z.B. 24/08/2019
Freitag, 5. Juli 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 14,65€ / AK 16€

Gouge Away + Slow Crush + Raiva

Gouge Away
HC-Punk aus Fort Lauderdale/USA
Slow Crush
Shoegaze/Dreampop aus Belgien
Raiva
Crustpunk/D-Beat aus Frankfurt am Main

FB-Event
Radtour
Bahnhof Dammtor

Moorweide

19:00

Climatical Mass

Fahrradfreundliche Fahrt durch Hamburg.

Telegram-Kanal
Konzert
Party
Gängeviertel

Fabrique

18:00

Lüttville Soli-Fest

Live: Monako, das bisschen Totschlag, L Twills, Otilo (Infinite Drift), Strœm, raedea (Œuvre), Sgt.Cooper.
DJs: Hoff (neues Fleisch), Europa (Transatlantic/Boomerang), Isle Of Wax, Inside Out (hundert), dj crisis (hundert/Dirrrty Feet), Victor Beger (Floral Shop), Bfoty (Boomerang), Snakedance (Zepter), Päd (toomuchfuture), Mftf (Headshell), Shinkansen Drum Alliance (Cologne Is For Lovers).

Monako
Indierock/Trap/Folk aus Montréal/HH
das bisschen Totschlag
Pop/Chillwave aus HH
Sgt.Cooper
Garage aus Lüneburg

Soli für kostenfreie Ferienfreizeit für Kinder.

FB-Event, Lüttville
Konzert
Gängeviertel

20:30
Einlass:
19:30

Soundpresse - Jam-Session mit Open Stage und Band

Erst Band, ab 22:00 Open Stage.

Kemmler
Jazz-Trio aus HH

Mehr (Gängevtl)
Infoveranstaltung
Rote Flora

20:00
Einlass:
19:00

Selbstorganisierung, Widerstand und Repression in Giambellino

2014 gründete sich im Arbeiter*innenviertel Giambellino in Mailand das Nachbarschaftskomitee "Comitato Abitanti Giambellino-Lorenteggio. Kollektiv und selbstorganisiert werden leerstehende Sozialbauwohnungen im Viertel besetzt und Zwangsräumungen verhindert. Nach einer Razzia am 13.12.2018 lautet der Vorwurf "Bildung einer kriminellen Vereinigung
zum Zweck der organisierten Besetzung". 8 Genoss*innen befanden sich über mehrere Monate unter Hausarrest, gegen 75 weitere Aktivist*innen laufen Ermittlungsverfahren. Mit dem Malaboca Kollektiv aus Frankfurt am Main.

Mehr (Malaboca Kollektiv), Siamo Tutti Robin Hood
Donnerstag, 4. Juli 2019
Vortrag
Uni Hamburg

AP1, Raum 245

18:30

Lässt sich der Rechtspopulismus ökonomisch erklären?

Studien zeigen, dass die neuen Rechtsparteien nicht nur von sogenannten "Modernisierungsverlierern" und "Abgehängten“, sondern quer durch alle Schichten gewählt werden. Und wenn es tatsächlich ökonomische Sorgen und Nöte sind, die deren Anhänger*innen umtreiben, wieso wenden sie sich nicht linken Parteien und Bewegungen zu? Mit Leo Roepert (HH).

Mehr (Masch)
Infoveranstaltung
Linker Laden

19:00

We Don’t Shut Up! – Solidarität mit #WeShutDown

2017 blockierten eine Handvoll Aktivist*innen das Braunkohle-Kraftwerk Weisweiler (NRW) und zwangen RWE, das Großkraftwerk über mehrere Stunden auf Sparflamme herunterzufahren. Nun verklagt RWE fünf Aktivist*innen und einen Journalisten auf zwei Millionen Euro Schadensersatz.

In Bechern gegen Baggern – Kneipe für Klimagerechtigkeit (jeden 1. Do. im Monat).

Mehr (Gegenstrom HH), We Don’t Shut Up!
Mittwoch, 3. Juli 2019
Vortrag
Uni Hamburg

VMP 5, Raum 0079

19:00

Rückkehr des Hauptwiderspruchs? Die Kontroversen um Identitäts- und Klassenpolitik in Zeiten des Rechtspopulismus

Mit Prof. Dr. Silke van Dyk, Arbeitsbereich für Politische Soziologie an der Uni Jena.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

Jenseits der Geschlechtergrenzen
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Cult Leader + Coilguns

Cult Leader
Prog. Crust aus Salt Lake City/USA
Coilguns
Black Metal/HC/Noise aus La Chaux De Fonds/Schweiz

FB-Event
Infoveranstaltung
Üterus

Überseering 35

19:00

Klimawandel und Kapitalismus

Klimawandel und Klimapolitik sind seit dem Auftreten der "Fridays for Future"-Demos wieder in aller Munde. Dass der Klimawandel wie auch der Umgang der Politik mit ihm ihre Ursache im gegenwärtigen kapitalistischen Wirtschaftssystem haben, begründen die Referent*innen der Gruppen gegen Kapital und Nation.

In der AStA-Polikneipe.

FB-Event
Infoveranstaltung
Workshop
Fanräume

Millerntor

20:00
Einlass:
19:00

Blut muss fließen - Undercover unter Nazis

D 2012, 87 min - Die Doku verarbeitet die Filmaufnahmen des Journalisten Thomas Kuban, der 8 Jahre lang verdeckt Neonazikonzerte aufgesucht und mit einer Knopflochkamera dokumentiert hat. Autor Peter Ohlendorf hat Thomas Kuban auf seiner Reise mit der Kamera begleitet und erichtet. Danach Diskussion mit einem der Regiseure.

FB-Event, Zum Film
Konzert
Rote Flora

21:30
Geöffnet ab:
20:00

Niña Dioz + Zaki

Niña Dioz
Hip Hop/Latin Trap aus Monterrey/Mexiko
Zaki
Hip Hop aus El Salvador

FB-Event
Dienstag, 2. Juli 2019
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Somos Guerreras! Rebeca Lane + Audry Funk + Nakury

Rebeca Lane
Rapperin aus Guatemala
Audry Funk
Rapperin aus Mexiko (lebt jetzt in der Bronx/NY)
Nakury
Rapperin aus Costa Rica

Konzert
Rote Flora

Einlass:
18:00

Crowning + Swallows Nest + Orbit Cinta Benjamin + Cyco

Crowning
Emoviolence/Screamo aus Chicago
Swallows Nest
HC aus Dunedin/Neuseeland
Orbit Cinta Benjamin
Screamo aus Kuala Lumpur/Malaysia
Cyco
HC-Punk/Screamo aus Dresden

Mehr (Flora)
Montag, 1. Juli 2019
Vortrag
Uni Hamburg

AP1, Raum 245

19:00

Autoritärer Populismus als neoliberale Krisenbewältigungs­strategie

Der autoritäre Populismus bzw. die Strategie der Verbindung von "Elite und Mob" steht, so die von Prof. Dr. Alex Demirović (Sozialwissenschaftler, Frankfurt/Main) vertretene These, im Zusammenhang mit der Dynamik der Vielfachkrise seit 2008 und stellt die Bemühung dar, sie zu bewältigen und progressive Lösungen zu verhindern.

Mehr (Masch)
Sonntag, 30. Juni 2019
Film
Metropolis Kino

17:00

Eine Blutspur durch Frankreich - Die SS-Panzer-Division "Das Reich"

F 2015, 90 min - Doku über den Marsch der SS-Panzer-Division "Das Reich" im Juni 1944 von Südwestfrankreich in die Normandie. Auf ihrem Weg lieferte sich die SS-Division immer wieder blutige Kämpfe mit der Résistance und verübte grausame Massaker an Zivilisten - in Tulle wurden 99 Zivilisten öffentlich erhängt, in Oradur wurden fast alle Einwohner*innen ermordet (insg. 642 Menschen, darunter 207 Kinder und 254 Frauen). Der verantwortliche SS-Obersturmführer Heinz Lammerding wurde nie vor ein deutsches Gericht gestellt.

In der Reihe "Täter - Opfer - Widerstand" des VVN.

Mehr (VVN), Zum Film (ARD), Film-Stream (Youtube), SS-Panzer-Division "Das Reich" (Wiki), Massaker von Tulle (Wiki), Massaker von Oradour (Wiki)
Samstag, 29. Juni 2019
Rundgang
Hauptbahnhof

Bahnhofsmission

11:00

10€ / erm. 7€

Refugee Struggles in Hamburg

Der Rundgang zeigt HH aus der Perspektive von Geflüchteten. 2 Aktivist*innen aus unterschiedlichen Gruppen und Netzwerken geben Einblick in ihre Erfahrungen mit politischer Organisierung, Unterstützungsstrukturen und dem Senat. In Englisch. Übersetzung möglich.

Rundgänge 2019: 4. Mai, 29. Juni, 21. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Party
Komet

Keller

22:00

Tante Paul

Schwulesbitchqueerkiez - DJs: Betes Stauvages & Axolotl (Punk/Schlager/Electro/Country).

Mehr (Q-Tipp)
Film
Mikropol

19:00

Das Gegenteil von Grau

D 2017, 90 min - Doku über die Recht-auf-Stadt-Bewegung im Ruhrgebiet. as Gegenteil von Grau zeigt unterschiedliche Gruppen, die praktische Utopien und Freiräume leben und für ein solidarisches und ökologisches Miteinander im urbanen Raum kämpfen. Ort: Billhorner Mühlenweg Ecke Billhorner Röhrendamm.

Film-Website, Mikropol
Freitag, 28. Juni 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Alle 4 Wochen bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 14,65€ / AK 15€

Parade Ground + The Wheal

Parade Ground
EBM/Cold Wave aus Brüssel, seit 1981 aktiv
The Wheal
Industrial/New Wave/Synth Pop aus Paris

Mehr (Stubnitz)
Workshop
Uni Hamburg

VMP 8

10:00 - 17:00

"Wenn Rassismus ehrlich wäre..."- Rassismuskritisch und kritisch weiß sehen, sprechen und handeln.

Critical-Whiteness-Workshop mit Nadine Golly (Teil von KARFI – Schwarzes Kollektiv für Empowerment und rassismuskritische Bildung). Bitte anmelden.

In der Reihe "Bildung - Macht - Rassismus" (9/12 Terminen bis zum 10. Juli).

FB-Event
Workshop
Uni Hamburg

VMP 8

10:00 - 17:00

Strategien gegen Rassismus und für mehr Stärke im Uni Alltag

Empowerment Workshop für PoC/Menschen, die von Rassismus betroffen sind. Mit Ilinda Bendler (KARFI – Schwarzes Kollektiv für Empowerment und rassismuskritische Bildungund Gleichstellungsbeauftragte in Hannover). Bitte anmelden.

In der Reihe "Bildung - Macht - Rassismus" (10/12 Terminen bis zum 10. Juli).

FB-Event
Konzert
Rote Flora

21:00

Schwache Nerven + Orängättäng

Schwache Nerven
Fast Punk aus Göttingen
Orängättäng
Punk/HC aus HH

Antifa-Soli.

Mehr (Flora)
Party
LiZ

21:00

Palmen, Sekt und Sonnenschein - so muss Anarchismus sein

Cocktailabend mit Musik (Punk/Pop).

Demonstration
Landungsbrücken

11:00

Fridays for Future - Klimakrise all inclusive

Schüler*innen, Auszubildende und Student*innen (und alle anderen) streiken für den Klimaschutz. Gerne im Ferienoutfit und ausreichend Wasser mitbringen.

FB-Event, Fridays for Future
Donnerstag, 27. Juni 2019
Film
mpz

19:30

Paris Mai 1968: Das ist nur der Anfang, der Kampf geht weiter

BRD 1969, 45 min - Doku über den Generalstreik und die studentischen Massenproteste in Paris. Gleichzeitig ist der Film aber auch eine Auseinandersetzung mit der Frage nach der Rolle des Mediums Film in Zeiten des sozialen und politischen Umbruchs. Filmstudierende, Schüler*innen, Arbeiter*innen u.a. der Citroën-Werke und auch etablierte Regisseure wie Jean-Luc Godard beteiligten sich in diesem Film an den Debatten und Auseinandersetzungen. Regisseurin Claudia von Alemann ist anwesend.

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Zur Reihe
Mittwoch, 26. Juni 2019
Rundgang
Lohsepark

18:00

kostenlos

denk.mal Hannoverscher Bahnhof – Erkundung eines historischen Ortes

Im Frühjahr 2017 wurde der neue Gedenkort "denk.mal Hannoverscher Bahnhof" eingeweiht. Mit ihm erinnert die Stadt an über 8.000 Juden, Sinti und Rom, die zwischen 1940 und 1945 mit 20 Zügen in Ghettos und Vernichtungslager deportiert wurden. Ohne Anmeldung.

Treffpunkt: Info-Pavillion.

Rundgänge, denk.mal Hannoverscher Bahnhof, Hannoverscher Bahnhof (Wiki)
Vortrag
Uni Hamburg

VMP 5, Raum 0079

19:00

TransFormations – Trans* Film Festival Berlin: Re:envisioning Gender

Mit AnouchK und Julius, Teil des TFFB Organisationsteams, Berlin.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

Jenseits der Geschlechtergrenzen, Trans* Film Festival Berlin
Vortrag
HAW

Alexanderstr. 1

18:00

Bildung von Anfang an, ohne Selbstverleugnung!

Eine Kita als Schutzraum für Familien und Mitarbeiter*innen of Color. Diese Idee wurde von Müttern afrodeutscher Kinder vor 30 Jahren entwickelt und im Kinderladen Maimouna umgesetzt. Bis heute arbeitet die Kita nach diesem Konzept. Elke Straub (Mitarbeiterin) berichtet über die Beweggründe, einen Ort der positiven Identitätsentwicklung zu schaffen. Jasmine Rouamba (ehemalige Kundin) erläutert, wie wichtig dieses frühe Empowerment für das Selbstbewusstsein ihrer Tochter war.

In der Reihe "Bildung - Macht - Rassismus" (8/12 Terminen bis zum 10. Juli).

FB-Event
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Elspeth Anne

Elspeth Anne
Weird Folk aus GB

FB-Event
Infoveranstaltung
Café Knallhart

19:00

Erinnerungspolitik und Nationalismus - Zwischen Gedenknationalismus und Schlussstrich

Was ist von der "Erinnerungskultur" der etablierten Parteien zu halten? Ist nur die AfD nationalistisch – und die "Vergangenheitsbewältigung", zu der sich die anderen großen Parteien stolz bekennen, etwa nicht? Mit Referent*innen der Gruppen gegen Kapital und Nation.

In der AStA-Polikneipe.

FB-Event
Infoveranstaltung
Viertelzimmer

19:30
Einlass:
19:00

Ein Jahr nach dem Urteil: der NSU-Komplex aktuell

Am 11. Juli 2018 ging in München der NSU-Prozess zu Ende. Die Aufklärung des NSU-Komplexes ist jedoch noch lange nicht abgeschlossen. Die im Urteil vertretene These vom NSU als Trio, ohne
Netzwerk und Beteiligung der Behörden, ist nicht haltbar. Auf welchem Stand ist die Aufklärung heute? Welchen Beitrag können wir als Gesellschaft und Antifaschist*innen dazu leisten? Mit Caro Keller von NSU-Watch.

Im Rahmen des Antifa-Abends im Münzviertel (jeden letzten Mittwoch im Monat)

Mehr (Antifa-Abend), NSU Watch, NSU Prozess (Wiki)
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Magi

Magi
Electronic/Hip Hop aus Tel Aviv

Dienstag, 25. Juni 2019
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Enablers

Enablers
Indie/Post-Rock/Spoken Word aus San Francisco

Vortrag
Uni Hamburg

VMP 9

19:00

100 Jahre Sozialpartnerschaft. Ein Modell mit Zukunft?

Frank Deppe (ehemaliger Professor am Institut für Politikwissenschaften der Uni Marburg) widmet sich den Ursprüngen der deutschen Sozialpartnerschaftudn und analysiert die strukturellen Veränderungen der industriellen- und arbeitsweltlichen Beziehungen seit ihrer Entstehung. Hat die Sozialpartnerschaft gegenwärtig in Anbetracht von Machtverschiebungen zwischen Kapital und Arbeit, sowie einer zunehmenden Globalisierung noch eine Zukunft?

Mehr (rls)
Film
B-Movie

20:00
Geöffnet ab:
18:30

Conversations in Milton Keynes

BE 2011, 72 min, OmU - Doku: In den späten 1960ern Jahren wurde im englischen Milton Keynes die Vision eines autofreundlichen Wohnens im Grünen realisiert. In Interviews mit Planern und Bewohnern beleuchtet der Film Utopie und heutige Realität der größten der so genannten "New Towns".

Im Dokumentarfilmsalon St. Pauli.

Mehr (Dokfilmsalon), Zum Film (Verleiher), Milton Keynes (Wiki)
Gedenken
Lesung
Ohlsdorfer Friedhof

Ehrenhain der Widerstandskämpfer

17:00

Und standen für einen drei andere auf, so fehlte uns immer der eine…

Biographische Lesung zum Gedenken an 10 Widerstandskämpfer aus der Gruppe um Bernhard Bästlein, Franz Jacob und Robert Abshagen, die vor 75 Jahren am 26. Juni 1944 im Untersuchungsgefängnis HH enthauptet wurden: Erich Heins, Karl Kock, Hans Köpke, Otto Mende, Ernst Mittelbach, Walter Reber, Wilhelm Stein, Paul Thürey, Kurt Vorpahl, Oskar Vos.

Mehr (VVN)
Montag, 24. Juni 2019
Konzert
Semtex

ehem. Menschenzoo

20:00

Active Minds + Anti-System + Yacøpsæ

Active Minds
DIY Punk/HC aus Scarborough/GB
Anti-System
Anarcho Punk aus Bradford/GB, 1981-86, 2014-
Yacøpsæ
Power Violence aus HH, seit 1990 aktiv.

FB-Event
Infoveranstaltung
Viktoria-Kaserne

Slot

20:00

Eintritt frei

Eve Massacre: Stadtspekulationen

Wie könnte eine inklusivere Stadt aussehen? Speculative Fiction und Speculative Design erkunden spielerisch Parallelperspektiven auf das Jetzt und die Zukunft. Speculative Fiction fasst die Genre Science Fiction und Fantasy zusammen, Speculative Design steht für Designentwürfe für eine erdachte Zukunft. Eve Massacre (Künstlerin/Autorin/Bloggerin) stellt Beispiele vor.

Mehr, Eve Massacre
Sonntag, 23. Juni 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

16:00

18€ / erm. 15€

Gegen den Strom! Eine energiepolitische Hafenrundfahrt

Der Hamburger Hafen besitzt eine national und international bedeutende energiepolitische Infrastruktur: Urantransporte, Teile der strategischen Ölreserve, D-lands größte Raffinerie für Agro-Sprit, D-lands größter Kohlehafen und das Kohlekraftwerk Moorburg. Dauer: 2h.

Termine 2019: 5. Mai, 23. Juni, 11. Aug., 22. Sept.,

Mehr (Hafengruppe)
Rundgang
U/S Ohlsdorf

Ausgang Friedhof

10:00 - 13:00

5€ / erm. 3€

Literarischer Spaziergang über den Ohlsdorfer Friedhof 1933-1945

Der Spaziergang führt zu Gräbern von Künstler*innen, die im Nationalsozialismus lebten. Deren Situation in den Jahren 1933 bis 1945 wird thematisiert und aus ihren Erzählungen, Gedichten, Berichten und letzten Briefen gelesen. Inhaltliche Begleitung: Herbert Diercks, Katja Hertz-Eichenrode. Mit Anmeldung.

Termine 2019: 23. Juni, 8. Sept.

Mehr (Neuengamme)
Rundgang
Rathaus

vor dem Haupteingang

10:00

15€ / erm. 12€

Branntwein, Bibeln und Bananen

Keine andere deutsche Stadt hat von der Europäischen Kolonialexpansion so stark profitiert wie Hamburg, das "Tor zur Welt". Hamburger Kaufleute und Reedereien verdienten viel Geld mit versklavten Menschen, mit Palmöl, Schnaps und Baumwolle. Die Spuren aus der Zeit des Überseehandels und der Kolonialmetropole sind noch heute zu finden.

Rundgänge 2019: 13. April, 23. Juni, 11. Juli, 13. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Demonstration
Radtour
Café Exil

Hammer Str. 10

13:00

Treten gehen Abschiebepolitik

Fahrraddemo von der Ausländerbehörde zur Zentralen Erstaufnahme (ZEA) am Barkoppelstieg. Mit Infoblöcken vor dem neuen Cafe Exil und von dem Beratungsstellenprojekt in Meiendorf. Abschluss ca. 16:00.

Mehr (Flüchtlingsrat)
Gedenken
Kampnagel

19:00

Gedenkfeier Tonou Mbobda

Die Black Community in HH lädt zu einer öffentlichen Veranstaltung in Gedenken an William Tonou-Mbobda ein, der nach einem brutalen Übergriff von “Sicherheits“-Kräften des UKE starb. Mit Musik, politischen Aktionen und kulturellen Beiträgen wird über aktuelle Entwicklungen berichtet und gemeinsame Forderungen präsentiert.

Mehr (Black Community HH)
Samstag, 22. Juni 2019
Konzert
Størte

22:00
Einlass:
21:00

Klotzs + Panikraum + Postford

Klotzs
Punk/Noise aus Berlin
Panikraum
Punkrock/Wave aus Mönchengladbach
Postford
Postpunk/Emo aus Bremen

Konzert
Semtex

ehem. Menschenzoo

21:00

Anti-Everything

Anti-Everything
Punkrock aus Trinidad & Tobago

FB-Event
Rundgang
S-Bahn Sternschanze

Richtung Messe

15:00

9€ / erm. 5€

Migration und Entwicklung

Ökonomische und politische Entwicklungen führen zu Migration; umgekehrt entwickeln Migrant*innen ihre Herkunftsländer in unterschiedlichster Weise. Beim Rundgang durch das Schanzenviertel werden ökonomische und politische Entwicklungen auf globaler und lokaler Ebene, migrantische Arbeitsplätze und die Rolle von Diaspora Communities thematisiert.

Termine 2019: 25. Mai, 22. Juni.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Workshop
Werkstatt 3

11:00 - 18:00

8€ - 25€

Podcasten für Einsteiger*innen

In diesem Einführungsworkshop in die Welt des Podcastens lernen die Teilnehmenden alles was sie brauchen, um einen eigenen Podcast zu starten. Sina vom "Diaspor.Asia“-Podcast erläutert, wie mensch ein Konzept und die eigene Zielgruppe findet, wie Technik, Aufnahme und Schnitt funktionieren, welche Podcast-Plattformen genutzt werden können, was es für Finanzierungsmöglichkeiten gibt und wie Podcaster*innen ihre Social Media Plattformen gestalten können. Mit Anmeldung.

Mehr (W3), Diaspor.Asia (Mixcloud)
Workshop
Uni Hamburg

VMP 8

10:00 - 18:00

Trainingsworkshop Kolonialrassismus: Ein machtkritischer Ansatz

Im Workshop wird die Verbindung zwischen Kolonialismus, Rassismus und weißen Privilegien hergestellt und diese im Hinblick auf die koloniale Kontinuität der Gegenwart (Kolonialität) reflektiert. Das Ganze wird interaktiv ablaufen und Provokationen wird es reichlich geben. Mit Lawrence Oduro-Sarpong, interkultureller Diversity-, Anti-Rassismus- und Konflikttrainer. Bitte anmelden.

In der Reihe "Bildung - Macht - Rassismus" (7/12 Terminen bis zum 10. Juli).

FB-Event
Party
Astra Stube

23:30

Eintritt frei

AfroStube #4 - African & Tropical SuperDisco

Afrobeat/Soukous/Disco/Soca/Zouk - DJs: Ludjo, Tolek, Monsieur Le Schlö, Martin Moritz.

FB-Event
Party
Hafenklang

23:00

WobWob! Fusion Warmup

The Next, Phokus, Der Vinylizer, Deneh, Doc Bader, MC Urbano.

WobWob
Konzert
Lobusch

Einlass:
21:00

Cruel Face + Entrails Massacre

Cruel Face
Grindcore aus São Paulo/Brasilien
Entrails Massacre
Crustcore/Grind aus Rostock

Rundgang
S-Bahn Veddel

Ausgang Wilhelmsburger Platz

15:00

Rundgang auf dem Dessauer Ufer

Rundgang zur Geschichte des Lagerhaus G und der Zwangsarbeit im Hafen. Aufgezeigt wird der aktuelle Stand der Forschung zu den Ereignissen in und um das Außenlager des KZ Neuengamme auf dem kleinen Grasbrook. Anmeldung erwünscht.

Rundgänge 2019: 22. Juni, 14. Juli, 18. August.

Mehr (Initiative Dessauer Ufer)
Münzviertel

13:00

18. Münzviertel Straßenfest

Mit Nachbarschafts-Flohmarkt, Infoständen über die Dorfaktivitäten, Siebdruck, Cocktails und Pizza aus dem Lehmofen. Ab 14:00 Open Mic Hip Hop Session mit DJ, Kinderschminken, Bilderschleuder, Besichtigungen Werkhaus Münzviertel und ViertelZimmer. Ab 15:00 live: Anna Wydra (Singer/Songwriterin), Die Handlung (Poprock), Hips4Gyps (Folklore), Scooter Kids Must Die (HC-Punk), Rap!fugees (Hip Hop). Ab 23:00 Performance, Schallplattentausch u.a.

Scooter Kids Must Die
Punkrock/HC aus HH
Rapfugees
Hip Hop aus HH, Hosain 0093, Jay Holler, Ma'ness u.v.m.

Mehr
Kundgebung
Schmiedestr. 2

vor der AfD-Zentrale

13:00

Rechte Hetze tötet! Geistige Brandstifter benennen und bekämpfen!

Der von einem Nazi ermordete Walter Lübcke wurde seit 2015 mit von rechten Hetzern bedroht. PI-News hatte seine Wohnanschrift veröffentlicht. Auch Erika Steinbach twitterte gegen den CDU-Politiker und ließ dem Nazimob in ihren Kommentarspalten freie Hand. Die Mordaufrufe sind bis heute auf ihrer Facebook-Seite zu finden. Auch in HH schürt die AfD Hass und Gewalt.

FB-Event
Buchvorstellung
Alte Schule Niendorf

Tibarg 34

19:00

Zwischen Barrieren, Träumen und Selbstorganisation - Erfahrungen junger Geflüchteter

"Jugendliche ohne Grenzen" aus Berlin stellen ihr Buch vor. Hier ergreifen die geflüchteten Jugendlichen selbst das Wort. Wie erleben sie D-land? Wie empfinden sie ihre Situation? Womit sind sie tagtäglich konfrontiert? Das Autor*innenkollektiv berichtet über seinen Alltag.

FB-Event, Zum Buch (Verlag)
Freitag, 21. Juni 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Konzert
Semtex

ehem. Menschenzoo

21:00

C³I + Ming City Rockers

C³I
Punk aus HH, aktiv 1985-88, 2012-
Ming City Rockers
Garage Punk aus Immingham/GB

FB-Event