmsburg

18:00

Wohnen als politisches Projekt?

Was kann revolutionäres Wohnen bedeuten? eine Diskussions- und Denkrunde in vier Teilen, in der gemeinsam nach Auswegen aus eingefahrenen "autonomen" Mustern und kapitalistischer Ökonomie gesucht wird. 1. geteilter Wohnraum, geteilte Ökonomie 2. Selbstverwaltung inwiefern? 3. Cloud Housing und Hackbase 4. Städtisches soziales Zentrum und landwirtschaftlicher Rückzugsort. Gerne Erlebnisse oder Struktur- und Literaturvorschläge mitbringen.

Mehr (Infoladen)
Vortrag
Uni Hamburg

Rechtshaus, EG 15/16

18:00

De Maizière und die Freiheit der Presse - der Fall linksunten.indymedia

Da es rechtlich schwierig ist, gegen von der Pressefreiheit geschützen Plattformen vorzugehen, wurde stattdessen das Vereinsrecht als Verbotsgrundlage herangezogen. Geschah dies zu Lasten der Pressefreiheit? Kann mit diesem Fall ein Präzedenzfall geschaffen werden, der es auch in Zukunft erlaubt, unliebsame Presseerzeugnisse mit einem Umweg über das Vereinsrecht zu verbieten? Referentin: Kristin Pietrzyk, Anwältin der Betroffenen.

Mehr (FSR Rechtswissenschaft)
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

10€

Parresía + Youphoric

Parresía
Fusion Jazz aus Chile
Youphoric
Jazz aus HH

FB-Event
Dienstag, 19. Juni 2018
Infoveranstaltung
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

19:00

"Und das zur besten Sendezeit!" - Medien und Rechtspopulismus - eine Hassliebe?

Extrem Rechte und rechtspopulistische Parteien und Bewegungen schaffen es wie nie zuvor, das Internet zur Verbreitung ihrer Positionen und zur Vernetzung eigener Unterstützer*innen zu nutzen. Sogenannte Leitmedien werden währenddessen wahlweise des Ignorierens oder des Hochschreibens beschuldigt und suchen weiterhin nach einem angemessenen Umgang. Referent: Simon Kruschinski (Uni Mainz, forscht zu Einflusspotenzial von sozialen Netzwerken, Algorithmen und Social Bots auf den öffentlichen Diskurs).

Mehr (rls)
Infoveranstaltung
Café Knallhart

19:00

Harbour Games Infoveranstaltung

Der größte deutsche Überseehafen steht sinnbildlich für das global herrschende, zutiefst ungerechte System von Ausbeutung, Ausschluss, Enteignung und Zerstörung. Am Samstag, den 23. Juni führt eine antikapitalistische Aktionsrallye auf Fahrrädern durch den Hafen. Mit den Harbour Games soll dahin gegangen werden, wo die herrschenden Zustände sich verdichten. Veranstaltung mit Infos zu den aktuellen Planungen, dem Ablauf der Aktionsrallye und den Hintergründen.

Mehr (Knallhart), Harbour Games
Diskussion
HAW

Alexanderstr. 1

18:00

Intersektionale Perspektiven auf Diversity: Theoretische Ansätze und praktische Herausforderungen für die Hochschule

Die HAW hat den Anspruch formuliert, Diversity-Kategorien wie Geschlecht, sozialen Status, Migration oder psychische/physische Beeinträchtigungen intersektional, das heißt in ihrer gegenseitigen Verschränkung, denken zu wollen. Wie geht die Hochschule mit multiplen Herausforderungen in diesem Bereich um? Mit: Monika Bessenrodt-Weberpals (Vizepräsidentin für Studium und Lehre und Gleichstellung, HAW), Isabel Collien (Referentin für Diversity und Intersektionalität, HAW), Nele Haddou (Referentin für Diversity der Uni Bremen) und Urmila Goel (Humboldt Uni Berlin).

In der Reihe "Migration macht Gesellschaft" (6/6).

Mehr, Zur Reihe
Konzert
Rote Flora

20:30
Einlass:
19:00

Probably Not + ZilpZalp

Probably Not
Post-HC/Screamo aus Exeter/GB
ZilpZalp
Screamo/Prog. Punk aus Dortmund

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 6€ / AK 9€

Crack Cloud

Crack Cloud
Post-Punk/New Wave aus Calgary/Kanada

Mittwoch, 20. Juni 2018
Kundgebung
Pinneberg

Rathausplatz

17:00

Kundgebung gegen den Einzug der AfD in den Pinneberger Kreistag

Heute findet die erste öffentliche Sitzung des Pinneberger Kreistags in der neuen Legislaturperiode statt. Mit dabei ist mit 4 Sitzen (7%) auch die AfD. Dagegen wird demonstriert. Dazu soll auch den anderen Parteien verdeutlicht werden, dass es keinen Sinn ergibt, sich an der politischen Rechtsverschiebung zu beteiligen. Am Ende führt dieses zu einer Legitimation von extremen Rechten Positionen und zu einer immer breiteren radikalisierten, rassistischen Mitte der Gesellschaft.

Mehr (Antifa Pinneberg)
Konzert
MS Claudia

Landungsbrücke 10

19:30

VVK 11,78€ / AK 12€

Gitarrenorchester Gilbert Couché

Gitarrenorchester Gilbert Couché
Gitarrenmusik aus HH

Film
3001 Kino

19:00

Revenir

Elfenbeinküste 2018, 83 min, OmU - Doku: Kumut Imesh floh vor dem Bürgerkrieg in der Elfenbeinküste nach Frankreich floh. Der Film begleitet ihn zurück auf den Afrikanischen Kontinent. Kumut möchte die Geschichte seiner Flucht noch einmal nachvollziehen – dieses Mal mit der Kamera in der Hand.

Mehr (3001 Kino), Film-Website
Vortrag
Uni Hamburg

18:00

Gut gemeint ist nicht gleich gut gemacht. Voraussetzungen für qualifizierte Antidiskriminierungsarbeit

Mit Noah Sow, Künstlerin, Autorin, Theoretikerin, Aktivistin, HH.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

Jenseits der Geschlechtergrenzen
Donnerstag, 21. Juni 2018
Vortrag
Uni Hamburg

ESA 1, Hörsaal C

18:00

Eintritt frei

Demokratie und Menschenbild – Vom Leitideal des mündigen Bürgers zur neoliberalen Fiktion eines "homo oeconomicus"

Referent: Prof. em. Dr. Rainer Mausfeld, Institut für Psychologie, Uni Kiel.

In der Ringvorlesung "Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne..." zum Thema Demokratie.

Zur Ringvorlesung
Buchvorstellung
Polittbüro

20:00

10€

Für immer Pop - Ein Abend für Martin Büsser

Jonas Engelmann (Herausgeber, Ventil Verlag), Marit Hofmann (konkret), Knarf Rellöm, Frank Spilker (Die Sterne) und DJ Patex lesen aus dem neu erschienenen Sammelband mit Texten des Journalisten, Autors und Verlegers (Testcard-Reihe) Martin Büsser (1968 - 2010).

Mehr (Polittbüro), Zum Buch, Martin Büsser (Wiki)
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

10€

Gender Roles + Cassels

Gender Roles
Indie/Punk aus Brighton/GB
Cassels
Indie/Punk aus Oxford/GB

Fcbck
Film
Kölibri

19:30

Die Akte meiner Mutter

D 2008 - Elke Wahls Doku über die Recherchen zum Schicksal ihrer Mutter Maria Schneemann. Diese wurde als "Asoziale" verfolgt, erst ins KZ Ravensbrück und 1944 zur Zwangsarbeit für die Daimler Benz GmbH in das Außenlager des KZ Sachsenhausen eingewiesen wurde, wo sie zu einem unbekannten Zeitpunkt starb. Einführung: Ronja Hesse, St. Pauli-Archiv.

In der Reihe "Verachtete Opfer" - Die Verfolgung und Vernichtung sogenannter Asozialer durch die Nationalsozialisten (2/3).

Mehr (St. Pauli Archiv), Asoziale (Wiki)
Film
3001 Kino

21:00

Hamburger Gitter - Der G20 Gipfel als "Schaufenster moderner Polizeiarbeit"

D 2018, 76 min - Doku: Auch ein Jahr nach dem G20-Gipfel sucht die Polizei noch mit allen Mitteln nach hunderten Verdächtigen und die Gerichte leisten Folge. 17 Interviewpartner*innen aus Polizei, Medien, Wissenschaft, Justiz und Aktivismus ziehen in diesem Film Bilanz. Welche Freiheitsrechte konnten in HH dem Druck standhalten? War dieser Ausnahmezustand der Startschuss für eine neue sicherheitspolitische Normalität?

Mehr (3001), Film-Website
Diskussion
Mokry

19:00

Sackgasse Aktivismus?

Wer Vollzeit arbeitet, Kinder bekommt oder im Aktivismus einfach keine Perspektive mehr sieht, hört auf. Wer will schon sein Leben lang in Plena sitzen, die mit dem eigenen Leben wenig zu tun haben? Kann eine politische Organisationsform, die so sehr der Lohnarbeit gleicht emanzipatorisch sein? Sind Wohnprojekte und Kollektivbetriebe zu einem Ersatz für Gesellschaftsveränderung geworden, weil niemand mehr an eine Revolution glaubt? Nach einem kurzen Input wird es viel Zeit zur Debatte geben.

Mehr (Wilhelmsbg. solidarisch)
Vortrag
Galerie Genscher

Marktstr. 138

19:30

Sich-Halten auf der Linie. Orte der Ausdehnung schreiben.

Viele unserer Lebensrealitäten sind auf dem Papier ein Übergangsstadium, können nur gefasst werden als Entweder-Oder oder Weder-Noch, sie sind ein Platz zwischen den Kästchen zum Ankreuzen oder sie sprengen die Auswahl. Wir müssten uns entscheiden: Ein Pass, ein Geschlecht, eine Zugehörigkeit bitte, wenn es geht. Der Vortrag ist ein Versuch, sich genau im Dazwischen zu positionieren und es damit zu einem eigenen Raum zu erklären. Referent*in: Joke Janssen (promoviert mit einer künstlerisch-wissenschaftlichen Dissertation zu Materialisierungen von trans*).

In der Reihe "Inter_Sections: Mapping queer*feminist art practices" (3/5).

FB-Event
Vortrag
Centro Sociale

20:00

Rechtsruck - Querfront allerorten! Oder: Die "Neueste Rechte“, die „neueste Linke" und das Ende gesellschaftskritischer Transzendenz

Daniel Spät (Gruppe Exit!) analysiert die drei "Flügel des Neofaschismus" AFD, Mahnwachen für den Frieden und Pegida und versucht aufzuzeigen, dass die inneren Kontroversen des Neofaschismus auf das Ausspielen der eigenen Ideologie gegen eine andere zurückzuführen sind.

Mehr
Konzert
Fährstraße 115

20:00

Dark Times + objet petit a

Dark Times
Punk aus Oslo
objet petit a
Black Metal/Post-HC aus HH

Mehr
Infoveranstaltung
Haus 3

18:00

Solidarische Stadt Hamburg - Wie geht das und was heißt das?

Was würde es bedeuten, in einer solidarischen Stadt zu leben? Was brauchen wir in unserer Stadt? Wie verhindern wir Ausgrenzung und Ungerechtigkeiten? Welche solidarischen Räume und Netzwerke gibt es schon? Wie können wir uns gegenseitig unterstützen? Wie schaffen wir es, dass alle Menschen die gleichen Rechte bekommen?

Mehr (rls)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 10€ / AK 15€

Jesus Piece + Hawser + Year Of The Knife

Jesus Piece
Metal/Grind/HC aus Philadelphia/USA
Hawser
Metal/HC aus Rotterdam
Year Of The Knife
Metal/HC aus Delaware/USA

Freitag, 22. Juni 2018
Konzert
Hafenklang

21:00
20:00

VVK 10€ / AK 14€

Subhumans + Eat the Bitch

Subhumans
Anarcho-Punk aus GB, seit 1980 aktiv
Eat the Bitch
Punkrock aus HH/Pinneberg

Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 11,50€ / AK 12€

Pisse + Die Tunnel + The Dutts

Pisse
Punk aus Hoyerswerda
Die Tunnel
Garage-Punk aus Berlin
The Dutts
Punk/Trash aus HH

Mehr (Stubnitz)
Infoveranstaltung
Gängeviertel

18:30

Bericht über die Repression von FSB gegen Antifaschist*innen und Anarchist*innen in Russland

Im Vorfeld der Präsidentschaftswahlen und der Fußball-WM begann verstärkte Repression gegen Antifaschist*innen und Anarchist*innen: seit dem Herbst 2017 werden Genoss*innen ohne Vorwarnung festgenommen, verhaftet und von Beamt*innen des FSB gefoltert, um gefälschte Geständnisse über die Gründung eines erfundenen terroristischen
Netzwerks "set" zu erzwingen. Mit einem Genossen aus Russland (von Anarchist Black Cross). In Englisch.

Danach Soli-Party (s.u.).

Mehr, Rupression.com
Infoveranstaltung
Gängeviertel

21:00

Dance Against the Machine, The Return

Soli-Party für von Repression betroffenen Genoss*innen in Russland. Mit: Me and the Machine (Electro-Dub/Dubstep), Anek (DJ/Visuals), Lanic Placid (Improvisierte Experimental Electronic), PNDP Beats (Hip Hop/electronic), At the Space Office (Visuals), Gernot Raschelhack (Elektro).

FB-Event, Zum Solizweck
Konzert
Stadtpark

Anleger Stadtparksee

19:00

Floaty and the Waterboard Experience #2: DJ Raoul Funkler und den Soko Kickloch Allstars

Party auf einem pedalbetriebenen Floß.

FB-Event
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

10€

Stroking Breeze + The Suicided + Rising Insane

Stroking Breeze
Metal/Rock aus Boizenburg
The Suicided
Punk/Metal/Rock aus HH
Rising Insane
Metalcore/Post-HC aus Bremen

FB-Event
Infoveranstaltung
Schwarze Katze

19:00

Fight for a Feminist Union: Feminismus in der FAU

Innerhalb der FAU hat sich die Feministische Initiative (fem*fau) gegründet, die den Kampf der Frauen* um ihre Selbstbestimmung im Alltagsleben, z.B. am Arbeitsplatz, beim Jobcenter, in der Gewerkschaft, aber auch in der Familie unterstützt. Im Vortrag wird diese Initiative mit ihren Zielen und Strategien vorgestellt.

FB-Event
Diskussion
Uni Hamburg

ESA 1, Hörsaal W 221

18:30

Feministische Bewegungen in der Türkei

Gespräch zwischen Aslı Polatdemir (Doktorandin, Mitarbeiterin im Forschungsprojekt "Frauenbewegungen im innertürkischen Vergleich" 2014-2017) und Nalan Sipar (Journalistin und Moderatorin).

In der Reihe "Der alltägliche Ausnahmezustand: Wissenschaft und Feminismus in der Türkei zwischen Repression, Solidarität und Widerstand" (2/2).

Mehr (PDF)
Workshop
Centro Sociale

19:00

Das Kapital lesen - Kritik der politischen Ökonomie für Einsteiger_innen

Gemeinsam mit kritischer Distanz dem Text nähern und zentrale Passagen erarbeiten: Was versteht Marx unter dem "Wert"? Was unter Ausbeutung? Gibt es wirklich noch Klassen und was ist eigentlich diese ominöse Dialektik? Der Workshop wird eingeleitet durch eine ganz kurze geschichtliche Einbettung des Textes. Referenten: Tobias (Historiker und Philosoph), Moritz (Jurist und Kriminalsoziologe).

Wochenend-Seminar: Fr. 19:00 - 22:00, Sa. 10:00 - 18:00, So. 11:00 - 17:00. Mit Anmeldung.

Mehr (Masch), Das Kapital (Text), Das Kapital (Wiki)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober. In Englisch am 7. Juli.

Mehr (Hafengruppe)
Kneipe
Buttclub

Hafenstr.

19:00
Geöffnet ab:
16:00

Harbour Games - Ankommen + Vortrag

Vortrag zum Hamburger Hafen und letzte Infos zur Aktion. Die VEranstaltung wird vor allem Menschen empfohlen, die von außerhalb anreisen.

Harbour Games
Samstag, 23. Juni 2018
Party
Hafenklang

23:30

6€

Destination: Kingston with Massaya and Cathrin Clash

Reggae/HipHop/Ska/Dancehall/Dub - Massaya Soundsystem (HH). Warm-up: Cathrin Clash (Inna Zion).

Massaya, FB-Event
Radtour
Barmbek

14:00

Zwangsarbeit in Barmbek - Eine Fahrradrundfahrt

Treff: Wiesendamm/Ecke Poppenhusenstraße am ehemaligen Bunker. Mit Fahrrad.

Mehr (Geschichtswerkstatt Barmbek)
Konzert
Honigfabrik

Schute hinter der Honigfabrik

19:30

The Spaghetti Wings + Twisk + De Klumb

The Spaghetti Wings
Krautpop aus HH
Twisk
Indiepop aus HH

FB-Event
Cancelled
Konzert
Lobusch

21:00

Muro

Muro
HC Punk aus Bogotá/Kolumbien

Party
Gängeviertel

23:00

Minimalelectronicdisco - Dancing on the way to Fusion

Minimal Wave/Dark Rave/Italo Disco/Electroclash/EBM - DJs: Datura (Decay Disco), Voltfest (Decay Disco).

FB-Event
Aktion
Hafen

Harbour Games Hamburg 2018

Antikapitalistische Aktionrallye durch den Hafen mit Demos und Aktionen bei Unternehmen, die Energiegewinnung durch Atom und Kohle, an Kriegen oder der Ausbeutung von Tieren und der Zerstörung der Natur verdienen. Ziel ist es, den Ablauf der kapitalistischen Verwertungsmaschinerie stören und ein Zeichen setzen.

Start: 9:00 Sauerkrautfabrik. Mit Fahrrad. Dauer bis ca. 19:00.

Harbour Games
Party
Rote Flora

22:00

Repressionen wegbassen

Drum-&-Bass-Floor: Fibe, I-Double M-o, Dirty Plates, Rumo.
Trash/80er/90er-Floor: DJ-Team Wir sind nur wegen Freibier hier, No Mercy & Maximum Risk.

FB-Event
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

13€

Flight of Fire + Tape Shapes + D-Wall

Flight of Fire
Hard Rock aus Boston/USA
Tape Shapes
Alternative/Grunge aus HH
D-Wall
Heavy Rock aus Hannover

FB-Event
Konzert
Paulinenplatz

15:30 - 22:00

Vandemonian + Fast Shit + Harbour Rebels + Ulf + The Dutts + Koll­mar­lib­re

Vandemonian
Instrumental Post-Rock aus HH
Fast Shit
Punk aus HH
Harbour Rebels
Oi! Punk aus HH
Ulf
Punk aus HH
The Dutts
Punk/Trash aus HH
Koll­mar­lib­re
Skapunk aus Glückstadt/HH

Im Rahmen des Wohlwillstraßenfests

Sonntag, 24. Juni 2018
Sport
Außenalster

Fährdamm, Restaurant Alster Cliff

9:00

12€

Laufend gegen Gewalt an Frauen und Kindern

11. Benefizlauf Autonomer Frauenhäuser. 09:00 bis 10:00 Spontananmeldungen (15€) und Einchecken, ab 10:30 Lauf. Jede*r Starter*in erhält ein Laufshirt, Gepäck kann abgegeben werden. Soli für mittellose Frauenhausbewohnerinnen und ihre Kinder.

Mehr
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

10€

Nionde Plågan + Tengil

Nionde Plågan
HC/Post-Metal/Screamo aus Jönköping/Schweden
Tengil
Dark Screamo aus Schweden

Fcbck
Film
Gängeviertel

Fabrique

18:00

The Truth Lies In Rostock

D/GB 1993, 78 min - Doku über die Progrome in Rostock-Lichtenhagen 1992, bei denen eine Asylbewerber*innenunterkunft und eine angrenzende Unterkunft für viatnamesische Vertragsarbeiter*innen über mehrere Tage angegriffen und in Brand gesetzt wurden - unter den Augen der sich zurückziehenden Polizei. Danach Diskussionsrunde mit einer linken Aktivistin, die 1992 vor Ort war.

Im Rahmen der Kampagne "#irgendwoindeutschland".

Mehr (Gängevtl), Zum FIlm, Film-Stream (Youtube), Zu den Progromen (Wiki)
Rundgang
Alte Königstr. 5

15:00

7€ / erm. 5€

... aus Baltimore Toback, aus Surinam Kaffee, aus Afrika Gummi

Auf Altonas kolonialen Spuren - mit einem prüfenden Blick auf Warenströme und Handelsbilanzen ebenso wie auf die Biographien zwischen hochtönenden Revolutionsideen hier und skrupellosen Geschäftspraktiken in Übersee. Und zu den Schicksalen derjenigen, die dabei kolonisiert wurden.

Termine 2018: 24. Juni, 26. Aug., 9. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Flohmarkt
Infostände
Kaffee + Kuchen
Konzert
Centro Sociale

14:00

Umsonstfest

Mit Verschenkflohmarkt, Pflanzen-Verschenkstand, Reparaturwerkstatt, Kinderprogramm, Infoständen, Workshop (Peace Paper Project), Akrobatik-Show und Musik: Damla Ede (Singer/Songwriterin, 14:30), Feli rockt (Liedermacherin, 15:30), Zauberhafte Welt der Tiere (Folk, 16:00), Ensemble Klangbilder (Weltmusic, 17:30), Waldgeist Kartell (Liedermacher, 19:00), Buttclub Chor (20:30), Peters Beine (21:00).

Mehr
Rundgang
U/S Ohlsdorf

Ausgang Fuhlsbüttler Str.

10:00

5€ / erm. 3€

Hamburger Künstlerinnen und Künstler im Nationalsozialismus

Der etwa dreistündige Spaziergang mit Herbert Diercks führt zu Grabstätten Hamburger Künstler*innen wie Wolfgang Borchert oder Ida Ehre, die im Nationalsozialismus bedroht oder verfolgt wurden. Katja Hertz-Eichenrode liest an deren Grabstätten aus letzten Briefen, Erinnerungen und Erzählungen.

Termine 2018: 24. Juni und 30. September.

Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

15:30

18€ / erm. 15€

Gegen den Strom! Eine energiepolitische Hafenrundfahrt

Der Hamburger Hafen besitzt eine national und international bedeutende energiepolitische Infrastruktur: Urantransporte, Teile der strategischen Ölreserve, D-lands größte Raffinerie für Agro-Sprit, D-lands größter Kohlehafen und das Kohlekraftwerk Moorburg. Dauer: 2h.

Termine 2018: 15. April, 24. Juni, 2. Juli, 17. Sept.

Mehr (Hafengruppe)
Montag, 25. Juni 2018
Diskussion
Kölibri

19:30

Was heißt asozial? Historische Kontinuitäten und solidarische Gegenentwürfe

Podiumsgespräch mit Vertreter*innen von AK Kritische Asozialität, AK Kritische Soziale Arbeit und Wilhelmsburg Solidarisch.

In der Reihe "Verachtete Opfer" - Die Verfolgung und Vernichtung sogenannter Asozialer durch die Nationalsozialisten (2/3).

Mehr (St. Pauli Archiv), Asoziale (Wiki)
Konzert
MS Stubnitz

21:00

6€

A Night to Dismember #2: Igancio Ruz + David Wallraf + m∞KrVch

Igancio Ruz (886VG)
Harsh Noise aus Santiago de Chile
David Wallraf
Harsh Noise aus HH.
m∞KrVch (Machtkrach)
Surrealer Elektronoise

Mehr (Stubnitz)
Film
mpz

20:00

Vorsicht Lebensgefahr! Alle Gewalt gut vom Staat aus – Brokdorf – Kleve – Hamburger Kessel

BRD 1986, 42 min - Doku über die Proteste gegen das AKW Brokdorf im Sommer 1986. Selbst die gerade erlebte Atomkastastophe in Tschernobyl hält die Polizei nicht davon ab, die Proteste brutal zu unterdrücken. In Kleve wird der Hamburger Konvoi gestoppt und von der Polizei angegriffen. Einen Tag später kesselt die Polizei mehrere Hundert Menschen auf dem Heiligengeistfeld stundenlang ein (im "Hamburger Kessel"). Vier Tage später demonstrieren über 50.000 Menschen gegen die Polizeigewalt und gegen die Atompolitik.

Danach Gespräch mit Gerret Mannes (Mitbegründer von "Das Taxi" nach dem Hamburger Kessel), Werner Pomrehn (FSK) und Rasmus Gerlach (Regisseur "Der Gipfel- Performing G20").

Mehr (mpz), Zum Film (mpz), Hamburger Kessel (Wiki)
Dienstag, 26. Juni 2018
Konzert
Westwerk

21:00

10€

Doc Schoko

Doc Schoko
Krautrock aus Berlin/Dortmund/...

Mehr (Westwerk)
Film
B-Movie

20:00
Geöffnet ab:
18:30

Der rote Elvis

D 2006, 90 min - Doku: Dean Reed (1938 - 1986) war Cowboy und Entertainer, Teenie-Star und Frauenschwarm, Friedenskämpfer und Rebell. Als er 1972 in die DDR zieht, ist er ein gefeierter Star des Sozialismus.

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Zum Buch (Wiki), Dean Reed (Wiki)
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 8€ / AK 10€

Nihiloxica

Nihiloxica
Afro/Techno Fusion aus Kampala/Uganda

Ausstellung
Centro Sociale

19:00

Die Türkei nach den Wahlen - Wandel oder Weiter so?

Diskutiert werden die aktuelle Entwicklung in der Türkei, das Wahlergebnis und seine Folgen, insbesondere für die gesellschaftliche Linke. Welche Entwicklung hat die schwächer werdende Regierungspartei AKP in den letzten Jahren, besonders nach dem Putschversuch durchgemacht? Was bedeutet die Wahl für die Zukunft der Türkei? Und wie sieht die Situation der kurdisch geprägten HDP als linke Alternative nach den Wahlen aus? Referent: Dr. Axel Gehring, Politikwissenschaftler.

Mehr (rls)
Mittwoch, 27. Juni 2018
Diskussion
Polittbüro

20:00

5€

"Die Ruinen von Hamburg" - Podiumsdiskussion über die Linke nach G20.

Gelang es der Linken, in der Öffentlichkeit eigene Akzente zu setzen? Sind jedoch auch die verschärften Polizeigesetze eine Folge von Hamburg? Mit: Christiane Schneider (Linkspartei, innenpolitische Sprecherin), Andreas Blechschmidt (Anmelder der "Welcome to Hell"-Demo), Tina Fritsche (Gewerkschafterin dju/verdi), Gaston Kirsche (Autor Jungle World). Moderation: Jungle World.

Mehr (Polittbüro)
Konzert
Komet

21:00

Patsy’s Rats

Patsy’s Rats
Pop Punk/Garage aus Los Angeles

FB-Event