Dienstag, 17. Oktober 2017
Infoveranstaltung
Institut für die Geschichte der deutschen Juden

18:30

Deutsche Juden oder Juden in Deutschland? Quellen zur Geschichte des Zionismus in Deutschland in der NS-Zeit

Francis R. Nicosia ( Professor of Holocaust Studies an der University of Vermont) veröffentlichte einen Dokumentenband, der die wichtigsten Quellen zur Arbeit der zionistischen Bewegung innerhalb und außerhalb D-lands in den Jahren 1933 bis 1941 enthält. Er umfasst die Zeitspanne von Hitlers "Machtergreifung" bis zur "Endlösung der Judenfrage". In seinem Vortrag wird Francis R. Nicosia in die Geschichte des Zionismus einführen und dann ausgewählte Dokumente vorstellen und in ihren Kontext einordnen

In der Reihe "Ambivalenzen im Zionismus" (2/3).

Mehr (rls)
Vortrag
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

Eintritt frei

Klingende Arbeiterbewegung - Schellackplatten für Hof und Heim, sowie Straße und Säle

Reinhard Otto vom Barmbeker Schallarchiv und Jörg Petersen von der Geschichtswerkstatt Eimsbüttel präsentieren ausgewählte Schallplatten: Aufnahmen vor 1914; Kapellen, die instrumentale Versionen von Arbeiterliedern wie der Internationale spielen; Gesangsaufnahmen von Arbeiterchören; politische Reden; Lieder des Barrikaden-Taubers Ernst Busch sowie Agitationslieder wie der "Marsch der Eisernen Front" am Ende der Weimarer Republik.

Mehr
Film
Abaton Kino

20:00

Pre-Crime

D 2017, 87 min - Doku über Vorhersagende Polizeiarbeit - die Analyse von Falldaten zur Berechnung der Wahrscheinlichkeit zukünftiger Straftaten zur Steuerung des Einsatzes von Polizeikräften. Der Film zeigt Beispiele aus Chicago, London, Paris, Berlin und München. Regisseur Matthias Heeder ist anwesend.

Mehr (Abaton), Film-Website, Predictive Policing (Wiki)
Mittwoch, 18. Oktober 2017
Film
Rote Flora

20:00

Eintritt frei

Southwest of Salem: The Story of the San Antonio Four

USA 2016, 91 min, OF - Doku: 1994 werden in San Antonio, Texas, vier lesbische Latinas des sexuellen Missbrauchs an zwei Mädchen angeklagt. Die Beweise sind an den Haaren herbeigezogen, die Hauptanklage absurd: ein satanischer lesbischer Kult treibe sein Unwesen. Die Frauen wurden zu mindestens 15 Jahren Gefängnis verurteilt und saßen bis 2012/2013. Der Film dokumentiert den Kampf der Frauen um ihre Freiheit und gegen das texanische Justizsystem.

Im Rahmen der Lesbisch Schwulen Filmtage (17. - 22. Oktober). Ein weiterer Film folgt um 22:30 (s.u.).

Mehr (LSF), Film-Website, Zum Film (Wiki en)
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

10€

Kosmonovski + München

Kosmonovski
Punkrock/Indie aus Rheine

Film
Rote Flora

22:30

Eintritt frei

Vem Ska Knulla Pappa? | Who Will Fuck Daddy?

Schweden 2017, 65 min, engl. UT - Der neue Film des Göteborger Anarco-Kollektivs, das 2014 mit "Folkbildningsterror" Aufsehen erregte. Regisseurin Antiffa Vänsterfitta ist anwesend.

Im Rahmen der Lesbisch Schwulen Filmtage (17. - 22. Oktober).

Mehr (LSF), TRailer (Vimeo)
Donnerstag, 19. Oktober 2017
Party
Rote Flora

23:00

Subspace

RO/AD, Ira&I, Felix Lorusso. Soli für antifaschistische Arbeit.

FB-Event
Film
Lichtmeß Kino

20:00

Ü-100

D 2016, 83 min - Doku mit Porträts von Menschen, die über 100 Jahre alt sind: Die 102-jährige Erna ist Fußballfan, Anna (103) sieht dem Ende lachend entgegen, Ruja (102) spielt noch Klavier und will gute Laune verbreiten, Gerda (100) ist Selbstversorgerin, während Theresia (101) ihre Tage im Bett verbringt.

Mehr (Lichtmeß), Film-Website
Film
3001 Kino

20:15

Queercore: How to Punk a Revolution

D 2017, 83 min, OmU - Dpku über die Queercore-Bewegung, von den Anfängen in Toronto (Fifth Column, Fagzine), über die Verzahnung mit der Riot Grrrl-Bewegung in den USA (Kathleen Hannah, Team Dresch) zu halbwegs aktuellen Bands (Gossip, Peaches). Regisseur Yony Leyser ist anwesend.

Im Rahmen der Lesbisch Schwulen Filmtage (17. - 22. Oktober).

Mehr (LSF), Zum Film (Fcbck)
Konzert
Hafenklang

21:30
Einlass:
20:30

VVK 11,70€ / AK 13€

Il Sogno Del Marinaio (Featuring Mike Watt) + Kosmodrone

Mike Watt spielte Bass bei Minutemen, Firehose und Iggy & The Stooges (uvm).

Il Sogno Del Marinaio
Art Punk/Jazz aus Italien/USA, Andrea Belfi (Drums), Stefano Pilia (Guitar) Mike Watt (Bass)
Kosmodrone
Space Drone aus HH

Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

22:00
Einlass:
20:30

VVK 9,50€ / AK 10€

Undergang

Undergang
Rock & Breakbeats aus Frankreich, mit Leuten von La Phaze

Freitag, 20. Oktober 2017
Konzert
Rote Flora

20:30
Einlass:
20:00

Ashtray Monument + objet petit a +

Ashtray Monument
Emo/Punk aus HH
objet petit a
Black Metal/Post-HC aus HH
Erai
Emo aus Berlin

Mehr (Flora)
Konzert
Hafenklang

19:30
Einlass:
19:00

VVK 13,90€ / AK 15€

Space Fest 3

Nachwuchs aus dem Metal Underground Universum: Space Chaser, Stallion (Speed-Metal aus Berlin), Insanity Alert (Crossover aus Innsbruck), Fabulous Desaster (Thrash-Metal aus Bonn), Dismalfucker (HC-Punk aus Münster).

Space Chaser
Thrash Metal aus Berlin.

FB-Event
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Infoveranstaltung
LiZ

19:00

Was ist eigentlich Transmisogynie?

An Beispielen des Alltags werden Formen und Wirkungsweise der Transmisogynie (Transfrauenfeindlichkeit) anschaulich gemacht. Darüber hinaus wird die tiefe gesellschaftliche Verankerung von Transmisogynie anhand von Beispielen aus der Populärkultur verdeutlicht. FLTI only

Mehr (FLITtchen Kneipe)
Konzert
Centro Sociale

20:00

Früchte des Zorns

Früchte des Zorns
Kleinkunst-Emo aus Berlin

Mehr (Centro)
Ausstellung
Rote Flora

19:00

Ausstellungseröffnung: Banditi e ribelli

Die Ausstellung erzählt die Entwicklung des Partisanenkrieges in Italien zwischen 1943 und 1945. Kurze Texte des Historikers Santo Peli und mehr als 120 Fotos dokumentieren das Leben und die Anstrengungen der jungen Frauen und Männer, die gegen den Krieg, gegen Faschismus und gegen die Greuel der deutschen Besatzung kämpften.

Im Rahmen des Antifa-Tresen (jeden 3. Fr/Monat). Ausstellung bis zum 27. Oktober.

Mehr (Antifa-Tresen), Zur Ausstellung (rls)
Party
Hafenklang

Gold. Salon

23:00

5€

Panic Party

The Smiths & Morrissey Tribute (* New Wave/Post-Mod).

FB-Event
Party
Astra Stube

0:00

Eintritt frei

Agil Stubenrave 003

Techno mit Electric Control (Random Recordings) & Mike Fly (Agil).

FB-Event
Samstag, 21. Oktober 2017
Party
Rote Flora

20:00

Feierabend Herr K. - Solidarisch Für Bleiberecht

20:00 Küfa/Vokü (vegane Döner) und Kuchen, Livemusik, FreeMarkt (bring and take stuff), Bodyart, Siebdruck, Infostand.
23:00 Party (Techno/Hip Hop/Electronica/Trash/Trap) - DJs: Superminzi, Mo&Mar, Gwen Wayne, Hir.se, Bliz Nochi, Burning Sprrk, Randel Stone, Krümel, tb.

FB-Event
Workshop
Gängeviertel

Fabrique

12:00 - 17:00

Wendo Workshop für Frauen* (2 Tage)

Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen. Übergriffsituationen folgen i.d.R. bestimmten Dynamiken. Diese werden transparent gemacht, um frühzeitige Interventionen zu ermöglichen. Die Teilnehmer*innen lernen Techniken, um auf verschiedenen Eskalationsstufen Möglichkeiten zur Behauptung und zur Verteidigung zur Verfügung zu haben. Dies beinhaltet Übungen zur inneren Haltung, Körpersprache, Stimmeinsatz und auch Körpertechniken.

Mit Anmeldung.

Mehr (Alle Frauen* Referat)
Party
Hafenklang

23:00

Drumbule presents Survey

Survey (Invisible Recordings/Dispatch, Berlin). Support: Drumbule Crew (DJ Fu, Zpt, Cine, S/acht, Benni Bo, Toomassive)
Oben: Jungle Massive - Soundclash Myor Massive vs. Dubcore mit: FFF (myor massive/dubcore/prspct rvlt, Rotterdam), Coco Bryce (myor massive/fresh 86, Breda), Istari Lasterfahrer (sozialistischer plattenbau/dubcore).

FB-Event
Konzert
Astra Stube

20:00

Testbunker (Tape Release) + Fun Total

Testbunker
Deutschpunk aus HH
Fun Total
Punk aus HH

Danach DJs Dancy Dance Explosion & Minibar Moralia.

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

M.O.R.A. + Projekt Pulvertoastmann

M.O.R.A.
HC aus Helsinki
Projekt Pulvertoastmann
Punkrock aus HH

FB-Event
Konzert
Kampnagel

kmh

22:00

VVK 8€ / AK 10€

AWA

Support: Cri$py C, DJ Dork Disfo.

AWA
Rapperin aus Simbabwe

Mehr (Kampnagel)
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Cortamao + Boston Curtis + Pie In The Sky

Cortamao
Mathcore/Post-HC/Screamo aus Jena/Erfurt
Boston Curtis
Powerviolence/HC aus HH
Pie In The Sky (P.I.T.S.)
Punk/HC aus Potsdam

Sonntag, 22. Oktober 2017
Infoveranstaltung
Centro Sociale

18:00

Die toten Gefangenen aus der RAF in Stammheim und Stadelheim 1977

Am 18.10.2017 jährt sich der Tod der Gefangenen aus der RAF, Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe im Knast Stuttgart-Stammheim zum vierzigsten Mal (Irmgard Möller überlebte schwer verletzt). Am 12.11.77 wurde Ingrid Schubert in München-Stadelheim tot aufgefunden. An der offiziellen Selbstmord-Theorie gibt es bis heute Zweifel. In der Veranstaltung werden Fragen zu damals und der Bedeutung dieser Ereignisse heute diskutiert.

Mehr (Centro), Todesnacht von Stammheim (Wiki), Ingrid Schubert (Wiki)
Montag, 23. Oktober 2017
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:30

Globale Strukturen der Ungleichheit abbauen - Zur Notwendigkeit der Dekolonialisierung des Weltwirtschaftssystems

Dr. Boniface Mabanza (KASA Heidelberg) spricht darüber, inwiefern die gemeinsame Geschichte von Kolonialismus und Kapitalismus entwicklungspolitisch und wirtschaftlich reproduziert wird. Fokussieren wird er sich auf die Reformierung der Grundpfeiler der Weltwirtschaft (IWF, Weltbank, WTO), um bestehende globale Strukturen der Ungleichheit abzubauen.

Mehr (W3)
Lesung
Uebel & Gefährlich

20:00

VVK 14,65€

Stefanie Sargnagel: Statusmeldungen

Autorin und Mitbegründerin der Burschenschaft Hysteria Stefanie Sargnagel liest aus ihrem neusten Buch. Support von Klitclique.

Klitclique
Hip Hop aus Wien

FB-Event, Stefanie Sargnagel (Fcbck), Stefanie Sargnagel (Wiki), Zum Buch
Dienstag, 24. Oktober 2017
Infoveranstaltung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

100. Jahrestag des "Roten Oktobers" - Zur Historisierung der Russischen Revolution von 1917

Die russische Revolution faszinierte Linke auf allen Kontinenten, die auf eine bessere und gerechtere Gesellschaft hofften und rief Ängste vor einer sozialistischen Weltrevolution hervor. HH wäre 1923 beinahe der Ort der deutschen Oktoberrevolution geworden. In der DDR und den anderen Staaten des sozialistischen Lagers wurde die Oktoberrevolution zu einem Mythos verklärt, der nur wenig mit den tatsächlichen Ereignissen zu tun hatte. Referent: Nikolas Dörr (Politologe und Historiker, Uni Bremen).

Mehr
Diskussion
Polittbüro

20:00

15€ / erm. 10€

Back to the Future

Podiumsdiskussion zum 100. Jahrestag der Oktoberrevolution mit Georg Fülberth (Politikwissenschaftler), Lars Quadfasel (Autor), Thomas Eberman (Publizist und Politiker) u.a.

Mehr (Polittbüro), Georg Fülberth (Wiki), Thomas Ebermann (Wiki)
Film
B-Movie

20:00
Geöffnet ab:
18:30

Scheitern als Chance

D 1999, 94 min - Doku über die Partei "Chance 2000", die von Christoph Schlingensief 1998 als Kunstprojekt gegründet wurde. Die Partei sollte "Unsichtbaren der Gesellschaft" eine Stimme geben und wurde für die Bundestagswahl 1998 zugelassen.

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Film-Website, Zur Kunstaktion, Chance 2000 (Wiki)
Mittwoch, 25. Oktober 2017
Infoveranstaltung
Gewerkschaftshaus

Besenbinderhof

18:00

Digitaler Kapitalismus: Potentiale und Konfliktlinien

Ralf Ptak (Volkswirt des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt) nimmt die sozioökonomischen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Digitalisierung in den Blick. Kann der Prozess der Digitalisierung für emanzipatorischen Fortschritt genutzt werden oder läutet er das Ende des Kapitalismus ein? (Und können Leute, die für Kirchen arbeiten, irgendwie ernst genommen werden?)

In der Reihe "Industrie 4.0 - Arbeit 4.0 - Gesellschaft 4.0" (3/4).

Mehr (rls)
Konzert
Menschenzoo

21:00

Beng Beng Cocktail + In Evil Hour

Beng Beng Cocktail
Punkrock aus Paris
In Evil Hour
Punkrock aus Darlington/GB

FB-Event
Donnerstag, 26. Oktober 2017
Konzert
Deichdiele

20:00

Ekstase + Martin Roots

Ekstase
Hip Hop aus HH
Martin Roots
Reggae aus Bogotá/Kolumbien

Konzert
Gängeviertel

Druckerei

Einlass:
20:00

Conta + Diarrhea Disco

Conta
Punkrock aus Münster
Diarrhea Disco
D-BEat/Crust aus Kiel

Mehr (Gängevtl)
Konzert
Komet

21:00

Sick Teeth

Sick Teeth
Fuzz/Garage Rock aus Kassel

FB-Event
Freitag, 27. Oktober 2017
Party
Astra Stube

0:00

Eintritt frei

Von Abba bis Gabba

1000 Jahre Popmusik mit Tim Stoll (16) & Lindsay Lowlife (Kraniche bei den Elbbrücken).

FB-Event
Zeitzeugengespräch
Kulturladen Hamm

Carl-Petersen-Str. 76

18:30

Kriegskind – Eine jüdische Kindheit in Hamburg

Marione Ingram (geb 1935, lebt in Washington DC) liest aus ihrer Autobiographie. Sie verbrachte ihre Kindheit in der Hasselbrookstraße. Zusammen mit ihrer jüdischen Mutter hatte sie bereits einen Deportationsbefehl erhalten, als 1943 die alliierten Bombenangriffe auf HH begannen. Als Jüdinnen durften sie nicht in die Bunker und überlebten gerade deshalb (die Menschen im nächsten Bunker erstickten).

Mehr (Kulturladen Hamm), Interview mit Marione Ingram (Hagalil), Zum Buch
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken

Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel. Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Performance
Kampnagel

K2

19:30

18€ / erm. 9€

Silmandé

Gemeinsame Arbeit der Gruppe Hajusom (Theater mit jugendlichen Geflüchteten), dem Ensemble Resonanz und Patrick Kabré, Initiator des Gartens Silmandé in Ouagadougou. Protagonist des Stücks ist der Planet Erde zu posthumanen Zeiten. Auf ihm versammeln sich Wesen, die auf die Geschichte der Menschen zurückblicken und vom strengen Takt der Globalisierung erzählen.

Wiederholung am 28. Okt.

Mehr (Kampnagel)
Konzert
Menschenzoo

21:00

210

210
HC-Punk aus Moskau

FB-Event
Konzert
Kampnagel

kmh

22:00

VVK 8€ / AK 10€

Geneva Jacuzzi + David Moon

Geneva Jacuzzi
Avantgarde/Disco/Wave aus Los Angeles
David Moon
Glam/Synth Pop aus HH

Mehr (Kampnagel)
Samstag, 28. Oktober 2017
Konzert
Lobusch

Einlass:
19:00

The Defectives + Criminal Mind + Raccoon Riot

The Defectives
Punk aus Mailand
Criminal Mind
Street Punk aus Bristol/GB
Raccoon Riot
Punk aus HH

FB-Event
Konzert
Honigfabrik

20:00

5€

Ekstase + Martin Roots + Circus Genard

Ekstase
Hip Hop aus HH
Martin Roots
Reggae aus Bogotá/Kolumbien
Circus Genard
Gypsy-Beat/Reggae/Ragga aus HH

Soli für "Die Insel hilft".

Party
Gängeviertel

Jupibar

20:00

Urban Beat Flo

Elektronische afrikanische und orientalische Tanzmusik. DJs: Mrs. Afronaut, Hardy (Otaku Records), SPU Andy Ohmsen.

Sonntag, 29. Oktober 2017
Rundgang
Wohlers Park

Treff vor dem Wohlers

15:00

8€ / erm. 4€

Ausgestattet mit falschen Papieren? – Jüdische und katholische Polen in Altona

Anmeldung nicht erforderlich.

Mehr (Stadtteilarchiv Ottensen)
Montag, 30. Oktober 2017
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

Spende

Acrylics

Acrylics
HC-Punk aus Santa Rosa/USA

Ab 22:00 Tischtennis-Runde "Punkerstammtisch" wie jeden Montag.

Konzert
Gängeviertel

Einlass:
19:00

Caval

Caval Kollektiv
Hip Hop aus HH

Mehr (Gängevtl)
Lesung
Polittbüro

20:00

15€ / erm. 10€

Q

Der 1999 erschienene Roman "Q" von Luther Blissett (kollektives Pseudonym mehrere Autor*innen) erzählt die Geschichte der linken italienischen Gegenkultur im Gewand eines historischen Romans über die Reformationszeit. Szenische Lesung mit Dennis Moschitto, Matthias Kelle, Ruth Marie Kröger und Jörg Pohl. Bühnenfassung von Berthold Brunner und Thomas Ebermann.

Mehr (Polittbüro), Zum Buch (Wiki)
Konzert
Menschenzoo

21:00

Todeskommando Atomsturm

Todeskommando Atomsturm
Punkrock aus München

FB-Event
Dienstag, 31. Oktober 2017
Infoveranstaltung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Arbeitersport in Hamburg: Arbeiterfußball und Fichte Eimsbüttel

Die Spaltung der Arbeiterbewegung führte ab 1929 zur Trennung zwischen dem sozialdemokratisch orientierten Arbeiter-Turn- und Sportbund und der kommunistischen Kampfgemeinschaft für Rote Sporteinheit. 1933 wurden die Arbeitersportvereine verboten und mehrere Arbeitersportler beteiligten sich am Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Der bekannte Fußballspieler August Postler starb im März 1934 in Gestapo-Haft. Mit Werner Skrentny (freier Autor) und Herbert Diercks (Neuengamme).

Mehr
Mittwoch, 1. November 2017
Buchvorstellung
Werkstatt 3

20:00

Unter einem Dach

Ende 2015 nahmen die Sußebachs den aus Syrien geflüchteten Studenten Amir Baitar in ihrem Haus am Hamburger Stadtrand auf. Über ihren gemeinsamen Alltag haben Amir Baitar und Henning Sußebach ein Buch geschrieben, das sie heute vorstellen.

Mehr (W3), Zum Buch
Donnerstag, 2. November 2017
Film
Abaton Kino

18:00

Alles gut

D 2016, 95 min - Doku über Djaner, 8, aus Mazedonien, und Ghofran, 11, aus Syrien, die im Spätsommer 2015 ihren Familien nach D-land kamen. Am Beispiel der beiden Kinder und ihrer Familien, nähert sich der Film den Problemen Geflüchteter in D-land. Regisseurin Pia Lenz hat die Familien in HH über ein Jahr lang mit ihrer Kamera begleitet. Sie und Susanne Schwendtke von Fördern und Wohnen sind anwesend.

Mehr (Abaton), Film-Website
Samstag, 4. November 2017
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Produzenten der Froide + Keep It Alive + DonKanaille

Produzenten der Froide
Oi!-Punk aus Stuttgart
Keep It Alive
HC aus Bückeburg
DonKanaille
Punk aus Gadebusch/Meckpomm

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

Christmas + Scumbag Millionaire

Christmas
Satanic Rock aus dem Saarland
Scumbag Millionaire
Punk/Garage aus Göteborg

FB-Event
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Notgemeinschaft Peter Pan + Szrama

Notgemeinschaft Peter Pan
Punkrock aus HH
Szrama
HC-Punk aus Berlin

Sonntag, 5. November 2017
Konzert
Rote Flora

20:00
Einlass:
19:00

AYS + Swain + Coldburn

AYS
HC aus NRW
Swain
HC-Punk aus Berlin
Coldburn
HC aus Leipzig

FB-Event
Workshop
Werkstatt 3

10:00 - 17:00

7-15€ inkl. Essen.

Die Ziele Für Nachhaltige Entwicklung (SDG)

Was bedeutet es, nachhaltig zu leben bzw. zukunftsfähig oder generationsgerecht zu handeln? Wie wollen wir das Leben auf diesem Planeten zukünftig gestalten? Welchen Beitrag dazu leisten die von der internationalen Gemeinschaft aufgestellten Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) der Agenda 2030? Mit Hamed Abbaspur (Dozent für ganzheitliche Lehrformate für nachhaltige Entwicklung und interkulturelle Bildung).

Anmeldung erforderlich.

Mehr (W3)
Rundgang
Gedenkstätte Bullenhuser Damm

14:00

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten. Nazis ermordeten hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder, die zuvor für medizinische Experimente missbraucht worden waren.

Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm (Wikipedia)