z.B. 19/01/2020
Sonntag, 22. Dezember 2019
Konzert
Lesung
Chemnitzstr. 3-7

19:00

Kent Nielsen: Wie aus mir kein Tänzer wurde

Kent Nielsen (u.a. Sänger von L.U.L.L.) erzählt in seinem Buch von der dänischen Punk- und Hardcoreszene der Jahre 1978 bis 1988. Auf der Suche nach einem Mittel gegen die Trostlosigkeit des Provinzlebens an der dänischen Ostseeküste fand Kent Zuflucht in der Punkrock-Community von Odense.

Kent Nielsen
Singer/Songwriter aus Lübeck

Zum Buch
Samstag, 21. Dezember 2019
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Popperklopper + KV12 + 1323 + Gloomster

Popperklopper
Deutschpunk aus Trier
KV 12
Punkrock aus HH, ex Ichsucht
1323
Punkrock aus HH
Gloomster
Punk/Crust aus Eisenach

FB-Event
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Captain Planet + Fatigue

Captain Planet
Emo-Punk-Pop aus HH.
Fatigue
Riot Grrrl Punk aus Berlin/HH

Rote Flora

13:00

Glühwein gegen Bullen - Wintermarkt und Budenzauber

Glühwein, Musik, Bücher, Herzhaftes, Kinderprogramm, Naschwerk, Feuertonne, Krimskrams. Soli für Repressionskosten.

Party
Kampnagel

kmh

22:00

Afro Pride

Afro Beats für queeres, nicht-weißes Publikum (und alle anderen) mit DJ Waxs.

Mehr (Kampnagel)
Party
Südpol

21:00

Queerpool - Whipped Cream

Aliha & von Wrangel, BL Brixton, Boris, Cryptofauna, DJ BJ, Geraldine Schabraque, Giulia_, Levente, Momo & DJ Mille, Popsicles Girl Pop, The Babadouche u.a.

FB-Event
Kundgebung
Innenstadt

Große Bleichen 23-27

13:00 - 15:00

Den Pelzhandel bei Esacada stoppen!

Trotz vielfältiger Proteste führt Escada weiterhin Pelz im Sortiment. Die Kundgebung soll deutlich machen, dass die Ausbeutung von Tieren niemals akzeptiert werden wird und solange gekämpft wird, bis keine Tiere mehr durch die Pelzindustrie getötet werden. Im Rahmen der Winteraktionstage der Offensive gegen die Pelzindustrie.

FB-Event
Demonstration
Buxtehude

S-Bahnhof

15:00

Weihnachten mit Richter Krieten

Die Initiant*innen der Demo vermuten in den knüppelharten Urteilen von Richter Krieten einen "ungeschickt verklausulierten Schrei nach Liebe" und wollen in daher zu Weihnachten besuchen. Warm anziehen und Elche, Schlitten, geschmückte Tannenzweige und Lametta mitbringen.

Aufruf
Party
Hafenklang

23:00

Drumbule Jungle Special

Unten Drumbule Crew: Zpt, Toomassive, S/Acht, DJ Fu, Cine, Bomsh, Brazed.
Oben Tanzschule Hakke: Icam, LFO Demon, Sampler19, Blasphemie, DJ Bronco.

FB-Event
Konzert
Sauerkrautfabrik

20:00
Einlass:
19:00

Nordic Metal X-Mas: Acid Head + Andabata + Castigator

Acid Head
Nu Metal aus HH
Andabata
Death Metal aus Nürnberg
Castigator
Death/Thrash Metal aus HH

Mehr (SKF)
Party
Rote Flora

23:00

Antifa Soliparty

Trance/Trash/Techno. Soli für Repressionskosten.

FB-Event
Kundgebung
S-Bahn Landwehr

Ramazan-Avcı-Platz

16:00

Kundgebung zum Gedenken an Ramazan Avcı

Am 21.12.1985 wurde Ramazan Avcı am Bahnhof Landwehr aus einer Skinheadkneipe heraus angegriffen. Er rannte auf die Fahrbahn,wurde von einem Auto erfasst und durch die Luft geschleudert. Mindestens 3 Skins schlugen danach mit Baseballschlägern, Axtknüppeln und Fußtritten auf den am Boden liegenden ein. Er verstarb 3 Tage später. Obwohl die Mörder aus dem Umfeld der neonazistischen FAP stammten, wurde offiziell kein politisches Motiv und die Täter kamen mit milden Strafen davon.

Mehr (FB), Ramazan Avcı (Wiki)
Konzert
Molotow

Einlass:
19:00

VVK 10€ / AK 12€

Punkalicious Christmas Vol. 6: Holly Would Surrender + James First + Shirley D. Pressed + Trashcat

Holly Would Surrender
Pop-Punk aus HH
James First
Punkrock/HC aus Lübeck
Shirley D. Pressed
Melodic Punk aus Kaltenkirchen
Hafensaengers
Punkrock aus HH
Trashcat
Punkrock/Rock & Roll aus Dublin

Mehr (Molotow)
Party
Fux

Slot

23:00
Geöffnet ab:
21:00

Hardsubstrat

Cindy Looper (Pudel), Alexander Getan (Südpol), Acid Pablo (Boomerang), Helge (Tollster). Einnahmen gehen an Freunde aus Kamerun.

FB-Event
Freitag, 20. Dezember 2019
Konzert
Gängeviertel

21:00
Einlass:
20:00

Linksvortritt + Überwachungsmodul

Linksvortritt
Punk aus Bad Ragaz/Schweiz
Überwachungsmodul
Deutschpunk aus HH.

FB-Event
Party
Hafenklang

23:00

10€

Slow Punch

Slow: Zazou (fernab/Wuza), Tadoh (For Haus`Sake/Hausgemacht), Til von Push b2b Jan Tenner (Slow Punch), Ex-Mono (Slow Punch).
Punch: le.fu (Südpol), Meti (Kollektiv Neustadt), Muutes (Slow Punch), Nœx (Slow Punch).

FB-Event
Demonstration
Hauptbahnhof

Hachmannplatz

17:00

Fridays for Future: Größter Laternenumzug Hamburgs

Schüler*innen, Auszubildende und Student*innen (und alle anderen) streiken für den Klimaschutz. Gemeinsam soll der größte, lauteste und bunteste Laternenumzug auf die Beine gestellt werden. Selbstgebastelte Laternen mitbringen.

FB-Event, Fridays for Future
Infoveranstaltung
Rote Flora

19:00

Infoveranstaltung zur Situation in Chile

Mit aktuellem und historischem Blick auf die Ereignisse seit Oktober 2019 aus anarchistischer Perspektive von vor Ort. Deutsch/Spanisch übersetzt.

Mehr (Indy)
Konzert
Soziales Zentrum Norderstedt

Einlass:
20:00

Frevel + Wirrsal + MeSth

Frevel
HC-Punk aus Bad Segerberg
Wirrsal
Punkrock aus Lübeck.
MeSth
Darkcore aus Bad Segeberg

FB-Event
Donnerstag, 19. Dezember 2019
Party
Rote Flora

23:00

Subspace

Techno - aitch, strathy, Ira & I. Soli für die Antifa Altona Ost.

FB-Event
Party
Sport
Südpol

20:00

Technotischtennis Winter Edition

Freundschaftsturnier ab 21:00 mit Preisen usw. Schläger und Bälle sind da. After-Match-Party ab 24:00. DJs: Rolando Calrissian, N|L5, Raoul Funkler.

FB-Event
Workshop
Viertelzimmer

18:00 - 22:00

Offene Siebdruckwerkstatt

Motive entwickeln, Ideen umsetzen und Spaß an kreativen Druck haben. Jeden 1. & 3. Donnerstag im Monat

Mehr (Viertelzimmer)
Film
Rote Flora

19:00

Dokumentarisches Double-Feature

"Heiligabend auf St. Pauli" (BRD 1967/68, 51 min) - Doku über Heiligabend in einer Kneipe auf St. Pauli.
"Sankt Paulis Starke Frauen – Reeperbahner*innen" (D 2018, 72 min) - Doku mit Porträts "starker Frauen", die irgendwann einmal auf St. Pauli gearbeitet, gewohnt oder sonstwas mit dem Stadteil zu tun gehabt haben: Eve Champagne, Schwester Irmela, Julia Staron, Mary Dostal, Bernadette La Hengst, Christine Garelly, Tina Uebel uvm.

Mehr (Flora), Stream "Heiligabend auf St. Pauli" (NDR), Film-Website "Starke Frauen"
Mittwoch, 18. Dezember 2019
Konzert
Westwerk

Einlass:
20:00

Hyperculte

Hyperculte
Experimental/Transpop/Kraut aus Genf

Film
Rote Flora

19:00

Tot in Lübeck

D 1996, 104 min - Doku: Der Brandanschlag auf das Asylbewerberheim in der Lübecker Hafenstraße am 18. Jan. 1996 ist nie aufgeklärt worden. 10 Menschen starben und viele andere wurden verletzt und traumatisiert. Der Film dokumentiert auch die seltsamen Ermittlungen der Staatsanwaltschaft, die sich gegen einen Bewohner des Hauses richteten, dessen Unschuld schnell klar war. Danach Diskussion über die Kontinuitäten von rechtem Terror in D-land und dem Versagen und Vertuschen deutscher Ermittlungsbehördenmit Rechtsanwältin Gabriele Heinecke.

Mehr (Flora), Lübecker Brandanschlag (Wiki)
Film
3001 Kino

19:00

Der zweite Anschlag

D 2018, 62 min - Doku über die Perspektive der Betroffenen rechter Gewalt. In Interviews entwickelt der Film ein präzises Bild der teils traumatischen Erlebnisse. Osman Taşköprü erzählt vom Mord an seinem Bruder Süleyman (2001 in HH durch den NSU). Ibrahim Arslan schildert seine Erinnerungen an den rassistischen Brandanschlag von Mölln 1992 und Mai Phương Kollath wohnte selbst in Rostock-Lichtenhagen, als dort das Sonnenblumenhaus von Neonazis in Brand gesteckt wurde. Ibrahim Arslan ist anwesend.

Mehr (3001), Film-Website
Film
Viertelzimmer

19:30
Geöffnet ab:
19:00

Cast Away Souls

DK/D 2018, 35 min, engl. UT - Doku über das Detention Center Sjaelsmark in Dänemark. Konversationen zwischen Regisseur Stanley Edwards, der selbst dort gelebt hat, und dem Direktor des Centers, der immer wieder auf Regeln und Gesetze verweist. Regisseur und Hauptprotagonist sind anwesend.

Mehr (Antifa-Abend)
Dienstag, 17. Dezember 2019
Diskussion
Uni Hamburg

T-Stube, Pferdestall AP1

18:00

"Eine Schande für Deutschland" - Von Papierkügelchen, Meinungsfreiheit und repressiver Toleranz

Podiumsdiskussion mit Stefan Dietl und Thomas Ebermann über bürgerlichen Maßstäbe, für wen Meinungsfreiheit zu gelten habe und für wen nicht.

Im Rahmen der Reihe "Die Causa Lucke. Wie gefährlich ist Lehre vom rechten Rand?".

FB-Event
Infoveranstaltung
Rote Flora

20:00

Free Loic!

Loic aus Frankreich befindet sich nun schon nahezu 16 Monate in U-Haft in HH. Er ist neben 4 Leuten aus Rhein-Main Angeklagter im sogenannten Elbchaussee-Prozess, der weiterhin unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfindet und noch bis zum 24. April 2020 andauern soll. Loics Anwalt Lukas Theune berichtet. Dazu Infos zur Parkbank und zum Rondenbarg-Prozeß.

Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:00

Rechter Terror auf der Veddel - eine Prozessbeobachtung

Am 17. Dez. 2017 zündete der Neonazi Stephan Kronbügel einen mit Schrauben versehenen Sprengsatz auf dem S-Bahnhof Veddel. Nur durch Zufall führte die Explosion zu keinen schweren oder tödlichen Verletzungen. Der mehrwöchige Prozess wurde beobachtet und dokumentiert. Kronbügel wurde zu 10 Jahren Haft verurteilt. Die Referent*innen beschreiben den Prozessverlauf und ordnen den Anschlag in die aktuellen Erscheinungsformen rechten Terrors ein.

In der Reihe "Kein Schlussstrich! - Perspektiven und Forderungen gegen rechten Terror von Überlebenden, Betroffenen und Aktivist_innen".

Mehr
Infoveranstaltung
Kampnagel

kmh

20:00

Eintritt frei

Not about us without us! Frauen in Deutschlands Genozid an den Ovaherero und Nama. Frauen im Kampf für seine Wiedergutmachung.

D-lands kolonialer Genozid 1904-08 im heutigen Namibia betraf neben den widerständigen Männern besonders auch Frauen und Kinder, die in der Omaheke/Kalahari Region verdursteten oder in KZs zu Tode gequält wurden. Die Ovaherero- und Nama-Aktivistinnen Esther Utjiua Muinjangue und Sima Deidre Luipert berichten über den opferreichen Widerstand der Frauen und über ihre Rolle im anhaltenden Kampf für eine Anerkennung des Völkermords durch den Deutschen Bundestag.

Mehr (Kampnagel), Völkermord an den Herero und Nama (Wiki)
Montag, 16. Dezember 2019
Infoveranstaltung
Kölibri

19:00
Vokü/Küfa ab:
18:00

Reisebericht über eine autonome zapatistische Sprachschule

Reisebericht über einen Besuch der autonomen zapatistischen Sprachschule Celmraz im II. Caracol Oventik, Chiapas.

Im "gemeinsam kämpfen"-Café, nur FLTI*.

Mehr (Kölibri)
Sonntag, 15. Dezember 2019
Rundgang
KZ-Gedenkstätte Neuengamme

14:00

Vor 81 Jahren: Das KZ Neuengamme wurde eingerichtet

Am 13. Dezember 1938 brachte die SS 100 Häftlinge aus dem KZ Sachsenhausen nach Neuengamme und richtete in einer stillgelegten Ziegelei ein Konzentrationslager ein. Wer waren die ersten Häftlinge? Was haben sie erlebt? Für den Rundgang werden Berichte der ersten Häftlinge herangezogen. Referent: Alexis Werner. Ohne Anmeldung.

Mehr (KZ Gedenkst. Neuengamme)
Film
Rote Flora

19:00
Einlass:
18:00

Die Ritterinnen

D 2003, 96 min - Autobiographische Spiel-Doku-Kombination über eine autonome Frauen-WG im Ritterhof in Berlin-Kreuzberg Ende der 1980er.

Zum Film (Filmportal)
Party
Hafenklang

Gold. Salon

12:00

4 Y Dawnbeat #8

Esshar, Vittjas Tief, Jonas Wahrlich.

FB-Event
Samstag, 14. Dezember 2019
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 12€

15 Jahre Mondo Bizarro: Akne Kid Joe + Alte Sau + Always Wanted War

Danach DJ Aelfe (Bash!boy).

Akne Kid Joe
Punk aus Nürnberg
Alte Sau
Electro/Punk aus HH, Rebecca Oehms: Orgel, Raoul Doré: Schlagzeug, Jens Rachut: Gesang
Always Wanted War
Screamopunk aus Cuxhaven

Mondo Bizarro (Radiosendung auf FSK)
Schwarzmarkt

14:00 - 18:00

Bücher-Sellout

Mit Tee, Kaffee, Kuchen und veganem Essen.

Kneipe
Fährstraße 105

20:00

Soli-Kneipe

80er, Dart und Kicker. 21:00 Schleimkeim Cover-Band: SchleimÄttäng. Soli für Kan Kilin.

Konzert
Party
Villa Dunkelbunt

19:00

Festivilla (Tag 2/2)

Kunstausstellung, Kleinkunst, Siebdruck, Vokü/Küfa, Cocktailbar, Tischtennis, Kicker. Dazu Bands und DJs Nonaps (Basslastige Breakbeats), Hocker/Eterna Sballo (Techno).

Waldgeist
Singer/Songwriter aus HH
Apropokalypse
Punkrock aus Norderstedt
Lés Pünks
Deutschpunk aus Witzenhausen (Hessen)
Femme
Electronic/Noise/Punk aus Bremen
Beatpoeten
Electro/Punk/Kabarett aus HH/Hannover

FB-Event
Konzert
MS Stubnitz

20:00
Einlass:
19:00

VVK 10,45€ / AK 12€

Cell of Hell

Cell of Hell
Cello-Hardrock aus Basel

Mehr (Stubnitz)
Kundgebung
Planten un Blomen

Jungiusbrücke am Knast

16:00 - 18:00

Knastkundgebung: Freiheit für Loic, für die drei von der Parkbank und die §129b-Gefangenen

Freiheit für Loïc, der als einziger Angeklagter im Elbchausse-Prozess weiterhin in U-Haft sitzt. Freiheit für die drei von der Parkbank! Zwei Gefährten befinden sich seit ihrer
Festnahme Anfang Juli in Untersuchungshaft. Dazu sitzen hier auch 2 Gefangene aufgrund von §129b-Anklagen (PKK und DHKP-C). Sie sollen nicht alleine gelassen werden! Mit Konzert der Gruppe Sokugayu.

Mehr (United we stand)
Party
Gängeviertel

Fabrique

23:00

Temple of Eleusis

Downtempo/Melodic Techno - Innacircle (Geistzeit/Rebellion der Träumer, Lüneburg), jonajosu (Seaside Trip, HH), Noëlia (Seaside Trip, Berlin), Dr. Calavera (Sounds of Tropico, HH), Rapakivi b2b Henson (Gängeviertel), Jan Fackel (Nova Silva), Tommy Hanso (live - Berlin), Nalobajo (HH). Soli für die Amazon Sacred Headwaters Initiative.

Mehr (Gängevtl.)
Konzert
Gängeviertel

20:00

Diskocrunch + Tony Draht

Danach DJ MPunkT Messer.

DiskoCrunch
Electropunk aus HH
Tony Draht
Pop aus HH

FB-Event
St. Pauli

Gebrüder-Wolf Platz

13:00 - 21:00

Veganer Wintermarkt St. Pauli

Mit Infoständen, DIY-Kunsthandwerk, veganes Essen usw.

FB-Event
Party
Hafenklang

23:00

10€ bis 1h, danach 12€

12 Jahre WobWob!

J:Kenzo (Artikal Music, Belfast) + Bukkha (Moonshine, Madrid) + Crew: DJ Deneh, Doc Bader, Phokus, Der Vinylizer, TheNext, Urbano.

WobWob
Party
Sauerkrautfabrik

22:00

Trinken gegen Deutschland!

80er/90er/00er-Trash.

Mehr (SKF)
Party
Astra Stube

0:00

Eintritt frei

AfroStube #6 - African & Tropical SuperDisco

Afrobeat/Soukous/Disco/Soca/Zouk - DJs: Roman Kumutat aka DJ Qmutat (LeFonque/Kinshasa Klub), Martin Moritz (Afrostube/Kinshasa Klub/HH).

FB-Event
Freitag, 13. Dezember 2019
Konzert
Rote Flora

20:30
Einlass:
19:00

In Scherben (EP-Release) + Arrested Denial + Der Wahnsinn

Danach DJs: DJ-Team Wir sind nur wegen dem Freibier hier, Sistaz Feministaz.

in Scherben
Punkrock aus HH
Arrested Denial
Punk aus HH
Der Wahnsinn
Alternative Rock aus HH

FB-Event
Konzert
Chemnitzstr. 3-7

20:00

Mäkkela

Mäkkelä
Folkpunk-Singer/Songwriter aus D-land

Konzert
Party
Villa Dunkelbunt

19:00

Festivilla (Tag 1/2)

Kunstausstellung, Kleinkunst, Siebdruck, Vokü/Küfa, Cocktailbar, Tischtennis, Kicker. Dazu Bands und DJ Dom Quijote (Drum & Bass).

Fiddelaltermolk
Folkpunk aus HH
Wrackspurts
Grunge aus Leipzig
Ratrace
Punkrock aus Kiel
Testbunker
Deutschpunk aus HH
Antinational Bass Crew
Dub Punk aus HH, Leute von Braindead und Loser Youth

FB-Event
Konzert
Molotow

Keller

Einlass:
23:00

6€

Beat Degeneration

Beat Degeneration
Rock & Roll aus Berlin

Kneipe
Semtex

21:00

1312 - getränke g/wegen bullenscheisze!

Solicocktails und DJ Schlotzeck und Timmy Montana legen Punk/HC/Hip Hop zum Themenkomplex "Polizei" auf. Soli für die 3 von der Parkbank und VVN.

FB-Event
Konzert
Komet

21:00

Moron's Morons + Night Punch

Moron's Morons
Garage Punk aus Warschau
Night Punch
Punk/Synth/Lo-fi aus HH

FB-Event
Party
Südpol

22:00

Endlich Closing - Moloch x Südpol

3 Tage mit: A.B.U., Andi Theke, Andi Valent, Benet Rix, Christian Hülshoff (live), Das Er Es Es, Esshar, Günni Gatzen, Heimlich Knüller, Jeanette Trèsbien, Karhua & Metatext (live), Linus & Sven, Miezenwahnsinn, Melbo & Falke, Ole Olsen & Thée, rumpelbeatchen, Robert Etzold, Schense, Stephanie Sykes, Sonnensysteme, Thomas Becker, Timo Turner, Tschu Tschie, Vik Whatever, Yazz Ewok. Dazu Bingo usw.

FB-Event
Demonstration
Hansaplatz

10:00

FFF Klimastreik: Ein Jahr gestreikt, immer noch nichts passiert!

Schüler*innen, Auszubildende und Student*innen (und alle anderen) streiken für den Klimaschutz. Auf ein weiteres Streikjahr!

FB-Event, Fridays for Future
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Infoveranstaltung
Rote Flora

19:00
Einlass:
18:30

Ein Krieg nur unter Männern? Geschlechterbilder und -rollen im deutschen und internationalen Rechtsterrorismus

Geschlechterrollen, Feindbilder und Taten des Rechtsterrorismus stehen in einem engen Wechselverhältnis. Krieg, Politik und Gewalt sind in der rechten Ideologie eine reine Männersache. Doch Terroristinnen wie Beate Zschäpeauch konnten zuschlagen. Anders Breivik erklärte in seinem Manifest, warum es notwendig sei, auch Feminist*innen, zu ermorden. Und auch der Rechtsterrorist von Christchurch hat seinen Massenmord mit dem Appell an weiße Frauen, mehr Kinder zu bekommen, verknüpft. Mit Eike Sanders, apabiz (Berlin) und NSU-Watch.

In der Reihe "Rechter Terror – Name it, Face it!" über Geschichte und Gegenwart rechten Terrors in D-land (3/4).

FB-Event, Zur Reihe (FB-Event)
Diskussion
Julius-Leber-Forum

Rathausmarkt 5

18:00

"Dein Großvater, mein Vater, du und ich" - Der Umgang von Familien mit der NS-Vergangenheit

Guy Altmann (Paris) und Gabriele Palm-Funke (Leipzig) sprechen über die Folgen der NS-Vergangenheit für ihre Familien. Guy Altmann überlebte als Kind die Shoah in Frankreich, zum Teil versteckt. Im Bucb seines Vaters (der 3 KZS überlebte) wird der Großvater von Gabriele Palm-Funke erwähnt, der Aufseher eines Zwangsarbeitslagers war. Die Enkeltochter wusste lange Zeit nichts von der Nazi-Vergangenheit des Großvaters. Mit Anmeldung.

Begleitprogramm zur Ausstellung "Einige waren Nachbarn" (bis zum 12. Januar in Neuengamme).

Mehr (Ebert Stiftung), Ausstellung (Neuengamme), Begleitprogramm (PDF)
Vortrag
Uni Hamburg

T-Stube, Pferdestall AP1

18:00

Warum dein Leben auch mit Arbeit scheiße ist - Eine Einführung in die Kapitalismuskritik

Das Beste, was uns passieren kann, ist, dass uns jemand acht Stunden am Tag sagt, was wir zu tun haben. Vom selbstbestimmten Leben ohne ständiger Zukunftsangst, erdrückender Langeweile und entfremdeter sozialer Beziehungen, das uns der Kapitalismus verspricht, kann nicht die Rede sein. Warum das so ist, fragt sich die Gruppe in Erwägung in ihrer Einführung in die Kapitalismuskritik.

In "Schnöde neue Welt" - Kritische Einführungswochen im Wintersemester 2019.

FB-Event
Infoveranstaltung
Linker Laden

19:00
Geöffnet ab:
18:00

Am utopischen Tresen mit: Anja Flach (Tatort Kurdistan)

Gespräch über die aktuellen Ereignisse in Kurdistan mit einem besonderen Fokus auf die autonomen Frauenstrukturen in Rojava. Anja Flach ist Ethnologin und Herausgeberin von zahlreichen Büchern, unter anderem "Revolution in Rojava". Dazu Verkauf eines Soli-Kalenders für Rojava.

Film
Lichtmeß Kino

20:00

Blancanieves - Ein Märchen von Schwarz und Weiß

E/F 2012, 104 min - Spielfilm/Stummfilm, der lose auf Schneewittchen basiert und im Andalusien der 1920er Jahre spielt. Live-Musik: Dirk Dhonau (drums), Joachim Kamps (piano) und Hans-Christoph Hartmann (sax).

Mehr (Lichtmeß), Film-Website, Blancanieves (Wiki)