z.B. 18/02/2019
Sonntag, 10. März 2019
Rundgang
Große Elbstr. 132

15:00

Hafenansicht weiblich: Frauenarbeitsplätze im Hafen historisch und aktuell.

Spaziergang am Elbufer zu 14 großformatigen Wandgemälden zu Frauenarbeit im Hafen seit 1900 bis heute. Leitung: Elisabeth von Dücker, Kuratorin der FrauenFreiluftGalerie. Ohne Anmeldung.

Mehr (FrauenFreiluftGalerie)
Samstag, 9. März 2019
Konzert
Gängeviertel

20:00

Blurred Twin + Tremor Hex + Chaotalion

Danach DJ Set: Thedi (KiEw/13th Monkey).

Blurred Twin
Dark Folk aus HH
Tremor Hex
Drone/Noise aus HH
Chaotalion
IDM/Drones/Experimental aus Lüneburg

Party
Hafenklang

Gold. Salon

22:00

ab 3€

Hartz Queer Soli Party

Mit Damn' It Janet! (Queerfeministische Musik-Performance, 23:00). DJs: Hit$torm (Hop House Drop'it/Trippy Grimehouse), Scharmützelgemetzel (Trash & Hits), Gizzel (Trap/Hip Hop). Dazu Soli-Tattoos von Claude und Tombola. Soli für prekär lebende queere Einzelpersonen.

Party
Kampnagel

kmh

23:00

Pay as you feel

Qick-Ass-Kueereeoké: Fuck Gender Throwback!

Queeres Mitsing-Empowerment gemeinsamen Kleidertausch. Mit Danny Banany, Missy Lopes, Dancing Sven und Renate Stahl. Dresscode: Etwas außergewöhnlich Schönes, das nicht mehr gebraucht wird.

Im Rahmen des Themenfokus Gendermainstreaming.

Mehr (Kampnagel)
Party
MS Stubnitz

23:00

10€ bis 0h / dann 12€ / VVK 8€

Bass Forward The Revolution pres.Forbidden Socienty

Mainfloor (Dark Drum & Bass): Forbidden Society (Tschechien), Sonair (No Way/N1ghtshift, Berlin), Dr Woe (Bftr/Insomnius Music), Violet Core (Bftr/Insomnius Music), Rumo (Bftr), Soraya (Grey Noise).
Subfloor (Techno): Liza Aikin (Mord Rec/Emetic, Berlin), Esshar (EQ:booking), Niik (Maschine brennt), Jean Pierre Rouge (Maschine brennt).

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Molotow

Keller

Einlass:
23:00

5€

Catch As Catch Can + Sgt. Cooper

Catch As Catch Can
Punkrock aus Kassel
Sgt.Cooper
Garage aus Lüneburg

Freitag, 8. März 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

The Vageenas + Fuck'it'Head

The Vageenas
Punkrock vom Niederrhein
Fuck'it'Head
Punkrock aus Bochum

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

NH3 + 100 Kilo Herz

NH3
Skacore aus Italien
100 Kilo Herz
Skapunk aus Leipzig

Lesung
Kultur Palast

Billstedt

19:00

Widerständiges Frauenleben: Gertrud Rast und Erna Halbe

Gertrud Rast (1897-1993) gehörte 1919 zu den Gründungsmitgliedern der KPD. 1933 emigrierte sie nach Frankreich, wurde dort inhaftiert und saß bis Kriegsende im Gestapogefängnis Fuhlsbüttel und in einem Straflager in Wilhelmsburg. Erna Halbe (1892-1983) gehörte während der Novemberrevolution 1918 zu den führenden Mitgliedern des Hamburger Arbeiter- und Soldatenrats. 1919 wurde sie Mitbegründerin der KPD in HH und übernahm mehrere Parteiämter bis sie 1929 ausgeschlossen wurde. Sie emigrierte in die USA und kehrte 1950 zurück.

Mehr (Kulturpalast), Gertrud Rast (Wiki), Erna Lang / Erna Halbe (Wiki)
Infoveranstaltung
AGDAZ

19:30

5€

Rosa Luxemburg - Kleine Biographie zum 100. Todestag

Sigrid Genth begibt sich auf einen Streifzug durch das Leben von Rosa Luxemburg. Dazu Musik von Kateryna Ostrovska (Bossa-Nova-, Jazz- und Klezmer-Interpretin).

Mehr (Agdaz), Rosa Luxemburg (Wiki)
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

What + Cut My Skin

Cut my Skin
Punk aus Berlin

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Centro Sociale

21:00

Damn' it Janet!

The magical janet herstory tour: Das Beste aus 3 Jahrzehnten.

Damn`it Janet
Spoken Electro Performance aus HH

Mehr (Q-Tipp)
Konzert
Rote Flora

Einlass:
21:00

Abschlusskonzert zum Frauenkampftag

Lia Sahin
Rapperin/Beatboxerin aus HH
Finna
Rap/Soul/Poetry
Sir Mantis
Rapper aus Leipzig

FB-Event
Donnerstag, 7. März 2019
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Electric Eel Shock

Electric Eel Shock
Garage Rock aus Japan

Infoveranstaltung
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

18:30

Feminismus im (Klima-)Wandel

Für Frauen liegt hier die Gefahr bei Naturkatastrophen zu sterben 14-mal höher als bei Männern! Gleichzeitig ist die Mitsprache von Frauen* in politischen Gremien zum Klimawandel erschwert, wodurch wichtige Stimmen für Klimagerechtigkeit verloren gehen. Dipl.-Pol. Kerstin Kock (Uni HH) stellt verschiedene Sichtweisen und Verbindungen vor. Orga: BUND Jugend.

Mehr (Gängevtl)
LiZ

19:00
Vokü/Küfa ab:
18:00

Soli-Abend für das Wohnprojektes Zelle 79 in Cottbus

19:00 Vortrag zu den rechten Strukturen in Cottbus. 21:00 Konzert: Hörzu + Yuppiescheuche. Soli für die Haussanierung des antifaschistischen Wohnprojektes Zelle 79 in Cottbus.

Hörzu!
Liedermacher aus HH
Yuppiescheuche
Punk-Liedermacher aus Cottbus

Zelle 79
Infoveranstaltung
Fanräume

Millerntor

19:00

Eintritt frei

Kriminaliserung der Flucht - Geflüchtete und Humanitäre Helfer*innen berichten.

Infos zu den aktuellen Entwicklungen an den EU-Außengrenzen. Am Beispiel der Iuventa-Crew wird gezeigt, wie humanitäre Helfer*innen in Europa kriminalisiert werden und welche Rolle faschistische Strukturen dabei spielen. Dazu berichten junge Geflüchtete von "Together we are Bremen“ aus ihrer Perspektive von der Flucht und dem Ankommen in Europa.

FB-Event
Kampnagel

18:00

Themenfokus Gender Mainstreaming (4 Tage)

Mit dem Themenfokus will Kampnagel "Gender Mainstreaming" (Geschlechtergleichstellung) rehabilitieren und positiv neu besetzen. Mit internationalen Gastspielen zwischen Theater, Performance und Comedy, Aktionen im öffentlichen Raum und Clubs. Heute u.a.: Walking: "Holding" – Ein performativer Stadtspaziergang, "Angstpiece" über Agoraphobie, "MDLSX" über Genderb(l)ending und Genderfluidität und eine feministische-antirassistische Tattoo-Convention.

Mehr (Kampnagel), Gender-Mainstreaming (Wiki)
Film
Lichtmeß Kino

20:00

#Female Pleasure

CH/DE 2018, 101 min - Doku über 5 Frauen, die das Tabu des Schweigens und der Scham brechen, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften auferlegen. Sie setzen sich für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung der Frauen ein und zahlen dafür einen hohen Preis – sie werden öffentlich diffamiert, verfolgt und bedroht und von ihrem ehemaligen Umfeld verstoßen.

Mehr (Lichtmeß), Zum FIlm (Verleiher), Zum Film (Wiki)
Montag, 4. März 2019
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

Spende

Löschen

Loeschen
Punk aus Zürich

Ab 22:00 Tischtennis-Rundlauf "Punkerstammtisch" wie jeden Montag.

FB-Event
Diskussion
Kampnagel

K2

20:00

8€ / erm. 5€

Passagen Gespräche: Jacques Rancière

Der französische Philosoph Jacques Rancière ist für seine Schriften zum Begriff des Politischen, zur Emanzipation und zur Ästhetik bekannt. Passagen-Verleger Peter Engelmann diskutiert mit ihm die emanzipativen Möglichkeiten, die sich in den aktuellen Protestbewegungen abzeichnen. Begünstigt die Krise der westlichen Demokratie die Entstehung alternativer und innovativer Politikformen? Könnte ein linker Populismus eine politische Alternative darstellen?

Mehr (Kampnagel), Jacques Rancière (Wiki)
Vortrag
Uni Hamburg

VMP 9, Raum S07

18:30

Antisemitismus und Männlichkeit bei Burschenschaften

Die Journalistin Veronika Kracher (konkret, taz, jungle world) analysiert in ihrem Vortrag die historische Entstehung von Burschenschaften, setzt sich mit dem Männerbund und der ihm inhärenten Ablehnung des weiblichen auseinander und erläutert, wieso das Bild einer spezifisch deutschen Männlichkeit als solches von Grund auf antisemitisch konnotiert ist.

Mehr (Uni HH)
Infoveranstaltung
TU Harburg

Saal H016

19:00

Rechtsruck: Wie besorgt sollten wir sein?

In den vergangenen Jahren konnten verschiedene Akteure das Sag- und Wählbare in D-land weit nach rechts ausdehnen. In seinem Vortrag stellt Andreas Speit Netzwerke und Akteure dieses Milieus und ihre Ideologie und Positionen vor.

Im Rahmen des Offenen Stadtteiltreffs gegen Rechts (ca. einmal im Monat).

FB-Event
Sonntag, 3. März 2019
Rundgang
Gedenkstätte Bullenhuser Damm

14:00

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten. Nazis ermordeten hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder, die zuvor für medizinische Experimente missbraucht worden waren. Jeden 1. Sonntag im Monat.

Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm (Wikipedia)
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 12€

Tangled Horns

Tangled Horns
Stoner/Grunge aus Antwerpen

Mehr (Stubnitz)
Workshop
Buttclub

Hafenstr.

13:00 - 17:00

Salvini-Dekret: Kein Schutz mehr für Geflüchtete in Italien?

Workshop für Geflüchtete in Italienisch/Deutsch/Englisch und bei Bedarf in Franz. Mit dem im Oktober 2018 in Kraft getretenen "Salvini-Dekret" wurde die Vergabe von Aufenthaltsgenehmigungen eingeschränkt und die Ausweisung von Geflüchteten erleichtert. Der humanitäre Schutzstatus - der Status, den die meisten Personen mit Schutzstatus in Italien und auch die Mehrheit der Mitglieder der Gruppe "Lampedusa in HH" haben - wurde abgeschafft und wird auch nach Ablauf nicht mehr erneuert.

Mehr (Flüchtlingsrat)
Demonstration
Billwerder/Moorfleet

S-Bahn

14:00 - 16:00

Freiheit für alle G20-Gefangenen! United We Stand!

Start bei S-Bahn Billwerder-Moorfleet, von da aus Demo zum Knast. Mit Redebeiträgen und Musik für die G20-Gefangenen Christian, Tamaş und Mohammed. Für Kaffee & Essen ist wie immer gesorgt.

Samstag, 2. März 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

You + Channel Rats

You
Punk/Grunge aus London
Channel Rats
Punk aus HH, aktiv ca. 1982 - 1989

https://www.facebook.com/events/2364707837100215/
Konzert
Fanräume

Millerntor

Einlass:
20:00

F*cking Angry + Notgemeinschaft Peter Pan + Flo und Paul und Flo + Eat the Bitch

F*cking Angry
Oldschool HC aus Bonn
Notgemeinschaft Peter Pan
Punkrock aus HH
Flo und Paul und Flo
Punk aus Mainz
Eat the Bitch
Punkrock aus HH/Pinneberg

Danach DJ (Punkrock). Soli für Repressionskosten.

FB-Event
Konzert
Molotow

Einlass:
23:00

5€

Bodega + The Shrines

Bodega bei der Motorbooty-Party, The Shrines im Keller.

Bodega
Art Punk aus New York
The Shrines
Rock aus HH

Konzert
Molotow

Bar

Einlass:
20:00

7€

Punk Rock Cocktail Festival: Surfbort + The Haermorrhoids + Chickn

Surfbort
Punk aus Brooklyn/NY
The Haermorrhoids
Punkrock aus HH

FB-Event
Party
Hafenklang

Gold. Salon

23:00

5€

Damaged Goods

Post Punk/New Wave/Minimal Electronics/Synthpop/Batcave. DJs: Herr_Brandt, Reklovski, M. Flöß.

FB-Event
Seminar
Zinnschmelze

11:00 - 17:00

Eintritt frei

Argumente gegen Angst und Populismus - Mit neuen Erkenntnissen gegen alte Parolen

Dieses Seminar hilft gegen Sprachlosigkeit gegenüber Rechtspopulist*innen. Dafür wird Wissen über Argumentation, Psychologie und Politik mit Übungen verknüpft. Mit Mathias Hamann (Institut für Kommunikation und Gesellschaft). Bitte anmelden.

Im Rahmen der "Woche des Gedenkens" in HH-Nord.

Woche des Gedenkens
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

20:00

Salvini-Dekret: Kein Schutz mehr für Geflüchtete in Italien?

Mit dem im Oktober 2018 in Kraft getretenen "Salvini-Dekret" wurde die Vergabe von Aufenthaltsgenehmigungen eingeschränkt und die Ausweisung von Geflüchteten erleichtert. Der humanitäre Schutzstatus - der Status, den die meisten Personen mit Schutzstatus in Italien und auch die Mehrheit der Mitglieder der Gruppe "Lampedusa in Hamburg" haben - wurde abgeschafft und wird auch nach Ablauf nicht mehr erneuert.

Workshop für Geflüchtete am 3. März im Buttclub.

Mehr (Flüchtlingsrat)
Film
B-Movie

22:00

Männerfreundschaften

D 2018, 85 min - Doku: Wie schwul war Goethe? Und wie sieht es mit seinen Zeitgenossen aus? Rosa von Praunheim geht diesen und anderen Fragen nach - mit Re-Enactments von Texten an den Orten ihres Entstehens und Interviews mit Literaturwissenschaftler*innen und Historiker*innen.

In der Q-Movie-Bar.

Mehr (Q-Movie-Bar), ZumFilm (Verleih)
Konzert
Linker Laden

19:00
Einlass:
18:00

Jars + Rape Tape + Cavity/Search

19:00 Doku und Vortrag zu Repression und Folter in Russland. 20:00 Konzert. Soli für Antifaschist*innen und Anarchist*innen in Russland.

Jars
Punk/Grunge/Noiserock aus Moskau
Rape Tape
Post-Punk/No Wave aus Chabarowsk/Russland
Cavity/Search
Garage/Postpunk aus HH

Mehr
Party
Gängeviertel

Schierspassage

23:00

Maschine brennt

Techno - DJs: Gerald Styer (Hoch 10), Maschine brennt (Fabian Ziemer, J. P.-Rouge, Brian Dino, Niik).

Freitag, 1. März 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

Bonsai Kitten

Bonsai Kitten
Punk & Roll aus Berlin

FB-Event
Konzert
Molotow

Bar

Einlass:
19:00

VVK 13,20€

Rikas

Rikas
Pop aus Stuttgart

Party
MS Stubnitz

0:00

10€

Sinus and YB&T invites Insect Elektrika

Anders.On (YB&T), Dänzel (Sinus), Erhardt Schuster (YB&T/Spieltrieb), Fannie Mae (Rot/Univerum Alltona), Insect Elektrika (Creepy Fingers/Soupherb, Prag), Javis (Soupherb, Bremen), Martin Gruen (Sinus/Soupherb), Reduzida (Sinus/Soupherb), Surreal (YB&T/Spieltrieb).

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 10,45€ / AK 12€

Powder for Pigeons + Blast Bomb

Powder for Pigeons
Fuzz Rock aus Perth/Australien
Blast Bomb
Rock aus HH

Konzert
Komet

22:00

King Automatic

King Automatic
Garage-One-Man-Orchester aus Nancy/FR

FB-Event
Konzert
Westwerk

20:00

15€ (10€)

Paradies & Panik

Cornelia Melián (Gesang, Bassblockflöte), Ernst Bechert (Komposition, Elektronik), Gunnar Geisse (Laptop-Guitar), Anton Kaun aka Rumpeln (Noise-Art, Video DJ) und Krischa Weber (Cello) spielen die Highlights aus den Musiktheaterstücken "Man kann nie wissen" (2011) und "Jetzt das Paradies" (2013).

Mehr (Westwerk)
Donnerstag, 28. Februar 2019
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Sudden Infant

Sudden Infant
Experimental/Noise aus Berlin

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Turtur

21:00

Seasick + Dystopian Destruction + Schöner sterben mit Heroin und Korn

Seasick
Grind/Trash/Punk aus dem Saarland
Dystopian Destruction
HC/Crust Punk aus Lübeck
Schöner sterben mit Heroin und Korn
Punk aus Lübeck

Infoveranstaltung
Centro Sociale

18:30

Das Landgericht Lüneburg als "Spitze der justizförmigen Kommunistenverfolgung" der 1950er/1960er-Jahre

Mit Peter Asmussen (Zeitzeuge/Autor, Lüneburg), Peter Dürrbeck (Göttingen) und Willi Gers (Bremen).

Mehr (Centro)
Mittwoch, 27. Februar 2019
Konzert
Molotow

Bar

Einlass:
19:00

VVK 12,55€ / AK 15€

Gringo Star + Wearemarvin

Wearemarvin
Indie/Garage Rock aus HH
Gringo Star
Indierock aus Atlanta/USA

Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:00

Politiken der Überwachung

Was passiert, wenn technische Innovationen wie das Internet zum Gegenstand politischer Handlungen werden? Und wenn umgekehrt politische Aktivitäten durch technische Mittel verfolgt werden? Ausgehend von der Snowden-Affäre untersucht Laura Fichtner (Uni HH) digitale Kontrolle und staatliche Überwachung im Internet.

In der Reihe "Technopolitics - Globale Gerechtigkeit im Zeitalter des Digitalen".

Mehr (W3), https://goliathwatch.de/
Dienstag, 26. Februar 2019
Film
Mokry

20:30

23 - Nichts ist so wie es scheint

D 1998, 99 min - Spielfilm über eine eine Gruppe junger westdeutscher Hacker, die im Auftrag des KGB in westliche Computersysteme eingedrungen waren. Der Film porträtiert Karl Koch (Gründer des Chaos Computer Clubs in Hannover), der seine Story erst dem NDR verkaufte und schließlich beim Verfassungsschutz auspackte. Seine verkohlte Leiche wurde kurz darauf in einem Wald gefunden.

FB-Event, Zum Film (Wiki), KGB-Hack (Wiki)
Konzert
Gaußplatz

19:00

Vazura + Ekrisi

Vazura
Raw Punk aus Athen

Film
B-Movie

20:00
Einlass:
18:30

Hobbyhorse Revolution

FI/SE 2017, 88 min, engl. UT - Doku über eine Freizeitbeschäftigung finnischer Mädchen und junger Frauen: Steckenpferde basteln, Küren einstudieren und in landesweiten Wettbewerben gegeneinander antreten. Ein Spielzeug für Kleinkinder wandelt sich in Finnland zum Symbol weiblichen Empowerments.

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Zum FIlm, thehobbyhorse.fi
Montag, 25. Februar 2019
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

20:00

Spende

Geld + Disguise

Geld
HC-Punk aus Melbourne/Australien
Disguise
HC-Punk aus Dublin/Irland

Ab 22:00 "Punkerstammtisch" mit Tischtennisrunde (wie jeden Montag).

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:00

VVK 9,92€

Doe + Neurotic Fiction

Doe
Indie/Punk aus London
Neurotic Fiction
Punk/Powerpop aus Bristol/GB

Konzert
Menschenzoo

21:00

Call the Cops + Akrabut

Call The Cops
HC-Punk aus Bologna/Italien
Akrabut
Punk aus Haifa/Israel

FB-Event
Sonntag, 24. Februar 2019
Film
Metropolis Kino

17:00

Der Anständige

Israel/A/D 2014, 94 min - Doku über Heinrich Himmler, die anhand von privaten Briefen, Dokumenten, Tagebüchern und Fotos zu ergründen versucht, wie der nationalistische Kleinbürgersohn zum engen Gefolgsmann Hitlers wurde. Aus welchen Quellen speiste er seine Ideologie? Wie sah er sich selbst und wie wurde er von seinem privaten Umfeld wahrgenommen? Was ließ seine Tochter nach einem Besuch des KZ Dachau resümieren: "Schön ist’s gewesen …"?

In der Reihe "Täter - Opfer - Widerstand" des VVN.

Mehr (Metropolis), Zum Film (Berlinale)
Konzert
Rote Flora

17:00

Kishote + Teryky + Ryloth

Kishote
Emoviolence aus Bielefeld
Teryky
Atmospheric Black Metal aus HH
Ryloth
Emo Violence/Black Metal aus HH

FB-Event
Ausstellung
Infoveranstaltung
Kaffee + Kuchen
Lesung
Haus der Familie

bei der Schilleroper

15:00 - 18:00

Lasst es schillern 3. Akt

Historisches, Kunst und Kultur zum Erhalt der Schilleroper. Programm: Literarisches von Rolf Becker (Schauspieler), Vortrag "Bedeutung des Denkmalschutzes für die Identität der Stadt" von Elinor Schües (Denkmalrat HH) und Vortrag "Jede Planung muss mit den AnwohnerInnen beginnen!" von Niels Boeing (Journalist). Dazu Ausstellung von Modellen und Zeichnungen der Schilleroper, Kaffee und Kuchen.

Schilleroper Ini, Schilleroper (Wiki)
Samstag, 23. Februar 2019
Konzert
Molotow

Einlass:
19:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Karies + Pigeon

Karies
Deutschpunk/Noise/Wave aus Stuttgart
Pigeon
Post-Math-Wave aus Berlin/Leipzig

Party
MS Stubnitz

23:00

10€

Ghostship

Gothic, Wave, EBM, Industrial, Electro auf 3 Decks.

Mehr (Stubnitz)
Volksdorf

Gedenkstein

11:00

Weiße Rose Gedenkkundgebung

Zum 76. Jahrestag für die hingerichteten Mitglieder der antifaschistischen Widerstandsgruppe "Weiße Rose". Hans und Sophie Scholl wurden am 22. Februar 1943 hingerichtet. Der Hamburger Zweig der "Weiße Rose bestand aus ca. 50 Leuten, von denen 30 festgenommen und 8 ermordet wurden. Traute Lafrenz und Hans Leipelt studierten in München, hatten z.T. direkten Kontakt zu den Geschwistern Scholl und brachten Flugblätter nach HH (Hans Leipelt wurde 1944 hingerichtet, Traute Lafrenz wird am 3. Mai 100 Jahre alt).

Weiße Rose (Wiki), Weiße Rose Hamburg (Wiki)