Samstag, 23. Mai 2015
Flohmarkt
Hanseatische Materialverwaltung

Stockmeyerstr. 41 – 43

10:00 - 20:00

Frühlingsfest

Mit Flohmarkt, Essen & Trinken, Musik usw.

Auch am 24. Mai.

Mehr
Demonstration
Party
Gängeviertel

16:00

Soli-Rave: Gängeviertel goes KoZe

Laut und bunt durch die Innenstadt ins Münzviertel. Danach Vokü/Küfa und Cocktailbarabend.

Im Rahmen der Kollektiven Aktionswoche.

Mehr (koZe)
Party
Centro Sociale

Einlass:
19:00

Forró-Tanzparty

Forró ist ein beliebter Paartanz aus Brasilien. Vorkenntnisse und feste Tanzpartner werden nicht benötigt. Beim Schnupperkurs (20:00) werden die Grundschritte erlernt. Ab 21:00 Party.

Mehr (Centro), Forró (Wiki)
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,70€

True Rebel Feindhammer Fest

The Offenders
Ska aus Italien/Berlin
The Detectors
Melodic Streetpunk aus Neumünster
Absturtz
D-Punk aus Warwerort

Konzert
Rote Flora

21:00

Oaken + Henry Fonda

Oaken
Experimental Downtempo Punk/Crust aus Budapest
Henry Fonda
Powerviolence/Grind aus Berlin

FB-Event
Konzert
Hasenschaukel

Easy October

Easy October
Country/Americana aus Schweden, Kristofer Aström u.a.

Konzert
Golem

Bar

Estrellas de Carla

Estrellas de Carla
Latin Music im Garagepunk-Style aus HH

Mehr (Golem)
Konzert
Cobra Bar

21:30

Eintritt frei

Broadway Killers

Broadway Killers
Melodic Punkrock aus Aarhus

FB-Event
Konzert
Party
Neues Molotow

Einlass:
23:00

4€

Motorbooty Live!

DJs: DJ Olaf & Michi. Live:

Sunflower Bean
Psychedelic Rock aus New York

Sonntag, 24. Mai 2015
Konzert
Vokü/Küfa
koZe

Kollektive Aktionstage

Hoffest mit Flohmarkt, Klamottencafé, Küfa, Spiel, Spaß und Aktion. Dazu Cocktailbarabend, Open Stage /17:00 - 18:30) und Konzert (ab 16:00).

Sam Sibemol
Straßenfolk aus Montréal/Kanada
Fräulein Freiheit & Crew
Hip Hop aus HH
MaRap
Hip Hop aus HH

KoZe
Theater
Honigfabrik

18:00

10€ / erm. 6€

The Story of the Tiger

Mit einer Kugel im Bein findet ein Demonstrant Zuflucht in einer Höhle. Dort trifft er das nächste Raubtier: eine Tigerin - die ihn jedoch pflegt und ihm seine Stärke zurück gibt. Nachdem seine Wunden geheilt sind, kehrt er mit neuem Mut und neuer Entschlossenheit zurück, um den Kampf gegen seine Unterdrücker zu kämpfen. Mit Mbene Mbunga Mwambene (Schauspieler). Regie: Thoko Kapiri. Nach einem Stück von Dario Fo. In Englisch. Für Geflüchtete ist der Eintritt frei.

Wiederholung am 26. Mai um 15:00.

Mehr (Honigfabrik), Zur Inszenierung
Konzert
Rote Flora

18:00
Einlass:
17:00

Paan + Dikloud + objet petit a

Paan
Screamo/Prog. aus Leipzig/Halle
Dikloud
Punk aus Dresden
objet petit a
Black Metal/Post-HC aus HH

Konzert
Hafenklang

20:00
Einlass:
19:00

13€

Wolf Down + Hardside + In Other Climes + Born Low + The Deal

Wolf Down
HC aus dem Ruhrpott
Hardside
HC aus San Antonio/Texas
In Other Climes
HC/Thrash aus Nizza/F
Born Low
HC aus Albany/USA
The Deal
HC aus San Antonio/Texas

FB-Event
Konzert
Plan B

Hafenstr.

I Saw Daylight + Deceits

I Saw Daylight
Metallic HC aus Ulm
Deceits
Melodic HC aus Herne/Bochum

FB-Event
Konzert
Party
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

10€

Datscha-Party präsentiert: Gothenburg Gadjos

Gothenburg Gadjos
Balkan Funk aus Göteborg

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Hasenschaukel

Battery Operated Orchestra

Battery Operated Orchestra
Electropop/Synthpop aus Brighton/GB

Montag, 25. Mai 2015
Konzert
Lobusch

Einlass:
18:00

Doom + Aaargh Fuck Kill

Doom
Crustpunk aus GB
Aaargh Fuck Kill
HC/Crust aus HH

Konzert
Neues Molotow

Einlass:
20:00

VVK 11€ / AK 14€

Sean Bonnette of Andrew Jackson Jihad + Tigeryouth

Folk-Punk-Singer/Songwriter aus Phoenix/USA, Sänger und Gitarrist von Andrew Jackson Jihad

Andrew Jackson Jihad
Folk-Punk aus Phoenix/USA
Tigeryouth
Akustik-Punk aus Osnabrück

Konzert
Rote Flora

21:00
Einlass:
20:30

Uhl + Merdam Boten + Gonger-Om

Uhl
Black Metal aus Dijon/Fr
Merdam Boten
Raw Black Metal aus Lyon/FR
Gonger-Om
Sludge aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

6€

A Projection + Kristian Harting

A Projection
Post-Punk/Darkwave aus Stockholm
Kristian Harting
Singer/Songwriter aus Kopenhagen

Dienstag, 26. Mai 2015
Lesung
Niendorf

17:00

Gedenken heißt: nicht schweigen.

Szenische Lesung der VVN in Kooperation mit Schüler*innen des Gymnasiums Ohmoor. Das aus Ziegelsteinen gefertigte Mahnmal in Niendorf erinnert an ermordete Widerstandskämpfer*innen: Georg Appel, Clara und Walter Bacher, Rudolf Klug, Curt Ledien, Reinhold Meyer, Hanne Mertens, Ernst Mittelbach, Joseph Norden, Margaretha Rothe, Kurt Schill und Paul Thürey. Die Zwölf stehen als Beispiel für unterschiedliche Motive und Haltungen aus denen sich Menschen gegen das Nazi-Regime zur Wehr setzten.

Im Rahmen des "Monat des Gedenkens" Eimsbüttel (20. April bis 31. Mai). Ort: Mahnmal "Tisch mit 12 Stühlen", Kurt-Schill-Weg, U-Niendorf-Nord.

Mehr (Monat des Gedenkens)
Vortrag
Uni Hamburg

Wiwi-Bunker, Raum 3034

17:00

Wissenschaft als Hegemoniale Interessenvertretung und als koloniales Feld

Anhand der historisch zeitgleichen Einordnung von Wissenschaftsetablierung, Machtübernahme des Bürgertums und europäischem Kolonialismus wird davon ausgegangen, dass wissenschaftliche, bürgerliche und koloniale Strukturen gegenseitig aufeinander einwirken. Der im Kolonialprozess bürokratisierte etablierte Ausschluss kolonialisierter nicht-weißer Perspektiven bildet den Background für den Terminus Weiße Lehre. Referentin: Aretha Schwarzbach-Apithy.

In der Reihe "Postkoloniale Grenzen in der Universität, Wissenschaft und Gesellschaft".

FB-Event
Infoveranstaltung
HAW

Kontrabar R 0.15

18:00

Streetart als subversive Strategie der Raumaneignung

Streetart wird in ihrer Eigenschaft als Instrument und Gegenstrategie zum neoliberalen Sicherheits- und Sauberkeitsdiskurs beschrieben. Nichtkommerzielle Streetart Teil einer (Wieder-) Aneignung des öffentlichen Raumes und ein Widerpart in der kapitalistischen Verwertung der neoliberalen Stadt des 21. Jahrhunderts sein. Ein Schwerpunkt wird dabei auf das Schaffen von OZ in HH gelegt. Referent: Andreas Blechschmidt (Mitherausgeber "Free OZ. Streetart zwischen Revolte, Repression und Kommerz").

FB-Event
Film
Infoveranstaltung
LiZ

20:00

Alles verändern! Ein anarchistischer Aufruf

Vorstellung von Film und begleitender Broschüre mit einem neuen anarchistischen Aufruf. In Zeiten von Umbrüchen, Aufbrüchen und Revolten ist es an uns, zu formulieren, warum wir für eine herrschaftsfreie Welt kämpfen und wie wir alle damit anfangen können. Mit einer Person des CrimethInc.-Kollektives aus den USA.

FB-Event, Film-Stream (Youtube), To Change Everything (engl).
Film
B-Movie

20:00
Einlass:
18:30

Hudekamp – ein Heimatfilm

D 2012, 65 min - Doku über die Bewohner*innen des Hudekamp in Lübeck. Hier leben die Menschen, denen es in der Wohlstandsgesellschaft nicht gut geht. 7 Hochhäuser, 14 Stockwerke hoch – die personifizierte Parallelwelt. Regisseur Christian v. Brockhausen ist anwesend.

Mehr (Dokfilmsalon), Film-Website
Konzert
Neues Molotow

Keller

Einlass:
20:00

7€

Ausmuteants

Ausmuteants
Punk aus Melbourne/Australien

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

7€

Long Knife

Long Knife
HC-Punk aus Portland/USA

Mittwoch, 27. Mai 2015
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:30

Vom Bergbau zum Autoblech

Über 50 Prozent des Eisenerzes, das die deutsche Industrie importiert, kommt aus Brasilien. Lieferant ist der transnationale Bergbaukonzern Vale S.A., dessen derzeit größtes Investitionsprojekt ein drastischer Ausbau der Bergbauminen von Carajás im Amazonasgebiet ist. Die Menschenrechtsorganisation Justiça nos Trilhos unterstützt, begleitet, dokumentiert und vernetzt diverse Bewegungen der Region in ihren Kämpfen gegen Vale und deren Sub- und Zulieferunternehmen. Mit Dario Bossi von Justiça nos Trilhos.

Mehr (rls)
Buchvorstellung
Buchhandlung im Schanzenviertel

20:00
Einlass:
19:45

3€

Die Uhr die nicht tickt – kinderlos glücklich

Immer mehr Frauen bleiben freiwillig kinderlos, nicht nur in Deutschland. Aber das Reden über die biologische Uhr ist so allgegenwärtig, dass Frauen sich selbst misstrauen, wenn sie die Uhr nicht ticken hören. Noch immer dominiert die Vorstellung, dass potentiell alle Frauen den Kinderwunsch in sich tragen. Kein Kind zu wollen, gilt als unnatürlich, egoistisch oder feige. Mit Autorin Sarah Diehl (Berlin).

Mehr (Schanzenbuch), Zum Buch
Konzert
Neues Molotow

Einlass:
20:00

VVK 12€ / AK 15€

The Garden

The Garden
Neo-Punk aus Kalifornien/USA.

Konzert
Neues Molotow

Bar

Einlass:
20:00

11€

Astpai + Timeshares

Astpai
melodischer Punk/HC aus Wien
Timeshares
Indie/Pop-Punk aus Brooklyn/USA

Konzert
Hasenschaukel

Le-Than Ho

Le-Than Ho
Singer/Songwriterin aus München

Konzert
Kraken

Nowherebound + Rock Shit Hot

Nowherebound
Country/Folk-Punk aus Austin/Texas
Rock Shit Hot
Punkrock aus Minden

FB-Event
Konzert
Hafenklang

22:00
Einlass:
20:30

VVK 9,50€ / AK 10€

KKC Orchestra

KKC Orchestra
Hip-Hop/Electro/Swing aus Toulouse/F.

Donnerstag, 28. Mai 2015
Performance
VHS

Karolinenstr. 35

18:00

9€

Klasse – getanzte Zeitspuren

Hanna Schwadron, experimentelle Choreografin und Tänzerin in Florida, lässt sich von den Zeitspuren in der ehemaligen Schule ihrer Großmutter Ursel Lievendag inspirieren: Fotos, Briefe, ein alter Klassenraum in der Israelitischen Töchterschule. Ihre Tanzperformance wird ergänzt um die Erinnerungen von Steffi Wittenberg an ihre frühere Klassenkameradin sowie eine Lesung von Stella Jürgensen. Anmeldung erforderlich.

Im Rahmen des "Monat des Gedenkens" Eimsbüttel (20. April bis 31. Mai).

Mehr (Monat des Gedenkens)
Konzert
MS Claudia

Landungsbrücke 10

19:30

VVK 8€ / AK 10€

Horst With No Name + Velvetone

Horst With No Name
Rockabilly-1-Mann-Gruppe aus HH,
Velvetone
Rockabilly aus Bremen

Film
Abaton Kino

20:00

Willkommen auf Deutsch

D 2014, 93 min - Doku über die kleinen und großen Konflikte, die bei der Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern in zwei kleinen Gemeinden im Landkreis Harburg aufbrechen. Über einen Zeitraum von fast einem Jahr begleitet der Film Geflüchtete, Anwohner*innen und den Bereichsleiter der überlasteten Landkreisverwaltung. Regisseur Hauke Wendler ist anwesend.

Vorführungen mit Hauke Wendler: 29. April, 28.Mai, 16. Juni.

Mehr (Abaton), Film-Website
Film
Lichtmeß Kino

20:00

Neuland

CH 2013, 92 min, OmU - Doku über Jugendliche in einer "Integrationsklasse" in Basel, wo sie innerhalb von 2 Jahren Sprache und Kultur des Landes kennen lernen sollen.

Mehr (Lichtmeß), Film-Website
Lesung
Schwarze Katze

20:00
Vokü/Küfa ab:
19:00

Die drei Leben des Feng Yun-Fat

Robert Brack liest aus seinem Kriminalroman über chinesische Köch*innen, schließen sich zu einer Gewerkschaft zusammenschließen.

Zum Buch
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

The Brat Attack + The Dead Peasants Revolt

The Brat Attack
Anarcho-Punk aus Ottawa/Kanada
The Dead Peasants Revolt
Anarcho-Punk aus Ottawa/Kanada

Mehr (Gängevtl.)
Konzert
Komet

21:00

The Midwest Beat

The Midwest Beat
Garage Rock aus Milwaukee/USA

FB-Event
Konzert
Hasenschaukel

The Still Tide

The Still Tide
Indiepop/-rock aus Denver/Brooklyn

Freitag, 29. Mai 2015
Prozess
Amtsgericht St. Georg

Lübeckertordamm 4

9:00 - 15:00

3. Prozesstag gegen die Genossin S

Aus einer unangemeldeten Lampedusa-Demo wurde S. gewaltsam festgenommen. Dabei soll sie sich gewehrt und "tätliche Angriffe auf Beamte" verübt haben. Deswegen steht sie jetzt vor Gericht. Raum 0.12.

Mehr (Linksunten)
Rundgang
U-Bahn Eppendorfer Baum

16:00

Eintritt frei

Historischer Ortstermin: Das kurze Leben des Werner Glückstadt

Als Werner Glückstadt neun Jahre alt war, floh er mit den Eltern nach Belgien. Im September 1940 wird sein Vater von der Gestapo ermordet. Die Mutter und der 15-jährige Werner fliehen nach Frankreich. Mit 17 wird er verhaftet und im September 1942 nach Auschwitz in den Tod deportiert. Mit Marut G. Perle.

Im Rahmen des "Monat des Gedenkens" Eimsbüttel (20. April bis 31. Mai).

Mehr (Monat des Gedenkens)
Film
3001 Kino

16:30

Student Splatter Film Festival

Japan 2014, 75 min - Kurzfilme des Student-Splatter-Film-Festivals 2014.

Im Rahmen des Japan Filmfest HH (27.-31. Mai).

Mehr (3001), Japan Filmfest
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

11€ / erm. 10€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:30

11€ / erm. 9€

Stadt-Mensch-Fluss

Migrationsbewegungen im Hafen Hamburg. Von der Überseebrücke bis zu den Auswandererhallen gibt es viele Orte, die an die Ein- und Auswanderungen vergangener Jahrhunderte erinnern. Dauer: 1,5h.

Nur 2 Termine in 2015: 29. Mai und 18. Sept.

Mehr (Hafengruppe)
Infoveranstaltung
Planwirtschaft

Klausstr. 10

20:00

Protest auf dem Gipfel: Die G7 in Elmau

Über die G7, die globalisierungskritische Bewegung und über Grenzen und Chancen von Gipfelprotesten. Dazu Infos zu den geplanten Aktionen in Elmau.

Mehr (PRP)
Konzert
Polittbüro

20:00

20€ / erm. 15€

Les Reines Prochaines

Premiere des neuen Programms "Fremde Torten im falschen Paradies".

Les Reines Prochaines
Frauenband aus der Schweiz, seit 1987 aktiv

2. Vorstellung am 30. Mai.

Mehr (Polittbüro)
Konzert
Neues Molotow

Einlass:
20:00

VVK 11€ / AK 14€

Captain Capa + Summer Suit

Captain Capa
Electropop/Emo aus Leipzig
Summer Suit
Indie/Electronica aus Leipzig

Party
LiZ

21:00

Medibüro Soliparty

Mit Cocktails.

Medibüro
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Ghostwriter.

Ghostwriter.
HC/Punk aus Berlin

Mehr (Gängevtl.)
Konzert
Kraken

21:00

1 Jahr Kraken mit Heimatglück

Heimatglück
Grrrl-Pop-Punk aus HH.

+ DJ G.Weida.

FB-Event
Konzert
Hasenschaukel

Small Houses

Small Houses
Alternative Country aus Philadelphia/USA

Konzert
B-Movie

Hörbar

Einlass:
21:00

Slow slow Loris

Slow slow Loris
Experimental/Avant-Garde Noise Duo aus Berlin

Mehr (Hörbar)
Konzert
Rote Flora

21:00
Einlass:
20:00

Freiburg + Sømerset

Freiburg
Emopunk aus Gütersloh.
Sømerset
HC/Punk aus Münster
Lilith
90er Emo/ Screamo aus Nürnberg
Dearest
Emo HC/ Screamo aus Würzburg

Ab 18:00 Comic-Ausstellung "Lauter Leben!" von Mikael Ross

FB-Event, Zur Ausstellung (bzw. zum Buch dazu)
Party
Kir

Kleine Freiheit 42

22:00

No Rest For The Wicked

DJ MPunkT Messer (Punk/Wave/80er/Indie).

Mehr (Kir), Mehr (Risikofaktor)
Party
Hafenklang

0:00

10€

Swinging Hell + Elbgau

Swinging Hell-Floor: Johnny Lectro, Mr. Pete Parell, Bob Matz & Viele Töne, Heiße Pladde.
Elbgau-Floor: Audio Stunts & Mahumba, Saltown, Luke Schöber, Ey Teuber.

FB-Event
Samstag, 30. Mai 2015
Konferenz
Große Bergstr. 154

Eintritt frei

Alternative Hafenkonferenz - Geschäfte ohne Rücksicht auf Verluste? (2 Tage)

Welcher Preis ist für die Geschäfte rund um den Hafen zu zahlen? Wer profitiert und wer zahlt drauf? Was soll sich ändern und wie kann ein anderer Hafen aussehen? Was passiert, wenn nicht alles tiefer, schneller und größer geht? Mit Diskussionen, Vorträgen, einer Ausstellung, Filmen, einer Fahrradtour und einer Hafenrundfahrt.

Anmeldung bis zum 18. Mai.

Mehr (EWNW)
Rundgang
Eidelstedt

15:00

Rundgang Außenlager des KZ Neuengamme in Eidelstedt.

500 weibliche Häftlinge, ungarische und tschechische Jüdinnen, mussten ab 1944 im Außenlager Eidelstedt vor allem Plattenbauten errichten. Der Lagerleiter Walter Kümmel wurde in einem Prozess wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in den 1980er Jahren mit der Unterstützung des Neonazi-Rechtsanwaltes Rieger freigesprochen. Der Rundgang führt zum Gedenkstein und der Gedenktafel in der Randowstraße. Referentin: Anke Schulz.

Im Rahmen des "Monat des Gedenkens" Eimsbüttel (20. April bis 31. Mai). Treffpunkt: Bushaltestelle Franzosenkoppel.

Mehr (Monat des Gedenkens)