Freitag, 7. April 2017
Konzert
Hafenklang

20:00
Einlass:
19:00

VVK 12,80€

Merchandise + Unhappybirthday

Merchandise
Post-Punk/Indie aus Tampa/Florida
Unhappybirthday
Lo-fi/Indiepop aus HH

Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

Plasticzooms

Plasticzooms
Indie/Punk/Wave aus Japan

Konzert
Menschenzoo

21:00

Purgen + Tilidin

Purgen
HC-Punk aus Moskau
Tilidin
Punkrock aus Berlin.

FB-Event
Konzert
Brakula

Vistro

21:00

Trümmerratten + Kapot

Trümmerratten
Schrammelpunk aus HH
Kapot
HC-Punk aus HH

FB-Event
Konzert
Komet

21:00

5-8€

Die Ameise + Lassard

Die Ameise
Post-Punk aus Münster
Lassard
Indierock aus HH

Fcbck
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13€

StaatsPunkrott + Grizzly

StaatsPunkrott
Punkrock aus Würzburg
Grizzly
Pop-Punk aus Karlsruhe

Konzert
Rote Flora

21:30
Einlass:
20:30

Fabrik Fabrik + La Casa Fantom

Fabrik Fabrik
HC/Punk aus Berlin
La Casa Fantom
Noisecore/Sludgecore/Crust aus Norwegen

FB-Event
Konzert
Souledge

22:00

5€

Vadi feat. Caval Kollektiv (Plattenrelease)

Danach Party mit Chi (Trap & Hip Hop, HH) und DJ Partigiano (Hip Hop, HH)

Caval Kollektiv
Hip Hop aus HH

FB-Event
Samstag, 8. April 2017
Workshop
Werkstatt 3

10:00 - 17:00

15€

Rethink your Schublade - Theaterworkshop zu transkulturellem Lernen

Welche Rolle(n) spiele ich? Welche Stereotypen habe ich in meinem Kopf – unbewusst und vielleicht auch gegen meinen Willen? Und wie kann ich meine eigenen Schubladen aussortieren? Workshop mit Rahul Manocha (Theaterpädagoge, Schauspieler) und Christian Wehmeier (Theaterpädagoge, Regisseur).

Mehr (W3)
Konferenz
Millerntor Stadion

Ballsaal

10:00

2. G20-Aktionskonferenz (2 Tage)

Für alle, die sich dem G20-Treffen gemeinsam, widerständig und ungehorsam entgegenstellen wollen. Zum Austausch von Ideen Ideen und Vorstellungen und zur Planung einer gemeinsamen Choreographie der Protestaktionen.

Mehr
Konzert
JUZ Buchholz

19:00

VVK 4€ / AK 5€

Victim Solidarity Night 18

A Journey Home
Melodic HC aus HH
Maggie's First Words
Metal aus HH
Pvll No Pvnches
Metal/HC aus Göttingen
Bastrat
Party Punk aus HH

Soli für Seawatch.

FB-Event
Konzert
Molotow

Bar

Einlass:
19:00

VVK 7€ / AK 10€

Oscar und die Eitelkeit + Swutscher

Oscar und die Eitelkeit
Antifolk aus Delmenhorst
Swutscher
Experimental Country/Garage aus HH

Konzert
Fanräume

Millerntor

20:00
Einlass:
19:00

Absturtz + Zero Taste + Devil's Day Off + Projekt Pulvertoastmann

Überschüsse finanzieren die Aktionskonferenz am 8./9. April

Absturtz
D-Punk aus Warwerort
Zero Taste
Punkrock aus Leipzig
Devil's Day Off
Rock & Roll aus HH
Projekt Pulvertoastmann
Punkrock aus HH

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

100blumen + Brutale Gruppe 5000

100blumen
Punk/Drum & Bass/HC aus Düsseldorf
Brutale Gruppe 5000
Punk aus HH

Fcbck
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

10€

Die Spams + Jonah Gold and his Silver Apples

Die Spams
Beat/Soul/Punk aus HH
Jonah Gold and his Silver Apples
R&B/Garage/Punk aus Bonn

Party
Rote Flora

23:00

Ost Block - Antifasoli

Techno & Trash - Slimcase (palette), Thessa (ill/All You Can dance), Block Skip (palette), Power Suff Girls (ill/GYM), Kellè (palette), BW36 (Pandilla Baracca), Susi Sorglos (Rote Flora), Henry Trash & Flora Keller Allstars (ill, Antiba*r).

FB-Event
Party
Hafenklang

23:00

6€ bis 1h / dann 8€

WobWob! presents: Penelope

Penelope (Royal Beat Club, Düsseldorf) + Crew: The Next, Phokus, Der Vinylizer, MC Urbano.

FB-Event
Konzert
Molotow

Keller

Einlass:
23:00

5€

Fright Eye + Moms Demand Action

Fright Eye
Garage Punk aus Aarhus
Moms Demand Action
Garage-Punk aus Kiel

Sonntag, 9. April 2017
Party
Hafenklang

Gold. Salon

9:00

8€

Fruehvogel

Midas 104 (Ursl/Katermukke/Dantze, Berlin), Joney (ill/Audiolith/Underyourskin), Power Suff Girls (ill), Raoul Funkler (Soko Kickloch/Techno&), Rolando Calrissian (Techno&), N|L5 (Soko Kickloch).

FB-Event
Film
Abaton Kino

11:00

No Land’s Song

D/F 2014, 90 min, OmU - Doku: Komponistin und Musikerin Sara Najafi möchte in ihrer Heimatstadt Teheran ein Konzert für weibliche Solosängerinnen organisieren. Seit der Revolution 1979 dürfen dort Frauen nicht öffentlich singen (da dies Männer erregen könnte). Regisseur Ayat Najafi ist anwesend.

Mehr (Abaton), Film-Website
Rundgang
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

Haupteingang

15:00

Der Häftlingsalltag im KZ – Fotos und Zeichnungen als Quelle.

Ein thematischer Rundgang mit Carmen Ludwig.

KZ Gedenkstätte Neuengamme
Rundgang
S-Bahn Sternschanze

Ausgang Schanzenstr.

15:00

... und abends in die Flora

Rundgang zum Strukturwandel im Schanzenviertel, den Auseinandersetzungen um den Erhalt der Roten Flora und zur Geschichte des Wasserturms und seiner heutigen Nutzung als Nobelhotel.

Orga: St. Pauli Archiv. Termine 2017: 9. April, 3. Sept., 15. Okt.

Mehr (St. Pauli Archiv)
Film
Metropolis Kino

17:00

Ich war 19

DDR 1968, 115 min - Spielfilm über die Geschichte eines jungen Deutschen, der mit seinen Eltern vor den Nationalsozialisten nach Moskau geflüchtet war und nun, im Frühjahr 1945, als Leutnant der Roten Armee nach D-land zurückkehrt.

In der Reihe "Täter - Opfer - Widerstand" des VVN.

Mehr (Metropolis), Zum Film (Wiki)
Montag, 10. April 2017
Film
Metropolis Kino

19:00

7,50€ / erm. 5€

El Botón de Nácar – Der Perlmuttknopf

Chile/E/F 2015, 82 min, OmU - Doku über die blutige Geschichte der Ausrottung der indigenen Völker Chiles durch die Kolonialisten und die Morde des Pinochet-Regimes, dessen Opfer ins Meer geworfen wurden.

Im Rahmen der Romerotage 2017 (19.03. - 22.04.).

Mehr (Romerotage), Zum Film (Wiki)
Infoveranstaltung
Frappant

Dock Europe

19:00

Recht auf Stadt? Stadtentwicklung von unten

Beim "Recht auf Stadt" geht es nicht nur um die Nutzung öffentlicher Räume, sondern vor allem auch um die politischen und strategische Diskurse und Interventionen in zukünftigen Entwicklungen. Das Hamburger Netzwerk Recht auf Stadt gehört zu den Akteuren sozialer und globalisierungskritischer Stadtentwicklung. Welche Konzepte und Erfahrungen können in die stadtpolitische Entwicklung der Elbmetropole eingebracht werden?

In der Reihe "Metropolenpolitik Hamburg: Zur Internationalisierung der Stadtentwicklung" (7/9).

Mehr (rls)
Buchvorstellung
Polittbüro

20:00

15€ / erm 10€

Die Abstiegsgesellschaft

Mittlerweile ist der gesellschaftliche Fahrstuhl stecken geblieben: Uniabschlüsse bedeuten nicht mehr automatisch Status und Sicherheit, Arbeitnehmer bekommen immer weniger ab vom großen Kuchen. Oliver Nachtwey analysiert die Ursachen dieses Bruchs und befasst sich mit dem Konfliktpotenzial, das dadurch entsteht. Thomas Ebermann diskutiert mit ihm u.a. über den Unterschied zwischen realem Abstieg und Abstiegsangst.

Mehr (Polittbüro), Zum Buch, Oliver Nachtwey (Wiki)
Konzert
Molotow

Einlass:
20:00

VVK 12€ / AK 15€

Deniz Tek

Deniz Tek
Singer/Songwriter aus Australien, Mitbegründer von Radio Birdman

Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

Nionde Plågan + Trachimbrod

Nionde Plågan
HC/Post-Metal/Screamo aus Jönköping/Schweden
Trachimbrod
Screamo/Shoegaze aus Schweden

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

Spende

Healer Of Bastards

Healer Of Bastards
HC-Punk aus Birmingham/GB

Ab 22:00 Tischtennis-Runde "Punkerstammtisch" (wie jeden Montag).

Dienstag, 11. April 2017
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,50€ / AK 10€

Spectres

Spectres
Noiserock aus Bristol/GB

Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,90€ / AK 15€

Pallbearer + Pinkish Black

Pallbearer
Doom aus Little Rock/USA
Pinkish Black
Doom/experimental Rock aus Fort Worth/Texas

Vorlesung
HAW

Alexanderstraße 1, Raum 1.10

18:00

Bildung und Bildungsbiographien in einer Gesellschaft mit Rassismushintergrund

Mittels einer explorativen Studie wurden Wege und Strategien von Sinti- und Romafrauen innerhalb ihrer Bildungs- und Berufswege nachgezeichnet. Dabei wurden individuelle wie auch kollektive Muster der Bildungs- und Berufsverläufe sowie hemmende und fördernde Aspekte herausgestellt. Referentin: Elizabeta Jonuz (Uni Köln).

Im Rahmen der Ringvorlesung "Migration macht Gesellschaft" (2/6)

Mehr, Migration macht Gesellschaft (Ringvorlesung)
Infoveranstaltung
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

19:00

Klimagerechtigkeit und Tierhaltung

Auch die Landwirtschaft und insbesondere die Erzeugung von Tierprodukten hat einen Einfluss auf den Klimawandel. Wie lässt sich der Beitrag genau bemessen? Was bedeuten diese globalen Veränderungen für Ökosysteme, Menschliche Gesellschaften und die Tierwelt? Wie positionieren sich politische Entscheidungsträger*innen und wie kämpfen soziale Bewegungen für das Ende oder die Einschränkung der Tiehaltung? Mit der Gruppe Animal Climate Action (ACA).

In der Reihe "Hinter dem Tellerrand - kritische Perspektiven auf die globale Agrarindustrie" (3/5).

Mehr
Mittwoch, 12. April 2017
Infoveranstaltung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

Eintritt frei

Rudolf Murr – jüdischer Häftling des KZ Neuengamme

Rudolf Murr wurde am 20. April 1941 im KZ Neuengamme ermordet. Sein Neffe Reinhard Schramm hat die Verfolgung seines Onkels recherchiert und im Buch "Ich will leben. Die Juden von Weißenfels" beschrieben. Reinhard Schramm (Vorsitzender des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden Thüringen) berichtet über den Lebensweg von Rudolf Murr und spricht mit Wolfgang Seibert (Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde Pinneberg) über den Neubeginn jüdischer Gemeinden.

Rundgang
Landungsbrücken

15:00

2€

Spaziergang auf Marx’ Spuren 1867

Am 12. April 1867 traf Karl Marx mit dem Segelraddampfer "John Bull" gegen 12 Uhr mittags im Hamburger Hafen ein. Im Gepäck hatte er das Manuskript von "Das Kapital", das er dem Verleger Otto Meissner persönlich übergeben wollte. Michael Sommer und Gerd Siebecke nehmen dies zum Anlass, 150 Jahre später auf einem Spaziergang Marx’ möglichen Spuren zu folgen.

Mehr (rls)
Cancelled
Infoveranstaltung
Konzert
Linker Laden

Glzza-Kneipe

19:00

Support your sisters not your cisters

FaulenzA (Autorin des gleichnamigen Buches) beschreibt aus ihren persönlichen Erfahrungen die Diskriminierung gegen trans*Frauen und gibt Anregungen für mehr Sensibilität und Support. Sie erklärt Trans*misogynie als ein Zusammenwirken von Feminitätsfeindlichkeit, Transfeindlichkeit, Klassismus und Ableismus und richtet ihren Schwerpunkt darauf, wie sie dies auch in der feministischen und queeren Szene zu spüren bekommt.

FaulenzⒶ
Punkliedermacherin aus NRW

Ab 21:00 Konzert. Dazu Ausstellung der Buch-Illustrationen.

Mehr, Zum Buch
Konzert
Westwerk

20:00

King Ayisoba + Zea

King Ayisoba
Hip Hop/Dancehall aus Ghana
Zea
Breakpop/Indie aus Amsterdam, Arnold de Boers von "The Ex"

Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

VVK 8€ / AK 10€

Mela + Fumus & Nebula

Mela
Eletronica/Dream Pop/Post-Rock aus Wien
Fumus & Nebula
Synthpop aus Lüneburg

FB-Event
Donnerstag, 13. April 2017
Party
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

4-6€

Wasserwerfer Soliparty

Live: Fat Flag. DJs: Riot Raiser, Debbie, Schranzi & DJ Wurstwasser. Dazu Tombola und Wasserwerfer-Rundfahrten.

Fat Flag
Punk/HC aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

20:00
Einlass:
19:00

VVK 12,80€ / AK 14€

Easter Ska Jam 2017

The Delirians
Reggae/Soul/Rocksteady aus Los Angeles
The Steady 45s
Rocksteady/Ska aus Los Angeles

+ Treasure Sounds DJs.

Infoveranstaltung
Gängeviertel

20:00

Wahlen, Machtkampf, Korruption - Wo bleibt der "Friedensprozess?"

Veysel Kiran berichtet über die Situation in der Türkei. Er ist Soziologe und Gründungsmitglied der Arbeiterpartei Halklarin Demokratik Partisi (HADEP), der er bis zu seiner Verhaftung angehörte. Ein Gespräch über 8 Jahre Gefängnishaft in der Türkei, Folter in Diyarbakir und die anhaltende politische Verfolgung.

Konzert
Molotow

Einlass:
20:00

VVK 11€

LVL UP

LVL UP
Indierock aus New York

Konzert
Rote Flora

21:00

Solbrud + Verheerer + Paramnesia

Solbrud
Black Metal/Doom aus Kopenhagen
Verheerer
Black Metal aus Flensburg
Paramnesia
Atmospheric Black Metal aus Frankreich

FB-Event
Konzert
Rote Flora

21:00
Einlass:
20:00

Mobina Galore

Mobina Galore
Punkrock aus Winnipeg/Kanada

Im Rahmen des "Thirstday* Punktresen" (Kneipe, jeden 2. Do/Monat).

FB-Event, FB-Event Kneipe
Konzert
Fährstraße 115

22:00
Einlass:
21:00

Wayste + Opaque

Wayste
HC aus Leipzig
Opaque
Noisecore aus Lüneburg

Mehr (Dead Ahead Shows)
Freitag, 14. April 2017
Film
Hafenvokü

20:00

Prag, IWF und Weltbank Widerstand 2000

D 2000, 30 min - kanalB-Doku über den Protest von 15.000 Aktivist*innen gegen IWF und Weltbank im September 2000 in Prag. Dazu aktuelle Infos zum Stand der Vorbereitungen der Proteste gegen den G20-Gipfel in HH.

Im "Filmclub Moderne Zeiten".

Zum FIlm
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken

Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel. Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Konzert
Centro Sociale

20:00

Yok + Guerilla Grimm + Hörzu! + Monoreim + Joëlle

Yok
Antifolk/Punk aus Berlin, ehem. Quetschenpaua
Guerilla Grimm
Kleinkunstpunk aus Berlin, Konny und Alex
Hörzu!
Liedermacher aus HH
Monoreim
Rap aus Niedersachsen
Joëlle
Liedermacherin aus Bad Oldesloe/HH

Soli zur Finanzierung der anarchistischen Veranstaltungswoche vor dem G20.

Mehr (Centro)
Samstag, 15. April 2017
Party
Hafenklang

23:00

Drumbule feat. Dabs

Dabs (Eatbrain/Dispatch/Avantgarde, Rome), Drumbule-Crew.
Oben Jungle/Classic Floor: The Next (Wobwob! 7inch Jungle Set), usus· (Funky Kartell).

FB-Event
Rundgang
Neugraben

15:00

Rundgang über das Gelände des ehemaligen KZ-Außenlagers Neugraben

Heiner Schultz (Freundeskreis KZ-Gedenkstätte Neuengamme e.V.) berichtet über den Lageralltag und die Zwangsarbeit von 500 Frauen in Neugraben. Treffpunkt: Bushaltestelle Neugrabener Heideweg.

Konzert
Störte

22:00
Einlass:
21:00

Rotten Mind + Causes + Lucky Malice

Rotten Mind
Garage Punk aus Uppsala/Schweden
Causes
Punk aus Hannover
Lucky Malice
Riot Grrrl Punk aus Norwegen

Sonntag, 16. April 2017
Party
Hafenklang

Gold. Salon

23:00

1 Night In Paname

Afrotrap/French Rap/ Reggaeton - Live: North Side Mafia, Vira Lata, Martin Mena & Kynda Gray, 102 Boyz. DJs: El G, Burr Lean (Locosquad), Cri$py C.

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,70€ / AK 12€

Toys That Kill + American Tourists + Eat//Read//Sleep

Toys That Kill
Punkrock aus San Pedro/Los Angeles
American Tourists
HC/Punk aus Neumünster
Eat//Read//Sleep
Synthie-Punk aus Tübingen

Montag, 17. April 2017
Konzert
Astra Stube

21:00
Einlass:
20:00

I Saw Daylight + Start A Fire

I Saw Daylight
Metallic HC aus Ulm
Start A Fire
HC aus Stuttgart

FB-Event
Dienstag, 18. April 2017
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,70€ / AK 12€

Unearthly Trance + Suma

Unearthly Trance
Doom/Sludge Metal aus New York
Suma
Doom Metal/Noise aus Malmö

Workshop
VHS

Karolinenstr. 35

18:00

22€ (für 3 Termine)

Als die Bücher brannten

Am Kaiser-Friedrich-Ufer, wo am 15. Mai 1933 NS-Studentenorganisationen und Burschenschaften die Bücher "verfemter" Autoren verbrannten, findet jedes Jahr eine öffentliche Lesung statt. Im VHS-Kurs wird sich an 3 Abenden mit in der NS-Zeit verfemten Autoren und ihren Büchern beschäftigt. Ausgewählte Passagen können dann selbst am Kaiser-Friedrich-Ufer vorgetragen werden.

VHS-Kurs mit 3 Terminen. Anmeldung erbeten.

Mehr (VHS)
Mittwoch, 19. April 2017
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 9,50€ / AK 10€

New Candys + Fabian

New Candys
Psychedelic Noise Pop aus Venedig
Fabian
Prog/Pop aus Leipzig

Infoveranstaltung
Forum Alstertal

Kritenbarg 18

18:00

Erinnerung an Emil Heitmann und Walter Wächter

Emil Heitmann und Walter Wächter waren im Widerstand aktiv, wurden verhaftet, gemeinsam angeklagt und verurteilt. Beide waren mehrere Jahre im KZ Fuhlsbüttel und im Bremer Zuchthaus Oslebshausen inhaftiert. Nach ihrer Haftentlassung 1938 verloren sie sich für immer aus den Augen (beide überlebten den Krieg). Einführung durch Herbert Diercks (KZ-Gedenkst. Neuengamme). Danach Gespräch mit Heide Wittmann (USA, Tochter von Emil Heitmann) und Torkel Wächter (Schweden, Sohn von Walter Wächter).

Mehr (PDF)
Donnerstag, 20. April 2017
Infoveranstaltung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

19:30

3€

Juden und Sport - Die Olympischen Spiele 1936 in Berlin

Um einem Boykott u.a. der USA zu entgehen, verpflichtete sich das NS-Regime, auch jüdische Deutsche zu den olympischen Spielen zuzulassen. Teilgenommen hat jedoch nur eine "Halbjüdin". Wie die Machthaber ihre Rassepolitik durchsetzten, beschreibt der Vortrag u. a. anhand der Biographien der jüdischen Sportlerinnen Gretel Bergmann und Helene Mayer sowie des Sportfunktionärs Theodor Lewald. Referent: L. Joseph Heid (Historiker).

Mehr (Geschichtswerkstatt)
Party
Hafenklang

Einlass:
21:00

9€

M-jölk + Kraniche

Gelbart (live), Stella Lugosi (live - Sweden), Nova Blast (live - Sweden), Tellavision (live), Brenz.

FB-Event