Freitag, 21. September 2018
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Alle 4 Wochen bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Party
Centro Sociale

18:00

11 Jahre Hamburger Netzwerk Grundeinkommen

1-2 Vorträge zum Bedingungslosen Grundeinkommen, Live-Musik, spielerische Interaktionen, Theatereinlage und Essen & Trinken.

FB-Event, Grundeinkommen HH
Infoveranstaltung
LiZ

19:00

Was ist Geschlecht, Teil 2 – Durchbrechen der zweigeschlechtlichen Matrix

"Geschlecht" wird einerseits als Konstrukt enttarnt und in Frage gestellt, doch selbst in (queer-)feministischen Kreisen wird immer noch allzu oft von "den zwei Geschlechtern" gesprochen und Zweigeschlechtlichkeit bei unterschiedlichsten Gelegenheiten reproduziert. Diskussion darüber, wie die zweigeschlechtliche Matrix aufgebrochen werden kann, , nichtbinäre Menschen unterstützt und Räume sicherer und inklusiver gemacht werden können. FLTI only.

Mehr (FLITchenkneipe)
Buchvorstellung
Rote Flora

20:00
Geöffnet ab:
19:00

ReInvestigate Thor Steinar

Die Broschüre "Investigate Thor Steiner" wurde nach knapp 10 Jahren komplett überarbeitet und unter leicht verändertem Namen neu veröffentlicht. Vorstellung mit den Macher*innen.

Im Rahmen des Antifa-Tresen (jeden 3. freitag im Monat).

Mehr (Antifa-Tresen), ReInvestigate Thor Steinar (PDF)
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Aemong + Leaf Kickers

Aemong
Electronic/Post-Punk/Noise aus Berlin
Leaf Kickers
Experimental/No Wave aus D-land

Fcbck
Konzert
Linker Laden

20:30

Frequenzgänge #81

2 Duos: Benjamin Vergara (trumpet) + Birgit Ulher (trumpet, radio, speaker, objects).
Irene Kepl (violine) + Gunnar Lettow (prep. el-bass, electronics).

Mehr (Frequenzgänge)
Konzert
Menschenzoo

21:00

Fateful Finality + Thrashing Pumpguns

Fateful Finality
Thrash Metal aus Münklingen/BW
Thrashing Pumpguns
Punk/HC/Thrash aus HH

FB-Event
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

10€

Kite + Hogan the Band

Kite
Heavy Rock/Post HC aus Oslo
Hogan the Band
Jazzrock aus Frankreich

Mehr (Stubnitz)
Party
Hafenklang

23:00

8€

Schwoof in Love

Auf 2 Floors: The Sorry Entertainer (Kater Blau), Lukas Endhardt (Circles & Stones/LikeBirdz), Triankel (frechkeex&scherzdaxx), Makrele (Schwoof/Fischplatte), Paul Aehh (Love Crew), Reihe 0 (Love Crew/Technose Erfurt), Tim King (Schwoof/Electrobüro) , Warm & würzig (Love Crew), Zauberklaus (Schwoof).

FB-Event
Samstag, 22. September 2018
Demonstration
AK St. Georg

12:00

Mehr Personal im Krankenhaus - Volksentscheid umsetzten jetzt!

In HHs Krankenhäusern herrschen menschenunwürdige und zum Teil lebensgefährliche Zustände. Über 30.000 Menschen haben deshalb für ein Gesetz unterschrieben, dass die Grundlagen für eine bedarfsgerechte, gute Pflege schaffen würde. Der Senat versucht nun, diese Volksinitiative zu stoppen.

Pflegenotstand HH
Kundgebung
Innenstadt

Große Bleichen 23-27

13:00 - 15:00

Wir machen euch pelzfrei!

Nach heftigen Protesten nahm Escada 2011 Pelze aus dem Programm. Aktuell nimmt das Unternehmen jedoch wieder Pelze in seine Kollektion auf. Dagegen wird demonstriert.

Mehr (Tierbefreihung HH)
Ausstellung
Centro Sociale

14:00 - 0:00

Feminist Beat Revue

Die Fotoausstellung Christiane Stephan (Musikerin und Fotografin) zeigt Porträts u.a. von Bernadette la Hengst, Françoise Cactus (Stereo Total), Sookee, Nixe (Mobylettes), Scream Club, Elena Lange (Stella), Räuberhöhle, Pauline Boudry (Rythm King and her friends) und Luka Skywalker. Nur heute.

FB-Event
Kundgebung
Vor dem U-Knast

Holstenglacis

16:00

Unsere Solidarität gegen ihren Knast

Seit dem 26. Juni sitzen 2 leute aus Frankfurt und Offenbach aufgrund der NoG20-Ermittlungen in U-Haft hier in HH. Ihr Prozess wird voraussichtlich Ende Oktober/Anfang November beginnen. Sie sollen nicht allein gelassen werden.

Mehr (United We Stand)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

16:00

13€ / erm. 11€

Frauenarbeit im Hafen und auf See

Über den Streik der Kaffeeverleserinnen in der Speicherstadt und Arbeiterinnen aus Polen in der Reiherstieger Wollkämmerei Anfang des 20. Jahrhunderts, die im Verband Frauen zur See organisierten Seefrauen und den Zusammenhang zwischen IWF-Auflagen und Migrantinnen in der Sexarbeit. Dauer: 1,5h.

Einziger Termin 2018.

Mehr (Hafengruppe)
Konzert
Mokry

17:00

Waschzwang Aktiv Releasefest

Mit: Andere ausser Ich, David Wallraff, Erotic Nights, Featuring und Andere, FKK Wolf, Gang Mo Fo, Güllepumpe, Helge Meyer, Helge S.Hammerbrook, Herzbräune, Incite Hu, Nils Quak, Noisebreezer, Occupied Head, Osscile, Schwall, Sebastian Felstau, Tintin Patrone.

Fcbck
Lesung
Rote Flora

19:30
Einlass:
19:00

Lesung mit Paula Irmschler und Benjamin Weissinger

Paula Irmschler (Intro/Titanic) und Benjamin Weissinger (Blogger/Facebook) betreiben gemeinsam die "Zwiebelmaschine" auf Facebook. Sie lesen ihre Texte.

FB-Event, Benjamin Weissinger (Blog), Zwiebelmaschine (Fcbck)
Konzert
Party
Sauerkrautfabrik

Einlass:
19:00

Abriss!

Erst Konzert, danach DJs (Trash).

Bug Attack
1-Mann-Thrash-Punk aus Rendsburg
Brennender Asphalt
Country/Bluegrass aus Leipzig

Soli gegen Repressionskosten.

FB-Event
Konzert
Party
Ochsenwerder

Kirchendeich 1

20:00

Stadtflucht 2018

Einweihungsparty des Wohnprojekts "Stadt.Land.Fluss". Bands: Mütter Schrottes, Molly Hope (Ska’n’Roll, Ex-Unjerks), Trebor (Elektropop). Danach DJs auf 2 Floors: Ska/Punk/Hip Hop/Cumbia und Drum’n’Bass (DJ BombayAirConditioning).

Mütter Schrottes
Punkrock/Pop aus HH
Trebor
Electropop aus HH

Mehr
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Selbstbedienung + Die Siffer + Sick of Society + Desencadenar

Selbstbedienung
Punkrock aus der Schweiz
Die Siffer
Deutschpunk aus Marbach
Sick of Society
Punkrock aus Ulm/Augsburg
Desencadenar
HC aus Santiago/Chile

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

Gloomster + Kasuar

Gloomster
Punk/Crust aus Eisenach
Kasuar
HC-Punk aus Eisenach

FB-Event
Konzert
Fährstraße 105

Einlass:
21:00

Rotten Mind + Gulag Beach

Rotten Mind
Garage Punk aus Uppsala/Schweden
Gulag Beach
Punkrock aus Berlin

FB-Event
Konzert
Westwerk

21:00

14€

Ted Milton & Blurt

Blurt
Post-Punk/No Wave/Jazz-Rock aus GB

Mehr (Westwerk)
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Fotocrime + Bleakness + The Cold

Fotocrime
Post-Punk/Rock aus USA, Ex-Coliseum
Bleakness
Punk aus Nantes/F
The Cold
Punk/HC aus HH

Konzert
Rote Flora

22:00
Einlass:
21:00

Wayste + Opaque

Wayste
HC aus Leipzig
Opaque
Noisecore aus Lüneburg

FB-Event
Party
Hafenklang

Gold. Salon

23:00

8€

Opāru

Christoph Friedmann (Subwax Bcn) b2b David Lenk (LeiSure), Noël (Opāru/Heinz Sommer), Taller & Manolito (Opāru/Wazourú).

FB-Event
Party
Hafenklang

23:30

10€

Destination: Kingston - 15 Years Massaya

Reggae/HipHop/Ska/Dancehall/Dub - Massaya Soundsystem (HH). Live: Gappy Ranks (London).

Massaya, FB-Event
Sonntag, 23. September 2018
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

14:00 - 18:00

Gemeinsam Demoschilder malen für die Demo gegen §219a StGB

Abtreibungsgegner benutzen §219a StGB (Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft) regelmäßig, um Ärzt*innen anzuzeigen, zu belästigen und einzuschüchtern. Gerne Pappschilder, Farben, Stifte, Glitzer, Laken, Klebe, Scheren etc. mitbringen.

FB-Event Basteln, FB-Event Demo
Flohmarkt
Hafenklang

15:00

Flohmarkt

Nur Klamotten, Musik und klassische Collectibles. Tische selber mitbringen (höchstens 2,5 m). Keine Profis! Keine Standgebühr! Anmeldung per Mail. Aufbau ab 14:00.

FB-Event
Film
Metropolis Kino

17:00

Nebel im August

D 2016, 126 min - Spielfilm über die Ermordung des 14-jährigen Ernst Lossa im Rahmen des Euthanasieprogramms der Nazis. Der Halbwaise aus der Minderheit der Jenischen wurde 1939 in einem Kinderheim untergebracht, nachdem der Vater ins KZ Dachau verschleppt wurde. Ernst galt als "unerziehbar" (er stahl) und wurde 1943 mit einer Giftspritze ermordet.

In der Reihe "Täter - Opfer - Widerstand" des VVN.

Mehr (Metropolis), Zum Film (Wiki), Ernst Lossa (Wiki)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

5€

Gegen den Strom! Eine energiepolitische Hafenrundfahrt

Der Hamburger Hafen besitzt eine national und international bedeutende energiepolitische Infrastruktur: Urantransporte, Teile der strategischen Ölreserve, D-lands größte Raffinerie für Agro-Sprit, D-lands größter Kohlehafen und das Kohlekraftwerk Moorburg. Dauer: 2h.

Anmeldung über RLS.

Mehr (rls), Zur Rundfahrt (Hafengruppe)
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Kadonnut Manner + Die Wände

Kadonnut Manner
Blues/Folk-Gitarrist aus Oulu/Finnland
Die Wände
Post-Punk/Kraut aus Berlin, Ex-Girlie

Fcbck
Montag, 24. September 2018
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:00

Climate Justice not yet? Klimagerechtigkeit unter erschwerten Bedingungen

Während Forderungen nach einer Abkehr der kapitalistischen und naturzerstörenden Produktionsform in den internationalen sozialen Bewegungen ein selbstverständlicher Bestandteil ist, konsolidiert sich die außerparlamentarische Klimaschutzbewegung in D-land erst. Wie steht es um die nötigen Mittel, wirksam in das zähe Getriebe internationaler Organisationen einzugreifen? Wie steht es um die Chancen und Möglichkeiten von Klimagerechtigkeit? Mit Dr. Tadzio Müller und Dr. Ulrich Schachtschneider.

In der Reihe "Imperiale Lebensweise".

Mehr (rls)
Film
Metropolis Kino

19:00

Ungehorsam als Tugend. Das Wehrmachtgefängnis Anklam und die Militärjustiz im Dritten Reich

D 2009, 71 min - Doku: Eines von acht großen Wehrmachtgefängnissen stand in Anklam in Vorpommern. Während des Zweiten Weltkrieges waren hier insgesamt mehrere Tausend Häftlinge untergebracht, mindestens 134 von ihnen wurden hingerichtet. Regisseur Jörg Herrmann ist anwesend.

Begleitprogramm zur Ausstellung "Deserteure und andere Verfolgte der NS-Militärjustiz: Die Wehrmachtgerichtsbarkeit in Hamburg" im Rathaus Altona.

Mehr (Neuengamme), Zum Film (Filmbüro MV), Zur Ausstellung
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:30

Geschichte & Gegenwart der Antipsychiatrie & das Weglaufhaus

Das Weglaufhaus "Villa Stöckle" in Berlin ist ein Wohnprojekt für wohnungslose Menschen in Krisen. Es ist deutschlandweit das einzige derartige Projekt, das explizit antipsychiatrisch ausgerichtet ist. Durch die widriger werdenden gesellschaftlichen Bedingungen ist das seit 1996 existierende Projekt nun in seinem Fortbestehen bedroht.

FB-Event, Weglaufhaus (Website), Weglaufhaus (Wiki)
Dienstag, 25. September 2018
Diskussion
Heimfeld

Mieterpavillon

19:30

Ethnizität ohne Gruppen

Von "Rassen" spricht heute kaum noch jemand, dafür hat sich jedoch der Begriff der "Kultur" (oder eben: Ethnizität) durchgesetzt, um Gruppen von Menschen bestimmte, sozusagen natürliche Eigenschaften zuzuschreiben. Diskussion auf Grundlage des gleichnamigen Buches von R. Brubaker.

Ort: Friedrich-Naumann-Str. 7.

Mehr, Zum Buch
Infoveranstaltung
Sauerkrautfabrik

20:00

Infoveranstaltung zur Liebig 34

Ende dieses Jahres läuft der Pachtvertrag für das anarch-queer-feministische Hausprojekt in der Liebigstraße Ecke Rigaerstraße in Berlin-Friedrichshain direkt am Dorfplatz aus. Aktive berichten über die aktuelle Situation und über Support-Möglichkeiten.

Weitere Infoveranstaltung zur Liebig 34 am 26. Sept. im Centro Sociale (s.u.).

Liebig 34
Film
B-Movie

20:00
Geöffnet ab:
18:30

Im inneren Kreis

D 2017, 83 min - Doku über verdeckte Ermittler*innen in der linken Szene - Iris P., Maria B. und Astrid O. in HH, Simon B in Heidelberg. Zu Wort kommen u.a. überwachte Menschen aus der Roten Flora und aus Heidelberg, Generalbundesanwalt a.D. Kay Nehm und der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum.

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Film-Website
Konzert
Chemnitzstr. 3-7

20:00

Johnny Campbell

Johnny Campbell
Accoustic Folk Punk aus Huddersfield/GB

Vortrag
Centro Sociale

20:00

Eintritt frei

Präsentation 62: Cathy van Eck

Cathy van Eck (Komponistin und Klangkünstlerin aus Zürich) stellt ihre Arbeiten vor und gibt eine kurze Einführung zu ihrem Buch über Mikrofone und Lautsprecher als Musikinstrumente. Der Abend beginnt mit der Performance “Music Stands”.

In der Reihe zu Positionen aktueller Musik des vamh.

Mehr (vamh), Cathy van Eck (Website)
Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 10€ / AK 12€

The Ossuary + Satori Junk

The Ossuary
Heavy Rock/Doom aus Bari/Italien
Satori Junk
Stoner/Doom Metal aus Mailand

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 10,45€ / AK 12€

Whiskey Daredevils

Whiskey Daredevils
Country Punk aus Cleveland/USA

Mittwoch, 26. September 2018
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 8,88€ / AK 10€

Trash Knife + Neutron Rats

Trash Knife
Punkrock/Garage aus Philadelphia/USA
Neutron Rats
Punk/HC aus Albany/USA

Gedenken
Rieckhof

Rieckhoffstr. 12

11:00

Gedenkveranstaltung anlässlich der Einweihung von 24 neuen Stolpersteinen

In der Gedenkveranstaltung wird der 24 Opfer des Nationalsozialismus in Anwesenheit der Spender*innen (alles Schüler*innen) gedacht. Referenten: Klaus Barnick (Initiative Gedenken in Harburg), Pastor Florian Schneider (wozu?).

Flyer (PDF)
Rundgang
Lohsepark

18:00

kostenlos

denk.mal Hannoverscher Bahnhof – Erkundung eines historischen Ortes

Im Frühjahr 2017 wurde der neue Gedenkort "denk.mal Hannoverscher Bahnhof" eingeweiht. Mit ihm erinnert die Stadt an über 8.000 Juden, Sinti und Rom, die zwischen 1940 und 1945 mit 20 Zügen in Ghettos und Vernichtungslager deportiert wurden.

Treffpunkt: Info-Pavillion. Termine 2018: 23. Mai, 27. Juni, 25. Juli, 22. Aug., 26. Sept., 24. Okt. Ohne Anmeldung.

Rundgänge, denk.mal Hannoverscher Bahnhof, Hannoverscher Bahnhof (Wiki)
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:00

Infoveranstaltung zur Liebig 34

Ende dieses Jahres läuft der Pachtvertrag für das anarch-queer-feministische Hausprojekt in der Liebigstraße Ecke Rigaerstraße in Berlin-Friedrichshain direkt am Dorfplatz aus. Aktive berichten über die aktuelle Situation und über Support-Möglichkeiten.

Mehr (Centro), Liebig 34
Film
mpz

Sternstraße 4

19:00

Afro.Deutschland

D 2017, 42 min - Doku über den Alltagsrassismus in D-land. Im Film kommen ausschließlich Schwarze zu Wort. In Begegnungen mit Journalistin Jana Pareigis schildern sie, wie sie ihre (Wahl-)Heimat erleben.

Mehr (rls), Themenseite zum Film (inkl. Stream), zum Film (taz)
Infoveranstaltung
HAW

Berliner Tor 5

19:00

Wir sind die Rote Linie! Ein Wald muss verteidigt werden, um das Klima zu retten!

Überblick über den aktuellen Stand der Klimabewegung. Was passiert im Hambacher Forst? Was macht eigentlich die von der Bundesregierung eingesetzte Kohlekomission? Wie können wir uns gemeinsam für Klimagerechtigkeit einsetzen?

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

King Mastino + Blast Bomb

King Mastino
Rock & Roll/Garage/Punk aus La Spezia/Italien
Blast Bomb
Rock aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

20:00

VVK 10,45€ / AK 12€

Locktender + Lentic Waters + Кальк

Locktender
HC/Doom aus Cleveland/USA
Lentic Waters
Punk/HC/Screamo aus Münster
Кальк
HC aus Kiel

FB-Event
Südpol

20:00

Open Stage

15 Minuten Fame für alle. Genregrenzen dürfen wie gerne überwunden werden. 2 Mics und Mischpult vorhanden. Anmeldung bitte per Mail.

FB-Event
Donnerstag, 27. September 2018
Vortrag
Curiohaus

19:00

Der jüdische Mai '68

Die konservative Kritik an Daniel Cohn-Bendit wies nicht selten antisemitische Untertöne auf. Im Vortrag wird am Beispiel des Lebenswegs von Cohn-Bendit eine andere Perspektive auf die 68er-Bewegung geworfen, die als "Der jüdische Mai `68" gefasst werden kann.Dabei geht es um die Herkunft vieler Protagonisten, aber auch um die Bedeutung Frankreichs für die gesamteuropäische wie jüdische Geschichte in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Mit Sebastian Voigt (Autor "Der jüdische Mai ’68")

In der Reihe "Links der Bima: Jüdische Linke in Deutschland nach 1945".

Mehr (rls), Zum Buch
Vortrag
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

19:00

Das Geschlechterbild der "Identitären"

Auch die "Identitären" nutzen die durch die MeToo-Debatte ausgelöste Aufmerksamkeit für feministische Themen, um ihr eigenes Frauenbild zu verbreiten. Doch wer sind die "Identitären" eigentlich und welches Geschlechterbild vertreten sie? Wie lässt sich dieses von jenen der populistischen, rechten und rechtsextremen Gruppierungen propagiertem Bild abgrenzen? Und wo und wie verbreiten sie ihre Ansichten? Mit Judith Götz (Autorin "Untergangster des Abendlandes").

In der Reihe "Feinbild Feminismus"

Mehr (rls), Zum Buch, Zur Reihe
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Bechamel

Bechamel
Garage/Synth Punk aus Berlin

Fcbck
Rote Flora

21:00
Einlass:
20:00

Kohti Tuhoa + Spit

Kohti Tuhoa
HC-Punk aus Helsinki
Spit
HC-Punk aus Tel Aviv

FB-Event
Freitag, 28. September 2018
Kundgebung
Innenstadt

bei Saturn

16:30 - 19:30

§219a StGB muss weg

Abtreibungsgegner benutzen §219a StGB regelmäßig, um Ärzt*innen anzuzeigen, zu belästigen und einzuschüchtern. Frauen, die über einen Schwangerschaftsabbruch nachdenken, brauchen in dieser Situation neutrale und qualifizierte Informationen, um eine Entscheidung zu fällen. Sie sollten ihr Recht auf freie Arztwahl wahrnehmen können. Ärzt*innen dürfen nicht kriminalisiert werden, wenn sie ihrer Informations- und Aufklärungspflicht Patientinnen gegenüber nachkommen!

FB-Event
Rundgang
Hauptbahnhof

Bahnhofsmission

16:00

7€ / erm. 5€

Refugee Struggles in Hamburg

Der Rundgang zeigt HH aus der Perspektive von Geflüchteten. 2 Aktivist*innen aus unterschiedlichen Gruppen und Netzwerken geben Einblick in ihre Erfahrungen mit politischer Organisierung, Unterstützungsstrukturen und dem Senat. In Englisch.

Rundgänge 2018: 23. März, 29. Juni, 28. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Vortrag
Uni Hamburg

Rechtshaus

18:00

Hamburg Stadt der Zuflucht?

Die Stadt Barcelona arbeitet an einer umfassenden und koordinierten Aufnahme von Geflüchteten. Ignasi Calbó Troyano, Flüchtlingskoordinator Barcelona, stellt die Entwicklung dar und diskutiert mit Prof. Gesine Schwan und dem Politikwissenschaftler Dr. Dirk Gebhardt darüber, auf welche Weise Städte die "Festung Europa " aufbrechen können. Wie kann eine Stadt der Zuflucht real aussehen? Und welche Strategien wären für HH denkbar?

Mehr (rls)
Ausstellung
Honigfabrik

19:00

Banditi e ribelli: Die italienische Resistenza 1943-1945

Die Ausstellung erzählt die Entwicklung des Partisanenkrieges in Italien zwischen 1943 und 1945. Kurze Texte des Historikers Santo Peli und mehr als 120 Fotos dokumentieren das Leben und die Anstrengungen der jungen Frauen und Männer, die gegen den Krieg, gegen Faschismus und gegen die Greuel der deutschen Besatzung kämpften.

Eröffnung der Ausstellung mit Vortrag: Ronja Oltmanns (Istoreco Reggio Emilia) gibt einen Überblick über die Geschichte der Resistenza und führt in die Ausstellung ein. Ausstellung bis zum 13. Oktober.

Mehr (Infoladen Wilhelmsbg), Zur Ausstellung
Film
mpz

19:30

Klaus Wildenhahn. Direct! Public and private!

D 2010, 84 min - Doku über den Dokumentarfilm-Regisseur Klaus Wildenhahn, der am 9. August im Alter von 88 Jahren starb. Anwesend sind die Regisseurin der Doku, Quinka Stoehr, Margot Neuwert-Maric, Gisela Tuchtenhagen auch andere Mitglieder der Gruppe "dokumentarisch arbeiten" in der auch Klaus Wildenhahn mitgearbeitet hat.

Mehr (mpz), Zum Film, Klaus Wildenhahn (Wiki)
Konzert
Molotow

Bar

Einlass:
19:00

VVK 8€ / AK 11€

Lirr + Lingua Nada

Lirr
Post-HC aus Kiel
Lingua Nada
Emo/Garage/Nosise aus leipzig