Donnerstag, 8. Dezember 2022
Lesung
Pudel

Obergeschoss

19:30
Geöffnet ab:
18:00

Sven Pfizenmaier: Draußen feiern die Leute

In seinem Debüt schreibt Sven Pfizenmaier von der deutschen Provinz und dem Wunsch, aus ihr zu fliehen, von dem Schmerz und der Entfremdung, die erfährt, wer – gerade als Jugendliche:r – auf dem Dorf "anders" ist. Ende August zog er seine Nominierung für den Klaus-Michael Kühne-Preis zurück, weil Kühne+Nagel seine NS-Unternehmensgeschichte nicht aufarbeiten möchte.

Mehr (Barboncino), Zum Buch (Verlag)
Kundgebung
Sternbrücke

19:30

Sternbrücke 4ever! - Lutzilla

Musikalischer Protest gegen den Abriss der historischen Sternbrücke und gegen den Bau der Monsterbrücke. Live: Lutzilla.

Lutzilla
Indiepop/-rock aus Berlin

FB-Event, Sternbrücken-Ini
Konzert
Gängeviertel

Fabrique

20:00
Einlass:
19:00

Zurück In der Schwebe

Muted
Alternative Rock aus HH
Deer Anna
Indiefolk-Singer/Songwriterin aus HH
Tiff tight
Hip Hop aus Berlin

Mehr (Gängevtl)
Konzert
MS Stubnitz

20:30
Einlass:
19:30

vvk 14,10€ / ak 15€ / erm. 10€

Christoph Dahlberg

Christoph Dahlberg
Elektronika aus Rostock

Mehr (Stubnitz)
Freitag, 9. Dezember 2022
Infoveranstaltung
Kölibri

19:00

Kein Einzelfall - Tod durch rassistische Staatsgewalt

Am 8. August 2022 erschossen Polizeibeamt:innen in Dortmund den 16jährigen Mouhamed Lamine Dramé. Der Solidaritätskreis Mouhamed kämpft für die Aufklärung der Umstände des Todes und für Konsequenzen, die der Staat aus dem unfassbaren Geschehen ziehen muss. Es geht ihm auch um die vielen anderen Menschen, die Opfer rassistischer staatlicher Gewalt wurden. William Dountio vom Solidaritätskreis Mouhamed spricht darüber, wie diese Ziele erreicht werden können. Anlässlich des 21. Todestages von Achidi John.

Mehr (Flüchtlingsrat), Solidaritätskreis Mouhamed
Kneipe
Wagenplatz Zomia

19:00

Laubhaufensaufen

Solikneipe gegen Herbstdepression, mit Glühwein und Feuertonne. Soli für Women*-life-freedom-collective. Bitte vorher testen.

Kneipe
Gängeviertel

Jupi Bar

20:00

Command Queer Barabend

Kuschelig-widerständiger, schäbig-glitzernder Barabend für alle Tunten, Macker, Anarchas, Queers, Freaks, Schlampen und Sinner:innen. Solidrink: Heißer Apfelstrudel. Bitte vorher testen.

Konzert
Komet

20:00

8€ - 10€

Reiz + Catch As Catch Can

Reiz
Garage Punk aus Mannheim
Catch As Catch Can
Punkrock aus Kassel

FB-Event
Party
Gängeviertel

Fabrique Keller

22:00

Wintergalactic + Zuckerschock vor Weihnachten

Keller ab 22:00 Uhr: Triankel, Bliz Nochi, M.Rux, Marisa Lia, Til Von Push.
Saal ab 23:00 Uhr: Surya, Rufuz Rabatz b2b MaxxBar, Henny Freiheit, Lux Lumen b2b Quiz, Yara, Toni b2b Julian Vinyl Session.

Bitte vorher testen.

Wintergalactic (Gängevtl), Zuckerschock vor Weihnachten (Gängevtl)
Party
Hafenklang

Gold. Salon

23:00

15 Jahre WobWob! + LMajor

LMajor (Club Glow). Crew: DJ Deneh, Doc Bader, Phokus, Der Vinylizer, TheNext, Urbano.

Mehr (Hafenklang), WobWob
Samstag, 10. Dezember 2022
Workshop
Werkstatt 3

10:00 - 16:00

Gesundheit und Mobilität klimagerecht

Gesundheit braucht soziale Gerechtigkeit und eine gesunde Umwelt. Insbesondere die Klimakrise führt zu Übersterblichkeit durch Hitzewellen oder ermöglichen es Krankheitserregern, sich in neuen Regionen auszubreiten. Gleichzeitig gibt es viele Wechselwirkungen zwischen Verstärkern des Klimawandels und der Entstehung nichtübertragbarer Krankheiten, beispielsweise bei der Mobilität oder Ernährung. Wie wirkt sich Klimaschutz positiv auf die Gesundheit aus und wie hängen Kämpfe für Klimagerechtigkeit und Forderungen für eine solidarische Gesundheitspolitik zusammen?

Anmeldung erforderlich.

Mehr (W3)
Kundgebung
Party
Sternbrücke

13:00 - 21:00

Demorave Sternbrücke

Demorave für den Erhalt der einzigartigen Subkultur an der Sternbrücke. Planungsverfahren Sternbrücke neu denken. Unter der Brücke. Lineup: Mirie Wonder (Gängevtl., 13:30), Wachtigall (15:00), Anne-Lu (Transcendænce, 16:30), Majo404 (18:00), DJ BTM b2b Sportmann (19:00), Juli (20:00).

Mehr (Insta)
Lobusch

13:12 - 18:00

Markt der Macken (Sa + So)

Zwei bunte Tage rund um unsere Subkulturen. Mit Klamotten, Schallplatten, Punker-Flohmarkt, Infoständen, Soli-Stuff, Siebdruck, allerlei SchnickSchnak und Getränken.

Auch Sonntag 11:00 - 17:00 Uhr.

Mehr (Lobusch)
Rote Flora

15:00

Glühwein gegen Bullen - Wintermarkt & Budenzauber

Glühwein/Punsch, Feuertonne, Herzhaftes & Süßes, Krimskrams. Soli für Antirepressionsarbeit.

Bitte vorher testen.

Film
Gängeviertel

Jupibar

17:00

Eintritt frei

Dyspnoe - 7 Jahre in Deutschland: Sheros Geschichte von erstickter Hoffnung

"Dyspnoe" ist eine fiktive Geschichte über Flucht und den Kampf um eine Zukunft, die jedoch die Realität von zu vielen Menschen in D-land und anderen Ländern widerspiegelt. Im anschließenden Gespräch berichten Regisseur Ayaz Ismail und Darsteller:innen über die Hintergründe des Films.

Lesung
Schauspielhaus

20:00

5€

Frau Leben Freiheit - Weltweite Lesung iranischer Literatur

Das internationale literaturfestival berlin ruft in Solidarität mit den Protesten in Iran am 10/12, dem Tag der Menschenrechte, zu einer weltweiten Lesung auf. Moderiert von Michel Abdollahi lesen Schauspieler:innen, Musiker:innen und Autor:innen iranische Literatur als Bekenntnis zur Solidarität mit allen vom iranischen Regime unterdrückten, misshandelten und gefolterten Menschen. Neben Bürgermeister und Kultursenator lesen u.a. Navid Kermani, Max Amini, Swantje Tessman, Lina Beckmann, Ute Hannig, Maximilian Scheidt, Michael Weber, Neda Rahmanian, Karime Vakilzadeh und Roxana Safarabadi.

Mehr (Schauspielhaus)
Party
Rote Flora

22:00

Subwise - Rote Flora Soli Rave

Room 1 (Roots-Reggae/Dub/Steppers): Elym (Fem*Sound Connection/Step-by-Step), Kaya Anbessa (Fem*Sound Connection/Step-by-Step), Dubbin D, Echotree (YY HiFi/Step-by-Step), Jullus (YY HiFi/Step-by-Step) powered by Step-by-Step Soundsystem.
Room 2 (Drum and Bass/Dubstep/UK Bass): Moleq (Step Into Bass), u’to:pia (Hibration/Fem*Sound Connection), nassstya (Sub:District), K3u1e (Step Into Bass), Kardia (Sub:District), Rumo (Bass Forward The Revolution), I Double M-o (Step Into Bass) powered by Partisan Soundsystem.

Mehr (Flora)
Party
Gängeviertel

Fabrique

22:00 - 8:00

Dans x Mise en abyme Club Rave

Saal (House/G-Tech), Dominik Dübel b2b Giesy (Dans), Katrin Betta (Dans), Ben Trachte B2B Henrik Tretau (Dans), Carouhsell (Dans).
Keller (Techno): Lucas Laudan (Mise en abyme), Mischa (Mise en abyme), Bailey (Streunerkatze), Terminal 23 (Re:Tox), Navid Asadi (Fivephoria), Jesse (Dans).

Mehr (Insta)
Sonntag, 11. Dezember 2022
Alma-Wartenberg-Platz

13:00

Eröffnung des Widerstandsplatzes gegen Feminizide

Das neue Anti-Feminizid-Netzwerk lädt zur Teilnahme an der Eröffnung des Widerstandsplatzes gegen Feminizide ein. Er soll ein Ort für Trauer, Wut und Erinnerung sein, an dem gemeinsame Kämpfe geeint auf die Straße kommen. In D-land in diesem Jahr mindestens 104 Frauen ermordet worden. In HH wurden seit Anfang 2020 bereits mindestens acht Flinta*-Personen Opfer eines Feminizids. Die Veranstaltung richtet sich an alle Geschlechter.

Mehr (ANF Deutsch)
Dienstag, 13. Dezember 2022
Infoveranstaltung
Café Knallhart

18:30

Fat is a Feminist Issue. Essstörungen und weibliche Subjektivität im kapitalistischen Patriarchat

Der Zusammenhang von Essstörungen mit Schönheitsidealen und weiteren sexistischen Anforderungen an Frauen ist offensichtlich. Mit einer Analyse der weiblichen Subjektform kann mensch ihm gesellschaftstheoretisch zu Leibe rücken. Was hat die kapitalistische Sphärentrennung damit zu tun, dass Frauen immer auch verfügbarer und gebärender Körper sein sollen? Wie lässt sich ein emanzipatorischer Umgang mit dem tief eingebrannten Wunsch finden, gleichzeitig begehrenswert und autonom zu sein? Mit Koschka Linkerhand.

In der Reihe "Schnöde Neue Welt" des AStA.

FB-Event
Demonstration
Park Fiction

19:30

Gegen die Polizei und ihre Gewalt

Die Cops haben dieses Jahr wieder einmal eindrücklich bewiesen, dass sie viel eher Mörder:innen und Lügner:innen sind, als Freund:innen und Helfer:innen. Sie schützen dieses System aber zuallererst sich selbst vor drohenden Konsequenzen. Wir haben überhaupt keinen Bock, das einfach so hinzunehmen!

Aufruf (Indy)
Infoveranstaltung
online

Zoom

19:30

Perspektiven öffnen – Geschichten teilen

Einblicke in das 2021/22 durchgeführte Projekt "Perspektiven öffnen – Geschichten teilen" an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme. Im Rahmen des Projekts haben sich zwölf in D-hland lebende Menschen mit ost- bzw. mittelosteuropäischer Migrations- bzw. Familiengeschichte über die Erinnerung an Nationalsozialismus und 2. Weltkrieg ausgetauscht. Das Projekt, das mit einem "Pageflow" seinen vorläufigen Abschluss gefunden hat, eröffnet vielfältige Perspektiven auf die Erinnerungskultur in der deutschen Migrationsgesellschaft und hinterfragt zugleich gängige Narrative der Erinnerungskultur.

Anmeldung bis zum 12. Dez.

Mehr (Neuengamme)
Film
B-Movie

20:00
Einlass:
18:30

Eintritt frei

Die Revolution frisst ihre Kinder!

Burkina Faso/AT 202, 73 min - Doku: Mit ihrem Grazer Ensemble reist Theaterregisseurin Julia nach Ouagadougou, die Hauptstadt von Burkina Faso. Dort führen sie Georg Büchners Revolutionsdrama Dantons Tod als Marionettentheater auf und geraten selbst in einen tatsächlichen Aufstand hinein.

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), zum Film, zum Film (Wiki)
Film
3001 Kino

21:00

Do-It-Yourself

Der Verein für Skateboardkultur präsentiert Filme über DIY (Bau-)Projekte aus der internationalen Skateboardszene: "Set in Concrete" (F 2022, 53 min, engl. Ut.), "Crocodile Smile" (Kroatien 2022, 5 min, engl.) und "First Push: The Blossoming Skateboarding Scene in Pakistan" (Pakistan 2022, 18 min, engl.).

Mehr (3001), First Push (Youtube)
Mittwoch, 14. Dezember 2022
Vortrag
Café Knallhart

19:15

Eine kurze Einführung in die Ideologie des Antifeminismus

Antifeminismus ist Bestandteil der Ideologien radikal rechter Attentäter. Er beschränkt sich jedoch nicht auf dieses Extrem, schließlich ziehen sich antifeministische Debatten über Geschlecht und Sexualität sowie die damit verbundene Idee eines vermeintlich hegemonialen Feminismus von radikal Rechten bis in die sogenannte Mitte der Gesellschaft – Antifeminismus kann als Scharnier zwischen diesen Gesellschaftsgruppen fungieren. Mit Carla Ostermayer.

In der Ringvorlesung "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

AG Queer Studies
Konzert
MS Stubnitz

20:30
Einlass:
19:30

vvk 14,10€ / ak 15€ / erm. 10€

Acua + Blackbird Mantra

Acua
Dream/Psych Pop aus Köln
Blackbird Mantra
Psychedelic/Rock/Folk/Blues aus HH

Mehr (Stubnitz)
Donnerstag, 15. Dezember 2022
Infoveranstaltung
online

Zoom

13:00

Die "zweite Welle" sowjetischer öffentlicher Prozesse gegen lokale Kollaborateure: Sowjetukraine, 1960er-1980er Jahre

Nach dem Ende der deutschen Besatzungsherrschaft werden in der Ukraine tatsächliche und vermeintliche Kollaborateure verfolgt. Eine 2. Welle der Verfolgung und Verurteilung kann für die 1960er bis 1980er Jahre konstatiert werden, die sich durch eine Reihe öffentlicher Prozesse gegen lokale Kollaborateure in der Ukraine auszeichnete. Darüber berichtet der Historiker Andrii Usach aus Lviv (derzeit Stipendiat an der KZ-Gedenkstätte Neuengamme). Er leitet die NGO "After Silence", die die Erfahrungen der NS-Verbrechen wie auch sowjetischen Massengewalt in der Ukraine dokumentiert.

Mehr (Neuengamme), After Silence
Gängeviertel

Fabrique

18:00

Dans-Kunstbar

Tattoos stechen (unter Anleitung) oder sich tätowieren lassen. Dazu Siebdruck und klassische Kunstutensilien zum selber-nutzen, Opendecks (USB-Stick mit Musik mitbringen) und Bar.

Mehr (Insta)
Film
3001 Kino

19:00

Diebsteich + Sternstunde Null

"Diebsteich" (D 2022, 45 min) - Doku: Das Quartier am Diebsteich steht vor großen Veränderungen. Die Bahn hat mit den Arbeiten zur umstrittenen Verlegung des Fernbahnhofs Altona begonnen. Auch eine Konzerthalle soll am Diebsteich Platz finden. Der Film erzählt von den Sorgen und Widerständen der Anwohner:innen, die sich bei der Entwicklung ihres Stadtteils übergangen fühlen.
"Sternstunde Null" (D 2021, 44 min) - Doku über den Abriss- und Neubauplan für die Sternbrücke in Altona, die Auswirkungen auf den Stadtteil und die dort angesiedelte Kulturszene.

Mehr (3001), Film-Website "Diensteich", zum Film "Sternstunde Null", Film-Stream "Sternstunde Null" (Youtube)
Pudel

Obergeschoss

20:00
Geöffnet ab:
18:00

Kassetten-Release-Feier: Radio Hafenstrasse (11. November 1987)

Präsentation einer Audio-Kassetten Box mit 270 Minuten Archivmaterial. Der Piratensender "Radio Hafenstraße" der auf einem Dachboden in den besetzten Häusern wurde, war während der Barrikadentage im November 1987 Sprachrohr und Kommunikationsplattform der Besetzer:innen. In keinem Geschäft auf St. Pauli war in den Tagen ein anderes Programm zu hören. Gäste: Thomas Baldischwyler, Der Grosse Andere und Tim Stoll.

Mehr (Barboncino), Radio Hafenstraße: Dont legalize it! (taz, 20.11.1987), Acht Tage im November (taz, 2012)
Infoveranstaltung
Konzert
MS Stubnitz

20:30
Einlass:
19:30

vvk 16,20€ / ak 18€ / erm. 10€

Artivism at Sea: Filastine & Nova Share the Voyage of Arka Kinari

Nova Ruth & Grey Filastine erzählen in einer Live-Doku-Performance mit Video und Musik die Geschichte von Arka Kinari. Subversive, immersive and teilweise unter Wasser - Arka Kinari ist ein 70 Tonnen schweres Segelschiff, das in eine Kulturplattform umgewandelt wurde, um vor der Klimakrise zu warnen.

Filastine
Electronica aus Barcelona

Mehr (Stubnitz), Arka Kinari
Freitag, 16. Dezember 2022
Infoveranstaltung
Rote Flora

Einlass:
19:00

Was ist Abolitionismus?

"Abolitionismus" bezeichnet sowohl einen theoretischen Ansatz als auch eine politische und soziale Bewegung, die sich für die Überwindung staatlicher Gewaltinstitutionen wie Gefängnis und Polizei einsetzt. In der Tradition des Kampfes gegen die Versklavung schwarzer Menschen betonen Abolitionist:innen die rassistische Geschichte staatlicher Gewaltapparate und ihre Komplizenschaft mit Formen kapitalistischer Ausbeutung und patriarchaler Unterdrückung. Mit Daniel Loick (Philosoph, Frankfurt und Amsterdam).

Mehr (Flora)
Infoveranstaltung
Infoladen Wilhelmsburg

19:00
Einlass:
18:30

Gibt es eine Querfront in Hamburg?

Bereit vor dem Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine suchten Leute aus der Linkspartei, "Gewerkschaftslinken", Friedensbewegung und Attac HH organisatorisch das Bündnis mit den rechts-offenen bis extrem-rechten Akteuren der Corona-Proteste. Im Laufe dieses Jahres wurde die Zusammenarbeit enger: Querschwurbler:innen mobilisierten zu Demos des "Hamburger Forums" und durften da mit eigenen Bannern mitlaufen und als Ordner:innen auftreten. Eine gemeinsame Demo wurde geplant (und wieder abgesagt). Felix Krebs (HBgR) zeigt auf, was Querfront ist und was nicht, welche historischen Beispiele es gibt, was der aktuelle Stand der Querfront-Bemühungen in HH ist und was dagegen getan werden kann.

Mehr (Infoladen)
Konzert
Gängeviertel

20:00
Einlass:
19:00

Absturtz + AKD + Jaxon

Absturtz
D-Punk aus Warwerort
AKD
Punk aus Amberg/Bayern
Jaxon
Punk/HC aus Lübeck

FB-Event
Performance
Lichthof Theater

20:15

8€ - 24€

Das Erbe

Das aktivistische Duo Brexit Colada thematisiert seinen biografischen Familienbezug zum deutschen Adel. Gemischt mit performativen und tänzerischen Einlagen verhandeln Brexit von Buttlar und Colada Ressourcenverteilung, Solidarität und Hedonismus. Ist Wohlstand Fluch oder Segen, um in der Debatte weiterzukommen?

Weitere Vorstellungen am 17. und 18. Dez.

Mehr (Lichthof), Das Erbe (Bndcmp)
Konzert
Slot

Fux

21:00

Raumfisch + Knarf Rellöm Arkestra

Raumfisch
Pop aus HH
Knarf Rellöm
Electro/Pop/Punk/Dub aus HH, auch "A Tribe Called Knarf" u.a.

Samstag, 17. Dezember 2022
Konzert
Gängeviertel

Fabrique

20:30
Einlass:
20:00

Resistenz 32 + Goldzilla + Fontanelle + Shitshow

Resistenz '32
Punk aus Leipzig
Fontanelle
Oi!-Punk aus Leipzig
Shitshow
Punkrock aus HH

FB-Event
Infoveranstaltung
Party
Rote Flora

21:00

NO Borders MoRe Bass

21:00 - Vortrag/Diskussion "Migrant*innen und kulturelle und politische Räume in Europa".
22:00 - Party. Global Bass Floor: DJ Gundî-Doll und DJ AZ, Bria, Nerima, Audry Funk, Rolling Kumbias, Kuto Quilla, Voodoo Beats Bass.
Roots Sound Floor: Elmanodela, DJ Tobi Tornado, Ed. Dazu vegane Tacos.

Party
Hafenklang

23:00

10€

Drumbule feat. Sindicate

Sindicate (Stox/Neuropunk) + Feed The Fire & Fu (Warm Up) + Drumbule Crew (Brazed, Bomsh, Cine, DJ Fu, S/Acht, Zpt., Toomassive).
Oben: Renken (It's grim up north/Pudel), Pelle Buys, DJ Pult.

Mehr (Hafenklang)
Montag, 19. Dezember 2022
Abgesagt
Film
Rote Flora

19:00

Schillernde Zeiten + Bombhugger

"Schillernde Zeiten" (D 2003, 65 min) - Doku über die Bambule-Proteste 2002. Regisseurin Skrollan Alwert dokumentiert (bzw. verbreitet) allerdings mittlerweile Querschwurbel-Dreck.
Dazu ab 20:30 Uhr "Bombhugger" über neuentdeckte Feuersturm-Ruinen (noch "work in progress"). Regisseur Rasmus Gerlach hat die Archäologen zur Diskussion in die Flora geladen.

Mehr (Flora), Schillernde Zeiten (Youtube)
Mittwoch, 21. Dezember 2022
Vortrag
Café Knallhart

19:15

The Evolution of Queer Television and an Audience Reseach Through Netflix’s TV Series

Insbesondere die Produktion innovativer Fernsehinhalte durch Online-Streamingdienste zu gender-/sexualitätsbezogenen Themen erweitert die Ausdrucksfelder und Möglichkeiten von Queer. Die Tatsache, dass Netflix mit den größten Nutzern die Streaming-Organisation ist, die den meisten Raum für queere Sichtbarkeit in Fernsehinhalten bietet, macht es wichtig, die Bedeutung der Inhalte für das Publikum zu untersuchen. Mit Dr. Mustafa Algül. In Englisch.

In der Ringvorlesung "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

AG Queer Studies
Mittwoch, 11. Januar 2023
Vortrag
online

19:15

Der 48-Stunden-Tag in Akademia: Wie sich die Vereinbarkeit von Sorge- und akademischer Arbeit wirklich herstellen lässt

Wie lässt sich akademisches Arbeiten auf befristeten Stellen mit Sorgearbeit vereinbaren? Dass dies möglich sein sollte, wird gesellschaftlich gefordert und auch von den meisten Wissenschaftsorganisationen und Hochschulleitungen als Leitziel propagiert. Gilt es, alle gleichermaßen fit zu machen für das Wettrennen? Oder sollten wir vielmehr das Wettrennen anders ausgestalten, so dass auch Menschen mit Sorgeverpflichtungen eine faire Chance darauf haben, über die Ziellinie zu kommen? Mit Prof. Dr. Christine Bratu.

In der Ringvorlesung "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

AG Queer Studies
Mittwoch, 25. Januar 2023
Vortrag
Café Knallhart

19:15

Familienrecht macht Familie? – Queerfeministische Perspektiven auf das Abstammungsrecht

​​​Das sogenannte Abstammungsrecht regelt, welche Erwachsenen einem Kind unmittelbar nach der Geburt als rechtliche Eltern zugeordnet werden. Das dient der Absicherung des Kindes – und was noch? Die Anerkennungskämpfe queerer Familien zeigen, dass über das Abstammungsrecht heteronormative Vorstellungen von Geschlecht und Familie hergestellt und legitimiert werden. Quasi am Vorabend einer Reform lautet die Frage: Familie – what‘s law got to do with it? Mit Theresa Richarz.

In der Ringvorlesung "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

AG Queer Studies