Sonntag, 21. September 2014
Rundgang
Dorothea-Kasten-Str.

Ecke Sengelmannstr.

11:00

NS-Euthanasie in Hamburg.

Stationen: Ehem. Alsterdorfer Anstalten und ehem. psychiatrische Anstalt Langenhorn/ Ochsenzoll. Beide Stationen werden mit einer Bahnfahrt bis U1 Kiwittsmoor überbrückt. Begleitung: Marco Kühnert.

Orga. Bredel Gesellschaft.

Mehr (Bredel Ges.)
Rundgang
Langenhorner Chaussee

Ecke Essener Str.

14:00

Schwarzwaldhäuser und Kettenwerk. Architektur, Rüstungsproduktion und Zwangsarbeit.

Rundgang zu den Arbeits- und Produktionsbedingungen am Rüstungsstandort Essener Straße 1933-1945. Begleitung: Marco Kühnert.

Orga. Bredel Gesellschaft.

Mehr (Bredel Ges.)
Rundgang
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Haupteingang

15:00

Die unterschiedlichen Häftlingsgruppen im KZ Neuengamme.

Ein thematischer Rundgang mit Katharina Möller.

Mehr (Neuengamme), Kennzeichnung der Häftlinge in KZs (Wiki)
Konzert
Rote Flora

20:00
Einlass:
19:00

I Saw Daylight + Deceits + Kids

I Saw Daylight
Metallic HC aus Ulm
Deceits
Melodic HC aus Herne/Bochum
Kids
HC aus Köln

FB-Event
Film
Metropolis Kino

17:00

Drei Tage im April

D 1995, 103 min - Spielfilm: In den letzten Tagen des 2. Weltkriegs werden die Bewohner*innen eines schwäbischen Dorfs mit drei Eisenbahnwaggons konfrontiert, in denen Häftlinge eines Konzentrationslagers zusammengepfercht sind.

In der Reihe "Täter - Opfer - Widerstand" des VVN.

Mehr (Metropolis), Zum Film (Wiki)
Buchvorstellung
Golem

20:30
Einlass:
20:00

Spanien im Herzen. Lieder des spanischen Bürgerkriegs.

Der Berliner Literatur- und Musikhistoriker Dr. Jürgen Schebera stellt die profundeste Sammlung der Musik des spanischen Bürgerkriegs vor, die er in Form einer komplexen Box (125 Lieder, 7 CDs, 300 Seiten Begleitbuch, DVD) herausgebracht und deren Begleitbuch er verfasst hat.. Danach Gespräch mit Roger Behrens (Philosoph).

Mehr (Golem), Zur CD/DVD-Box
Konzert
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

VVK 9,50€ / AK 10€

Masked Intruder + Pale Angels

Masked Intruder
Pop-Punk/Powerpop aus Wisconsin/USA
Pale Angels
Pop-Punk aus New Jersey/USA

Montag, 22. September 2014
Film
3001 Kino

19:00

25 Jahre Rote Flora

Bilder- und filmanimierter Gang durch die bewegte Geschichte des Projekts.

Mehr (3001)
Film
Metropolis Kino

19:00

Von der Beraubung der Zeit

D 2014, 82 min - Doku über das Leben im Gefängnis aus der Perspektive von 3 Gefangenen, die seit 12, 30 und 37 Jahren inhaftiert sind. Monotonie, Illusionslosigkeit und das Gefühl, aus der Zeit gefallen zu sein. Die Regisseure Daniel Poštrak und Jörn Neumann sind anwesend.

Wiederholung am 24. und 25. Sept.

Mehr (Metropolis), Zum Film, Zum Film (Konkret)
Konzert
Sport
Hafenklang

Gold. Salon

20:30
Einlass:
20:00

Spende

Bad Vision

Bad Vision
Garage Punk/Lo-Fi aus Melbourne/AUS

Ab 22:00 Tischtennis-Runde "Punkerstammtisch" wie jeden Montag.

Konzert
Rote Flora

21:00
Einlass:
20:00

Astpai + Despite Everything + The Tourist

Astpai
melodischer Punk/HC aus Wien
Despite Everything
Punkrock aus Athen
The Tourist
Punk/HC aus Düsseldorf/Köln

FB-Event
Konzert
Hasenschaukel

Bad Braids

Bad Braids
Psychedelic Folk aus Philadelphia/USA

Konzert
Hafenklang

22:00
Einlass:
20:30

VVK 10,80€ / AK 12€

Imam Baildi

Imam Baildi
Balkan/Hip Hop/Electronica aus Athen

Orga: Club-Mestizo.

Dienstag, 23. September 2014
Infoveranstaltung
Centro Sociale

18:00

"Accoglienza" zur Schaffung einer lokalen Willkommenskultur: Integrationprojekt aus Napoli

Welche Möglichkeiten der kommunalen Solidarität mit Flüchtlingen und Migrant*innen gibt es? Was können linke lokalpolitisch aktive Menschen, Bündnisse und Initiativen für Teilhabe und gegen Diskriminierung tun? Die italienische Flüchtlingsorganisation L.E:S.S: Onlus Napoli stellt ihre Arbeit mit Flüchtlingen und Migrant*innen in Neapel vor. Im Fokus steht ihr Integrationprojekt "Accoglienza" zur Schaffung einer lokalen Willkommenskultur.

Mehr (Centro), L.E:S.S: Onlus
Konzert
MS Hedi

Landungsbrücke 10

19:00

VVK 10€ / AK 12€

Becky Lee and Drunkfoot + The Cheating Hearts

Becky Lee and Drunkfoot
One Woman Riot Blues & Trash’n’Roll Girl Band aus Arizona/USA
The Cheating Hearts
Garage Punk aus HH

Infoveranstaltung
CVJM-Haus

An der Alster 40

19:30

Aufstände im okkupierten Warschau - Verzweiflung und Ungeduld

Ab dem 1. August 1944 erhob sich die Polnische Heimatarmee (Armia Krajowa) gegen die deutschen Besatzungstruppen im besetzten Warschau. Der Warschauer Aufstand stellte die größte bewaffnete Erhebung im besetzten Europa dar; nach der Kapitulation wurde die Stadt von den deutschen Truppen fast vollständig zerstört. In der Veranstaltung wird auch der 14 Monate zuvor im Warschauer Ghetto stattgefundene Aufstand thematisiert. Mit Dr. Holger Politt, Historiker, wiss. Referent der RLS, Warschau.

Mehr (rls), Warschauer Aufstand (Wiki)
Film
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:30

3€

Recht auf Raum: Gözdağı – Die Blendung

Türkei 2014, OmU - Doku über die Gezi-Proteste. Danach Diskussion u.a. mit Sabine Adatepe, Autorin von "GEZi. Eine literarische Anthologie".

Mehr (W3), Zum Buch
Konzert
MS Stubnitz

21:00

10€

Adrift

Adrift
Dark Post-Metal aus Madrid

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

7€

Don't

Don't
Punk/Garage aus Portland/USA, u.a. mit Sam Henry von Wipers/Napalm Beach

Mittwoch, 24. September 2014
Film
3001 Kino

15:00

Apple Stories

D 2013, 83 min - Doku über die Herstellungskette moderner Handys am Beispiel des iPhones - von den miserablen Arbeitsbedingungen in den Minen in Afrika und den Fertigungsstraßen in China bis nach HH.

Mehr (3001), Zum Film
Beratung
Hafencity

Kannengießerort/Pickhuben

17:30

"Abeitgebertage" stören!

Vom 24. bis 26. September 2014 finden im Ameron Hotel Speicherstadt in die "Arbeitgebertage zum Brennpunkt Betriebsrat" statt. Dort sollen Personalchefs und Manager im systematischen Kampf gegen Gewerkschaften, Betriebsräte und unbequeme Beschäftigte geschult werden.

Mehr (PRP), Mehr (arbeitsunrecht)
Rundgang
Innenstadt

18:00

5€

Lesbisch - Ja und?

Historische Zeitreise durch die Geschichte lesbischen Lebens in HH vom Kaiserreich bis in die Gegenwart. Mit Katja Nicklaus.

Mehr
Film
Sauerkrautfabrik

Kleiner Schippsee 22

19:00

Battle in Seattle

USA/Kanada/D 2008 - 99 min - Spielfilm über die Proteste gegen die WTO-Konferenz 1999 in Seattle. Danach Diskussion.

Zum Film (Wiki), Zu den Hintergründen (Wiki)
Konzert
MS Hedi

Landungsbrücke 10

19:00

VVK 8€ / AK 10€

Spandau

Spandau
Indierock aus HH

Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:30

Stoppt den Atommüll-Export - Keine Castor-Transporte in die USA!

Tom Clements von der US-amerikanischen Umwelt-Organisation "Savannah River Site Watch" berichtet über die Situation in Savannah, Georgia, wo in einer gigantischen Anlage Atommüll und ausgediente Sprengköpfe wiederaufbereitet werden. U.a. wird auch Plutonium aus Europa nach Savannah gebracht.

Mehr, SRS Watch, Savannah River Site (Wiki en)
Film
Golem

20:30
20:00

Eintritt frei

Lesbisch Schwule Filmtage 2014

Programmpreview mit Redebeiträgen und Filmausschnitten. Das Festival dauert vom 14. bis zum 19. Oktober. das Programm wird am 23. Sept. veröffentlicht, der Vorverkauf startet am 27. Sept.

Mehr (Golem), LSF
Konzert
Fährstraße 105

21:00

Lord Snow + Afterlife Kids

Lord Snow
Emoviolence/Screamo aus Chicago/USA
Afterlife Kids
Emo/HC aus Berlin

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

VVK 9,50€ / AK 10€

Natural Child

Natural Child
Rock & Roll/Blues/Country aus Nashville/USA

Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

22:00
Einlass:
20:30

8€

Undergang

Undergang
Rock & Breakbeats aus Frankreich, mit Leuten von La Phaze

Orga: Club-Mestizo.

Donnerstag, 25. September 2014
Diskussion
HAW

Armgartstr.

19:30

The Politiks Of Being Many

Über die Kunst, wie mit krisenhafter Politik umgegangen wurde - an mehreren verschiedenen europäischen Orten. The Politiks Of Being Many versteht sich als Möglichkeit zum Austausch: über Krisen, Austeritäten, Repressionen, Widerständen und praktischer Solidarität. Mit Aktivist*innen vom Gezi-Park (Istanbul), Syntagma-Platz (Athen), Puerta del Sol (Madrid) und von Occupy London.

Im Rahmen von "The Art of Being Many" (27. + 28. Sept. auf Kampnagel).

Mehr (Asta), The Art of Being Many
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:30

Wer steckt hinter ISIS/IS? - Akteur oder Instrument?

Tägliche Berichte über die Gräueltaten im Irak und in Syrien dienen zur medialen Mobilisierung für deutsche Rüstungsexporte. Die Initiativen der Bevölkerung zur autonomen Organisierung und Selbstverteidigung werden hingegen verschwiegen, mit Embargos belegt oder sogar - wie im Fall der PKK - kriminalisiert. Das weckt Fragen: Wer steht hinter dem IS? Woher bezieht er seine Mittel, die Waffen, die Kämpfer? Mit Nick Brauns (Historiker/Journalist, Junge Welt).

Orga: Tatort Kurdistan.

Mehr (Centro)
Film
Lichtmeß Kino

20:00

Love & Engineering

D/FIN/BG 2014, 84 min, OmU - Doku über 4 verzweifelte Nerds um die dreißig bei ihren Versuchen, die Liebe ihres Lebens zu finden. Sie müssen die Rituale des Flirtens nur angehen, als seien sie ein Computerproblem.

Mehr (Lichtmeß), Film-Website
Film
Golem

20:30
20:00

Derailroaded

USA 2005, 86 min - Doku über Wild Man Fischer, der 1968 als Straßenmusiker von Frank Zappa entdeckt und produziert wurde. Trotz Kult-Anhängerschaft (u.a. Tom Waits und Linda Ronstadt) verschand er wieder von der Bildfläche, auch nach einem Comback Ende der 70er.

Mehr (Golem), Film-Website, Zum Film (Wiki en), Wild Man Fischer (Wiki)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

6€

SS20 + Fanzui Xiangfa + Bad Nerve

SS20
Oldschool HC/Punk aus Sachsen
Fanzui Xiangfa
HC-Punk aus Peking
Bad Nerve
Punk aus Umeå/Schweden

Konzert
Gängeviertel

21:00

Don Potter + Wayne Lost Soul

Don Potter
Queer-/Chanson-Punk aus Berlin
Wayne Lost Soul
Folk-Punk aus GB

Konzert
Hasenschaukel

Gareth Dickson

Gareth Dickson
Ambient Folk aus Glasgow/GB

Freitag, 26. September 2014
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

11€ / erm. 9€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken

Hamburgs Handel mit der Dritten Welt. Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Konzert
Party
MS Stubnitz

18:00

VVK 10€ / AK 13€

Neonschwarz Release Jam

Live:

Neonschwarz
Hip Hop aus HH, Johnny Mauser, Marie Curry und Captain Gips.
Eljot Quent
Hip Hop aus HH
Refpolk
Rap aus Berin, bei SGZ.
Pyro One
Zeckenrap aus Berlin

An den Tellern: DJ Boogie Dan, DJ Profile, Spion Y. Techno im Bug: Kalipo (Antime), Andi Valent (Hedobar), Balu Brixton (Likebirdz). An Deck: B-boys: N.W.K.-Crew, Graffiti, Veganes vom Grill / Rote Flora Soli.

Mehr (Stubnitz), FB-Event
Radtour

19:00

Critical Mass

"We're not blockig traffic, we ARE traffic". Eingeladen sind alle nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer*innen (auch mit Stadtrad). Treffpunkt wird kurzfristig bekanntgegeben.

FB-Event
Konzert
MS Hedi

Landungsbrücke 10

19:00

VVK 10€ / AK 10€

Hulapunk

Hulapunk
Punk-Klassiker auf Spielzeuginstrumenten

Party
Centro Sociale

19:00

Fishing for Bleiberecht

Die somalische Gefangenen, die wegen des Vorwurfs der Piraterie noch im Gefägnis sitzen als auch die Somalier, die schon entlassen sind, benötigen weiterhin Unterstützung. Selbst gemalte Fische mitbringen und versteigern lassen.

Mehr (Centro), Reclaim The Seas
Party
Frappant

20:00

Spende

Klimperkasten

Swing vom Grammophon: DJ Miss Suzuki Q, Jon Frum. Dazu Tanzkurs, Frisörsalon und hausgemachte Limonade. Gern mit Feder, Chaupeau Claque, Schnurrbart, Hula Hoop und Gehrock.
Live:

The Killin' Trills
30er Jahre Jazz aus HH.

Film
Party
Golem

20:30
Einlass:
20:00

Dschungelbar der Jungle World

Live: Hush Hush, T.Raumschmiere, Philipp Wulf (Messer), Playmeisje & Brick.
Dazu Film: "Und in der Mitte da sind wir" (AT 2014, 91 min) - Doku über 3 Jugendliche aus Ebensee, einem kleinen Ort im ländlichen Österreich. Dort wurde 2009 die alljährliche KZ-Gedenkfeier durch ortsansässige Jugendliche mit mit Softguns gestört. Regisseur Sebastian Brameshuber ist anwesend.

Mehr (Golem), Film-Website, Zum Film (Berlinale)
Konzert
Gängeviertel

21:00

F*cking Angry + Beate X Ouzo

F*cking Angry
Oldschool HC aus Bonn
Beate X Ouzo
HC-Punk/Trash aus dem Sauerland

Konzert
Autonomes Jugendhaus Bargteheide

21:00
Einlass:
20:00

Bruised Shins + Loser Youth + Scheiß auf Kaya

Bruised Shins
HC/Punk aus HH.
Loser Youth
Punk/HC aus HH
Scheiß auf Kaya
Punkrock aus Bargteheide

Party
Magnus Hirschfeld Centrum

Borgweg 8

22:00

Pay as you can

Kings Queens Inbetweens - Movie Star Edition

Soli-Party für die Lesbisch Schwulen Filmtage. Musik: Koop-Allstars, u.a. Esshar, SmallfieldT.
Davor ab 20.00: Filmabend im Saal, Plakatausstellung im mhc-Café.

Mehr (Q-Movie-Bar)
Party
Hafenklang

0:00

7€

SHIFT! ⇧ w/ RDG

RDG (Circle Vision/Surfase/Subaltern Records, DK), Skew b2b Ruffman )We Love Dirty Bass), Love The Cook (Lutetia Dubz/Dusk.fm, Shift!), Tebori (Access.fm/Shift!)

FB-Event
Samstag, 27. September 2014
Diskussion
Konferenz
Kunst
Kampnagel

12:00 - 0:00

10€ - 30€ (2 Tage)

The Art of Being Many (2 Tage)

Real-Democracy-Aktivist*innen, Künstler*innen, Wissenschaftler*innen und andere Teilnehmer*innen aus der ganzen Welt erproben eine Versammlung der Versammlungen. Thema des Kongresses sind neue Techniken und Ästhetiken, Strategien und Theorien des (sich) Versammelns, die in den Auseinandersetzungen der letzten Jahre erarbeitet und erstritten worden sind; von Human Microphones über Blockadecamps bis zu Nachbarschaftsversammlungen. Es geht um die Kunst, viele zu sein.

The Art of Being Many, Mehr (Kampnagel)
Demonstration
Bahnhof Altona

Ausgang Ottenser Hauptstr.

13:00

Schluss mit der Lagerunterbringung von Flüchtlingen - in Hamburg und bundesweit!

Fahrraddemo vom Bahnhof Altona zur Massenunterkunft Schnackenburgsallee. Danach gemeinsam weiter zum Fest vor der zentralen Erstaufnahme, Alte Post Harburg (Fest ab 15:00). Die Zwangsunterbringung von Flüchtlingen und Migrant*innen in Massenlagern dient zur Ausgrenzung, Demütigung und Abschreckung und dazu, diesen Menschen das Gefühl zu geben, unerwünscht zu sein. Gleiche Rechte für alle Menschen, überall! Wohnungen für Alle!

Mehr (Flüchtlingsrat)
Infoveranstaltung
HAW

13:00

Die Macht der Computer

Wie kann ich mich und meine Bürgerrechte im digitalen Raum schützen? Wie verteidigen wir das demokratische Potenzial des freien Netzes gegen Kontroll- und Vermarktungsinteressen?
4 kurze Vorträge: "Digitale Kommunikation" von Erik Flick (wiss. Mitarbeiter Uni Oldenburg), Jürgen Kunert (Selbständiger in der IT), "Digitale Überwachung" von Ulrich Kühn (Mitarbeiter des Hamburgischen Datenschutzbeauftragten), "Digitaler Krieg" von Thomas Reinhold (Uni Hamburg) und "Digitales Recht" von Daniela Kirf-Busenbender (Beraterin).

Ort: Berliner Tor 5, Seminarraum 3.14.

Mehr
Konzert
Party
MS Stubnitz

Einlass:
21:00

8€ bis 23:00 / dann 7€

25 Jahre Avanti – Projekt undogmatische Linke

Live:

Bernadette La Hengst
Indie/Electropop aus HH/Berlin
Image Ctrl
New Rap aus Berlin

DJs: 1. Floor: Boogie Dan (Hip Hop/MashUp, Berlin), Max Quintenzirkus (Electroswing/WobWobbrass, HH), Claas Working (Agitpop, Hannover), Avanti Allstars (bündnisfähige Blockade-Hits). 2. Floor: cindy looper (ill), joney (ill), hansome elpe (ill).

FB-Event, Avanti
Party
Rote Flora

21:00

Queer Tango Argentino

Neo-, Non- und Elektrotango von den DJs: Natascha und Silke Kampfmeier. Es ist egal welche Geschlechtsidentität und sexuelle Vorlieben die Tanzenden haben, beide sind gleichberechtigt in der Gestaltung des Tanzes. Wer folgt und wer führt wird im Dialog ausgehandelt und die Rollen können experimentell während des Tanzes gewechselt werden.

Einführung für Neulinge um 19:30.

FB-Event
Party
Hafenklang

Gold. Salon

21:00

Mutantenstadl! Roter Octoberfest

Prozesskosten umtrinken. Live: Punkrock MC (extreme Alleinunterhaltung aus Berlin). DJs: Massarbeit u.a.

Konzert
Party
Fundbureau

22:00

7€

Blaxplotation Allstars

Blaxplotation Allstars
Funk aus HH

DJ: Dr.Phil (Hip Hop/Funk).

Party
Linker Laden

22:00

Spende

Antira Soli Party

Punk/Wave/Indie mit den DJs Unbekannter Affe und Frank.

Party
Hafenklang

0:00

Rootsman Hustle

(Roots) - Gäste: Ganja Riddim Soundsystem aus Karlsruhe.

FB-Event
Sonntag, 28. September 2014
Schanzenviertel

Refugees Welcome Schanzenfest

Mit Infoständen, Schanzenfestsalon mit Podiumsdiskussionen, Kinderfest, Filmvorführungen, Redebeiträge und Livemusik (Bartelsstraße, Schanzenstraße, Ludwigstraße, Sternstraße zum Centro Sociale).

Refugees Welcome Schanzenfest, Mehr (Indy)
Rundgang
U/S Ohlsdorf

Ausgang Fuhlsbüttler Str.

10:00

5€ / erm. 3€

Spaziergang über den Ohlsdorfer Friedhof: Literatur, Kunst und Kultur 1933 – 1945.

Spaziergang über den Ohlsdorfer Friedhof: Literatur, Kunst und Kultur 1933 – 1945.
Der etwa zweistündige Spaziergang mit Herbert Diercks führt zu Grabstätten Hamburger Künstlerinnen und Künstler wie Wolfgang Borchert oder Ida Ehre, die im Nationalsozialismus bedroht oder verfolgt wurden. Katja Hertz-Eichenrode liest an deren Grabstätten aus letzten Briefen, Erinnerungen und Erzählungen.

Rundgang
U-Bahnhof Meßberg

14:00

7€ / erm. 5€

Die kolonialen Spuren in der HafenCity

Wo früher Waren aus Übersee gelagert und deutsche Kolonialtruppen entsandt wurden, entsteht Hamburgs jüngster Stadtteil. Zwischen Speicherstadt und Elbphilharmonie wird gezeigt, wie diese Vergangenheit bis heute in den öffentlichen Raum eingeschrieben ist. Welche Bilder prägen diese Stadtentwicklung? Auf welchen historischen Kontinuitäten beruhen sie? Welche Spuren hat Hamburgs Handel hinterlassen - in der Stadt und darüber hinaus?

Mehr
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

Barkassen-Centrale Ehlers

15:30

15€

Widerstand und Verfolgung und der Hamburger Hafen.

Herbert Diercks und Katja Hertz-Eichenrode informieren über Zwangsarbeit, Widerstand und Verfolgung im Hamburger Hafen 1933-1945. Die Route führt zu den Orten, an denen Konzentrationslager eingerichtet waren. Dauer: 2h. Anmeldung erbeten.

Mehr (Neuengamme)