Montag, 2. März 2015
Film
Metropolis Kino

17:00

Der 81. Schlag

Israel/F 1975, 115 min, OmU - Doku: Mit 80 Schlägen wurde Michael Goldmann-Gilad als Junge im Ghetto von Przemysl fast zu Tode geprügelt. Dass man ihm dies später nicht glaubte, war für ihn wie ein 81. Schlag. Aus historischen Film- und Fotoaufnahmen montiert, erzählt der Film vom jüdischen Leben in Europa und vom Aufkommen des Nationalsozialismus.

In der Auswahl "Asynchron. Dokumentar- und Experimentalfilme zum Holocaust" des Arsenal Instituts, aus denen das Metropolis 10 Filme zeigt. Dieser Film wird am 27. März wiederholt.

Mehr (Metropolis), Zum Film, Zur Reihe
Konzert
Michelle Records

Schaufenster

18:00

Moulettes

Moulettes
Indiefolk aus Brighton/GB

Infoveranstaltung
koZe

Norderstr. 65

19:00

Repression gegen Sexarbeiter_innen in St. Georg,

Die "Überflüssigen" der Gesellschaft stören den Wohlfühlbereich der Leistungsträger*innen und werden deshalb durch ein vielfaches von Regulierungen verdrängt. Am Beispiel der Repression von Sexarbeiter*innen in St. Georg wird über diese Prozesse diskutiert und über Strategien der Widersetzung und Solidarisierung nachgedacht. Referentin: Kathrin Schrader (Uni Frankfurt).

In "Von Gefahren & Gebieten. Veranstaltungsreihe zu Ordnung und Kriminalisierung von, im & durch Raum".

Mehr (GEW-Studis)
Zeitzeugengespräch
Körber Forum

19:00

Eintritt frei

Überleben und Neuanfang

Henny Brenner (geb. 1924), Jüdin aus Dresden, hätte am 16. Februar 1945 ins KZ deportiert werden sollen, konnte jedoch wegen den Bombardierungen fliehen. Nach Ende des Krieges baute sie in Weiden in der Oberpfalz eine neue jüdische Gemeinde auf. Regisseur Joseph Vilsmaier drehte darüber eine Doku. Beide sind anwesend.

Mit Anmeldung.

Mehr (Körber Forum), Henny Brenner (Wiki)
Diskussion
Werkstatt 3

19:30

3€

Alles oder nix – Was ändert mein Konsum?

Kann strategischer Konsum etwas an ausbeuterischen Produktionssystemen in der Welt verändern? Schont der Einkauf von Bio- und Fair-Trade-Produkten die Umwelt und schafft würdigere
Bedingungen für Mensch und Tier? Oder befriedigen die Konsumierenden in erster Linie ihr eigenes Gewissen, während für die Industrie ein weiteres Marktsegment entsteht? Mit Kathrin Hartmann (Journalistin/Autorin) und Christoph Harrach (Gründer von KarmaKonsum).

Mehr (W3)
Konzert
Uebel & Gefährlich

Turmzimmer

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,70€

Warm Graves + Stefkovic van Interesse

Warm Graves
Sci-Fi-delic aus Leipzig.
Stefkovic van Interesse
Dark Ambient/Drones aus Leipzig

Dienstag, 3. März 2015
Infoveranstaltung
Rote Flora

19:00

"Ten years later": Dortmund, Naziterror und antifaschistische Gegenwehr

Zur Naziszene in Dortmund und der überregionalen Antifa-Demo am 28. März zum Gedenken an Thomas "Schmuddel" Schulz, der vor 10 Jahren von einem Nazi ermordet wurde. Mit Referent*innen der "Antifaschistische Union Dortmund".

Mehr (Grow), Kampagnen-Website (Dortmund)
Infoveranstaltung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Der koloniale Blick - Bilder der Völkerschauen

Seit 1874 gehörte der Hamburger Hagenbeck-Konzern zu den europaweit erfolgreichsten Organisatoren von Völkerschauen. Von den dort präsentierten Gruppen wurden in großer Zahl Ansichtskarten produziert, verkauft, verschickt und gesammelt - die auch heute noch im Handel auftauchen. Wie lassen sich diese Bilder heute kontextualisieren? Wie können diese Fotografien angemessen präsentiert werden? Werkstattgespräch mit Martin Spruijt, Historiker (Geschichtswerkstatt in St. Pauli).

Mehr (Geschichtsw.), Völkerschauen bei Hagenbeck (Wiki)
Infoveranstaltung
koZe

20:00

Antinationaler Klönschnack: Rechtspopulismus in der Krise

Analyse der AfD. Was macht sie so unangenehm und wo liegen Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu den anderen Parteien?. Auch eine Kritik verbreiteter linker Positionen zur AfD soll dabei nicht außen vor bleiben - wie sie sich beispielsweise in der Broschüre des HBgR finden lassen.

In: "All my friends are debt. Veranstaltungsreihe zu Krise, Austerität und Widerstand". 2 weitere Termine bis zum 14. März.

Mehr, Zur Reihe
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,90€ / AK 15€

Red City Radio + Pears + Abramowicz

Red City Radio
Melodic Punkrock aus Oklahoma City/USA
Pears
Punkrock aus New Orleans/USA
Abramowicz
Punkrock aus HH.

Konzert
Hasenschaukel

Matt Keating & Allen Devine

Matt Keating
Folkrock-Singer/Songwriter aus New York
Allen Devine
Singer/Songwriter aus Berlin

Mittwoch, 4. März 2015
Infoveranstaltung
Inihaus

Bad Oldesloe

18:30

Blockupy-Interessent_innen-Treffen.

Mit kurzem Input zu Blockupy, Gespräch und Debatte über geplante/mögliche Aktionsformen, Evtl. Bildung von Bezugsgruppen und Absprechen des jeweiligen Akionskonsenses. Dazu Verkauf von Bustickets.

FB-Event, Blockupy.org, March18.net
Film
Konzert
Fährstraße 115

21:00
Einlass:
20:00

Eric Ayotte + The Gadabout Film Fest

Das "Gadabout Film Fest" tourt seit 12 Jahren um die Welt. Das diesjährige Programm umfasst 10 Filme, die alle ohne Dialoge auskommen. Eric Ayotte ist mit einem Film vertreten und spielt live.

Eric Ayotte
Folk/Punk-Singer/Songwriter aus USA

FB-Event, Gadabout Film Fest
Konzert
Gun Club

21:00

Barcelona + Life Fucker

Barcelona
Punk/HC/Noise aus Barcelona
Life Fucker
Punk/HC/Noise aus Berlin

FB-Event
Konzert
Hasenschaukel

Ken Stringfellow & Hannah Fearns

Ken Stringfellow
Indie/Punk-Singer/Songwriter aus USA/Paris, gründete The Posies, spielte bei Big Star und war REM-Tourgitarrist
Hannah Fearns
Country-Singer/Songwriterin aus Köln

Konzert
Hafenklang

22:00
Einlass:
20:30

VVK 9,50€ / AK 10€

Berri Txarrak

Berri Txarrak
Metal/Emocore aus dem Baskenland/Spanien

Orga: Club-Mestizo.

Donnerstag, 5. März 2015
Infoveranstaltung
Infoladen Wilhelmsburg

19:00

Infoveranstaltung zu den geplanten Aktionen rund um die EZB-Eröffnung

Am 18. März soll in Frankfurt die neue Zentrale der Europäischen Zentralbank (EZB) feierlich eröffnet werden. Das Blockupy-Bündnis mobilisiert zu Massenprotesten gegen dieses Ereignis.

Danach Vokü/Küfa.

Blockupy HH, Mobi-Website 18. März
Infoveranstaltung
Rote Flora

19:00

Von Heuschrecken und Rehen. Oder: Wie das Verhältnis von Finanzkapital und Industriekapital wirklich ist

Kritik an einer romantischen Vorstellung vom Kapitalismus, der so gut sein könnte, wenn nur das böse Finanzkapital nicht wäre. Wie sieht das Verhältnis von Industrie- und Finanzkapital aus? Inwiefern ergibt sich aus der maßlosen Bewegung des Kapitals die Notwenigkeit des Kredits? Welche Abhängigkeiten entstehen daraus? Was zur Hölle ist "Interbankenhandel" und "Giralgeldschöpfung"? Wozu muss mensch das wissen? Mit Referent*innen der Gruppe gegen Kapital und Nation.

In: "All my friends are debt. Veranstaltungsreihe zu Krise, Austerität und Widerstand". 1 weiterer Termin am 14. März.

Mehr, Zur Reihe
Kneipe
Welt☆Raum

Sauerkrautfabrik

19:00

An sich assich

Musik: Deephouse. Jogginghose mitbringen. Soli für neue Boxen

Mehr (Welt*Raum)
Konzert
Neues Molotow

Einlass:
19:00

VVK 11,70€ / AK 12€

The Pleasures

The Pleasures
Glamrock aus HH

Infoveranstaltung
Fanladen

Millerntorstadion

20:00

Zeckensalon - St. Depri

Vorstellung der Initiative "St. Depri". Diese bietet einen monatlichen Stammtisch zur Information, Austausch und Beratung für Depressive, vermeintlich Depressive, Angehörige und Interessierte (jeden 3. Donnerstag/Monat im Fanladen).

FB-Event, St. Depri
Konzert
Gängeviertel

20:30
Einlass:
19:30

Swain + Direct Effect

Swain
HC-Punk aus Berlin
Direct Effect
Punk/Grunge aus Orlando/USA

FB-Event
Konzert
Performance
Uebel & Gefährlich

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,90€

HGich.T

HGich.T
Performance-Kollektiv aus HH

Konzert
Hasenschaukel

Dirk Darmstaedter

Dirk Darmstaedter
Pop-Singer/Songwriter aus HH

Konzert
Party
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

VVK 11,70€ / AK 12€

Purling Hiss + Dead Tired

Purling Hiss
Psychedelic Rock aus Philadelphia/USA
Dead Tired
Post-Punk aus Berlin

Party
Fundbureau

22:00

3€

sowohl als auch.

Fritz H. vs Redlips (All you can dance/LikeBirdz), hedonistic (reclaim it all/sowohl als auch.).

Fcbck
Freitag, 6. März 2015
Lesung
Welt☆Raum

Sauerkrautfabrik

19:00

D.I.Y. Literaturabend 3.0

Leblingstexte, Sätze, Geschichten, Gedichte und Gedanken zum Vorlesen mitbringen. Dazu gibt es Essen.

Mehr (Welt*Raum)
Infoveranstaltung
Konzert
A.G.D.A.Z.

19:30

4€

Das kurze Leben der Irene Wosikowski

Die in HH aufgewachsene Irene Wosikowsk (geb. 1910) trat früh in die KPD ein und machte dort Karriere. Nach einer Flucht schloss sie sich dem Widerstand in Marseille an und versuchte, deutschen Soldaten zum desertieren zu bewegen. 1943 wurde sie verhaftet, mehrfach schwer gefoltert (ohne etwas zu verraten) und am 27. Oktober 1944 in Berlin hingerichtet. Referent: Helmuth Sturmhoebel (Arbeitsgemeinschaft Jugendweihe). Musik: Saskia Maas (Singer/Songwriterin).

Mehr (A.G.D.A.Z.), Irene Wosikowski (Wiki)
Infoveranstaltung
Frappant

20:00

Halt! Passkontrolle! – eine kritische Geschichte des Passes und der Reisefreiheit

Wieso müssen sich Menschen ausweisen? Und wieso versuchen Staaten ihre und fremde Bürger*innen zu identifizieren? Die Geschichte des Passes ist eng mit der Reisefreiheit verknüpft – am Ende geht es um die Disziplinierung der Bevölkerung und der Konstruktion von “wir” und “die” nicht nur zur Abgrenzung gegen einen anderen Staat sondern auch innerhalb des Staates. Referent: Tomate.

Mehr (CCC)
Infoveranstaltung
Hafenvokü

20:00
Geöffnet ab:
19:00

Rechtsruck in Europa?

Aus den Europawahlen 2014 sind die rechten Parteien gestärkt hervorgegangen. Sie stellen über 120 der insgesamt 751 ParlamentarierInnen (ca.16%). Was eint die verschiedenen Parteien dieses Spektrums, von den extremen Rechten wie NPD oder Jobbik, über die sog. Rechtspopulisten à la AfD oder FPÖ, bis hin zu den (etablierten) Konservativen unterschiedlicher Couleur? Referent: Andreas Speit (Journalist).

Im Antifa-Café (jeden 1. Freitag/Monat).

Mehr (Afa-Café)
Konzert
Uebel & Gefährlich

20:00
Einlass:
19:00

VVK 13,90€

Neonschwarz & Friends

Neonschwarz
Hip Hop aus HH, Johnny Mauser, Marie Curry und Captain Gips.

Konzert
Honigfabrik

21:00

VVK 8€ / AK 10€

Klischée

Klischée
Electroswing aus Bern/CH

Konzert
Hasenschaukel

Paula Tebbens

Paula Tebbens
Folk-Singer/Songwriterin aus Berlin/Kopenhagen

Party
Gängeviertel

22:00

Neonschwarz Aftershowparty

DJs: DJ Profile, Columbian Star, Achtern (Hip Hop bis Trap und Funk). Dazu Antifa-Solicocktails.

Konzert
Party
Hafenklang

Gold. Salon

22:00
Einlass:
21:00

7€

Thrashing Pumpguns (Platten-Release) + Trümmerratten + Morbitory

Thrashing Pumpguns
Punk/HC/Thrash aus HH
Trümmerratten
Schrammelpunk aus HH
Morbitory
Death Metal aus HH

FB-Event
Konzert
Kraken

22:00
Einlass:
21:00

9€

shEver + Dust

shEver
Doom aus der Schweiz
Dust
Sludge/Doom/Stoner aus Bielefeld

FB-Event
Party
Gängeviertel

22:00

Gäy in die Gänge N°12

Niik (goldrand/leck mein deck), schieres (live - goldrand/shitkatapult), lakriz (zuckerwerk, bremen), ygramul (gängeviertel/kindergarten).

Mehr (Q-Tipp)
Konzert
Party
Golem

22:00

8€ / 6€ nur Party

Kann Denn Liebe Synthie Sein / Cosmetics

22:00 Konzert "Cosmetics"
23:00 Party "Kann Denn Liebe Synthie Sein" – Katja Ruge & Frank Ilgener DJ Set

Cosmetics
Electropop aus Vancouver/Kanada

Mehr (Golem)
Party
Neues Molotow

23:00

3€ bis 0h / dann 6€

Mis-Shapes

Schwul/lesbisch/scheißegal - DJS. The Alphabet Pony & Johannes D. Täufer (Indie/Pop/Electro).
Beats, Bass & Bums im Karate-Keller: Lucky Pierre (Barber Shop, Berlin - Deep House/Tech House/Nu Disco)
Bar: Das_K (Special Needs - Alternative Rock/Indie).

Mis-Shapes
Party
Hafenklang

23:00

7€

Ein bisschen Bass muss sein!

KRTS (Project Mooncircle, Berlin/New York), Liquid Rockz, Drill Drill, Joney, MVDL (Clap Your Feet/ill/Saturate!).

FB-Event
Samstag, 7. März 2015
Film
Honigfabrik

18:00

5€ / 3€

Ekmek Parasi – Geld für’s Brot

D 1994, 100 min, OmU - Doku über Fraue, die in einer Fischfabrik in Lübeck an den Fließbändern im Akkord arbeiten. In Gesprächen, geben sie einen Einblick in ihre Lebensgeschichte und erzählen von ihren Hoffnungen, Träumen und Sorgen. Die meisten stammen aus der Türkei, einige sind nach der Wende aus Mecklenburg dazu gekommen. Regisseurin Gisela Tuchtenhagen ist anwesend.

Mehr (Insel-Lichtspiele), Zum Film
Konzert
Villa Wedel

21:00
Einlass:
20:00

4€

Yard Bomb + 2 weitere Bands

FB-Event
Konzert
Hasenschaukel

Blackbird and Spenser

Blackbird and Spenser
Country/Folk aus HH/Berlin

Film
B-Movie

22:00

Der Fremde am See

F 2013, 100 min, OmU - Spielfilm über einen Mord an einem von Schulen frequentierten See.

In der Q-Movie-Bar.

Mehr (Q-Movie-Bar), Zum Film (Wiki)
Party
Rote Flora

23:00

Bass Forward The Revolution meets Hibration Soundsystem!

Mainfloor (Dark & Hard DnB/Breaks): Upzet (Out of mind/Step higher/Infected, Berlin), Filthit (L.D.M./DarkEnemies, Berlin), Benni Bo (Drumbule), Dr. Woe (BFTR/The Outrider Crew), Cine (Crach Rec.).
2nd Floor (Dark & Deep Dub/Dubstep): Hibration Soundsystem + Gäste, The Next (WobWob).

Mehr (BFTR)
Party
Neues Molotow

Bar + Keller

23:00

5€

Entropie

Bar (Techno): Paul Vollmer (Klangfarben/Grauxone, Bielefeld), h*b*t (Fritusalim rec./Tanz der Tiere, HH), Rootkit (Entropie/Elektrogeflüster, HH), earlmobileh (Entropie/Kleiner Wagen, HH/Bielefeld), Nepomuck (Entropie/All of Us!, HH), 21° im Schatten (Welt*Raum, HH).
Kelller (Bass): Dudee Woodpecker (wild style/Cross Over DnB, HH), Doe & Fils Rauscht (Mondmaler/Dub Techno, HH), Hi Towa (subbass/Dubstep, HH), Tebori (kplb/Bass-Grime Set/Grind, HH), amp:error (future gospels/Breaks/Footwork, HH).

Soli fürs KoZe und Klimacamp-Prozesskosten.

FB-Event
Party
Hafenklang

Gold. Salon

23:00

6€

For Dancers Only

Northern Soul/R&B - Gast-DJ: Paul Grant (Pow City Club, Irland).

FB-Event
Party
Hafenklang

0:00

8€

Swinging Hell

Kalletti Klub, Natanael Megersa (Swing Thing, München), Heiße Pladde (Electro Swing Crew).

FB-Event
Sonntag, 8. März 2015
Rundgang
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Haupteingang

14:00

Frauen im KZ Neuengamme.

Ein thematischer Rundgang mit Katharina Möller.

KZ Gedenkstätte Neuengamme
Film
Lichtmeß Kino

14:00

Juli 76 - Das Private ist politisch

D 2010, 66 min - Doku über die Entstehung des ersten autonomen Frauenhauses in HH.
Dazu "Frauenpower Reloaded" (D 2014, 15 min) - Hamburger Frauenprojekte aus dem Bereich Opferschutz, Beratung und Bildung stellen sich vor.

Film-Website
Konzert
Rote Flora

18:00
Einlass:
17:00

Whorls

Whorls
Black Metal/HC aus Dänemark

+ weitere Band.

FB-Event
Montag, 9. März 2015
Film
Metropolis Kino

19:00

Wahl und Schicksal

Israel 1993, 118 min, OmU - Doku über die Eltern der Regisseurin Tsipi Reibenbach, die beide zum ersten Mal Auskunft über ihre Holocaust-Vergangenheit reden. Vater Yitshak überlebte Auschwitz und Mauthausen, wo er im Krematorium und der Gaskammer gearbeitet hatte. Mutter Fruma schweigt vorerst, erzählt dann dennoch vom Verlust ihrer gesamten Familie und der Erniedrigung im Arbeitslager.

In der Auswahl "Asynchron. Dokumentar- und Experimentalfilme zum Holocaust" des Arsenal Instituts, aus denen das Metropolis 10 Filme zeigt. Dieser Film wird am 24. März wiederholt.

Mehr (Metropolis), Zum Film, Film-Website, Zur Reihe
Konzert
Neues Molotow

Keller

Einlass:
20:00

VVK 11,70€

Max Jury

Max Jury
Pop-Singer/Songwriter aus Des Moines/USA

Konzert
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

VVK 11,60 € / AK 12€

The Midnight Ghost Train + High Fighter

The Midnight Ghost Train
Blues-/Stoner Rock aus Kansas/USA
High Fighter
Stoner/Bluescore aus HH

Dienstag, 10. März 2015
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:00

Die Retterin des Euros - Macht und Ohnmacht der EZB

Vor allem mit ihren Anti-Krisen-Maßnahmen ist die Europäische Zentralbank (EZB) ins Zentrum der Kritik gerückt. Für die Blockupy-Bewegung ist die EZB das Symbol der europäischen Unterdrückungs- und Verarmungspolitik. Was tut eine Zentralbank eigentlich, wenn sie "Geldpolitik" betreibt? Was ist ihre Aufgabe, woher kommt ihre Macht? Und wie unterscheidet sich die EZB von anderen Zentralbanken? Was ist und wie funktioniert die EZB als Teil der Troika? Referent: Ingo Stützle, Autor von "Austerität als politisches Projekt".

Mehr (Centro), Ingo Stützle, Blockupy HH
Konzert
Hasenschaukel

Il Tempo Gigante

Il Tempo Gigante
Indiefolk aus Kopenhagen

Mittwoch, 11. März 2015
Konzert
Michelle Records

Schaufenster

18:00

Travelling Tribes

Travelling Tribes
Indie/Ethno/Psychedelic aus Kopenhagen

Konzert
Neues Molotow

Einlass:
20:00

VVK 11,70€ / AK 13€

Adam Angst + Lyvten

Adam Angst
Rock aus D-land, Frau-Potz-Sänger Felix Schönfuss
Lyvten
Indie/Postpunk aus Zürich

Konzert
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

VVK 11,70 € / AK 12€

Sun And The Wolf

Sun And The Wolf
Blues/Psychedelic Rock aus Berlin

Donnerstag, 12. März 2015
Infoveranstaltung
Instituto Cervantes

19:00

Eintritt frei

Unsichtbare Opfer: Migranten auf ihrem Weg durch Mexiko

Deportationen, Migration von Minderjährigen und Verschwindenlassen von Menschen nehmen stetig zu. Gewalt und verschärfte Grenzkontrollen machen Reisen immer riskanter. Dennoch bleiben Abwanderung und Geldrücküberweisungen gleich. Welche Wirkungen haben diese Entwicklungen auf die Ursprungsländer und wie reagieren deren Regierungen auf dieses anhaltende Phänomen? Referentin: Isabel Rosales, GIGA HH.

Im Rahmen der Romerotage 2015.

Mehr (Romerotage)