z.B. 24/08/2019
Donnerstag, 13. Juni 2019
Konzert
Hafenbahnhof

Einlass:
20:00

Bolzen Höxter

Bolzen Höxter
Pop/Punk aus HH

Kneipe
Størte

20:00

Breit, Breiter, Breite Kneipe

Soli für Gefangene. DJ Dominique 3000 (Synthie/Wave/depressing Stuff).

Kneipe
Viktoria-Kaserne

Slot

20:00

Every Grrrl* is a Riot Grrrl* - den feministischen Streik in der Schweiz feiern!

Am Freitag, den 14. Juni treten Freundinnen* und Genossinnen* in der Schweiz in den Streik. Im ganzen Land wird es Aktionen, Arbeitsniederlegungen, Protestpausen, Streiks, Demos, Versammlungen, Flashmobs und vieles mehr geben. Im Slot wird dazu reingefeiert. Mit Soli-Foto, und Grrrl*-Musik.

FB-Event
Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Praed + Spiritczualic Enhancement Center

DJs: SebCat (Rebel Up!, Belgien), Alexa D!saster, Dokia.

Praed
Arab. Pop/Free Jazz/Electronics aus Beirut
Spiritczualic Enhancement Center
Free Beat/Impro

Mehr (Stubnitz)
Mittwoch, 12. Juni 2019
Kneipe
Gängeviertel

Jupibar

19:00

Ende Gelände Klimakneipe

Infos über Ende Gelände und der Massenaktion im Rheinischen Braunkohlerevier vom 19.-24. Juni. Dazu Austausch und Vernetzung mit anderen Aktiven.

FB-Event, Zur Aktion
Diskussion
Infoveranstaltung
Café Flop

19:30

Polizeigewalt hat es nicht gegeben. Die Erde ist eine Scheibe. Jesus lebt.

Kurzer Input zu Polizeigewalt, Polizeiaufgabengesetz (PAG) und dessen Auswirkungen. Danach Diskussion und Erfahrungsaustausch.

Im Rahmen des monatlichen Polit Café (sonst jeden 4. Mittwoch im Monat).

Demonstration
Hauptbahnhof

Reisezentrum

16:15

Keine Innenministerkonferenz in Kiel!

Gemeinsame Fahrt nach KIEL zu den Demos gegen die Innenministerkonferenz (12. - 14. Juni). Gegen Repression, Rechtsruck und autoritäre Formierung! Start der Demos: 18:00 Hiergeblieben Demo, Platz der Matrosen. 19:00 NoIMK Demo. Dreiecksplatz Kiel.

Noimk2019
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:00

Ökologische Kämpfe

In der Veranstaltung werden verschiedene ökologische Kämpfe zusammengebracht und aus sozialökologischer Perspektive betrachtet. Was kann ihre Bedeutung sein für den Widerstand gegen ökonomische und soziale Verhältnisse der Ausbeutung und Dominanz? Was sind die geopolitischen Zusammenhänge? Mit: Hasankeyf und die bevorstehende Flutung des Staudamms, Kampagne "Make Rojava Green Again" im Norden Syriens und Aktion "Ende Gelände" 19.-24. Juni im Rheinland.

Im Tatort Kursdistan Café.

Mehr (Tatort Kurdistan)
Prozess
Amtsgericht Harburg

Buxtehuder Str. 9, Saal A3.06

10:00

Prozess wegen AfD Einheitsfeierlichkeiten

Prozess gegen einen Antifaschisten wegen der Proteste gegen die Einheitsfeier der AfD vom 03. Oktober 2016 in Wilhelmsburg. Ihm wird Widerstand gegen die Staatsgewalt vorgeworfen. Neben Polizeizeug*innen ist auch ein AfD-Anhänger geladen. Kundgebung ab 10:00, Prozess ab 11:00.

Dienstag, 11. Juni 2019
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 12€

Black Fag + Statues On Fire

Black Fag
queere Black-Flag-Tribute-Band aus USA
Statues On Fire
Punkrock/HC aus São Paulo/Brasilien

Infoveranstaltung
Centro Sociale

20:00

We Built This City - Strategien im Kampf um Wohnraum

Vielerorts haben sich Mieter*innen und solidarische Nachbarschaften zusammengeschlossen. Sie politisieren die Wohnungsfrage, suchen kollektive Lösungen gegen Mietsteigerungen und haben die Frage nach Enteignung von Wohnungskonzernen auf die Tagesordnung gesetzt. Was können wir aus diesen Bewegungen lernen? Wie lassen sich verschiedene Kämpfe im Stadtteil verbinden? Wie kann sich die Stadt von unten organisieren? Mit Siggi (Deutsche Wohnen & Co enteignen), Solidarisch in Gröpelingen (angefragt) und Holger Marcks (FAU).

In der Reihe "Linke Klassenpolitik – Wie kämpfen im Job und Stadtteil?" (4/5).

Mehr (Linke Klassenpolitik)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 12€

Statues On Fire + The Detectors

Statues On Fire
Punkrock/HC aus São Paulo/Brasilien
The Detectors
Melodic Streetpunk aus Neumünster

Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Drawing Hills + Trigger Cut

Drawing Hills
Postrock/Noisek aus Colmar/Frankreich
Trigger Cut
Art Punk aus Stuttgart/München

FB-Event
Infoveranstaltung
Rote Flora

19:00

Solidarisch Kämpfen. Der Widerstand geht weiter.

Im Zusammenhang mit der Repression nach G20 wird von harten oder ungerechtfertigten Strafen gesprochen. In der Veranstaltung soll eine andere Perspektive aufgetan werden: Repression ist logische Folge aktiven Widerstands gegen das kapitalische System. Solidarität heißt, die kriminalisierte Politik fortzusetzen und auszubauen, Solidarität heißt weiterkämpfen. Musik: Duo Sokugayu.

Mehr (United we stand)
Film
B-Movie

20:00
Geöffnet ab:
18:30

Richtung Nowa Huta

AT 2012, 78 min, OmU - Doku über die 1949 entstandene polnische Stahlarbeiterstadt Nowa Huta. Die Stadt galt zunächst als sozialistisches Vorzeigeprojekt und wurde durch die Solidarnosc-Bewegung zu einem Brennpunkt des politischen Kampfes. Was ist davon in Zeiten der Deindustrialisierung und des Kapitalismus geblieben?

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Zum Film, Nova Huta (Wiki)
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:00

Gesellschaftliche Teilhabe durch Lohnarbeit?

Serhat Karakayali (Soziologe, Humboldt Uni Berlin) erläutert die Bausteine für gesellschaftliche Teilhabe und geht darauf ein, welche Rolle Erwerbsarbeit dabei spielt. Wie sehen die Realitäten von Arbeitenden in Zeiten von Leiharbeit und Werkverträgen aus? Inwiefern haben Migrant*innen und Geflüchtete Teil am Arbeitsmarkt und mit welchen spezifischen Hürden sind sie in Hinblick auf den Joberwerb konfrontiert? Kann der Migrant Pay Gap durch betriebliche Beteiligung überwunden werden?

Mehr (W3)
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

5€

Anachronism 2178309: E.K.G. + Abadir + Felix Fisgus

Live: E.K.G. (999USD/Neoprimitive) + Abadir + Felix Fisgus. DJs: Difficult Music.

Mehr (Stubnitz)
Montag, 10. Juni 2019
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Hélène Barbier + Kristian North + Pussy Vision

Hélène Barbier
Post-Punk/Pop aus Montreal/Kanada
Kristian North
Pop/Rock & Roll aus Montreal/Kanada
Pussy Vision
Dark Experimental/Electronic aus Massachusetts/USA

FB-Event
Sauerkrautfabrik

20:00

Writers Corner

(Style)Writing, Characters, Streetart usw. für alle, die Bock haben, sich kreativ auszuleben. Stifte, Papier und ein bisschen Musik sind vorhanden. Gerne eigenes Malzeugs mitbringen.

Mehr (SKF)
Sonntag, 9. Juni 2019
Konzert
Chemnitzstr. 3-7

18:00

James Bar Bowen + Fabian Maddison + Jonas Selander + Roberto Andrés Zamora Figueroa

James Bar Bowen
Folkpunk-Singer/Songwriter aus GB
Fabian Maddison
Folk/Bluegrasss/Punk aus Bournemouth/GB
Jonas Selander
Akustik Folkpunk aus Göteborg
Roberto Andrés Zamora Figueroa
Acoustic Folkpunk aus Santiago/Chile

Samstag, 8. Juni 2019
Konzert
Lobusch

Rest in Piss + Victims of Classwar + Nüörwäna

Rest In Piss
Crust & Roll aus Helsinki
Victims of Classwar
Dark Crust aus Leipzig
Nüörwäna
Nirvana Coverband aus Leipzig

Kundgebung
Neuer Pferdemarkt

Arrivati Park

19:00

In Solidarity 4 Justice - Raising Funds & Awareness for Tonou Mbobda

Musik: Elaine Thomas (Vocals & Spoken Word), Ashraf Sharif Khan & Viktor Marek, Mark Boombastik, Shari Vari. Dazu Redebeiträge. Am 26. April 2019 starb William Tonou-Mbobda nach einem brutalen Übergriff von “Sicherheits-“Kräften des UKE.

Freitag, 7. Juni 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Vortrag
Uni Hamburg

AP1, Raum 250

19:00

Nochmals "Theorie und Praxis", oder die Frage nach dem Ganzen

Wenn Praxis der Theorie nicht entgegengesetzt werden kann, dann geht es der Theorie, indem es ihr ums Ganze geht, immer auch um Praxis: um die Veränderung des Ganzen. Heute an den Mai 68 anknüpfen, heißt dann, die Frage nach dem Ganzen wieder aufzuwerfen. Mit Alexander Garcìa Düttmann (UdK Berlin) und Jan Müller (Uni Basel).

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Zur Reihe
Konzert
Komet

21:00

Zerodent + Bad Affair

Zerodent
Punk/New Wave/Pop aus Perth/Australien
Bad Affair
Punkrock aus HH

FB-Event
Workshop
Werkstatt 3

17:00

Theater zum Leben – Reichtum

Ziel des Workshop ist es, ein tieferes Verständnis für die vielfältigen Fragen zu "Reichtum" zu erlangen. Die individuelle Zugänge und Fantasien zu Reichtum werden mit globalen Machtverhältnissen verbunden und dazu wird nach Handlungsmöglichkeiten gesucht. Für Menschen mit und ohne Fluchterfahrung.

Mehr (W3)
Performance
Kampnagel

P1

19:00

15€ / erm. 9€

Nahoft

Tanz ist im Iran verboten und wird aufs härteste bestraft. Mohammad Abbasi kämpft mit allen Mitteln des künstlerischen Aktivismus gegen die repressiven Politiken seines Heimatlands an und hat es nicht nur geschafft, die Szene dort am Leben zu halten, sondern auch künstlerisch zwischen den Kontinenten zu vermitteln. So lässt sich sein neuestes Stück als so etwas wie eine andeutungsreiche kritische Reflektion über Herrscher und Beherrschtem lesen.

Wiederholung am 8. Juni.

Mehr (Kampnagel)
Konzert
Kampnagel

kmh

22:00

Natascha P. (Album Release)

Natascha P. von "One Mother" (Künstler*innen-Kollektiv, Global Feminist Bad(b)ass u.a.).

One Mother
Future R’n’B aus HH

Mehr (Kampnagel)
Party
Gängeviertel

Fabrique

23:00

Délice - encore une fois

DJs: Rich Vom Dorf, discoschorle, Niklas Schweig, Athena.

Mehr (Gängevtl)
Konzert
Honigfabrik

20:00

Sunwatchers + messed.

Sunwatchers
Psychedelia/Jazz aus New York
Messed
Noiserock aus Landau

FB-Event
Film
Balduintreppe

22:00

Gefahrengebiete & andere Hamburgensien

D 2015, 67 min - Doku über die Eskalation dreier Konflikte in HH Ende 2013: Der Kampf um die Rote Flora, die Auseinandersetzungen um das Bleiberecht der Lampedusa-Geflüchteten und der Protest gegen den Abriss der Esso-Hochhäuser. Als die Polizei kurz vor Weihnachten gewaltsam eine Demonstration auflöste, eskalierte die Situation. Die Polizei richtete so genannte "Gefahrengebiete“ ein. Danach Diskussion mit Regisseur Rasmus Gerlach.

Film-Website
Konzert
Party
Zinnschmelze

19:30

VVK 12€ / AK 15€ / erm. 12€

Cats and Dinosaurs

19:30 Lindy Hop Crashkurs, 21:00 Konzert, danach DJs.

Cats and Dinosaurs
Jazz/Swing aus Göteborg

Mehr (Zinnschmelze)
Demonstration
Hauptbahnhof

Hachmannplatz

12:00

FFF Fahrraddemo

Fahrraddemo von Fridays for Future zum Thema Verkehrswende. Mit Fahrrad, Longbaord, Roller, Inliner ... alles was Räder hat (außer Autos).

FB-Event, Fridays for Future
Donnerstag, 6. Juni 2019
Vortrag
Tschaikowsky-Saal

Tschaikowskyplatz 2

19:00

Wer hat das Problem: die Mehrheit oder die Minderheiten? Antisemitismus in der Migrationsgesellschaft

Diskussionen zur Pädagogik gegen Antisemitismus konzentrieren sich oft auf etwaige Besonderheiten in der Migrationsgesellschaft und befördern die Vorstellung, Judenfeindschaft sei in D-hland ein "Importprodukt". Die Kreuzberger Initiative gegen Antisemitismus (KIgA) hat sich 2003 gegründet, um in einem migrantisch geprägten Stadtteil Berlins eine kritische Selbstreflexion anzustoßen. Mit Dervis Hizarci (Lehrer, Vorsitzender der Initiative).

Mehr
Konzert
Kampnagel

kmh

22:00

VVK 12€ / AK 14€

Angel-Ho

Angel-Ho
Electronic/Pop/Noise aus Kapstadt

Mehr (Kampnagel)
Infoveranstaltung
Café Flop

Bergedorf

19:00

Wir sagen Ende Gelände! Kohle stoppen, damit #alledörferbleiben.EN.

Infoveranstaltung zur jährlichen Ende Gelände Aktion vom 19.-24. Juni im Rheinland. Gemeinsam wird an die Orte der Zerstörung gegangen und die Kohleinfrastruktur blockiert. Niemand soll mehr wegen Kohleverstromung enteignet und zwangsumgesiedelt werden.

Mehr (Ende Gelände)
Vortrag
Forschungsstelle für Zeitgeschichte

18:30

Auf der Suche nach „Verfassungsfeinden“. Der Radikalenbeschluss in Hamburg 1971-1987Diskriminierung erkennen - Strategien entwickeln

In den 1970er und 1980er Jahren suchten Bund und Länder mithilfe des Verfassungsschutzes nach "Verfassungsfeinden": Vor allem angehende Lehrer*innen wurden wegen Aktivitäten in kommunistischen Organisationen nicht eingestellt. Historikerin Alexandra Jaeger erläutert, warum der sozialdemokratisch geführte Hamburger Senat dabei als Vorreiter galt – sowohl bei der Verschärfung der Praxis 1971 wie bei der Liberalisierung 1978.

Mehr (FZH)
Diskussion
Linker Laden

19:00

Yeah System Change: Warum? Wohin? Wie? Mit Wem? Gegen Wen? Wann?

Austausch zu den in der Überschrift genannten Fragen, ohne dogmatische Fixierungen und Vortuteile. Mit kurzem Input.

In "Bechern gegen Baggern – Solikneipe für Klimagerechtigkeit" (jeden 1. Donnerstag im Monat).

Mehr (Gegenstrom)
Mittwoch, 5. Juni 2019
Vortrag
Uni Hamburg

VMP 5, Raum 0079

19:00

Zu den Verbindungen zwischen Pick Up-Szene, Maskulismus und rechten/reaktionären Politiken.

Mit Dr. Franziska Schutzbach, Geschlechterforscherin und Soziologin, Unis Basel und München.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

Jenseits der Geschlechtergrenzen
Film
Schaltzentrale

19:00

Brand II Gegenwart der Dörfer und Bepreisung von Natur

D 2018, 105 min - Doku über den Braunkohleabbau im Rheinland, die die Zusammenhänge zwischen Rohstoffabbau, Landnahme, Wirtschaftswachstum
und Klimakrise analytisch zu fassen weiß. Teil 2 einer Trilogie. Dazu Infor zur "Ende Gelände"-Aktion vom 19.-24. Juni im Rheinland.

Mehr (Ende Gelände), Zum Film
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 10,45€ / AK 11€

The Devils + Pie-O-My

The Devils
Rock & Roll/Punk/Trash aus Neapel
Pie-O-My
Garage/Swamp/Trash/Blues aus Köln

Mehr (Stubnitz)
Dienstag, 4. Juni 2019
Infoveranstaltung
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

Sillemstr. 79

19:30

Der Eimsbütteler Velocipèden-Reit-Club

1869 erreichte eine Mode aus Paris das ferne Norddeutschland: Das vélocipède (kurz: Velo, heute: Fahrrad). Die Gebrüder Schlüters aus Pinneberg stellten eigene Velozipede her und gründeten – nicht ohne kommerzielle Interessen – einen eigenen Verein: den Eimsbütteler Velocipèden-Reit-Club (Eimsbüttel war damals beliebtes Ausflugsziel im Grünen). Dieser wurde 11 Jahre später in "Altonaer Bicycle-Club von 1869/80" umbenannt und ist der älteste Radfahrverein der Welt. Referent: Lars Amenda.

Mehr (Geschichtswerkstatt), Altonaer Bicycle-Club (Website), Altonaer Bicycle-Club (Wiki)
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Big Brave + My Disco

Big Brave
Sludge-Core aus Montreal
My Disco
Experimental/Industrial aus Melbourne/Australien

FB-Event
Vortrag
Café Knallhart

18:00

Incels - Geschichte, Sprache, Ideologie eines Online-Kults

"Incel" (Involuntary Celibate - unfreiwillig im Zölibat lebende) Männer hätten ein angeborenes Recht auf Sex, der ihnen jedoch von Frauen verweigert wird. Dafür müssten Frauen verurteilt und bestraft werden. Veronika Kracher (freie Journalistin) liefert einen feministischen und sozialpsychologischen Einblick in diese toxische Subkultur.

In "Verunsichert euch! Hamburger Reihe zur Kritik der Männlichkeiten".

Mehr (Verunsichert euch!), Zur Reihe
Vortrag
Kampnagel

kmh

20:00

Eintritt frei

Vortragsreihe Institutioneller Rassismus, Teil 3: Theater

Spätestens seit der Inszenierung von "Unschuld" am Berliner Schlosspark-Theater 2012 taucht der Begriff "Blackface" (Darstellung Schwarzer Menschen durch dunkel geschminkte weiße Schauspieler*innen) in D-land regelmäßig auf. Wer behauptet, keine afrodeutschen Schauspieler*innen zur Besetzung der Rollen gefunden zu haben, gesteht auch ein, dass Schwarze Menschen in den Ensembles drastisch unterrepräsentiert sind. Tsepo Bollwinkel widmet sich der Geschichte sowie der aktuellen Diskussion rassistischer Strukturen im Theater.

Mehr (Kampnagel)
Film
Uni Hamburg

Geomatikum H4

19:00

Eintritt frei

GeoKino Nr. 33: 40 Jahre Autonome Frauenhäuser

D 2016, 47 min - Doku über die Anfängen der autonomen Frauenhäuser in Westdeutschland ab 1976, die neu gegründeten Frauenhäuser in den neuen Bundesländern ab 1989 und die aktuelle Situation der ca. 350 Frauenhäuser in D-land. Danach Diskussion.

Mehr (Geokino), Film-Website
Vokü/Küfa
Gängeviertel

19:30

VoKü in die Gänge

Neue wöchentliche Vokü/Küfa im Gängeviertel. Vegan (manchmal vegetarische Beilagen). Immer Dienstags: 11. /18./25. Juni, 2. Juli usw.

Montag, 3. Juni 2019
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Tamaryn + Cold Showers

Tamaryn
Dreampop aus Los Angeles
Cold Showers
Post-Punk/Goth/Synth aus Los Angeles

Vortrag
HAW

Berliner Tor 5, Raum 1.10

18:00

Rassismuskritische Bildungsarbeit in der KiTa/Vorschule

Rassistische, diskriminierende Vorurteile/Denkweisen sind nicht vorgegeben, sondern erlernt. Da das "Eigenbild" das "Fremdbild" bestimmt, sollten sich Pädagog*innen, Erzieher*innen und alle Erziehende damit auseinandersetzen, damit eine gute Bildugnsarbeit gelingen kann und starke Kinder das Bild der Gesellschaft prägen. Referentin: Christiane Kassama; KiTa-Leitung, Fortbildnerin und Aktivistin.

In der Reihe "Bildung - Macht - Rassismus" (5/12 Terminen bis zum 10. Juli).

FB-Event
Konzert
MS Hedi

Landungsbrücke 10

19:00

VVK 11,78€ / AK 12€

The Burning Hell

The Burning Hell
Folk aus Neufundland/Kanada

Infoveranstaltung
Gängeviertel

19:00

Wir sagen Ende Gelände! Kohle stoppen, damit #alledörferbleiben.EN.

Infoveranstaltung zur jährlichen Ende Gelände Aktion vom 19.-24. Juni im Rheinland. Gemeinsam wird an die Orte der Zerstörung gegangen und die Kohleinfrastruktur blockiert. Niemand soll mehr wegen Kohleverstromung enteignet und zwangsumgesiedelt werden.

Weitere Veranstaltung am 6. Juni im Café Flop.

Mehr (Ende Gelände)
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

Spende

Negative Gears

Negative Gears
Punk/Post-Punk aus Sydney

Ab 22:00 Tischtennisrunde "Punkerstammtisch" wie jeden Montag.

Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Nytt Land

Nytt Land
Dark Folk aus Kalachinsk/Sibirien

Mehr (Stubnitz)
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:30

Menschenrechte in Mexiko - Damián Gallardo im Gespräch

Der indigene Aktivist und Künstler Damián Gallardo spricht über Menschenrechte in Mexiko und politische Gefangene und stellt sein im Gefängnis entstandenes Buch vor. Damián Gallardo und Enrique Guerrero wurden im Mai 2013 willkürlich inhaftiert, 5 Jahre und acht Monate ohne Urteil festgehalten und jetzt aufgrund der Rücknahme der Anklage durch die Staatsanwaltschaft freigelassen.

Mehr (pbi)
Infoveranstaltung
Sauerkrautfabrik

20:00

Fluchtraum Nordfrankreich – Die Situation Geflüchteter in Calais

Durch die Räumung des "Jungle von Calais" im Oktober 2016 sind die Geflüchteten nicht einfach verschwunden. Auch heute leben in Calais noch nahezu 1000 Menschen unter unzumutbaren Bedingungen. Leute von "Biscuits for Calais" berichten von der aktuellen Situation und der Solidaritätsarbeit.

Mehr (SKF), Biscuits for Calais (Fcbck), Dschungel von Calais (Wiki)
Sonntag, 2. Juni 2019
Rundgang
Gedenkstätte Bullenhuser Damm

14:00

Die Kinder vom Bullenhuser Damm

Rundgang durch die Gedenkstätte und den Rosengarten. Nazis ermordeten hier am 20. April 1945 20 jüdische Kinder, die zuvor für medizinische Experimente missbraucht worden waren. Jeden 1. Sonntag im Monat.

Gedenkstätte Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm (Wikipedia)
Rundgang
Alte Königstr. 5

14:00

... aus Baltimore Toback, aus Surinam Kaffee, aus Afrika Gummi

Auf Altonas kolonialen Spuren - mit einem prüfenden Blick auf Warenströme und Handelsbilanzen ebenso wie auf die Biographien zwischen hochtönenden Revolutionsideen hier und skrupellosen Geschäftspraktiken in Übersee. Und zu den Schicksalen derjenigen, die dabei kolonisiert wurden.

Einziger Termin 2019.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Sport
Grillwiese am Schwanenwik

10:00

8. Lauf gegen Rechts

Flagge zeigen gegen Faschismus und Fremdenhass. Einmal links rum um die Außenalster (7,4 km). Mit Anmeldung. Orga: FC St. Pauli Marathon.

Mehr
Infoveranstaltung
Rote Flora

20:00

Papa Don´t Preach - Feminismus als neue Klassenpolitik?

Seit einiger Zeit wird am 8. März, dem Internationalen Frauenkampftag, nicht mehr nur demonstriert – sondern gestreikt. "Frau"-Sein wird im Rahmen dieser Streiks begriffen als konkrete Arbeitskategorie in der Reproduktions- und Produktionssphäre der Klassengesellschaft. Welche Rolle spielen Geschlechterverhältnisse für den Kapitalismus? Welche politische Perspektive hat diese Form der Organisierung? Mit Aktivist*innen des Hamburger 8. März-Streikbündnis.

In der Reihe "Linke Klassenpolitik – Wie kämpfen im Job und Stadtteil?" (3/5).

Mehr (Linke Klassenpolitik)
Workshop
Haus 3

11:30

Ende Gelände Aktionstraining

Für alle, die an der Ende Gelände Massenaktion gegen den Braunkohletagebau im Rheinland (19. - 24. Juni) teilnehmen oder die schon immer mal eine Idee von Zivilem Ungehorsam und Blockaden bekommen wollen. Inhalte: Bezugsgruppen organisieren, Polizeiketten durchfließen, Sitzblockaden machen und schnelle
Entscheidungen in der Gruppe fällen. Dazu Infos zur geplanten Aktion und zu Anreisemöglichkeiten ab HH.

Weiteres Training (dann auch mit FLTI*-Treffen) am 16. Juni in den Fanräumen.

Mehr (Ende Gelände)