Sonntag, 28. August 2016
Film
Metropolis Kino

17:00

Wem die Stunde schlägt

USA 1943, 160 min - Spielfilm / Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ernest Hemingway über eine Guerillagruppe im spanischen Bürgerkrieg, die den Auftrag erhalten hat, eine Brücke zu sprengen.

In der Reihe "Täter - Opfer - Widerstand" des VVN.

Mehr (VVN), Zum Film (Wiki)
Konzert
Rote Flora

18:00
Einlass:
17:00

Cavalcades + Lorraine

Cavalcades
Emo/Screamo aus Aberdeen/GB
Lorraine
Post-Punk/No Wave aus Wien

FB-Event
Montag, 29. August 2016
Gedenken
Wandsbek

Zugang über die Nordmarkstr.

17:00

Vor 72 Jahren: Das KZ Wandsbek

Im KZ Wandsbek (einem von über 85 Außenlagern des KZ Neuengamme) arbeiteten on Juni 1944 bis Mai 1945 mehr als 500 Frauen unter katastrophalen Bedingungen für die Lübecker Drägerwerk AG. Sie wurden von der SS bewacht. Am 29. August 1944 wurde Raja Ilinauk vor allen Häflingen erhängt, weil sie in eine schwere Gussform gefallen war.

Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,90€ / AK 15€

Föllakzoid

Föllakzoid
Psych Trance Rock aus Chile

Mittwoch, 31. August 2016
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:00

Blockupy Berlin Infoveranstaltung

Am 2. und 3. September 2016 lädt das Blockupy-Bündnis nach Berlin! Unter dem Motto "An die Arbeit: Exit Fortress Europe - Exit Austerity - Exit Capitalism" sind verschiedene Aktionen geplant. U.a. soll das Arbeitsministerium blockiert werden. Bustickets gibt es bereits im Schanzenbuchladen.

Mehr (Centro), Blockupy-Bündnis
Konzert
MS Claudia

Landungsbrücke 10 innen

19:30

VVK 10€ / AK 12€

Katriana

Katriana
Pop/Chanson-Singer/Songwriterin aus HH

Donnerstag, 1. September 2016
Konzert
Michelle Records

Schaufenster

18:00

Kristoffer & The Harbour Heads

Kristoffer & The Harbour Heads
Indiepop aus Göteborg

Infoveranstaltung
Centro Sociale

20:00

Marsch für das Leben - What the Fuck?!

Am 17. September wollen selbsternannte "Lebensschützer" zum 14. Mal in Berlin einen Schweigemarsch abhalten. Diese Koalition von reaktionären bis extrem rechten, antifeministischen und fundamentalistischen Kräften wendet sich vor allem gegen das Recht auf körperliche Selbstbestimmung schwangerer
Menschen und fordert ein totales Abtreibungsverbot.

What the Fuck-Mobi
Freitag, 2. September 2016
Infostände
Rote Flora

20:00
Geöffnet ab:
19:00

Infoveranstaltung zum Nazi-Aufmarsch in Stade am 10. September

Die rechte Gruppierung "Gemeinsam für Deutschland" mit NPD-Aktivist Andreas Haack ruft zu einer Demo in Stade auf (angemeldet ab 14:00). Dagegen organisiert sich Widerstand, die diesen Aufmarsch zum Desaster machen will (und hoffentlich auch wird!). Aus HH wird eine gemeinsame Hinfahrt organisiert.

Im Rahmen des "Roten Abends" (jeden 1. Freitag im Monat).

Zur Infoveranstaltung (PRP), Mehr (Stade)
Straßenfest
Else-Rauch-Platz

Eimsbüttel

18:00

Methfesselfest (Tag 1/3)

Mit Infoveranstaltungen (u.a. von Tatort Kurdistan, 20:00) und Musik.

Methfesselfest
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

14:00

11€ / erm. 9€

Frauenarbeit im Hafen und auf See

Über den Streik der Kaffeeverleserinnen in der Speicherstadt und Arbeiterinnen aus Polen in der Reiherstieger Wollkämmerei Anfang des 20. Jahrhunderts, die im Verband Frauen zur See organisierten Seefrauen und den Zusammenhang zwischen IWF-Auflagen und Migrantinnen in der Sexarbeit. Dauer: 1,5h.

Termine 2016: 2. und 19. Sept.

Mehr (Hafengruppe)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

11€ / erm. 10€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Kundgebung
Schanzenhof

Bartelstr.

18:00

Keine Ruhe im Schanzenhof!

Die Gäste des Hotels und der Pizzeria sollen laut und enthusiastisch begrüßt werden. Alles mitbringen, was Krach macht (Musik, Topfdeckel, etc.). Jeden 1. und 3. Freitag im Monat.

Konzert
Rote Flora

21:00

Hope Drone + Abest

Hope Drone
Atmospheric Black Metal aus Brisbane/Australien
Abest
Sludge/HC/Post-Metal aus Göttingen

Konzert
Lobusch

21:00

Cruz + Wirrsal

Cruz
Metalpunk aus Barcelona
Wirrsal
Punkrock aus Lübeck.

Samstag, 3. September 2016
Straßenfest
Else-Rauch-Platz

Eimsbüttel

10:00

Methfesselfest (Tag 2/3)

Mit Flohmarkt, Infoständen, Politkabarett, Film und viel Live-Musik. Infoveranstaltungen u.a. zu Bezahlbarem Wohnraum (Podiumsdiskussion, 13:15), Volksentscheid (15:00), CETA/TTIP (18:15) und Sea Watch (19:45).

Methfesselfest
Rundgang
S-Bahn Wilhelmsburg

15:00

9€ / erm. 5€

Schattenmenschen und illegaler Aufenthalt - Leben zwischen Alltag und der Angst vor Entdeckung

Der Rundgang im von Migration geprägten Wilhelmsburg beschäftigt sich mit den verschiedenen Lebenslagen von Menschen ohne Papiere und gibt einen realitätsnahen Eindruck von alltäglichen Situationen.

Rundgänge 2016: 11. Juni, 9. Juli, 6. August, 3. September.

Mehr (HH Postkolonial)
Schwarzmarkt

14:00

KSK 46-Hausfest + 40 jahre Schwarzmarkt

Kaffee und Kuchen, Musik, vegetarischer Grill, Tombola, Bücher-Sellout und Hausflohmarkt. Abends Konzert (s.u.). Alle Erträge gehen als Soli an Refugees.

Schwarzmarkt
Konzert
Schwarzenbek

Unter der Brücke

13:00

Eintritt frei

Anarchistisches Sommerfest

Bücher- und Infotische, veganes Essen und Musik.

Rest in Risiko
Anarcho-Folk aus Lüneburg
Notgemeinschaft Peter Pan
Punkrock aus HH.
Henri Parker
Punk/Folk aus Kiel
Wirrsal
Punkrock aus Lübeck.

Mehr
Film
3001 Kino

17:00

dass das heute noch immer so ist… – Kontinuitäten der Ausgrenzung

D 2016, 60 min - Doku über die Verfolgung und Stigmatisierung sogenannter Asozialer im Nationalsozialismus. Maria Potrzeba wurde vorgeworfen, eine sexuelle Beziehung zum polnischen Zwangsarbeiter Florian Spionska zu haben. Sie war zu diesem Zeitpunkt 14 Jahre alt. Nach einem Verhör durch die Gestapo wurde sie in das Jugendkonzentrationslager Uckermark eingeliefert. Florian Spionska wurde öffentlich gehängt. Maria leidet bis heute unter der Verfolgung.

Danach Diskussion mit Protagonistin Barbara Kösters-Pinto, Heike Rode und Tom Weller vom Filmteam und Vertreter*innen der Initiative für einen Gedenkort ehemaliges KZ Uckermark.

Film-Website
Konzert
Gaußplatz

20:00
Geöffnet ab:
19:00

Suicide Bombers + Killer Jiller

Suicide Bombers
Raw Punk aus Göteborg
Killer Jiller
Punkrock aus Berlin

Cancelled
Konzert
Rote Flora

Einlass:
21:00

Angst + Statement X + Redemption Denied

Angst
HC/Metal/Punk aus Hannover
Statement X
Straight Edge HC aus Hannover
Redemption Denied
HC aus Belgien

Konzert
Linker Laden

21:30
Einlass:
21:00

Trouble? + Fast Shit

Trouble?
Oi!-Punk aus Kopenhagen
Fast Shit
Punk aus HH

Danach DJs: Tobi Trash und DJ Schweiger. Soli für Rumah Api (Kuala Lumpur/ Malaysia).

Konzert
Störte

22:00
Einlass:
21:00

Joseph Boys + Milenrama + Brutale Gruppe 5000 + Hirnsäule

Joseph Boys
Artpunk aus Düsseldorf
Milenrama
Punk/HC aus Spanien
Brutale Gruppe 5000
Punk aus HH
Hirnsäule
Punk/HC aus Osnabrück

Sonntag, 4. September 2016
Konzert
Gängeviertel

19:00
Einlass:
18:30

Sängerknaben & Sirenen #65

Mit Aziz Ahmad Qoraishi (Sänger aus Syrien), Freund von Anton, Kleine Reise und Kijoka Junica,

Mehr (Gängevtl.)
Straßenfest
Else-Rauch-Platz

Eimsbüttel

10:00

Methfesselfest (Tag 3/3)

Mit Flohmarkt, Infoständen, Kinderfest und Live-Musik. Dazu Handpuppenworkshop von PBI (12:00, Vorführungen um 11:00 und 13:00) und Infoveranstaltungen.

Methfesselfest
Radtour
U/S Ohlsdorf

Ausgang Fuhlsbüttler Str.

10:00

5€ / erm. 3€

Widerstand und Verfolgung in Hamburg 1933–1945 und der Ohlsdorfer Friedhof.

Es werden nicht allein Gräber zahlreicher Opfer des Nationalsozialismus und des Krieges gezeigt. Der Friedhof selbst war ein Ort, an dem Widerstand geleistet wurde und die Gestapo aktiv war. Mit Herbert Diercks.

Termine 2015: 22. Mai und 4. Sept.

Flyer (PDF)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

Barkassen-Centrale Ehlers

15:30

15€

Widerstand und Verfolgung und der Hamburger Hafen.

Herbert Diercks und Katja Hertz-Eichenrode informieren über Zwangsarbeit, Widerstand und Verfolgung im Hamburger Hafen 1933-1945. Die Route führt zu den Orten, an denen Konzentrationslager eingerichtet waren. Dauer: 2h. Anmeldung erbeten.

Termine 2016: 24. April, 22. Mai, 12. Juni, 10. Juli, 4. Sept., 25. Sept.

Mehr (PDF)
Rundgang
Gedenkstätte Bullenhuser Damm

14:00

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten. Nazis ermordeten hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder, die zuvor für medizinische Experimente missbraucht worden waren.

Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm (Wikipedia)
Infoveranstaltung
Kneipe
AGDAZ

17:00

309-Café

Infos zum geplanten Naziaufmarsch am 10. Sept. in Stade und den Gegenaktivitäten. Dazu Essen und alkoholfreie Getränke.

FB-Event, Mobi-Seite (Stade)
Konzert
Rote Flora

19:00
Einlass:
18:00

Reason to Care + Belka

Reason To Care
Melodic HC aus Brandenburg
Belka
Screamo/Post-HC aus HH

Mehr
Dienstag, 6. September 2016
Konzert
MS Hedi

Landungsbrücke 10 innen

19:00

VVK 10€ / AK 12€

The Instant Voodoo Kit

The Instant Voodoo Kit
Gypsy-Swing-Cabaret aus Würzburg

Mittwoch, 7. September 2016
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

15€ / erm. 13€

Arbeit auf See und im Hafen

Seeleute aus aller Welt arbeiten auf Schiffen unter Billigflaggen. Hafenarbeiter*innen in Hongkong, Vancouver und Rotterdam machen die selbe Arbeit – und haben den gleichen Arbeitgeber. Auch die Solidarität unter diesen Menschen ist weltumspannend. Dauer: ca. 2h.

Termine 2016: 27. Mai, 8. Juli, 7. Sept. 27.05.

Mehr (Hafengruppe)
Infoveranstaltung
koZe

19:30

Kommst du mit nach Dresden? Mobi 3. Oct.

Am 3. Oktober findet die Einheitsfeier in Dresden statt. Ein*e Genoss*in aus Dresdenberichtet über Form und Gründe für die Proteste gegen diese Feier. Danach Barabend.

FB-Event, Mobi-Seite 3oct.net
Donnerstag, 8. September 2016
Film
Kölibri

19:30

Den Nazis ein Dorn im Auge - Das Israelitische Krankenhaus in Hamburg St. Pauli

45 min - Im heutigen Ortsamt St. Pauli befand sich von 1843 bis 1939 das Jüdische Krankenhaus. Es stand allen Menschen unabhängig von Herkunft und Religion offen, vor 1933 waren fast 70 % der Patient*innen nicht jüdisch. Zeitzeug*innen, Angehörige und Historiker*innen schildern in Interviews den Prozess der Demütigung, Entrechtung, Vertreibung und Ermordung von Patient*innen und Mitarbeiter*innen ab 1933. Danach Gespräch mit dem Filmteam.

Mehr (Kölibri)
Kneipe
Konzert
Rote Flora

21:30
Einlass:
19:00

Austeros + Kamikaze Girls

Austeros
Indie/Pop/Punk aus Cheltenham/GB
Kamikaze Girls
Riot Grrrl Punk/Grunge aus Leeds/GB

Dazu 1 Jahr Punktresen Geburtstags-Sause in der Vokü.

FB-Event
Bergedorf

Hafen

11:00 - 17:00

Gegen Spende

Das KZ Neuengamme und seine Umgebung

Bootstour mit dem Vierländer-Ewer zur Gedenkstätte und zurück mit dem Historiker Martin Reiter. An der Dove-Elbe wird deutlich, wie sichtbar die KZ-Zwangsarbeit für die ansässige Bevölkerung war. Um Ziegelsteine aus Neuengamme nach Hamburg transportieren zu können, mussten die Häftlinge unter mörderischen Bedingungen den Fluss zu einem schiffbaren Wasserweg ausbauen, direkt neben den Häusern der Anwohner*innen.

Nur mit Anmeldung (wenige Plätze). Fahrten 2016: 11. Mai, 9. Juni, 7. Juli, 25. August, 8. Sept.

Mehr (PDF)
Vortrag
Curiohaus

19:30

3€

Die enthemmte Mitte

Seit 2002 untersucht die Leipziger Arbeitsgruppe um Oliver Decker (der heutige Referent) und Elmar Brähler die rechtsextreme Einstellung in D-land. Die aktuellen Ergebnisse zeigen, dass antidemokratische Ideologien seit einigen Jahren verstärkt artikuliert werden und sich das politische Klima in der Bundesrepublik verschiebt.

Mehr (rls), Zur Studie
Konzert
MS Claudia

Landungsbrücke 10 innen

19:30

VVK 10€ / AK 12€

Skuzzlebuzz

Skuzzlebuzz
Surf/Twist/Trash aus HH

Freitag, 9. September 2016
Film
Lichtmeß Kino

20:00
19:30

Traceroute

AT/USA 2016, 120 min - Doku über die Geschichte, olitik und den Einfluss der NErd-Kultur. Gefilmt als Road-Movie von der US-West- zur Ost-Küste. VVK beim CCC.

Mehr (CCC), Film-Website, Zum Film (Wiki en)
Party
Uebel & Gefährlich

Turmzimmer

0:00

10€

Plastik

Luis Flores (Droid Behaviour/CLR), Mekas (live - Aula Magna/Att Series), Felix Lorusso (CDM/Plastik), Florian Belmondo (Plastik).

FB-Event
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

11€ / erm. 9€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken

Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel. Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Konzert
Menschenzoo

21:00

Pussycat Kill

Pussycat Kill
Punkrock aus Madrid

FB-Event
Konzert
Störte

22:00
Einlass:
21:00

Postford + Static Means + M:VHS

Postford
Postpunk/Emo aus Bremen
Static Means
Post-Punk aus Leipzig
M:VHS
Drumcomputer-Punk aus HH

Samstag, 10. September 2016
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Zuname + James First + Bad Nenndorf Boys

Zuname
Celtic Punk aus Moskau
James First
Punkrock/HC aus Lübeck
Bad Nenndorf Boys
Skapunk aus Bad Nenndorf

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

Through Enemy Lines + Out of Step

Through Enemy Lines
HC aus Gladbeck/Ruhrpott
Out Of Step
HC/Punk aus HH

FB-Event
Straßenfest
Hansaplatz

11:00 - 19:00

Veganes Straßenfest

Mit Info- und Soliständen, Essen, Vorträgen und Musik.

Mehr
Konzert
Lobusch

21:00

Profit and Murder + Derelyction

Profit and Murder
Crustpunk aus Bremen
Derelyction
Crust/HC aus Giessen

Sonntag, 11. September 2016
Gedenken
Ohlsdorfer Friedhof

11:00

Menschen, wir hatten Euch lieb

Internationalen Gedenktag für die Opfer von Faschismus und Krieg. Ort: Ehrenhain Hamburger Widerstandskämpfer.

Mehr (VVN)
Dienstag, 13. September 2016
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:30

Verstellter Blick?

Kritische Auseinandersetzung mit der "Deradikalisierung" in der Jugend - und Präventionsarbeit. Problematisch ist der Ansatz der Deradikalisierung vor allem dort, wo aktuellen politischen Konflikten pauschal eine "heilende Kultur der Gewaltlosigkeit" entgegengestellt werden soll. Wird mit der Deradikalisierung ein Rückschritt in der Rechtsextremismusprävention eingeleitet und so eine Entpolitisierung neonazistischer Kulturen und rechter Phänomene gefördert? Mit Prof. Dr. Ester Lehnert (Berlin).

Mehr (rls)
Donnerstag, 15. September 2016
Party
MS Claudia

Landungsbrücke 10 innen

19:30 - 22:30

VVK 8€ / AK 10€

See You On The Barrikasse

Rote Hilfe Solikreuzfahrt mit DJ MPunkT Messer (Punk/Wave/80er).

Rote Hilfe HH
Freitag, 16. September 2016
Infostände
LiZ

19:00

Queering Genitals – Intime Anatomie neu denken

Mit Queering, Reclaiming und Entwicklung eigener neuer Körpertechniken wird intime Anatomie dekonstruiert, veruneindeutigt und bietet neue Möglichkeit, Körper, Identität und Lust lebbar zu machen. Mit Lou Kordts (Kulturanalysen-Student*in und Transaktivist*in aus Oldenburg).

In der FLITtchen Kneipe.

Mehr (FLITtchen Kneipe)
Konzert
Lesung
Stadtteilschule Stellingen

Brehmweg 60

19:00

5€ / erm. 3€

Esther Bejarano und die Microphone Mafia

Esther Bejarano liest aus ihrer Biografie. Sie überlebte Auschwitz als Musikerin im "Mädchenorchester" und konnte auf einem der Todesmärsche fliehen.
Danach Konzert "La Vita Continua" von der Familie Bejarano zusammen mit der "Microphone Mafia”. Karten gibt es im Buchladen in der Osterstraße.

Bejaranos & Microphone Mafia
Esther, Edna und Joram Bejarano gemeinsam mit der "Microphone Mafia" (Rapper aus Köln).

Esther Bejarano (Wiki)
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Bums + Die Pigs + 1323 + Abserviert

Bums
Punkrock aus Eislingen, bekannt durch BVB-Fansongs
Die Pigs
Punk vom Niederrhein
1323
Punkrock aus HH
Abserviert
Punk aus Eisenach

FB-Event
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

11€ / erm. 10€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Konzert
Rote Flora

21:00
Einlass:
20:00

Kyrest + Masada

Kyrest
Dark HC/Crust aus Erlangen
Masada
Screamo aus Erlangen

Samstag, 17. September 2016
Demonstration
Blankenese

S-Bahn

14:00

Rassismus benennen. Die Mitte entlarven!

Solidarität mit Refugees - auch in Blankenese! Die Anwohner*innen in Blankenese werden aufgefordert, ihr Schweigen zu brechen und klar gegen Rassismus und für den Bau der Geflüchtetenunterkunft in ihrer Nachbarschaft einzutreten. Hintergrund: Im Frühjahr behinderten Anwohner*innen u.a. durch Blockaden und Sabotage den Baubeginn einer Geflüchtetenunterkunft in Blankenese. Da die Stadt an ihren Plänen festhält, ist weiter mit Widerstand zu rechnen.

Aufruf
Rundgang

15:00

9€ / erm. 5€

Flucht und Fluchtursachen - Angekommen in Hamburg: wer, wie, woher, warum?

Dieser Rundgang beleuchtet die Ursachen und Wege der Flucht aus (menschen)rechtlicher, gesellschaftlicher und politischer Perspektive. Mit Anmeldung (Treffpunkt wird den Angemeldeten bekannt gegeben).

Rundgänge 2016: 25. Juni, 23. Juli, 20. August, 17. September.

Mehr (HH Postkolonial)
Rundgang
U-Bahn Feldstraße

15:00

9€ / erm. 5€

Bunker, Bullerei, Bürgerbeteiligung

Stadtentwicklung und Umnutzung markanter Bauten im Karolinen- und Schanzenviertel. Treffpunkt: U-Bahn Feldstr., vor der Schanzenbäckerei.

Orga: St. Pauli Archiv. Termine 2016: 16. April, 4. Juni, 17. Sept.

Mehr (St. Pauli Archiv)
Rundgang
U-Bahnhof Meßberg

Eingang Chilehaus

13:00

9€ / erm. 5€

Die versteckten Schiffe der Speicherstadt - Kolonialismus und Widerstand

Zwischen Speicherstadt und Überseequartier werden verschiedene Orte besichtigt, die sich mit dem Motiv des Schiffs in Verbindung bringen lassen. Die versteckten Schiffe in der Stadt machen die kolonialen Verflechtungen im öffentlichen Raum sichtbar. Sie sind gleichermaßen mit der kolonialen Expansion und Versklavung als auch mit Widerstand, Befreiung und Migration verflochten.

Mehr (HH Postkolonial)